Autor Thema: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne  (Gelesen 68807 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline GwendolineTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.360
So, mal sehen, wer sich hier dazugesellt.

Zum Frühstück: Eigentlich bin ich ja immer noch so halb auf Diät, daher gibt es bei mir zum Frühstück jetzt mal nur eine Tasse Tee... Aber wenn hier jemand natürlich leckere Marillenkipferl oder so hinstellt, könnte ich schwach werden.  ;D

Zum Wetter: Es wird herbstlich, aber sind gerade so 16 Grad und etwas sonnig, gar nicht schlecht!

Und sonst? Ich gehe gleich in den Garten und werde dort etwas rumwühlen, wäre sehr viel zu tun. Mal sehen, wie weit ich komme... Aber -große Freude und Aufregung- in zwei Wochen kommt der GaLa-Bauer und macht alles neu und schön. Gestern habe ich schon meine alten Gartenmöbel vertickt und heute kommt jemand und will die 60qm Gehwegplatten aufnehmen und abholen. Dann mal viel Spaß dabei... die Tonnen möchte ich nicht schleppen! Aber ich freu mich, denn der GaLa-Bauer hatte dafür 750€ angesetzt und die spar ich mir damit. Juhu!

Morgen fahren ich mit dem Junggeier nach Hannover in den Zoo - das Kind wollte so gerne mal ICE fahren.  ;D Verwöhntes Einzelkind... aber egal, ich freu mich ja auch drauf!

Später mehr, muss jetzt in den Garten und der Tee ist auch fertig. Mal sehen, wer hier noch so eintrudelt. *hoffnungsvollguck*

LG
Gwen
Das Hermelin heisst Hermeline und frisst der Schokitafeln viele!

Offline Netto

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.092
  • Geschlecht: Weiblich
  • Carpe Diem
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #1 am: 12.09.14, 10:37 »
*reinplumps*
 ;D elegant, leichtfüssig, schwebend.

Marillenkipferl - klingt verdammt Ösitanisch und dafür bin ich wohl zuständig, oder? ist übrigens eine interessante Kombination die ich so nicht kenne aber ich finde es hat was und bin somit schwer dafür, daß die gebacken werden.  ;) Biete aber dafür wahlweise Powidlkolatschen an.  ;D

Hier ist das Wetter - nennen wir es diplomatisch - bescheiden. Um im Garten zu arbeiten kommt man ohne Gummistiefel nicht zurecht. Es hat gestern ich glaube ca 20 h durchgeregnet. Jetzt ist es zwar trocken aber grau, dunkel und windig. Altweibersommer schaut bei mir anders aus, aber bitte.

Was kann ich berichten? Mu ist wirklich wirklich einfach nur anständig und unglaublich! Sie ist jetzt endlich auch vorne beschlagen (was sich sehr positiv ausgewirkt hat und sie Gott sei Dank überhaupt nicht fühlig auf den Beschlag reagiert hat - im Gegenteil) und ist eifrig und unglaublich lernbereit. Vorgestern haben wir uns mit der netten Übung "Bei A aus der Mitte" im Trab beschäftigt. Trainerin und ich haben Tränen gelacht. Unglaublich, was plötzlich mit einem Jungen Pferd echt schwer sein kann. Rückwärtsrichten macht sie brav - wenn jemand daneben steht und ihr sagt, was sie tun soll. Mit meinen reiterlichen Hilfen versteht sie noch  ??? ;D Aber sie ist einfach unkompliziert, unerschrocken und ich genieße das sehr. Ganz lieb, ganz verschmußt und unglaublich verfressen. Und diese Kombi gefällt mir sehr.

Im Büro ist leider die Hölle los und ich bin heilfroh, daß wieder Freitag ist. Am WE ist Trainerin bei den Staatsmeisterschaften, da werde ich bissi helfen und zuschauen fahren, ansonsten ist nichts spannendes geplant.

*kaffeebereitstell* weils einfach zum Wetter paßt.
Bleep!

Offline Nicole

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 783
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #2 am: 12.09.14, 11:11 »
Moin *börks*.... bin gerade pappsatt und stell mich zu Gwen in die Diätecke ;D. Irgendwie feiert hier jeder ständig irgendwas. Grad gabs mal wieder Frühstück und Kuchen. Da schlage ich dann immer doppelt zu, dafür kann ich mir mittags dann die schlechte Kantine sparen. ;D

Wetter: kühl und Schauer.. es ist Herbst.

Netto, so muß das sein. Unerschrocken, verschmust und verfressen ist ne tolle Kombination :D

Und sonst... das Indianerpony kriegt sich langsam wieder ein und wird brav beim Reiten. Mittwoch hat RL mal kurz draufgesessen, damit sie mir noch mehr Tipps geben kann. Ihre Meinung war: wenn der mal läuft, macht der total Spaß und aus dem können wir richtig viel machen. Ich habe mein Pferd ja das erste mal so richtig von unten mit Reiter gesehen und war begeistert, wie schick der aussieht, wenn er loslässt und sich trägt.


Offline Jella

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.709
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #3 am: 12.09.14, 13:42 »
Moin!

Gwen, hast du Urlaub? Bin heute zum ersten Mal extraspät in's Büro gekommen, weil heute allein auf weiter Flur. Hoffe nun noch auf eine schnelle Rückmeldung von Cheffe zu eienr Angelegenheit - und dann will ich auch in's WE - Wetter ist SO traumhaft hier. Zum Glück "wohne" ich hier direkt am Stadtpark, da konnte ich vorhins chonmal ein Stündchen ind er Sonne liegen. *g*

Der Ludwig ist wieder total obenauf, "Durchlocht" hat vorige Woche beid er TÄ einen rieseigen Eitersee (*würg*, hoffe, es ißt niemand, während er das liest) auf den Behandlungstisch gegossen und seitdem ist er fast wieder ganz fit (bis auf das Loch eben).

Netto, was ist "bei A aus der Mitte"? Hoffentlich bessert sich das Wetter bei euch zum WE, bei Regen macht das keinen Spaß.

Reittechnisch bin ich etwas hin- und her gerissen. Habe seit den letzten Termindebakeln gar keine Lust mehr auf Turnier einerseits, und ohne auch überhaupt keine Lust mehr, dressurmäßig zu arbeiten oder zum Unterricht zu fahren. Und andererseit muß ich ständig daran denken, wie das wird, wenn Casper jetzt langsam älter wird und ich dann vll. wirklich bald nicht mehr "richtig" reiten kann - da ich nun seit 10+ Jahren keine einzige echte Reitpause hatte, eine echt befremdliche Vorstellung irgendwie.

Wenigstens sind meine Reitstiefel jetzt endlich mal fertig. *ächz* Morgen werden sie abgeholt...

Gruß vom Trensentöter!

Offline Petra Kis

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.549
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #4 am: 15.09.14, 07:27 »
*frühstücksbuffetherricht* mit viel Kaffee und aufgeschäumter Milch und dazu noch Laugenspitze  ;)
Aber ich geselle mich auch mal in die Diät-Ecke, Samstag war italienisch Schlemmen bei einer Freundin angesagt. Bin noch übersatt.
gwen: wie geht es dem Junggeier in der Schule? Gefällt es ihm und alles ok?
netto: wettertechnisch sieht es bei uns ähnlich aus, nur hatten wir keine 20 Stunden Dauerregen, es war immer Regen mit kurzen Unterbrechungen.
Jella: nutz die Zeit, wo Du noch "richtig" reiten kannst, das lockere Bewegen kommt schneller als man denkt. Und den Eitersee habe ich jetzt mal überlesen  :)
Nicole: habt Ihr auch so eine "tolle" Kantine. Ich gehe ja normalerweise mit Chefin da immer hin. Aber außer Salat lange ich da nix an und der ist schon unterirdisch.
Bin zur Zeit ganz froh, dass Chefin im Urlaub ist und ich nur Quark & Co. von zu Hause mitbringe.
Ansonsten alles beim Alten. Das Auto ist mal wieder in der Werkstatt. Jetzt sieht es wohl so aus, als ob eine Kette im Motor schleift. Das kann dann zum Motorschaden
führen. Werkstattmeister war ganz angetan. Ich sei in seiner bisherigen Laufbahn die einzige Frau, die eine Steuerkette schleifen hört. Und dann macht das Auto noch ein
paar Problemchen, also fahre ich  mal wieder Leihwagen, denn das könnte dauern. Ich habe die Nase so gestrichen voll von dem Auto, wenn ich die ganzen Reparaturen bis
jetzt hätte zahlen müssen, wäre ich schon >12.000€ innerhalb eines Jahres nur für Reparaturen an diesem Auto los. Bin echt gerade schwer am grübeln, ob ich den nicht
gegen ein A3 Cabrio in Zahlung gebe wenn es so weitergeht.
Dickie bin ich die letzten 3 Tage wieder geritten, am Donnerstag war er nach fast 3 Wochen bisstechnisch nichts tun etwas zäh, aber dann war wieder alles gut.
Samstag hat er richtig Spaß gemacht und war wieder locker flockig.

