Haltung, Stallbau, Weidewirtschaft, Futter und Fütterung > Stall und Box

Von kleinen Ziegen und großen Hörnern - Offenstaller rocken FB

<< < (2/108) > >>

woody:
Wochenende :)   

Danke war auch schon wieder arbeiten.

Bzgl. Heu vs. Kotwasser ist ja nicht so (vorsichtig ausgedrückt) er nicht mehr fressen würde.
Das Heu ist von der Quali ok und oft sogar besser....



Bagi:
Ich bekenne mich auch als Facebook-Verweigerer, auch aus den selben Gründen ;)
Ansonsten grade nichts weiter von mir, ich hab Nachtdienste und laufe rum wie ferngesteuert :P

Büffelchen:
Moin, moin....da hab ich doch gestern echt verpeilt, dass mir das Forum nur Threads anzeigt, in denen ich auch schon gepostet habe- dachte, es sei sehr ruhig geworden ::)

Heute nacht hab ich uns fast ausgeräuchert: Gegen 2:00 war das Wasser verdampft und das vergessene Suppenfleisch schmurgelte langsam zu Steinkohle......Der Gestank hat uns dann geweckt und wir durften bei Eiseskälte erstmal alle Türen und Fenster aufreissen :P

Büffelchen:
Habb gerade ne e-mail bekommen mit dem Ergebnis von Flint's Urinprobe: HPU positiv! :( War ja eh schon klar...Aber wenigstens nicht STARK positiv, wie befürchtet. Jetzt müssen wir noch Borna testen- es gibt Anzeichen dafür.
Flint hat ja auch Kotwasser- schon so lange wir ihn haben...keiner unserer Versuche hat bislang dauerhaft gewirkt....jetzt versuche ich mal, ob Tina ihn noch in ihrer Patientenliste aufnimmt.

Ziegen- da habe ich natürlich megaviele Fotos...bin aber zu blöd, die Alben auf meiner Cloud öffentlich zu machen- wenn also, dann per mail...oder hier: http://www.youtube.com/watch?v=aljz8BhEh2w

Und ansonsten noch was nettes, was Roland am WE gebastelt hat: http://www.youtube.com/watch?v=h4oUNctnGHo

elke:
Guten Morgen!

Hier wird die Welt langsam wieder bunter *seufz*

Habe mich mal auf mein Gefühl verlassen, mir kam das alles sehr spanisch vor... Ich konnte das nicht so recht glauben. Also habe ich beim Doc angerufen, der auch die AKU gemacht hat und darum gebeten, daß die mal die neuen Bildern mit den Bildern von vor 3 Jahren vergleichen. Ergebnis: Die Bilder sehen genauso aus, wie vor drei Jahren auch. Warte jetzt noch auf die endgültige Bestätigung vom Chef, aber bei seiner TÄ kann ich mich schon drauf verlassen, die würde das nicht sagen, wenn sie sich nicht 100% sicher ist. Letzten Mittwoch war meine TÄ da gewesen, wegen der PRP und eigentlich auch um Cortison ins Gelenk zu spritzen. Das Cortison habe ich -zum Glück- aber abgesagt, weil mir mein Gefühl schon was anderes sagte. Jetzt bin ich mir noch unschlüssig, ob ich nochmal das PRP machen lassen soll (Eigenblut in die Fesselträgerursprungsgeschichte), da sagt mir mein Gefühl auch gerade was anderes. Geschadet hat es sich nicht, aber nochmal 2 Tage deswegen stehen lassen. Im Zuge meiner Überlegungen habe ich auch direkt Rashi zurück zu Sortija gestellt, vorgestern habe ich sie auch mal wieder auf den Auslauf gestellt, die Augen zu gemacht und gewartet, bis Rashi mit ihren Turnübungen fertig war. Endlich hatte sie wieder einen zufriedenen Gesichtsausdruck. Davor stand sie immer mit zusammen gekniffenen Augen in Einzelhaft und hat alles argwöhnisch betrachtet.

Büffelchen, ich glaube da nicht so recht dran. Bin auch kein Mensch, der überhaupt irgendwas glaubt, daß er nicht anfassen, sehen oder hören kann. Fügung, daß man sich immer das aussucht, was zu einem passt, nein, es passiert wie es passiert... Ich bin auch normalerweise kein Mensch, der so frustriert ist, wie es vor zwei Wochen der Fall war, das kannte ich gar nicht von mir. Vermutlich war es die Summe der Dinge, die da passiert sind.

JFF: Ja, ich habe sie gekauft, obwohl wir einen klitzekleinen Spatbefund hatten. Ich finde -eigentlich- auch, daß das nichts schlimmes ist. Sortija lief auch mit ihrem Spat einwandfrei und wäre sicher immer noch dabei, wenn da nicht die Sehne endgültig ihren Geist aufgegeben hätte.

Danke für Eure Unterstützung und das offene Ohr. Es hilft immer verschiedene Sichtweisen zu lesen/hören, ob man sie im ersten Moment hören will oder nicht :). Meine SB ist da auch eine sehr große Hilfe. Ich bin wirklich sehr froh, daß ich da hin gewechselt bin!

Sonst kann ich nicht viel erzählen, mache im 2-tägigen Rhythmus Verbandswechsel bei Sortija, die Wunde macht sich sehr gut. Sie schließt sich langsam von links und das wilde Fleisch habe ich mit Lotagen ganz gut im Griff. Allerdings rief meine TÄ gestern an, ich solle sparsam mit der Flüssigkeit umgehen und das Lotagen gut aufbewahren, es ist momentan nirgends mehr zu bekommen :o Ob die wieder mal was vom Markt nehmen, was gut ist?

Büffelchen, noch zwei Dinge habe ich, da schreibe ich Dir gleich mal eine Mail. Zum einen geht es um die Ziegen, meine SB hat großes Interesse! Und um unseren Garten :)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln