Autor Thema: Von kleinen Ziegen und großen Hörnern - Offenstaller rocken FB  (Gelesen 45493 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MoonShadowStableTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
So Ihr Hübschen ... lasst die Puppen äh Ziegen tanzen ...  ;D ;D ;D
LG MSS

Offline woody

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
So hier im Norden auch nichts neues ausser das ich 2 Tage fast flach lag (Magen-Darm) geht hier gerade extrem rum...

Kleine Frage, kann man Kotwasser (noch akzeptabeler Umfang) auf zu geringer Heumenge zurückführen?

FB +1 ;)
LG Andreas

Lebe den Tag

Offline Nicole

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 783
  • Geschlecht: Weiblich
Magen-Darm geht hier auch rum.. mich hat es letzte Woche erwischt. War aber zum Glück nicht soo heftig.

Zum Kotwasser.... das kann ganz viele verschiedene Ursache haben. Mein Großer war da extrem empfindlich und hatte es mehr oder weniger sein ganzes Leben lang. Da habe ich weniger den Zusammenhang mit der Menge, sondern eher mit der Qualität festgestellt, wie stark gedüngt, wie lange gelagert, von welcher Wiese, usw... Je grüner und duftender das Heu, desto mehr Kotwasser hatte er. Es war mal ein halbes Jahr komplett weg, in der Zeit, wo er auf der Sommerkoppel stand und gar kein Heu bekommen hat. Nach 2 Tagen zurück im Stall wars wieder da. Der Kleine hat gelegentlich ein bißchen Kotwasser. Und das liegt ganz eindeutig am jeweiligen Heuballen. Das Gleiche bei seinem Stallnachbarn.

Offline Nette

  • ... rund um den Huf
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 513
    • Rund um den Huf
Guten Morgen!

Gute Besserung an alle Kranken (Pferde und Besitzer)!  :-*

Kotwasser hat Alvar auch ab und zu mal. Vor allem dann, wenn die Jungs auf der einen Koppel sind, auf der leider viel Hahnenfuß wächst. Ans Heu gehen sie im Moment kaum noch, obwohl sie es 24 Stunden frei zur Verfügung haben, also glaube ich auch weniger an einen Zusammenhang mit der Heumenge sondern wie Nicole schon geschrieben hat mit der Qualität. Dank Zufütterung von Lein-Pellets haben wir das Kotwasser aber gut in den Griff bekommen. :)

FB geht leider gar nicht an mich, sorry.  :P Dafür hab ich absolut keine Zeit, es ist mir datentechnisch zu unsicher, und von der Arbeit aus eh gesperrt... :-X ::)  Bin zwar bei wkw angemeldet, aber da war ich auch schon lang nicht mehr und überlege ob ich das nicht wieder löschen lasse. Von den ganzen sogenannten "Freunden" bei den sozialen Netzwerken sind doch eh nur 1 oder 2 von 100 richtige Freunde....
Aber egal, das ist halt meine persönliche Meinung dazu  ;)

Büffelchen, hast du mal Fotos von den Ziegen? Ich hätte ja auch gern wieder welche, die sind einfach toll. Ich hatte mal 2 kastrierte Walliser Schwarzhalzziegenböcke, die sogar beim Reiten mitgelaufen sind.
Ziegen machen aber immer sehr gerne viiiiel Blödsinn und wir müssten dazu erstmal unseren Hof und die Koppeln ziegensicher machen....  :-\


Offline Paulista

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.457
Moinsen zusammen,

 :D Nicole, Paliano wär auch meine Kragenweite!  8) So ein Hübscher!

nette, Du bist nicht alleine, ich "verweigere" FB bisher auch, aus denselben Gründen.

woody, gute Besserung!

Achjaa, das liebe Heu.  ::) Meine wollen auch keins mehr fressen obwohl die Cushing-Dicke durchaus mehr davon fressen sollte! Jetzt hab ich noch geschätzt über 1 Rundballen in den Raufen und befürchte, WIEDER MAL alles rauspulen und auf die Miste entsorgen zu müssen.  ::)
Das ist der Nachteil, wenn man 1ha Winterkoppel hat, da wächst einfach schon zu viel.  :-\

Meine Alte macht mir grad ein wenig Sorgen. Der Fellwechsel kommt jetzt richtig in Gang und sie hat extrem schuppige und trockene Haut, was sie auch juckt. *seufz*
Daher darf sich ABär "ausruhen" und ich kümmere mich momentan mehr um meine Alte. Irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich das tun muss! (wenn Ihr wisst, wie ich das mein)

Heute hab ich festgestellt, dass ja die nächsten 2 Wochen nur 4 Arbeitstage haben!  :D Und dann 1 Woche URLAUB!  :P

Offline woody

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
Wochenende :)   

Danke war auch schon wieder arbeiten.

