Autor Thema: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne  (Gelesen 68682 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline GwendolineTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.360
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #15 am: 16.09.14, 07:28 »
Moin, moin!

*kaffeekoch*

Cool, hier wird heute und morgen noch mal richtig schönes Sommerwetter mit bis zu 25 Grad! Fände ja gut, wenn das übers Wochenende anhalten würde, wir fahren doch Freitag nach Berlin! *juhu* Soll aber nicht so gut werden leider, naja, egal. Muss ich wohl mehr shoppen gehen, äääh ins Museum.  ;D

Boah, hab echt einen Hals. Der Junggeier ist noch nicht mal 3 Wochen in der Schule, schon gibt es Ärger. So ein blödes größeres Blag hat ihn irgendwie als Opfer auserkoren und ärgert ihn nun ständig. Von "Hau ab, Du Arschloch" bis dahin, dass er etwas kaputt macht und dann sagt "das war P." Halloo??? Habe die Schule um Rückruf gebeten, mal hören, was die sagen. Also mindestens muss es mal ein Gespräch geben mit dem Blag und sonst lauer ich dem auf und erzähl dem mal ein paar Takte. Soll der sich doch gleichaltrige suchen zum stänkern. Buuuhuu, das Leben ist so grausam...  ::)

@Jella: Kann gar nicht glauben, dass Du mit den neuen Stiefeln gleich mal Unterricht reitest. Ich musste meine erst mal immer 6 Monate eintragen, bevor ich damit auch nur annähernd vernünftig reiten konnte. Respekt!

@Petra: Blöde Situation! Und an einen Händler, quasi "tauschen" gegen einen 3er oder was Du da haben wolltest. Oh man, Du hattest Dich so gefreut über die Karre und nun das.  :'(

@sugar: Was macht Ina? Seid ihr beide fit und munter?

LG
Gwen
Das Hermelin heisst Hermeline und frisst der Schokitafeln viele!

Offline Netto

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.092
  • Geschlecht: Weiblich
  • Carpe Diem
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #16 am: 16.09.14, 07:56 »
Guten Morgen!
*kaffeeschnapp*
Ach ja, was ich noch sagen wollte, Gwen: Latschen sind ausgelatschte Schuhe. Aber KOlatschen sind Plunderteigtaschen gefüllt mit Powidl (= Pflaumenmus für unsere deutschen Staatsbürger  ;D), Topfen (= Quark  ;D) oder....  ;)
Hier solls heute noch richtig sonnig werden sobald sich der Neben aufgelöst hat - das kann noch etwas dauern. Bei mir hats ja am Abend nochmal 30 Minuten runter geduscht  ::) Und jetzt dampft alles schön vor sich hin. Aber bis zum WE solls mal richtig schönes Wetter haben! Hoffentlich!!!
So grün war mein Garten noch nie. Es blüht zwar alles deutlich weniger aber alles ist sehr grün. Und hätte ich das alles vorher gewußt, hätte ich überlegt, ob ich Reis anbauen möchte!  ;)
Ich hab gestern Mu nur laufen lassen, heute ist wieder Unterricht, Mittwoch hat sie frei. Davor hab ich noch die Stute einer Freundin laufen gelassen. Also Susi war wirklich auch gern vollkommen durchgeknallt aber so was hab ich noch nicht erlebt. Ich hab mich nimmer getraut hinzuschauen so galoppiert ist die die - wirklich vollkommen verrückt. Mir ist schlecht geworden - nur stoppen ging einfach nicht. Sobald ich mich nur irgendwie bewegt habe, hat sie noch mehr Gas gegeben. Auf Stimme hat sie auch nicht mehr reagiert, also Augen zu und durch. Gut, es ist nix passiert aber alter Schwede....
Sugar - gibts was Neues von Deinem Auto? Weißt Du schon was kaputt gegangen ist?
Bleep!

Offline Petra Kis

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.549
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #17 am: 16.09.14, 08:15 »
Guten Morgen,
ich nehme mir auch gleich einen Kaffee. Danke gwen  :).
gwen: wie blöd ist das denn an der Schule mit dem Junggeier. Hoffentlich kannst Du das klären.
Und hast Du mal bei eBay Kleinanzeigen was reingetan. Ich kann mir echt nicht vorstellen, dass es da
niemanden gibt, der sogar froh wäre, wenn Du ihm sein Ross 2x in der Woche machen würdest.
Jella: Puh, das ist aber wirklich Hardcore mit neuen Stiefeln gleich Unterricht zu reiten.
Und ja, auf das Auto hatte ich jahrelang gegeiert, aber es ist mir scheinbar nicht vergönnt.
Habe gestern Abend mit GG beschlossen, dass ich jetzt erst mal diese Garantieverlängerung um 2 Jahre abschließe
und einfach ganz in Ruhe mal nach was anderem schaue. GG meinte, ein Mini Cooper Cabrio würde eh viel Besser zu
mir passen...  :o :o. Ich habe nur keine große Lust, jetzt schon wieder viel Geld für ein neues Auto draufzulegen.
Das kleine dicke Untier bin ich gestern auch geritten, da gab es am Anfang kurzen "Gesprächsbedarf". Dickie meinte mal
wieder er weiß genau was wann wo gemacht wird und wenn ich dann mit der Gerte kam, weil da wird jetzt nicht durchpariert,
dann hat er sofort nach der Gerte gekickt.
netto: ich denke, die Eisen machen da schon ganz viel aus, Eure Böden sind schon extrem hart.
sugar: was macht das Auto?

Offline sugar

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.507
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #18 am: 16.09.14, 08:40 »
guten morgen!

danke, uns gehts soweit gut. knie nervt hin und wieder beim laufen, aber hilft jetzt nix. 2,5 wochen noch und dann is wettkampf  ;D bis dahin soll´s sich bitte zusammen reißen! ina is super drauf, springsattel is nun vom sattler abgesegnet, hab ich gut ausgesucht. läuft und freut sich des lebens.

vom auto weiß ich noch nix, hörte sich gestern nach einer kleinigkeit an, aber bis jetzt haben sie noch nicht zurück gerufen. dabei mag ich die salzburger sonst so gern *schnaub*

@gwen: auch mühsam, aber ich glaub, diese mobberei wird immer mehr und mehr heutzutage. ganz mühsam.

@petra: das glaub ich dir - 1x jährlich was drauflegen, damit die kiste dann wieder nicht läuft. puh, sehr sehr unangenehm!

Das Leben besteht nicht darin, gute Karten zu haben, sondern mit denen, die du hast, gut zu spielen.

Offline Netto

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.092
  • Geschlecht: Weiblich
  • Carpe Diem
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #19 am: 16.09.14, 08:46 »
Gwen - ad Kinder: ich finde, es gibt kaum was böseres als Kinder teilweise... Und das ist ein Kind, das gar nicht mit ihm in der Klasse ist?  :-\
Und Sugar - whow, in 2 Wochen ist schon der Wettkampf! Bin ja neugierig, wie es Dir gehen wird - sehr spannend!!!!
Bleep!

Offline Nicole

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 783
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #20 am: 16.09.14, 09:26 »
Guten Morgen,

wir bekommen heute und morgen auch tollen Spätsommer :D. Ausgeschlafen habe ich jetzt auch halbwegs, war gestern früh im Bett. Ich werde alt... früher habe ich sowas besser weggesteckt :P

Gwen, ohjeh... der arme Junggeier. Da würde ich bei der Schule auch Alarm schlagen, vor allem wenns ein älteres Kind ist, das sich an den kleinen vergreift. Das gehr ja mal gar nicht.

Jella, aua. Blaue Kniekehlen sind doof... aber da mußt Du jetzt wohl durch ;D.

Petra, so ne Kiste würde ich auch höchstens in Zahlung geben und nicht privat verkaufen. Soll sich doch ein Händler damit rumschlagen ;D. A3 Cabrio ist bestimmt auch nett.

Trotz müde bin ich gestern noch schnell auf der Wiese geritten. Das Pony war auch voll motiviert. Total niedlich. Überhaupt ist der nur noch zum Knutschen und total anhänglich geworden. Heute wollte ich longieren, hab danach noch Sport und morgen ist wieder Unterricht *freu*

Offline Nordlicht

  • irgendwo in (D)
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.563
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #21 am: 16.09.14, 09:27 »
Moin zusammen,

ich mal schnell, nachdem hier keien Mails funktionieren, isses gerade ruhig.  ;D
Bin im Streß, letzter Tag vorm Urlaub und letzte Woche mußte ich noch so nen olles Monsterprojekt lostreten... Habs aber relativ im Griff und wenn nichts Unvorhergesehenes mehr passiert kann ich heute gegen 15.30 Uhr heir die Biege machen. Morgen habe ich dann Zeit für die Pferde und zum Koffer packen, abends gehts ab zum Flughafen, schon mal einchecken und am DO gegen Mittag fliegen wir in die Wärem, 2 Wochen Ägypten, Surfen, faul sein... :)

Melde mich schonmal ab, die Ruhe ist gerade gestört...
Lieben Gruß vom Nordlicht :-)

Offline GwendolineTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.360
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #22 am: 16.09.14, 10:05 »
So, immerhin hat mich heute Morgen die Klassenlehrerin zurückgerufen. Sie hat mit meinem Sohn gesprochen und wird jetzt mit der Klassenlehrerin von Dumpfbacke sprechen. Die dann hoffentlich mit Dumpfbacke selber und morgen ist eh Elternabend *würg*, dann spreche ich das noch mal an. Im besten Fall reicht das ja als Warnschuss für das Großmaul. Ansonsten kann ich für nix garantieren.... *grrrrr*

So, muss schon wieder weiter...
Das Hermelin heisst Hermeline und frisst der Schokitafeln viele!

Offline Netto

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.092
  • Geschlecht: Weiblich
  • Carpe Diem
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #23 am: 16.09.14, 11:55 »
NL - schönen Urlaub! Bin ja dann Ende Oktober in Ägypten!
Gwen - hoffentlich reagiert das "liebe" Kind entsprechend und nicht noch schlimmer unter dem Motto "Muttersöhnchen"  :-\ Weiß man ja echt leider nie in so einem Fall!
Wir warten hier immer noch auf das "Lichten des Hochnebels" - noch ist alles eher grau. Aber sie sagen für Ende der Woche wieder 26° voraus!  8)
Und jetzt gehts schön langsam Richtung Essen. Heute Hühner Teppanyaki *sabber*!
Bleep!

Offline Jella

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.709
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #24 am: 16.09.14, 16:13 »
Huhu!

Ja, was für ein tolles Wetter, also, über den Sommer können wir Nordlichter uns echt nicht beschweren (bis auf das eine kleine Kälte-Intermezzo vor ein, zwei Wochen, dass dann ja leiiiider dazu geführt hat, dass unsere schöne Nachtweide beendet wurde  :().

Gwen, oh nee, wie ätzend mit dem Blag! Hoffe, du konntest den Junggeier davon überzeugen, dass ALLES getan wird dafür, dass das Blag ihn ganz schnell in Ruhe läßt. Kann das gut verstehen, dass du gerade einen totalen Rochus auf das Blag hast - und die Eltern im Zweifelsfall - wetten, die sind voll uneinsichtig und können das üüüberhaupt nicht glauben, dass ihr Superknuddelschätzchen sowas macht.

Petra, nee, klar, dass du keine Lust hjast, schon wieder ein neues Auto zu suchen. Das war doch ein Neuwagen, oder? Dachte immer, die Existenz von Montagsautos wäre 'ne Legende.

@Jella: Kann gar nicht glauben, dass Du mit den neuen Stiefeln gleich mal Unterricht reitest. Ich musste meine erst mal immer 6 Monate eintragen, bevor ich damit auch nur annähernd vernünftig reiten konnte. Respekt!


Ähm, vernünftig reiten? Ich fürchte, ich kann die Dinger 10 Jahre lang in Grund und Boden reiten, ohne das hinzukriegen.

Pferdetechnisch war nix los, Pferd hatte (u. a. kniekehlenbedingt) frei, heute quäle ich mich dann mal ein bißchen weietr.

NL, schönen Urlaub *hinterherruf*
Gruß vom Trensentöter!

Offline Netto

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.092
  • Geschlecht: Weiblich
  • Carpe Diem
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #25 am: 16.09.14, 16:20 »
Ad Kinder: Wobei ich gerade an den Film denken muss mit Walz, Winslet und Co...."Der Gott des Gemetzels"  ;D ;D ;D
Bleep!

Offline GwendolineTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.360
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #26 am: 17.09.14, 07:20 »
Moin, moin!

Top-Sommerwetter hier im Norden und -ausnahmsweise- muss ich Jella in Punkto Wetter zustimmen. Bis auf den kalten Teil Im August war das echt ein schöner Sommer. Und so kann es gerne noch ein paar Tage bleiben. Ich seh mich schon mit Caipi im T-Shirt auf einem netten Platz in Berlin sitzen...*freu*

Also, in Punkto doofes Kind gibt es News. Die Schule hat ja einen sehr seltsamen Ruf, da werden gerne Kinder gemobbt (von den Lehrern!) und die Lehrmethoden stammen aus den frühen 60er Jahren (die Lehrer aus einer deutlich früheren Zeit!). Nun ja, gab also ein Gespräch mit dem Kind und abends erzählte mir der Junggeier dann: "Mama, also der Marlon, der musste heute in den Pausen auf der Treppe stehen."
Das ist also noch nicht mal Methode aus den 60er Jahren, sondern ja eher so gutes Mittelalter. Dort war die Sache mit dem Pranger ja auch sehr modern.  :-X :o Also, aus Sicht des blutenden Mutterherzens habe ich es dem Kind etwas gegönnt, aus pädagogischer Sicht ist das eine Katastrophe und wenn es MEIN Kind träfe, würde ich da aber richtig Terror machen... Nun denn, hoffen wir aber mal, das Thema ist durch.

