Autor Thema: Freizeitfahrer wollen Frühling  (Gelesen 61286 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Janker

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 365
Re: Freizeitfahrer wollen Frühling
« Antwort #45 am: 02.03.14, 08:39 »
Glückwunsch, nicki! Liest sich ganz gut so, vielleicht heut nochmal hin und die beiden 4-jährigen genau begucken? Mir wär 4-jährig zu jung, weil halt eben jetziges Jahr kaum nutzbar (Ausschreibung WBOs), aber schon gut das es nicht 3-jährig wurde. Und haffi kenn ich als ganz tolle vielseitige Rasse.
Leo hat sich freitag abend den rechten Fuß gebrochen und Kai von flitz ko schlagen lassen (Kai war bißle ungeschickt beim Eindecken), juppi so lieb ich Ferien!! Den ersten tag mit Kollege "asperger" haben wir gestern erfolgreich hinter uns gebracht, da werden wir die restlichen 6 Wochen bestimmt auch meistern.......Morgens hat er meine Quartal Bügelwäsche erledigt, nami sah ich ihn dann schon draußen Hoftrac fahren (göga hat den auf Handgas umgebaut, als er vor 20 jahren Knie geschrottet hatte), und zur frühjahrbestellung bekommt der trecker mit fußfrei<- 6 Wochen nur stippen mit 5-10 kg, OP in front. Kai war dann vor KH-Tour geklärt, Flitz hat mit Halfter das obere Augenlid außen getroffen, Ader geplatzt, gab dann punktuelle blöd ausehende Prellung im Lid. gestern dann Kai allein RU, weil ich muss ja heimwärts Kids bewachen, Flitz allein im Hänger, io, aber geladen. Ru war wohl spitze, aber ich kam ~3-4 Minuten zu spät zum Abhohlen, also 2. Pferd war diese zeit bereits weg, unser Pony frei in halle..........Kai ebenfalls. Typisch, natürlich niemand mit Ahnung anwesend, keiner drangedacht das das gefährlich wird usw. Flitz hat wohl erst versucht aus halle zu springen, dann Pony im Spiegel entdeckt und nun mit eifrig steigen da versucht guten tag zu sagen, Kai versuchte das Rollo runterzulassen, dafür ist sie aber zu schwach. Als ich in die halle stürzte, hatte flitz sie schon "angegriffen", da zwischen Spiegel und Pony stehend. Kind natürlich mal wieder im Nichtsprechemodus+Starre, ich lieb meine Regelkinder. Schnell die Tür zum Vorraum geöffnet, flitz gerufen kam es natürlich sofort angeschossen, liess sich brav einsammeln und sprang in den Hänger. Vielleicht hätt hier die RL doch noch bißle sortieren können? Ich hätt ein Flitz nicht allein mit Kind in halle gelassen, sondern zumindest Kind deutlich übers Risiko aufgeklärt. das die so blöd ist und in Spiegel springen will hätt ich zwar für möglich gehalten aber bin doch etwas überrascht: jetzt geht mittlerweile Hänger allein problemlos, allein arbeiten geht auch, aber allein in halle/kopple führt immer noch zu völligem Ausrasten? na ja, heut mal ferien einläuten und dann wie normal jeden Mittag 2 Stunden einspannen, das hilft idr zwecks Beruhigung der Gemüter.
mfg Janker

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.201
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Freizeitfahrer wollen Frühling
« Antwort #46 am: 02.03.14, 10:01 »
Nicki das hört sich super an, daß Du Dich wieder für einen Haffi entschieden hast! Von Allem was Du so schreibst, hab ich immer gedacht, daß da doch super einer passen würde  ;) und es gibt ja genügend, die nicht lauffaul sind  8)

Janker gute Besserung für die Kranken!
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.569
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer wollen Frühling
« Antwort #47 am: 02.03.14, 21:14 »
Ich denke, grade mit dem fahren ist ein Passer doch deutlich besser. Wenn du dann nicht mehr zweispännig fahren könntest, wäre e es schon doof. Da sind zwei Haflinger sicher die beste Wahl.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Bini

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer wollen Frühling
« Antwort #48 am: 02.03.14, 23:02 »
Janker,  :(
Gute Besserung!!!!


Nicki, und? Welcher ist es nun geworden?
Glückwunsch schonmal!!!! Freu mich für euch!!

Nixe steht seit Samstag in ihrem alten zuhause. Was soll ich sagen...sie stieg vom Hänger und war erstmal ziemlich aufgeregt. Ging dann brav mit mir den Weg runter zu ihrer Box und da wurde schon viel von den anderen gewiehert und Nixe hat auch brav geantwortet. Leider war ihre ehemals beste Freundin noch nicht da.
Nixe lief dann in ihrer neuen alten Box ein bissl auf und ab und gut wars. Als Lotte dann kam gab es ein grosses Hallo, Geschnorchel, Geblubbere und Gequitsche. Und ab da waren sie wie früher ein Kopp und ein A...
Heute haben wir sie zusammen auf den großen Sandpaddock gelassen und die liefen zusammen als wären sie nie getrennt gewesen. Jeder wälzte sich und nachdem Nixe wie eine wilde Sau über den Platz geeimert ist und sich ausgebockt hatte wars dann auch gut. Sie standen dann beide in der Sonne und waren ganz entspannt.

Ich hab mein Pferd wieder :) Ganz die Alte!!!!

Nur die Hinterhufe sind so schepp und abgelaufen wie schon lange nicht mehr. Noch 1 1/2 Wochen bis der Schmied kommt :-\ Naja immerhin lahmt sie auf weichem Boden nicht. Meine SB meinte sie sei stockelahm und die Hinterhaxen seien hinüber.
Naja so wie die heute gelaufen ist, scheint da nix kaputt zu sein ;)
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline Janker

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 365
Re: Freizeitfahrer wollen Frühling
« Antwort #49 am: 03.03.14, 06:58 »
huhu,
2. tag überstanden, mittags dann angespannt 2EWs+5 Kids, und Ponikel arbeiteten brav. Wegen Gästen ohne Flitze. Kommen gut in den zug, ruhig und kräftig.
Erste wirklich fiese Steigungen. Nix husti, hätten die also gut überstanden. mfg Janker

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.569
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer wollen Frühling
« Antwort #50 am: 03.03.14, 09:42 »
Deine SB.... Ist halt eine Unke. ;)
Super, Bini, ich habe an euch gedacht! :D Schön, dass es so gut geklappt hat. War das jetzt wegen Nixe oder wegen anderer Umstände, dass auch Lotte da wieder ist? Schön für dich, wenn du noch jemanden da hast, auf den du dich verlassen kannst. Ich drücke die Daumen, dass alles so entspannt bleibt und Nixe wieder zu sich kommt bzw. da bleibt. ;) Ich denke, irgendwas an dem alten Stall wird gewesen sein, dass sie sich da so echauffiert hat. Auch wenn wir Menschen es gut fanden, kann es doch für die Pferde ganz anders sein.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline nelke

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 474
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Freizeitfahrer wollen Frühling
« Antwort #51 am: 03.03.14, 22:07 »
* Wieder im Lande  ;D *

Oi, hier ist ja viel passiert.

Bini, schön wenn es Nixe sofort wieder gefällt mit neuen alten Stall und Kumpeline.  8)

Nicki, ich bin auch gespannt auf euren Neuzuwachs. Dann wirst ja wieder nen schönen Zweispänner hinbekommen.  ;)

Janker, das war ja neulich ein echt Mist-Tag. Gute Besserung für die Kiddies!


Urlaub war toll, viele Eindrücke, Unmegen von Fotos. Fast alles gesehen von meiner Wunschliste, wenn auch viel im Schnelldurchgang. In den Museen vor allem waren wir jeweils 2-3 Std, aber nicht mal ein ganzer Tag würde reichen. Wir sind viel viel gelaufen, denn unserer Hotel war ganz zentral zwischen Central Park und Times Square gelegen, sodass man viele Sachen zu Fuss erreichen konnte. Bisschen enttäuscht war ich von den Shopping Möglichkeiten, hatte mir da schon ein paar Schnäppchen erhofft. Hab aber gar nix gefunden. Na gut, dann nicht. Vom Wetter her hatten wir Glück gehabt, war zwar kalt (meist -5 bis 0 Grad Celsius) aber trocken. Nur den einen Tag, wo wir mit der Fähre unterwegs waren, da war es zusätzlich auch so windig, dass wir gefühlte -15Grad hatten. Genau den falschen Tag dafür ausgewählt. Pech gehabt. Aber das Gute an der Jahreszeit war natürlich, dass es kaum Wartezeiten gab. Wir konnten eigentlich überall gleich durchgehen, höchstens fünf Minuten mal anstellen. Ich möchte nicht wissen, wie das z.B. am Empire State Building in der Hauptsaison aussieht. - Und mit Flug und Hotel hat alles geklappt, nur in Hannover sind unsere Koffer nicht zusammen mit uns angekommen. In London sind die auf der Strecke geblieben bzw. kamen dann einen Tag später an. Auf dem Heimweg aber kein Problem, in NY ohne Koffer wäre blöd gewesen  :P
Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen. -Victor Hugo

Offline Bini

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer wollen Frühling
« Antwort #52 am: 04.03.14, 20:15 »
Klasse Nelke! Ich bin total neidisch. Würde auch so gerne mal nach NY und Citytour machen. War da das letzte mal mit 9 Jahren als Kind mit meinen Eltern. Damals war beim Empire State Building der Lift kaputt und die Treppe wollten wir natürlich nicht nehmen ;D Dafür waren wir dann auf dem World Trade Center. Und der Liberty haben wir auch Hallo gesagt.

Aber mich interessiert das Leben auf der Straße...die Parks, die Museen, die Cafes...einfach ein Gefühl für NY bekommen...sich treiben lassen :)


Carola, danke :-* Ich bin überzeugt, daß da was war. Ich denke u.a., daß sie da hinten in der Scheune so abgeschottet war. Manche Pferden mögen das vielleicht, weil sie zur Ruhe kommen können. Nixe hats schon immer wahnsinnig gemacht, wenn sie etwas hören aber nicht sehen konnte...vielleicht lags daran.
Kommst Du uns im Sommer mal zum Ausfahren besuchen?

Heute geritten....top entspanntes Pferd in der Halle. Bissl nervös auf dem Weg dorthin aber als wir dann drin waren, war sie sehr brav und hat schön mitgemacht. Das ginge gar nicht, wenn alles für sie neu wäre.
Habe die scheppen Hufe hinten bissl begradigt bzw. die zugewucherten Eckstreben freigeschnitten. Ich denke das hat schon etwas gedrückt weshalb sie vielleicht auch so schlecht lief im alten Stall auf dem harten Boden.

Ich bin total happy :)
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
Re: Freizeitfahrer wollen Frühling
« Antwort #53 am: 04.03.14, 21:21 »
mensch bini das klingt doch wirklich gut. weiter so.
dann wird bestimmt auch mit ihrem magen alles wieder gut.

ich hatte silvana auch ganz am anfang in einem wie ich fand
tollen stall. das hat mein pony aber mal ganz anders gesehen.
die hat sich da aufgeführt wie eine wildsau.

danach ist sie ja noch einige male umgezogen, aber sooooo hat
sie sich nie wieder aufgeführt.

na nicki das klingt doch wirklich gut und ich denke auch da sein haffi
eine sehr gute lösung ist.
ein wallach ist bestimmt auch schön für nemo, dann hat er was zum spielen.

ich bin gestern nur bissl geritten nachdem daspony 2 tage gestanden hat.
das wochenende war extrem hart und ich bin immer noch ziemlich kaputt.
kein wunder . 33 stunden arbeit in 2 tagen ist echt zu viel.
morgen muss ich nochmal bissl üben denn am donnerstag kommt meine RL
nochmal bevor sie in den urlaub fährt.

Offline Janker

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 365
Re: Freizeitfahrer wollen Frühling
« Antwort #54 am: 08.03.14, 18:03 »
huhu,
Ferienende, 3 kinder auf 3 ponikel neben Fahrrad von koppel aus 1km reingeführt incl. dem hiesigen Schwerverkehr (glaub müller zahlt gut, viel Weizen unterwegs), super gelaufen die Bande, im Prinzip nicht bemerkenswert, aber da 2 Anfänger drauf + alle nur halfter und heut erster tag Koppel vielleicht doch? gut gelaufen sinds die ferien, danke!!!
mfg Janker, wo im moment noch 9 Kids rumturnen
« Letzte Änderung: 08.03.14, 21:30 von Janker »

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
Re: Freizeitfahrer wollen Frühling
« Antwort #55 am: 09.03.14, 12:13 »
sagt mal wo steckt ihr denn alle?

so ich werd gleich mal dem pony den mantel ausziehen damit sie sich
bei 18 grad schön sonnen kann.
gestern hat mein SB mir ein schlaf-ICH SONN MICH bild vom pony geschickt
nachher will ich noch bissl sulky fahren.
irgendwie hat silvana stress mit ihrem rechten sprunggelenk. richtig lahm ist sie
zwar nicht aber gallopieren geht überhaupt nicht und sie ist taktunrein.
mal sehen wie es heute ist .

grad war vorstellungsgottesdienst der konfirmanden. echt nett gemacht mit
anschliessendem kaffeeausschank.
am 4. mai wird unser KLEINER konfirmiert. mittlerweile hat er seinen grossen
bruder überholt und ist über 180 cm . mir kann er längst auf den kopf spucken.
na ja, das ist ja keine kunst