Bzgl. Heu vs. Kotwasser ist ja nicht so (vorsichtig ausgedrückt) er nicht mehr fressen würde.
Das Heu ist von der Quali ok und oft sogar besser....



LG Andreas

Lebe den Tag

Offline Bagi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 168
Ich bekenne mich auch als Facebook-Verweigerer, auch aus den selben Gründen ;)
Ansonsten grade nichts weiter von mir, ich hab Nachtdienste und laufe rum wie ferngesteuert :P
Viele Grüße

Bagi    

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Moin, moin....da hab ich doch gestern echt verpeilt, dass mir das Forum nur Threads anzeigt, in denen ich auch schon gepostet habe- dachte, es sei sehr ruhig geworden ::)

Heute nacht hab ich uns fast ausgeräuchert: Gegen 2:00 war das Wasser verdampft und das vergessene Suppenfleisch schmurgelte langsam zu Steinkohle......Der Gestank hat uns dann geweckt und wir durften bei Eiseskälte erstmal alle Türen und Fenster aufreissen :P
LG Andrea

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Habb gerade ne e-mail bekommen mit dem Ergebnis von Flint's Urinprobe: HPU positiv! :( War ja eh schon klar...Aber wenigstens nicht STARK positiv, wie befürchtet. Jetzt müssen wir noch Borna testen- es gibt Anzeichen dafür.
Flint hat ja auch Kotwasser- schon so lange wir ihn haben...keiner unserer Versuche hat bislang dauerhaft gewirkt....jetzt versuche ich mal, ob Tina ihn noch in ihrer Patientenliste aufnimmt.

Ziegen- da habe ich natürlich megaviele Fotos...bin aber zu blöd, die Alben auf meiner Cloud öffentlich zu machen- wenn also, dann per mail...oder hier: http://www.youtube.com/watch?v=aljz8BhEh2w

Und ansonsten noch was nettes, was Roland am WE gebastelt hat: http://www.youtube.com/watch?v=h4oUNctnGHo
LG Andrea

Offline elke

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 504
  • Geschlecht: Weiblich
Guten Morgen!

Hier wird die Welt langsam wieder bunter *seufz*

Habe mich mal auf mein Gefühl verlassen, mir kam das alles sehr spanisch vor... Ich konnte das nicht so recht glauben. Also habe ich beim Doc angerufen, der auch die AKU gemacht hat und darum gebeten, daß die mal die neuen Bildern mit den Bildern von vor 3 Jahren vergleichen. Ergebnis: Die Bilder sehen genauso aus, wie vor drei Jahren auch. Warte jetzt noch auf die endgültige Bestätigung vom Chef, aber bei seiner TÄ kann ich mich schon drauf verlassen, die würde das nicht sagen, wenn sie sich nicht 100% sicher ist. Letzten Mittwoch war meine TÄ da gewesen, wegen der PRP und eigentlich auch um Cortison ins Gelenk zu spritzen. Das Cortison habe ich -zum Glück- aber abgesagt, weil mir mein Gefühl schon was anderes sagte. Jetzt bin ich mir noch unschlüssig, ob ich nochmal das PRP machen lassen soll (Eigenblut in die Fesselträgerursprungsgeschichte), da sagt mir mein Gefühl auch gerade was anderes. Geschadet hat es sich nicht, aber nochmal 2 Tage deswegen stehen lassen. Im Zuge meiner Überlegungen habe ich auch direkt Rashi zurück zu Sortija gestellt, vorgestern habe ich sie auch mal wieder auf den Auslauf gestellt, die Augen zu gemacht und gewartet, bis Rashi mit ihren Turnübungen fertig war. Endlich hatte sie wieder einen zufriedenen Gesichtsausdruck. Davor stand sie immer mit zusammen gekniffenen Augen in Einzelhaft und hat alles argwöhnisch betrachtet.