Was noch? Ach so ja, bin gestern also abends zu dem Stall gefahren. Die Dame hat mehrere Pferde, auf denen sie Einzelunterricht gibt und züchtet eben auch etwas. Jetzt sucht sie für eine 5jährige Stute jemanden zum reiten. Bin also gestern erstmal zum kennenlernen hin -hatte zufällig Reitklamotten an  ;)- und zufällig konnte ich dann da auch reiten. Nicht die junge Stute, sondern ihre Halbschwester, die ist 7. Ein sehr nettes Pferd, keine Schönheit und von den Reitschülern etwas schief und krumm geritten. Aber man merkte, dass sie an sich sehr fein zu reiten ist und vor allem gaaaaanz klassisch ausgebildet ist. Sehr angenehm - sie wusste mit allen Hilfen etwas anzufangen und ich durfte sie richtig normal reiten. Inkl. mal durchstellen, oh ja! Juhu! Hat viel Spaß gemacht und ich habe mich da wohl ganz gut verkauft. Jedenfalls meinte die Frau dann, dass das reiterlich ja auf alle Fälle passen würde. Sonst wohl auch, wurde da abends gleich zum Bierchen verhaftet und soll/darf da also reiten. Aaaaaber: Die junge Stute, um die es eigentlich geht ist zwar schon fünf, aber gerade erst angeritten. Und wohl sehr sensibel, schießt auch mal los etc. Wird auch noch an der Longe geritten, also wirklich noch sehr roh. Ob ich mir das antun will???  ??? Ich bin ja nun auch nicht mehr sooo jung und nicht mehr sooo mutig, das muss ich echt sehen. Gefallen würde mir die Stute schon, ist dunkelbraun mit recht viel weiß, ein eleganter Typ. Sicher ein gutes Sportpferd mit Potenzial. Aber ich weiß echt nicht, ob ich mich das traue. Am Donnerstag fahre ich abends wieder hin und dann probieren wir es mal mit der Stute. *bibber* Ach so, und ob ich dann bereit bin, dafür auch noch relativ viel Geld zu bezahlen, hm. Wobei ich Unterricht haben könnte auf der 7-jährigen, das wäre dann o.k. Denn Unterricht möchte ich auf alle Fälle wieder und die 7jährige geht schon so gutes L-Niveau (wenn sie mal gerade und locker ist).
Ach so, gut wäre noch, dass ich das Tier quasi wie mein eigenes reiten könnte, also zeitlich flexibel (super wichtig).

Soviel dazu... und nun?

LG
Gwen

Das Hermelin heisst Hermeline und frisst der Schokitafeln viele!

Offline Netto

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.092
  • Geschlecht: Weiblich
  • Carpe Diem
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #27 am: 17.09.14, 08:01 »
Guten Morgen!
Pfüh, dicke Nebelsuppe hier! Aber es soll noch richtig schön und sonnig werden - wollen wir mal hoffen.
Gestern Stunde war super, Müchen hat wieder Denksportaufgaben bekommen. So lustig zu sehen wie sie reagiert. 10 m Volten - die 1. war weit über die Mittellinie raus und sie: nein, das geht ja gar nicht! die 2. War unter dem Motto: DAS soll gehen? die 3. war dann: whow, geht ja wirklich und dann war das Thema durch. Wobei wir gestern eher wegen des Tempos disktuiert haben. Sie wollte schnell - ich wollte nicht ganz so schnell.  ;D Und dann war sie wieder in der Waschbox. Also nicht a.....lings rein geschoben sondern ganz normal reingeführt. beim 1. Mal mußte sie auch wieder rückwärts rausgehen weil umdrehen war nicht.  ;) Und ca. 15 Minuten später nochmal rein und siehe da sie ist dann skeptisch aber doch drinnen umgedreht und hat auch wieder gelernt: es geht und nix ist passiert. ;)
Gwen - also ganz ehrlich: wenn ein Kind Marlon heißt, dann wundert mich nicht, daß dieses Kind etwas .... mhm - sagen wir mal "härter" ist. Sorry an alle Marlons da draussen im Deutschsprachigen Raum - nicht böse gemeint, aber Eure Eltern haben in die selbe Kiste gegriffen wie Jacqueline, Kevin und Chantalle.  :-X  ;)
Und ad Stute: Du sollst dafür zahlen, daß Du ein junges Pferd anreitest? Nicht oder? Also wenn das ganz eine schicke ist, Du machen kannst dann was Du willst, sie auch vorstellen darfst etc pp - und Du sie quasi mietest - dann ja. Gut - mit Unterricht auf der 7 Jährigen ist es natürlich aufgepeppt.... Ist der Unterricht gut? Wer würd die Junge dann noch reiten?
Sugar - ist das Töfftöff wieder in heimatlichen Gefilden?

*kaffeekoch*
Bleep!

Offline Nicole

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 783
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #28 am: 17.09.14, 08:35 »
Moin, und schon wieder ein traumhaft schöner Tag, schließe mich Gwen an... so kanns bleiben :D

Gwen, hmmm... nicht so einfach. Ich würds mir anschauen und dann entscheiden. Ich halte ja von der Longenreiterei nix, ist aber nur meine persönliche Meinung. Ein junges Pferd ist noch nicht so ausbalanciert, dass es überhaupt gescheit im Kreis laufen kann und mit Reitergewicht dann erst recht nicht. Nungut... muß jeder selber wissen. Aber ansich hört sich das doch ganz nett an. Und zu den Erziehungsmethoden :-/ Wußte nicht, dass es sowas noch gibt  :o.

Ich hab gestern dann doch nicht longiert, sondern bin mit dem Pony spazieren gegangen. Das war nett. Und Diskussionen gab es auch nicht (das war früher mal gaaanz anders). Sind sogar ein kleines Stück gejoggt, nur ist das mit dem Tempo schwierig. Im flotten Schritt ist er ein bißchen zu langsam für mich und im Trab zu schnell. Lustig wars, als wir auf die bösen Hochstände zu sind, da hat er ja immer noch Respekt und immer wieder zu mir geschielt, was ich mache. Bin aber einfach mutig und entschlossen drauf zu und er tapfer mit. Sehr süß. Zur Belohnung durfte er vor dem Stall auf der fetten Wiese grasen (die jetzige Weide ist eher mager), während Stallkollegin und ich gemütlich daneben gesessen und den Kater gekrault haben. Idylle pur.

Offline Petra Kis

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.549
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #29 am: 17.09.14, 09:25 »
Guten Morgen,
hier hat es noch richtig dicke Nebelsuppe, aber so ab 14 Uhr könnte die Sonne auch wieder durchkommen. Wenigstens.
Ansonsten hat wohl der Norden dieses Jahr einen wirklich guten Sommer gehabt und am Süden ist das Thema Sommer irgendwie vorbeigegangen  ::)
gwen: echt, die haben noch solche Methoden, auch krass. Aber solange der Junggeier dann Ruhe hat.
netto: sehr braves Muchen, so macht es doch einfach nur Spaß.
Nicole: dann war gestern Abend wohl Spazierengehen angesagt. Ich war mit Dickie und einer Freundin mit ihrem Pferd auch gassi.
"Witzig" ist, dass Ihr Pferd unter dem Sattel keinen Meter vom Hof weg geht. Wenn sie ihn führt, tappert er ohne mit den Ohren zu wackeln hinter her.
Und auch draußen ist er dann komplett tiefenentspannt, selbst wenn Dickie wieder Tausende von Geistern sieht  :P-.
Aber wehe man führt den von meiner Freundin die Straße vor und steigt dann auf, dann steht der senkrecht in der Luft  ???
Auf dem Platz und in der Halle ist er total brav und unkompliziert.
gwen: schwierige Frage mit der 5-jährigen. Wäre der Unterricht denn dann in der Summe dabei oder kommt der auch noch extra dazu?
Und dann kommt es natürlich drauf an, was die dann wirklich unter dem Reiter macht. Aber beim Longieren mit Reiter schließe ich mich Nicole an, das
finde ich nicht so toll für die Jungspunde.
sugar: was ist mit dem Auto? Hoffentlich nicht so wild wie befürchtet.
Jella: ich hatte Meinen damals beim Händler gebraucht gekauft, aber Gott sei Dank mit Gebrauchtwagengarantie.
Und als super gepflegt und nur von älterem Herrn bei Schönwetter gefahren....