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.569
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer wollen Frühling
« Antwort #56 am: 09.03.14, 20:03 »
Ich habe heute auch die Sonne genossen. Mit gefühlten zigtausend anderen. :o Reiten hätte ich da nicht wollen. Wir sind ein paar Meter gelaufen, wo ich vor 2,5 Jahren meine Wanderfahrt gemacht habe. Da kamen Erinnerungen hoch. :) War ausgesprochen schön damals. Heute waren wir von Bekannten eingeladen, ein bisschen (war wirklich nicht viel) laufen und nett Essen gehen. War lecker, aber es war überall so voll, das war irre. Aber es war auch echt so schön warm und sonnig, ich kam mir vor wie sonst bei der Maiwanderung.
Silvana, Sprunggelenk in Kombi mit Taktunreinheit klingt echt schon wieder nach Baustelle. :-\ Menno, kann es nicht einfach mal gut bleiben?
Wie war die Sulkyfahrt? Ich hatte letzte Woche das Vergnügen bei einer Bekannten auf einer Delvos mitfahren zu dürfen. Hach, war schon nett. :)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: Freizeitfahrer wollen Frühling
« Antwort #57 am: 09.03.14, 20:22 »
Oh nein Silvana; hoffentlich klemmt nur irgendwas und es ist nichts langfristiges!
Ich hab das WE Besuch aus Norddtl. bekommen;  da war nicht viel Zeit. Haben das Wetfer genossen,  ausgeritten, Würzburg unsicher gemacht,  Eis gegessen,... und heute wollten wir uns mit dem Eis in den Park setzen... tja hunderte Kurgäste hatten wihl die gleiche Idee :o Es war die Hölle los!!!
Nachdem ich meinen Besuch wieder am Bahnhof abgeliefert hatte, ging es an den Stall. Ponyschweif gewaschen und angespannt. Ein paar Runden auf dem Platz gedreht und fertig. Das mit der Lenkung klappt noch nicht wirklich einwandfrei. Irgendwann landet der Reifen noch in der Reitplatzbegrenzung... 2. Hufschlag laufen zu müssen ist halt fies, wenn der 1. so anziehend ist 8)
Haben heute auch zum ersten mal wieder traben geübt. Hmmm... beim ersten antraben ist sie immer recht flott. Muss nochmal überlegen,  wie ich das wegbekomme... :-\
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline Janker

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 365
Re: Freizeitfahrer wollen Frühling
« Antwort #58 am: 09.03.14, 21:15 »
Huhu, Kai hatte Turnierdienst Moosbeuren und ich hab sie abgehohlt: Ben einspännig, Husche "zweispännig", Flitz hintendrangeknotet. Ben zum erstenmal ~18 km gelaufen einspännig, super, weichmäulig, komplett einhändig fahrbar, lange galoppstrecken usw. Hin 9 km ~35 Minuten und zwar ohne Gehetze, mit Husche bei einfach ein Dreamteam. bis zum turnier null Problem, da auch sofort Kai getroffen, alles io, dann wollt Kai noch kuchen hohlen, also ich auf freien platz zwischen die Hängers, dort ruhig geparkt. Ein Warmblöd auf Hänger, guckt hintere und spult sich ein wenig auf, dann ruhe, ich stehe ungefähr 3 Minuten ohne Bewegung auf meinem platz, als WB plötzlich einen heftigen Ausraster bekommt, keine Ahnung was der anstellte, aber der Hänger bebte in alle Fugen, ich änderte meinen Standort um 100m. X Leut bauten den Hänger auseinander um WB zu befreien (hatte sich ua überschlagen). Nu hatte die Aufregung Flitzes Hirn erreicht und es fing Spieleken hinter der Gig an, ich hätts killen können, ein ausgetilltes Pferd reicht doch? Zum glück kam Kai grad da ums Eck (bis jetzt hatte ich das stimmtechnisch noch grad im griff, dh flitze stieg nur halbmast), bevor es sich im Strick aufhängen konnt oder ähnliches. Rückweg obB. Mfg Janker, die gleich fährt und mal hört was der Unglücksvogel sich gehohlt hat (nix, der macht das wohl öfter....)

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
Re: Freizeitfahrer wollen Frühling
« Antwort #59 am: 09.03.14, 21:26 »
tja der grosse sohnemann und ich wollten auch eisessen. tolle idee.
die leute standen bis auf den bürgersteig nach draussen schlange.
da haben wir lieber verzichtet und haben bei meiner ma nen eis abgestaubt.
sohnemann hat mich grinsend mit seinem eigenen uralt-polo gefahren.
stolz war er.... ;)

pony lahmt nicht, aber ich weiss was wohl loswar. sie hat mit den anderen gestänkert
und wohl gegen die boxenwand getreten. das hat halt ein paar tage aua gemacht.
an der hacke waren sämtliche haare weg, was ich neulich im dunkeln nicht so sehen konnte.

heute vor dem sulky war alles paletti, ausser das sie bei gut 20 grad mit
dem winterfell recht schlapp drauf war.