Autor Thema: Stute bockte zum ersten Mal - neuer Trainer  (Gelesen 10083 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline terra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.975
Re: Stute bockte zum ersten Mal - neuer Trainer
« Antwort #30 am: 06.05.14, 12:45 »
Neue Pferde sind immer etwas anders als die gewohnten  ;)

@Beritt - zum Beibringen neuer Lektionen ist Beritt eine sinnvolle Sache, allerdings gepaart mit Unterricht (nützt ja nichts, wenn Pferd was kann und Reiter stochert im Nebel).

Dass ein RL mal einfach nicht passt, ist nichts aussergewöhnliches - Anderen suchen, Unterricht vorher mal anschauen, Schüler auf Turnieren beobachten -  wenn man denkt "könnte hinkommen" : ausprobieren. Und wenn das dann gut funktioniert : nach Beritt fragen (vielleicht sogar mobil ?)


Offline bambinaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 150
Re: Stute bockte zum ersten Mal - neuer Trainer
« Antwort #31 am: 08.05.14, 16:45 »
Mit dem Wallach wird es besser und es macht mir auch Spaß, besonders jetzt, da unsere Stute erstmal ausfällt für paar Tage...  :-\

Offline zaino

  • Mein Pferd ist als Pferd eine Katastrophe, als Mensch ist es unersetzlich.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5.739
Re: Stute bockte zum ersten Mal - neuer Trainer
« Antwort #32 am: 08.05.14, 23:08 »
Oh weh, was ist los mit dem Stut?
Hoffentlich nichts Ernstes, das dauert? Wir drücken die Daumen!

Offline bambinaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 150
Re: Stute bockte zum ersten Mal - neuer Trainer
« Antwort #33 am: 09.05.14, 15:51 »
Hatte ein dickes Bein - keine Ahnung was genau sie angestellt hat.. lahmt ein wenig. Nichts tragisches, ich denke sie hat einfach irgendwas auf der Koppel angestellt... Frühlingsgefühle  ::)

Offline bambinaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 150
Re: Stute bockte zum ersten Mal - neuer Trainer
« Antwort #34 am: 09.05.14, 15:53 »
Oder es handelt sich um ein Eifersuchtsdrama, da sie mich beim Fremdgehen erwischt hat mit dem Wallach, und aus Protest lahmt sie nun.. Wer weiß

Offline sliding_tina

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 68
Re: Stute bockte zum ersten Mal - neuer Trainer
« Antwort #35 am: 13.05.14, 21:35 »
Na dann gute Besserung an deine Stute!

Offline bambinaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 150
Re: Stute bockte zum ersten Mal - neuer Trainer
« Antwort #36 am: 14.05.14, 02:36 »
Das Lahmen war ganz schnell vorüber.. war eine 2 - Tagesgeschichte, dafür hat sie sich heute schlimm am Huf verletzt und fällt erstmal für mind. 6 Monate aus.... :( ..

Offline charona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.227
Re: Stute bockte zum ersten Mal - neuer Trainer
« Antwort #37 am: 14.05.14, 12:52 »
ui! was ist passiert? Gute Besserung auf jeden Fall

Offline bambinaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 150
Re: Stute bockte zum ersten Mal - neuer Trainer
« Antwort #38 am: 14.05.14, 15:27 »
Hufwand abgetreten... hab es bei "wenn der Tierarzt kommt" näher geschildert...

Ich bin heute morgen vor der Arbeit gleich nochmal in den Stall gefahren um nach ihr zu sehen.


Offline sliding_tina

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 68
Re: Stute bockte zum ersten Mal - neuer Trainer
« Antwort #39 am: 15.05.14, 20:22 »
wie bereits erwähnt - ärgerlich, aber sieh es positiv: du kannst zumind. ein anderes Pferd oder sogar mehrere in deinem Stall reiten.

Offline zaino

  • Mein Pferd ist als Pferd eine Katastrophe, als Mensch ist es unersetzlich.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5.739
Re: Stute bockte zum ersten Mal - neuer Trainer
« Antwort #40 am: 30.06.14, 20:40 »
bambina, wie gehts der Patientin denn inzwischen?

Offline bambinaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 150
Re: Stute bockte zum ersten Mal - neuer Trainer
« Antwort #41 am: 03.07.14, 02:53 »
Habe im Hufpost geantwortet. Danke sehr für die Nachfrage.. :)

Offline zaino

  • Mein Pferd ist als Pferd eine Katastrophe, als Mensch ist es unersetzlich.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5.739
Re: Stute bockte zum ersten Mal - neuer Trainer
« Antwort #42 am: 04.07.14, 12:02 »
Gute Nachrichten. Siehste. Wird schon. Darf sie kein bisschen freien Auslauf haben? Oder wär das zu gefährlich?
:D Danke für die Info. Und weiterhin alles Gute *aufholzklopf*

Offline bambinaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 150
Re: Stute bockte zum ersten Mal - neuer Trainer
« Antwort #43 am: 07.07.14, 18:33 »
Im Moment wäre das zu gefährlich, da sie sich dann höchstwahrscheinlich nicht beherrschen könnte und lospreschen würde, inklusive Buckeln etc. Soviel sollte man dem neuen Horn dann doch noch nicht zumuten, da die Schicht noch nicht so dick ist.

Am Wochenende war ich fleißig - ich habe es geschafft, 2 x am Tag jeweils für 1,5 Stunden draußen unterwegs zu sein.... meine Kondition hat sich dementsprechend auch schon gut gesteigert  ;D

Es tat ihr auch eindeutig gut, denn beim heutigen Morgenspaziergang, war sie viel ruhiger und entspannter als sonst. Nur leider kann ich wirklich nicht täglich 3 Stunden mit ihr unterwegs sein. Eine Stallkollegin meinte, ich könnte sie doch in die Schrittmaschine stellen - ich bin mir allerdings nicht sicher, ob das eine gute Idee wäre. Unsere Schrittmaschine hat zwar einen großen Durchmesser von 20 Metern und normalerweise ist sie auch ruhig, wenn ich sie reinstelle - doch im Moment bin ich mir da etwas unsicher.