Autor Thema: Baumlose Sättel ab 2014  (Gelesen 45071 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pferdemädel79

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
Re: Baumlose Sättel ab 2014
« Antwort #120 am: 24.09.18, 18:15 »
Hallo Baumlosreiter, gibt es euch hier noch? Nach jahrelanger Pferdeabstinenz bin ich wieder stolze Ponybesitzerin und brauche Hilfe bei der Wahl der richtigen Klettkissen für meinen Freeform Classic.

Meine Stute ist ein megakurzer Isimix und ich würde gerne relativ dicke, 40 cm kurze Kissen unter meinen Sattel packen. Glenna hat nen kleinen Widerrist und kräftige Schultern sowie Schwung im Rücken. Könnt ihr mir Kissen empfehlen?

Offline indiana

  • Ponyreiter aus Passion.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 176
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Baumlose Sättel ab 2014
« Antwort #121 am: 10.04.20, 18:48 »
jaja die Krise treibt mich wieder in den Stall... mal sehen, ob das hier noch irgendwer liest  ::)

Meine SB hat einen gebrauchten Barefoot London (übrig), kann mir wer sagen, woran genau ich erkennen kann, ob der VPS hat?
Also ich hab den heute mal von unten angeguckt, könnte sein...

Oder gabs den London gar nicht mehr ohne? (ich glaub schon) ???
Der ferd hatt fier beiner, auf jeder saite einer, und hatt er einmal keiner, umfallt. Hat der Ferd drei Beiner, fehlt einer, schief steht.

Offline TraberhexeTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 927
Re: Baumlose Sättel ab 2014
« Antwort #122 am: 10.04.20, 21:24 »
Hast du ein Foto?
Ich weiss nicht mehr, ob der gekennzeichnet war. Ich meine den gab es mit und ohne VPS. Ich bin nicht ganz sicher.
Ohne VPS sind die nach einigem Gebrauch ziemlich weich, etwas formlos mit recht stabil und man sitzt nicht so weich.
Aber dir ist klar das die Barefoot sehr gross sind von der Auflagefläche?
Wichtig: das Kopfstück gut ansehen ich hatte 2 verschiedene und die waren in sich verdreht und ich hatte massiv Druck auf der Schulter.
Ohne Formstück oder mit dem weichen Formteil nicht benutzen, da kann es Druck auf dem Rist machen.
Der Torsion war ja vor Barefoot da und das Kopfstück hält den Sattel vom Rist. Sonst könnte es passieren das er dort zu sehr aufliegt.
Es gibt natürlich auch Ausnahmen.
Evtl hilft dir das?

Offline indiana

  • Ponyreiter aus Passion.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 176
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Baumlose Sättel ab 2014
« Antwort #123 am: 12.04.20, 00:34 »
ja danke. Ich schätze mal fast, dass der hier tatsächlich VPS hat. Hatte meiner SB vorgeschlagen, daß sie ihn weggibt, da sie ihn nicht benutzt. Da wollt ich das mal wissen, zwecks Inserat. sie hat den damals gebraucht gekauft und erinnert sich nicht mehr 8)

persönlich brauch ich keinen Barefoot. ich häng am Startrekk, hab den Comfort und als Einzelpferdbesitzer bin ich inzwischen auch ganz glücklicher Einzelsattelbesitzer ;D
[außer wenn der Dressurstartrekk in dunkelbraun irgendwo vom Himmel fiele... :o ]
Der ferd hatt fier beiner, auf jeder saite einer, und hatt er einmal keiner, umfallt. Hat der Ferd drei Beiner, fehlt einer, schief steht.

Offline marmay

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 625
  • Geschlecht: Weiblich
    • Mensch und Tier im Lot
Re: Baumlose Sättel ab 2014
« Antwort #124 am: 14.04.20, 08:51 »
Die Barefoot-Sättel haben doch eine Sattelnummer, an der man sehen kann, wann sie produziert wurden. So kann man auch feststellen, ob VPS ja oder nein, meine ich.
LG MM

Offline indiana

  • Ponyreiter aus Passion.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 176
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Baumlose Sättel ab 2014
« Antwort #125 am: 18.04.20, 20:25 »
oh davon weiß ich nix, so ganz genau hab ich mir den jetzt nicht angeguckt, aber keine Nummer gefunden. Müßte ich nochmal suchen.

Also meine SB hat zwei Barefoots, die haben anscheinend verschiedene Vorderzwiesel, das eine ist mit MI beschriftet, das andere mit WI, jedenfalls wenn ich das richtig lese. Man könnte es auch umdrehen, dann stünde da IM und IW drauf  ;D
ich schätze mal, daß das Größe Mittel und Größe Weit meint, oder?
Hab ein paar Fotos mit Zollstock gemacht, ich geh die jetzt mal auswerten  :P

edit: selbstverständlich hab ich den Zollstock nicht so angelegt, wie das Maß auf der Zeichnung angegeben ist, die ich gefunden hab. Nun bin ich noch nicht so richtig schlauer, welche Sitzgröße wir da haben, haha.

edit²: zur Barefoot-Satteldecke... auf der Händler-hp steht, die hätte echtes Lammfell, aber unsere beiden haben so Webpelz... Marketing-Kniff oder haben die eines Tages die Produktion umgestellt  ???
« Letzte Änderung: 18.04.20, 21:00 von indiana »
Der ferd hatt fier beiner, auf jeder saite einer, und hatt er einmal keiner, umfallt. Hat der Ferd drei Beiner, fehlt einer, schief steht.

Offline Maxima

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.173
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bonsai-Kalti-Mami
    • Natur-im-Detail
Re: Baumlose Sättel ab 2014
« Antwort #126 am: 19.04.20, 11:52 »
Indiana, ich meine mich zu erinnern, daß das nur echte Lammwolle ist (also optisch Webpelz), kein Fell mit Haut drunter. Irgendwo gabs da mal dazu eine Erklärung.
Liebe Grüße
Ulla

Offline marmay

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 625
  • Geschlecht: Weiblich
    • Mensch und Tier im Lot
Re: Baumlose Sättel ab 2014
« Antwort #127 am: 20.04.20, 09:26 »
oh davon weiß ich nix, so ganz genau hab ich mir den jetzt nicht angeguckt, aber keine Nummer gefunden. Müßte ich nochmal suchen.

Die ist unter dem Sattelblatt irgendwo, meine ich. Ich hab noch gesucht, wie man die Sattelnummer liest, aber auf die Schnelle nicht gefunden.

Also meine SB hat zwei Barefoots, die haben anscheinend verschiedene Vorderzwiesel, das eine ist mit MI beschriftet, das andere mit WI, jedenfalls wenn ich das richtig lese. Man könnte es auch umdrehen, dann stünde da IM und IW drauf  ;D
ich schätze mal, daß das Größe Mittel und Größe Weit meint, oder?

Würde ich auch sagen Middle and Wide.
LG MM

Offline indiana

  • Ponyreiter aus Passion.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 176
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Baumlose Sättel ab 2014
« Antwort #128 am: 26.04.20, 18:41 »
 habe heute so getan als würde ich den Sattel putzen  ;D *lol
 da ist tatsächlich eine Nummer drauf. danke  8)
Der ferd hatt fier beiner, auf jeder saite einer, und hatt er einmal keiner, umfallt. Hat der Ferd drei Beiner, fehlt einer, schief steht.