Autor Thema: Von kleinen Ziegen und großen Hörnern - Offenstaller rocken FB  (Gelesen 43878 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Naja- viel tanzen brauchst da nimmer- an Ostern ist Regen vorrausgesagt. Klar. Wenn unsereiner mal reiten könnte ::)

Und Rehe ist ja wohl auch Thema kalter Nächte und sonniger Tage.... Ich hab unsere beiden genau einen tag und eine Nacht auf Gras gehabt und hab sie jetzt wieder im racetrack, weil es mir nachts echt zu frisch vorkommt für 24h Wiese.
LG Andrea

Offline Nette

  • ... rund um den Huf
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 513
    • Rund um den Huf
Büffelchen, wahrscheinlich regnet's wieder überall, nur wieder nicht bei uns. :P Sie haben ja auch nur Schauer für Freitag + Samstag vorausgesagt, keinen Dauerregen. Und Sonntag soll es wieder schöner werden zum Ostereier suchen ;)

Jaaa, das momentane Wetter ist für Rehe-Kandidaten Gift, vor allem mit der Kälte nachts und der extremen Trockenheit.  :-\

Offline MoonShadowStableTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Moin,

Eure Pferde möchte ich nicht geschenkt haben … ;D
Bin ich froh, dass meine die Dinge, die aus Platzmangel vor/in Ihrem Ruhestall in den Ecken verstaut/versteckt sind, in Ruhe lassen … friedliche Co-Existenz. ;D


Hach, das bestätigt mich ja nur wieder in meiner (von manchen belächelten) Panik(mache) hinsichtlich frühes Gras. ;)

Denn nach meinem Kenntnisstand sind schon lange nicht nur die „kalten Nächte/sonnige Tage“ (zu den sonst üblichen wie Trittschäden, Verbiss etc.) eine Gefahr, sondern sind mittlerweile auch die Folgen des Klimawandels ein großer Stressfaktor für das Gras und damit steigt die (für uns Laien schwer einzuschätzende) Gefahr noch um ein Vielfaches!

Nach dem schon fast sommerlichen warmen Temps März/Anfang April schoss das Gras nahezu und viele weiden schon kräftig an und zu gern würde ich die Pferde zum Grasen mal auf den RP lassen, aber ick trau mir nicht, da gedüngt und rel. kurz. :-\

Die sind seit ein paar Tagen wie auf Turkey, dabei waren sie noch nicht wirklich auf Gras (okay mal kurze Zeit auf dem ungedüngten, verunkrauteten Grün hinter dem Stall).
Sie fressen sehr viel weniger Heu! und grasen seit Wochen den Randstreifen der Semi-Einzäunung ratzekahl ab.
Am WE machte sich der Schwede morgens nach der KF-Fütterung zielsicher und zügig Richtung Weidetor auf den Weg und war sichtlich angep…., dass das Ding nicht aufging. :P


Ansonsten bin ich gestern mal wieder nass geworden ::) und hatte keine Lust mehr, den gerade eingetroffenen Agi-Slalom aufzubauen.
Heute und Morgen wird das Wetter besser, Karfreitag dann dauer-nasskalt (ideal zum Extrem-Couching + neues Material verarbeiten), aber ab dann soll es wieder temperaturmäßig aufwärts gehen … YEAH.
LG MSS

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Ojaa...meine unteren Litzen sind auch nagelscherenkurz! Und unter dem Innenseil vom RT wächst schon lange kein Gras mehr....Dafür leider das bandwurmverdächtige Moos :-\
Bin momentan echt froh, dass Dusty bei der Trainerin ist, der würde bei mir nämlich wieder Limbo unter sämtlichen Litzen durchtanzen ::)
LG Andrea

Offline MoonShadowStableTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
... und bei mir die Vogelmiere  :( und das trotz mega viel Reparatursaat.   ::)
Dabei habe ich im letzten Jahr nicht gedüngt und davor wirklich gramm/m²-genau Kalkstickstoff. >:(

Wieso dann diesen Stickstoffanzeiger(pflanze) ??? Wahrscheinlich ein schöner humoser Boden ...  :P
LG MSS

Offline Nicole

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 783
  • Geschlecht: Weiblich
Moin,

och, ich mag so lustige Pferde :D. Wenns mit Dressur nicht klappt, können wir immerhin noch zum Zirkus gehen. Z.B. als Entfesselungskünstler. Zwerg weiß, wie man Panikhaken aufmacht und dass der Sicherheitsknoten auf geht, wenn man am richtigen Ende vom Strick ordentlich zieht. Das macht er gezielt immer dann, wenn ich mal kurz um die Ecke gehe, um Sattel und Trense zu holen oder so...

Mit dem Angrasen bin ich schon immer sehr penibel und vorsichtig. In meinem Noch-Stall müssen wir das ja immer selber machen, da gehe ich jeden Abend ein paar Minuten länger mit dem Bub fressen. Wird nur mit der Zeit dann irgendwann langweilig.  :P Probleme hatten wir zum Glück noch nie.

