Autor Thema: Flirten verlernt  (Gelesen 12657 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bambinaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 150
Re: Flirten verlernt
« Antwort #105 am: 19.07.14, 00:41 »
... da fühl ich mich ja fast schuldig, dass ich Zeit übrig habe... meine Tochter (16 Jahre alt) braucht mich kaum. Besonders jetzt im Sommer, sehe ich sie nur wenig, und nachdem sie unsere Stute nicht reiten kann (Verletzung), fährt sie auch nur hin und wieder mit in den Stall.

Meine Praxis ist nicht "Vollzeit" geöffnet und zu Hause gibt es auch kaum was zu tun... Also verbringe ich derzeit übermäßig viel Zeit im Stall. Ich glaube wir brauchen neue männliche Einsteller oder so. Eine Freundin meinte wir sollten einfach anfangen abends auszugehen - nicht in Clubs (dafür bin ich nun wirklich zu alt), sondern den Sommer nutzen und in nette Lokale gehen und das Leben genießen. Ob man das als Hobby bezeichnen kann?... :)