Offline GwendolineTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.360
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #5 am: 15.09.14, 07:40 »
Guten Morgen zusammen!

Wäre ich bloß nicht ins Büro gekommen- ich habe so fiese Migräne, total ätzend. Jetzt hänge ich hier durch und wünschte, ich wäre in meinem Bett, alles dunkel und leise. Gestern war es auch den ganzen Tag schon so übel, sehr nervig. Liegt bestimmt am Wetter, hier hat es heute nacht total geschüttet und ist dabei total warm geworden.

Am Samstag bin ich tatsächlich mit dem Junggeier und einer Freundin samt Tochter mit dem ICE nach Hannover gefahren und dort in den Zoo gegangen. Das war echt ein genialer Tag, hat alles super geklappt und den Zoo fand ich wirklich toll! Riesengroß, schön angelegt, viel zu erleben und entdecken! Wir waren den ganzen Tag unterwegs und haben es wirklich genossen!
Gestern haben wir dann alle etwas im Garten gewühlt. Der sieht wüst aus, da jetzt eben alle Platten und Wege hochgenommen sind - insofern ist das ein ziemlich großer Sandkasten und dementsprechend dreckig ist das ganze.  ::) Naja, am Montag geht es ja hoffentlich los mit den neuen Platten! Aber es ist wahnsinn, wie die gesamten Platten von Wühlmausgängen unterhöhlt sind, das ist echt unfassbar!  :o :o :o Ehrlich, die Viecher wäre ich gerne los. Denn in Zukunft haben wir ja nicht mehr 50x50cm Platten, sondern Pflastersteine - die werden ja sofort krumm und schief, wenn die Viecher sich dadrunter herwühlen. Menno...

Was sonst? Die Schimmelige reite ich ja nun nicht mehr, insofern werde ich den Winter einfach auf dem Sofa verbringen und Schokolade essen.  :P Naja, würde schon gerne etwas zum Reiten haben, aber das ist ja nun leichter gesagt als getan.  :-\

@netto: "Bei A aus der Mitte" habe ich mich auch gefragt. Und diese Latschen, was soll das sein? Da klangen meine Marillenkipferl aber leckerer. ;D
Ansonsten klingt das aber echt toll mit Mu, so eine feine Maus! Wie oft reitest Du sie jetzt, auch schon Unterricht?

@Nicole: So, so, das Indianerpony wird langsam anständig? Hört er auch mit dem Rumschreien auf, wenn Du alleine da auf dem Platz bist oder brüllt er da immer noch den Hof zusammen?  :P Ich finde es auch immer mal schön, dass eigene Pferd unter einem anderen -möglichst guten- Reiter zu sehen, das erfreut doch das stolze Besitzerherz!

So, hole mir erstmal einen Kaffee und vegetiere dann weiter vor mich hin.
LG
Gwen

Das Hermelin heisst Hermeline und frisst der Schokitafeln viele!

Offline Nicole

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 783
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #6 am: 15.09.14, 07:49 »
Moin,

Kaffeeee...viel Kaffeee. Bin totmüde, hatte gestern Abend noch Besuch und das wurde etwas später  ;D. Hab heute morgen ernsthaft überlegt, ob ich aufstehen soll. Nungut, irgendwie werde ich den Tag überleben  :P

Jella, und? Reitstiefel schon getestet?

Gwen, hab ja schon das Foto bewundert. Ihr hattet ja nen tollen Familienausflug. Hannover ist mit dem ICE ja auch relativ schnell zu erreichen. Blöd, dass Du jetzt nichts zu reiten hast. Eigenes Pferd ist im Moment nicht drin? Du hattest doch mal überlegt, mit Deiner Ex-RB was zusammen zu machen. Zwerg brüllt übrigens kaum noch, ganz selten mal, dass er ruft. Das geht jetzt :D

WE war mal wieder zu kurz, war viel unterwegs. Eigentlich wollte ich gestern reiten, fands aber viel lustiger, mein Pferd zu beobachten, wie er total bekloppt über die Weide galoppiert ist, nur weil ne Kutsche vorbei kam. War total witzig anzusehen. Der ist minutenlang rumgaloppiert, gebockt und hat immer wieder versucht, seine Kumpels zum Mitrennen zu animieren :D. Zwischendurch kam er zu mir galoppiert, hat sich kurz kuscheln lassen und dann gings weiter. Bewegung hat er zumindest genug gehabt ;D

Offline Netto

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.092
  • Geschlecht: Weiblich
  • Carpe Diem
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #7 am: 15.09.14, 07:58 »
Guten Morgen!
Pfüh, ja, es hat auch einige trockene Stunden am Wochenende gegeben. Aber die waren nicht mal in der Minderheit. Was da wieder an Wasser runtergekommen ist - irre.
Bei A aus der Mitte ist in Ö "Wir wenden auf die Mittellinie" - was sagt Ihr dazu?
Sonst kann ich nicht rasant viel berichten, bin brav Mu geritten, war am Turnier zuschauen, Nass geworden, trocken geworden...
Petra - Deinen Gleichmut bei dem Auto hätte ich schon seit mind. 6 Monaten nicht mehr gehabt. Ein Auto muss verlässlich sein - das ist eine Grundbedingung für mich.... der BMW topt ja noch Deinen Oktavia um Längen!
Uja, Gwen, Migräne und Büro ist nicht nett! Dafür um so netter, daß Euer Zooausflug so lustig war!  :D Und Deine Gartenpflasterung klingt toll! Auch ein ziemlicher Aufwand oder? Vielleicht werden die Wühlmäuse etwas vertrieben durch die Bautätigkeiten?
Ich hoffe, das Wetter bleibt mal heute bissl trocken damit die Pferde wieder mal auf die Gatschkoppel können - gut, die stehen zwar auch unter Wasser teilweise aber bissl rauskommen und toben wär schon mal nicht schlecht.  ::)
Bleep!

Offline GwendolineTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.360
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #8 am: 15.09.14, 09:08 »
Also, Petra, das mit Deinem Auto ist ja echt unglaublich! Die Karre hätte ich schon lange wieder verkauft, die steht ja mehr in der Werkstatt als dass Du sie fährst. Wie blöd und wie ärgerlich, selbst wenn BMW die Reparaturkosten übernimmt. Also, das macht ja so gar keinen Spaß!

@netto: Da ich die Gartenpflasterung ja nicht selber mache, sondern das eine Firma übernimmt, geht es eigentlich. Und die alten Platten hat ja auch jemand abgeholt, nicht weiter schlimm. Derzeit sieht es eben sehr wüst aus bei uns und es ist ein bisschen was zu organisieren, aber es geht wirklich. Und ich fürchte, die Wühlmäuse lassen sich von dem Lärm nicht lange stören.  ::)
Das Hermelin heisst Hermeline und frisst der Schokitafeln viele!

Offline Nicole

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 783
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #9 am: 15.09.14, 09:20 »
Petra...  ganz vergessen vorhin, Du hättest gleich 2 Autos kaufen sollen... einen für die Werkstatt und einen zum Fahren :P. Ich hätte auch schon lange die Schn.. voll von der Kiste. Das mit der Kantine ist echt schade, finds eigentlich ganz nett, mittags mit den Kollegen zusammen zu sitzen. In der Hinsicht vermisse ich meinen Ex-Arbeitgeber. Das Essen war da klasse (allerdings auch NUR das Essen, den Rest der Firma kann man vergessen). Hier gibt es zum Glück nen großen Supermarkt um die Ecke, bzw. diverse Imbiss-Stände und Lieferservices. Und ansonsten ess ich halt auch nur Quark oder belegte Brötchen und koche dann abends zu Hause.