Offline Paulista

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.457
Maahlzeit!

Stickstoffanzeiger, pahh, da sagst Du was, MSS. Wenn ich meine Weidepflanzen googel hab ich jede Menge von Beiden! Anzeiger UND Meider. Wie passt DAS denn?
Ansonsten isses auch bei mir so, dass leider das Heu verweigert wird. Ich bin heilfroh, dass die Dicke noch nicht außerhalb schnabulieren ging.  :P

Hier war heut früh -1°C *schlotter* und Nebel. Aber auch für hier ist nicht wirklich viel Regen gemeldet.

Sonst nix Neues hier, außer (wen das interessiert), dass Ex-ES (Ponies) komplett auf stur schaltet und den halben Monat nicht bezahlen will. Auch dem Inkassobüro verweigert sie sich. *seufz*
Von der Versicherung hab ich bzgl. Zaun auch noch keine Zahlungszusage erhalten.
Na, so brennt sich das wenigstens in mein Gedächtnis falls wieder so ein "Notfall" auftauchen sollte....

Ansonsten allen einen schönen Tag.

Offline Nette

  • ... rund um den Huf
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 513
    • Rund um den Huf
Guten Morgen!

Vermelde vorhin um 5 Uhr -3,6 Grad bei uns *bibber*. Hoffentlich sind die Blüten an den Obstbäumchen nicht erfroren  :-\

MSS, ich glaube auch dass die ständig zunehmende Umweltbelastung, Klimawandel etc. nur weitere Faktoren sind, die das "Faß Hufrehe" zum Überlaufen bringen. Immer mehr Pferde bekommen Stoffwechselprobleme wie EMS oder Cushing, und das liegt ja nicht nur am Gras. Wie gesagt, das momentane Wetter - so schön wie es auch sein mag - ist für empfindliche und vorgeschädigte Pferde absolut nicht gut, und da ist es auf jeden Fall besser, vorsichtig zu sein. Wenn es wirklich morgen und am Sa. mal regnet, entspannt sich die Lage hoffentlich wieder ein bisschen.

Bei unseren Jungs haben wir zum Glück keine Probleme. Sie sind zum einen keine typischen Hufrehe- oder Stoffwechsel-Kandidaten, und zum anderen dadurch dass sie den ganzen Winter zwangsläufig wegen der Matsche schon auf den Koppeln waren, von selber angeweidet. Trotzdem stecken wir ihnen jeden Tag nur ein ca. 2 x 5 m großes Stück frisches Gras weiter, denn auch die würden Rehe oder Kolik bekommen, wenn sie "ungebremst" auf das frische Gras dürften. Aber so klappt das Weidemanagement sehr gut  :D
Heu rühren sie im Moment auch fast gar nicht an, obwohl sie es rund um die Uhr zur Verfügung haben.

Gestern war ich bei elke's Mädels zum Hufe machen. Der neue Stall ist SUPERSCHÖN!!! und eine herrliche Ruhe dort! Die Pferde sind in kleine Gruppen aufgeteilt und die beiden Mädels fühlen sich sichtlich wohl und waren herrlich entspannt. Das sind sie eigentlich eh immer beim Hufe machen, aber beide wirkten absolut zufrieden und nicht so gestresst wie am alten Stall. Und was mir absolut positiv aufgefallen ist, ist dass Rashi sich nicht mehr so stark die Hinterhufe an der Zehe abgewetzt hat und dass bei beiden die Hufe richtig toll aussehen. Der neue Stall hat eindeutig den besseren Boden und die Ruhe in der kleineren Herde tut ihr übriges  :D

Paulista, das mit deiner Ex-ES ist ja echt zu ko....  >:(

Offline MoonShadowStableTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Juhuuuu, das klingt ja wirklich richtig klasse und erst recht, wenn es einem Aussenstehenden in rel. kurzer Zeit auffällt. Gut gemacht, elke!


Moin, *dummdidumm*

wie immer völlig übermüdet, aber trotzdem gute Laune. Warum? … später. ;D


Ooohooooh, Nicole, Zirkusquatsch mit solchen Kasperköppen …. never. ;D


*PaulistadieHandreich* … wenn ich bedenke, wie absolut genial die Grasqualität des RPs ist, den ich seit Jahren nur mähe und bedarfsmäßig dünge, wächst der Gedanke, eine Parzelle nach der anderen für 1 Jahr aus der Beweidung rauszunehmen und ähnlich zu sanieren.
Dafür muss aber erst mal der Rasentraktor her. ::) Momentan stehen aber die Chancen nicht schlecht, das dies in diesem Jahr geschehen wird.

Echt … Du hast das wirklich durchgezogen mit dem Inkassobüro … RESPEKT!
Das da nix zu holen sein wird, war abzusehen, aber wer weiß … 8)

Ja, Nette, so passiert das auch hier.
Auch wenn ich keine typischen Risikopferde laufen habe, ist mir Vorsicht lieber als Nachsicht.


Seit Tagen steh ich hier auf der Arbeit unter Strom, daher hab ich mich gestern selbst entschleunigt, hab die Camera in die Hand genommen und bin schön mit den Hunden vor der Linse durch die Gegend gebummelt. Das tut irgendwie richtig gut.

Anschließend nur noch Stalldienst, Pferde versorgt, Slalom zusammen gebaut und ab in die Koje.

Ach ja, der Grund für meine gute Laune.
Gestern bekomme ich die erste Jahresrechnung seit Umzug im 02/2012 vom Stromlieferanten. Bei einem (gefühlt viel zu) geringen Abschlag erwarte ich beim Öffnen des Briefes eine satte Nachzahlung :o , setze mich vorsorglich hin :P und bekomme angesichts eines Guthabens von knapp 200€ seit gestern Abend das Grinsen nicht mehr aus meinem Gesicht. ;D

Ich hab keine Ahnung wie das möglich ist, aber ich muss ja auch nicht alles wissen! 8) ;D
LG MSS

Offline Paulista

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.457
Auch guten Morgen,

 :o da ist es hier mit -1° direkt warm!

 :D das sind doch schöne Nachrichten von elkes neuem Stall!  :D

Nette, ich kann nur unterstreichen, was Du gesagt hast. Ist ja auch bei Menschen nix Anderes mit den Allergien etc. Zufügen sollte man noch die "komplett unbedenklichen AKWs".
Und mir wird Angst und bang: wann hab ich mich überhaupt schon mal (fast) gefreut, dass es an Feiertagen/WE regnen soll.  :-\

Heute jedenfalls ist hier affenkalt (noch) und strahlender Sonnenschein. Heut Nachmittag haben wir Reitstunde und das wird bestümmt "lustig"! Eine Stute ist penetrant hochrossig und mein ABär ist hin und weg.  ::)
Heut früh war er dann brezelfertig und ist nach dem Frühstück sofort im Stehen in Tiefschlaf versunken.  ;D

 ;D Glückwunsch MSS! Wissen ist Macht und nix wissen macht auch nix!  8)

Danke, ja ich habs durchgezogen. Nicht weil ich mit Geld rechne, sondern dass sie merkt, dass man mit Ignorieren nicht immer einfach so davon kommt. Allerdings lässt ihr Schreiben an das I-Büro vermuten, dass sie es auf einen Prozess ankommen lassen will.  ::)

Offline elke

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 504
  • Geschlecht: Weiblich
Guten Morgen!

Danke Nette, wir fühlen uns dort auch echt wohl! Allerdings hatte ich vorletzte Nacht schon Albträume, daß die SB meine kranken Pferde leid ist und sie mich rausschmeißt :o

Ich muss nachher mal schauen, ob Rashi wieder auf den Winterauslauf kann. Dann werde ich die andere Einstellerin fragen, ob sie denn ihre Stute auch wieder raus stellen will. Die hat nämlich gerade ein Matschauge und läuft wie blind durch die Gegend *baumumschmeiß* Ich will jetzt, daß Rashi wieder täglich auf den Winterauslauf kommt. Sortijas Wunde sah gestern auch so prima aus, daß ich mir da auch keine Sorgen mehr machen muss.

Die Bilder von der AKU sind gestern gekommen, also auch ich als Laie finde, daß sich da nichts verändert hat. Mal sehen was meine TÄ sagt :)

Ich kann heute früh sogar mit 5° dienen, aber es ist gefühlt einfach zu kalt :P Morgen bräuchte ich eigentlich auch gutes Wetter, wir helfen beim Umzug meiner Schwägerin bzw. ihrem Mann. Am Samstag ist Osterfeuer im neuen Stall und Sonntag Osterfrühstück bei meinen Schwiegereltern. Montag haben wir mal nichts vor uns Dienstag geht's mit den Kindern ins Playmobilland. Ich freu mich schon! Da ist es wirklich schön. Nächste Woche haben wir Uuuurlaub ;)

Büffelchen, hast Du meine Mail bekommen?

Offline Paulista

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.457
elke, tiief durchatmen! wenn sich meine Alpträume alle erfüllt hätten....  :-X

Nach allem, was Du/Ihr von dem Stall erzählt habt scheint die SB nicht der Typ zu sein, schon nach soo kurzer Zeit zu resignieren.  :-*

UIii schön, Urlaub! Genieße es. Viel Spaß wünsch ich Euch!

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Moin...komme gerade vom Doc....

Nein, Elke...keine Mail angekommen ??? Vieleicht bist du von der Firewall abgefangen worden? Welchen Absender muß ich denn suchen?
Auch von mir schönen Urlaub! *bissineidischbin*

Paulista: heute und gestern Nacht 0° *bibber*...mittags dann gut über 15°
LG Andrea

Offline elke

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 504
  • Geschlecht: Weiblich
Büffelchen: bruening@becker.... Ich habs auf Stonyhill geschickt.
Hast Du noch eine andere Adresse für mich?

Offline elke

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 504
  • Geschlecht: Weiblich
Was hat der Doc gesagt?