Büffelchen, ich glaube da nicht so recht dran. Bin auch kein Mensch, der überhaupt irgendwas glaubt, daß er nicht anfassen, sehen oder hören kann. Fügung, daß man sich immer das aussucht, was zu einem passt, nein, es passiert wie es passiert... Ich bin auch normalerweise kein Mensch, der so frustriert ist, wie es vor zwei Wochen der Fall war, das kannte ich gar nicht von mir. Vermutlich war es die Summe der Dinge, die da passiert sind.

JFF: Ja, ich habe sie gekauft, obwohl wir einen klitzekleinen Spatbefund hatten. Ich finde -eigentlich- auch, daß das nichts schlimmes ist. Sortija lief auch mit ihrem Spat einwandfrei und wäre sicher immer noch dabei, wenn da nicht die Sehne endgültig ihren Geist aufgegeben hätte.

Danke für Eure Unterstützung und das offene Ohr. Es hilft immer verschiedene Sichtweisen zu lesen/hören, ob man sie im ersten Moment hören will oder nicht :). Meine SB ist da auch eine sehr große Hilfe. Ich bin wirklich sehr froh, daß ich da hin gewechselt bin!

Sonst kann ich nicht viel erzählen, mache im 2-tägigen Rhythmus Verbandswechsel bei Sortija, die Wunde macht sich sehr gut. Sie schließt sich langsam von links und das wilde Fleisch habe ich mit Lotagen ganz gut im Griff. Allerdings rief meine TÄ gestern an, ich solle sparsam mit der Flüssigkeit umgehen und das Lotagen gut aufbewahren, es ist momentan nirgends mehr zu bekommen :o Ob die wieder mal was vom Markt nehmen, was gut ist?

Büffelchen, noch zwei Dinge habe ich, da schreibe ich Dir gleich mal eine Mail. Zum einen geht es um die Ziegen, meine SB hat großes Interesse! Und um unseren Garten :)

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Ach? das wäre ja super (das mit den Ziegen)...sag Deiner SB auch gleich, dass sie es gewohnt sind in Litze zu bleiben! Gibt ja viele, die sich nur mit Schafsnetzen koppeln lassen. Futter muß natürlich da sein- Ziegen sind ja schließlich auch nur Menschen  ;)
LG Andrea

Offline elke

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 504
  • Geschlecht: Weiblich
So, Mail an Dich ist raus, habe sie an die geschickt, die Du hier angegeben hast. :)

Offline Nicole

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 783
  • Geschlecht: Weiblich
Moin,

Elke, wer hat denn damals die AKU gemacht? Aber wenn sich auf den Bildern nichts verändert hat, wundert mich die Aussage der 2. TA. Ich hätte mit Sicherheit genauso gehandelt, wie Du. Mich aufs Bauchgefühl gelassen und Pferd raus gelassen.

Büffelchen, hab gleich mal Deinen Kanal abonniert ;-). Die Ziegen sind ja sowas von niedlich :-*

Paulista... und wieder ein Fan mehr ;-). Meine RL hat auch gemeint, wenn ich ihn nicht mehr will, sie nimmt den sofort. Aber da kann sie lange warten. ;D

So... jetzt sind es nur noch 1,5 Wochen bis zum Umzug, langsam werde ich kribbelig. Am WE werden wir wahrscheinlich schon mal ein paar Sachen rüber zum neuen Stall bringen. Und wir haben Futtersäcke zum Umhängen gekauft. Eimer sind bei meinem Pferd weniger sinnvoll, ich glaub, die halten nicht lange. Das ist so ein extremes Spielkind. Der konnte als Fohlen schon nicht aus dem Eimer fressen und hat ihn lieber durch die Gegend gekickt, reingebissen, auf den Boden gestumpt usw. Das macht er heute noch.  ;D

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Moin, Nicol!

Mein Norweger ist auch so ein Eimer-Schrotter. Aber Fressen aus umgehengten Eimer geht gut! Nur wenn man ihn dann runternimmt, will er sich den gerne zum Spielen dabehalten. Futtersäcke finde ich "bäh" Da sammelt sich der Schmodder in der unteren Naht und zum Waschen sind die auch nur bedingt geeignet. Ich nehme seit jeher nur einfache Baueimer, mache den Bügel ab und dafür ne geflochtene Schnur rein....fertig.
LG Andrea

Offline Nicole

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 783
  • Geschlecht: Weiblich
Hmmm... ich probier das einfach aus. Mein Pferd schrottet nicht nur Eimer, sondern alles, was irgendwie in Reichweite ist  8).