Boah... ich werd immer müder, hätte wohl doch besser zu Hause bleiben sollen *gääähn*

Offline Netto

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.092
  • Geschlecht: Weiblich
  • Carpe Diem
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #10 am: 15.09.14, 09:26 »
ich trink auch grad einen Kaffee - sonst schlaf ich umgehend ein. Hier ist es grau, trüb, nass - bäh.
Gwen, Du mußt vorher-nachher Photos machen! Wie gehts eigentlich GG im Job? Gefallt es ihm dort halbwegs?
Bleep!

Offline Petra Kis

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.549
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #11 am: 15.09.14, 10:47 »
Tja, Problem ist, dass ich mich gar nicht traue, das Auto privat zu verkaufen.
Der fliegt mir ja binnen einer Woche um die Ohren.
Auch wenn gekauft wie gesehen gelten mag. Den Ärger will ich wirklich nicht am Hals haben.
Ich schließe mich an, bin so was von müde.

Offline Jella

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.709
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #12 am: 15.09.14, 12:18 »
Moin!

Netto, also nee, "bei A aus der Mitte", das soll "Auf die Mittellinie abwenden" heißen? Klingt für mich teutonischen Kringelkrieger genauso verwirrend wie vll. "Doppelte Halbe" für internationale Nicht-Reiter.

Petra, ach Mensch! Ich weiß noch, wie du dich über das neue Auto gefreut hast, und jetzt sowas! Kannst du das Gerät nicht wieder loswerden? Ich fürchte,w enn dud n behältst, wirst du noch viele, viele Automechaniker mit deinem "weiblichen Wissen" beeindrucken können.

Also, Kantine hab ich jetzt auch wieder (muß auch sein, sonst würde man in der Gegend verhungern). Ich bin aber im Gegensatz zu Nicole in der MiPa gerne mal für mich, deswegen hole ich mir lieber was im Kiosk (den's hier auch gibt - da gibt's auch Zeitschriften etc., sogar die St. Georg haben die  ;D) und gehe ind en Park.

*viele Stunden später*

So, Manno, komme nicht dazu, diesen Post hier zu Ende zu schreiben. Nur noch: War am WE so wahnsinnig, meine am Samstag frisch vom Schuster abgeholten neuen Stiefel direkt am Sonntag im Unterricht zu tragen. Meine Kniekehlen künden seither vom endgültigen Ende meiner Reitkarriere - na, mal sehen, heute mache ich dann mal Pause.  ;D
Gruß vom Trensentöter!

Offline GwendolineTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.360
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #13 am: 15.09.14, 13:56 »
So, hier ist wieder herrlichstes Wetter! Werde jetzt den Junggeier abholen und dann mal sehen, was wir so treiben. Muss ja noch meine Sachen (Kappe etc.) von der Schimmeligen abholen, vielleicht kommt er da ja mit.
Ansonsten werde ich heute abend vielleicht mal etwas bei ebay Kleinanzeigen reinsetzen. Eigentlich gibt es doch genug -auch ganz nette Pferde- die noch so 2x pro Woche eine Bespaßung gebrauchen könnten. Nun denn, wir werden sehen!

@Jella: Aua, wie fies ist das denn. Immer das gleiche...*bedauer*

@NL: Die vielen Fugen waren für mich auch abschreckend... aber irgendwie geht es ja kaum anders. Hatten jetzt ja große Platten und da kam auch überall Unkraut durch. Werde mir zumindest so einen "Flammenwerfer" zulegen...

LG
Gwen
Das Hermelin heisst Hermeline und frisst der Schokitafeln viele!

Offline Netto

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.092
  • Geschlecht: Weiblich
  • Carpe Diem
Re: Kringelreiter & Co frühstücken in der Herbstsonne
« Antwort #14 am: 15.09.14, 15:43 »
Autsch, Jella - das hatte ich bei meinen Königs damals auch. Gute 6 Monate hatte ich schwarze Kniekehlen  ::) Needless to say, daß grad Sommer war! hat immer ausgesehen als hätte mir jemand mit einer Eisenstange in die Kniekehlen reingehaut!  ;D
Hier kommt auch die Sonne raus. DAS hatten wir jetzt schon länger nimmer. Trockenen Asphalt und Sonne. Madame wird sich wohl auf der Gatschkoppel somit heute etwas die Hufe vertreten. Sie ist ja jetzt beschlagen und es ist echt irre, wie sie jetzt anders geht!  :D
Bleep!