Rund ums Reiten > Alles rund um uns 2-Beiner

Urlaub für 16-Jährige

<< < (3/4) > >>

Kiowa:
Von hier aus sieht die ganze Welt gefährlich aus. Die Sicherheitshinweise für Costa Rica dürften sich nur unwesentlich von denen für italienische Großststädte unterscheiden. Aber da gilt halt europäisches Recht und am Ende kann man wahrscheinlich der Polizei ein Stück weit vertrauen - was man in Mittelamerika nie kann (abgesehen davon, dass man sie nicht von den anderen unterscheiden kann, die evtl. Straßensperren errichten),

Wenn man die Hinweise zu Guatemala liest, weiß man, warum Costa Rica als eines der sichersten Länder der Gegend gilt ;D Schon klar, dass ich in Guate viel Angst hatte, aber ich habe keine einzige gefährliche Situation erlebt (okay, das Essen in dem Restaurant, wo die Drogendealer ..., hätte blöd werden können, aber wir haben das erst mitgekriegt, als wir schon saßen ... weshalb wir dann ja auch lieber keine Fotos gemacht haben ... aber das Essen war gut ;D) Na ja, das kleine Erdbeben war echt harmlos, und dass der Vulkan erst so richtig losgelegt hat, als ich wieder weg war ... fand ich nicht schlimm 8)

Trotzdem würde ich keine Minderjährige allein nach Costa Rica reisen lassen ;) Und ich würde auch allein niemals nach Mittelamerika fahren, ohne da wen zu kennen, der sich da auskennt. Dann allerdings kann es paradiesisch sein. Und erst recht in Costa Rica.

bambina:
Tja.... ich glaube wir können lange auf Urlaub fahren, nachdem unsere Stute über den ganzen Sommer hinweg ausfällt. Normalerweise lasse ich sie nicht gerne länger als 2 Wochen alleine wegen der Trainingspause, aber sieht so aus, als könnten wir gleich für 2 Monate verreisen...  :'(

Sorry, zurück zum Thema:

Ich glaube nicht, dass Costa Rica wesentlich gefährlicher ist als viele andere Großstädte auch. Es ist natürlich zu bedenken, dass der Waffengebrauch in den USA und in Mittel- und Südamerika ein ganz anderer ist, als hier in Deutschland. Was mir "eher" Sorgen macht - sie ist 16 Jahre alt und Latinos sind nun mal nicht gerade unattraktiv. Allerdings hat sie überhaupt keine Erfahrung mit dieser Mentalität und ich denke sie könnte sich leicht täuschen lassen.

Im Moment sieht es so aus, dass sie darauf beharrt, alleine mit ihrer Freundin zu verreisen. Ich habe jedoch die Bedingung gestellt, dass es ein Land in der Nähe sein muss, in dem es halbwegs sicher ist und versuche ihr, Europa schmackhaft zu machen. Wie wäre es mit Teneriffa?

Außerdem schaue ich mich gerade nach Urlaubsmöglichkeiten in Costa Rica um, wobei ich MIT ihr fliegen würde. Ich habe mir das überlegt, und eigentlich ist es absoluter Schwachsinn, eine Minderjährige alleine soweit weg zu schicken.

@ kiowa

Wann warst du Guatemala? Wie hat es dir gefallen?

Kiowa:
Oder vielleicht Malta?

Stimmt, die Mentalität ist sehr anders und man kann sehr leicht ins Fettnäpfchen treten. Insg. sind die Menschen zum. in Guatemala sehr viel konservativer als hier, d.h. ein junges Mädchen mit kurzen Hosen und T-Shirt kennt man zwar, aber eine anständige Guatemaltekin würde so was nur am Strand anziehen, wenn überhaupt. D.h. die Gringos wirken steinreich (sonst könnten sie sich ja eine solche Reise nicht reichen), groß, dick und bleich, dazu ungepflegt (Vorurteil in vielen Ländern Mittel- und Südamerikas) und schamlos. Da kann das, was hier als vollkommen normales Verhalten gilt, schon als Anmache aufgefasst werden, ohne dass irgendwelche Latinomentalität im Spiel wäre. Man ist da von den Moralvorstellungen z.T. den USA wesentlich näher als hier. Evangelikale Sekten missionieren mit ziemlich drastischen Methoden.

Ich war schon ein paar Mal in Guatemala, weil da eine Freundin von mir lebt. Es kann paradiesisch schön sein, die Menschen sind unglaublich freundlich (der ganze Umgangston ist wesentlich höflicher und freundlicher als hier - man kommt sich immer dick, groß und ungehobelt vor), die Natur ist atemberaubend, vielfältig (von tropischer Küste, Mangroven usw. über echten Dschungel bis bunt blühende Vulkane und karges Hochland alles dabei) und die historischen Stätten ebenfalls. Aber als Mitteleuropäer muss man schon ein bisschen weggucken können, um es zu genießen. Die vielen Waffen, die Einschränkungen, denen man sich im Alltag unterwerfen muss, die großen sozialen Unterschiede.

Aber es gibt auch sehr viele sehr tolle Sachen zu sehen und zu erleben. Allein der Besuch einer Dorfkirche mit z.B. Maximon / dem Heiligen San Simon, kann sehr beeindruckend sein. Vor der Kirche die Shamanen mit ihren Feuern, die sowohl Gott danken, als auch den Teufel und seine Freunde mit Opfergaben besänftigen, drinnen der Heilige, den man um etwas bittet, vor dem Altar Rauch- und Schnapsopfer, Reinigungszeremonien und Tische voller Kerzen, deren Farben darauf hindeuten, was derjenige, der sie entzündet hat, sich wünscht. Oder man besucht alte Maya-Tempelanlagen, weicht kurz vom Weg ab und findet ein frisches Opferfeuer, auf dem noch die Hühner und Blumen liegen. Alles immer sehenswert, magisch, sehr schön und etwas gruselig.

Reiten kann man auch sehr schön, der Umgang mit den Pferden schwankt aber sehr nach Kenntnis und Wohlstand des Besitzers :-\

bambina:
@ kiowa

danke sehr für die interessanten Schilderungen! Ich war bisher nur auf ein paar Inseln in der Karibik, in Kolumbien und Argentinien und muss sagen, es ist von Land zu Land sehr unterschiedlich. Glaubt man gar nicht.. :)

McFlower:
Ich war schon in mehreren Länder in Mittelamerika und den Karibik und habe es nicht als unsicher empfunden. Aber eine minderjährige würde ich im Leben nicht alleine dort hinreisen lassen. Sie ist gar nicht geschäftsfähig, darf gar nicht alles unterschreiben. Was ist mit so simplen Sachen, wie einen Flug umzubuchen? Ein Konto sperren lassen? Von Problemen mit dem Zoll oder der Polizei mal ganz zu schweigen. Das geht alles gar nicht.

Ich würde ihr auch den Kompromiss "Europa" anbieten. Teneriffa oder eine andere Kanareninsel. Oder Zypern vielleicht? Falls was schief läuft, kannst du da viel besser und schneller eingereifen und helfen. Costa Rica kann sie in zwei Jahren machen, wenn sie volljährig ist.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln