Autor Thema: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr  (Gelesen 126082 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #510 am: 20.03.15, 07:42 »
Frühling!!!!

So kann's bleiben. Obwohl die ja morgen schon wieder was von Schneeregen erzählt haben  >:(

Pferdemäßig bin ich fleißig, habe gestern den Diktator geritten, aber das geht auf unserem "Platz" nicht wirklich, ich muss ihn wohl mal mit zum Bauern nehmen oder ins Gelände gehen.  :-\

Berti war das erste Mal in seinem Leben im Wald. Im Wald war auch alles gut, da war er mein normaler, lieber Berti, auf dem Weg dahin war's aber für alle Beteiligten sehr, sehr aufregend, das führt nämlich über freies Feld und einen Hügel hinauf, so daß man von da oben sehr viele Sachen entdecken kann, die gruselig sind.

Rücken muckt, das könnte aber mit einer sehr anstrengenden Laufeinheit gestern zusammenhängen, dank Orthoton (echt geniales Zeug) geht's heute wieder. Und ich muss scheinbar wieder mehr auf meine Ernährung achten, zur Zeit vertrage ich nur Grüntee und trocken Brot, bei allem anderen kriege ich sofort Magenkrämpfe  >:(  >:(
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #511 am: 20.03.15, 08:10 »


Rücken muckt, das könnte aber mit einer sehr anstrengenden Laufeinheit gestern zusammenhängen, dank Orthoton (echt geniales Zeug) geht's heute wieder. Und ich muss scheinbar wieder mehr auf meine Ernährung achten, zur Zeit vertrage ich nur Grüntee und trocken Brot, bei allem anderen kriege ich sofort Magenkrämpfe  >:(  >:(
gott, das zeug hat mich auch mal gerettet als ich nach einem hustenanfall nen spasmuss durch den körper hatte
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #512 am: 22.03.15, 18:46 »
N'abend Mädels!

Ich hatte heute zwei absolute Streberpferde. Berti ja sowieso, bei dem müssen wir gerade aufpassen, daß der nicht so übermotiviert wird und sogar der kleine Herrscher hat sich heute artig reiten lassen.
Daher hatte ich mit Berti einen echt schönen Unterricht, war dann noch entspannt in der Abendsonne im Wald laufen und bin jetzt mal wieder im Dienst....

...und da klingelt auch schon wieder das Telefon  :P  :P
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #513 am: 22.04.15, 15:51 »
Wo seid ihr denn alle?

Seit genau vier Wochen hat hier niemand mehr geschrieben!

Fange ich also mal wieder an:
Berti hatte in der Zwischenzeit Bauchweh, eventuell eine leichte Reizung der Magenschleimhaut. Aber da ist er ja ein typischer Kerl, was heißt, das er auch bei den kleinsten Wehwechen hingebungsvoll leidet. Seit Futterumstellung und "Magenfutter" geht's ihm wieder gut, aber er nimmt einfach nicht zu. Er ist von zwei TA durchgecheckt und für absolut gesund befunden worden. Könnte an seinen Nerven liegen, er wird ja superschnell hektisch und nervös. Eigentlich ist er ja bei Dingen, bei denen andere Pferde schon lange (und Volki sowieso) vollständig ausgerastet wären, supercool. Naja.
Eventuell stelle ich ihn in diesem Sommer einfach mal für zwei Monate auf die Wiese, andererseits ist er beim Reiten zu Zeit einfach toll, macht super Fortschritte und beim nächsten Mal wollen wir schon mal die fliegenden Wechsel in Angriff nehmen.

Der kleine Herrscher hat in der Zwischenzeit mal wieder gehustet und kommt mir etwas matt vor. Im Mai habe ich aber Urlaub, außerdem hat mich SB'in auf die Idee gebracht Berti auf die Weide und Volki in eine Box und mal wieder in die Arbeit zu nehmen.
Keine schlechte Idee, werde mal genauer drüber nachdenken.

Rückenmäßig geht's zur Zeit gut, dafür muckt die linke Schulter und der linke Ellenbogen, könnte eine Muskelentzündung am Bizeps sein, die von etwas zu sehr ausgedehntem Kraultraining stammen könnte  ::)

Mädels, meldet euch mal wieder!
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #514 am: 22.04.15, 15:53 »
ich lebe!!!

und das sehr gut .-)
düse auch gleich nun zum yoga pliates kurs
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline Kraehe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.009
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #515 am: 22.04.15, 18:48 »
piep, bin auch noch da  ;)
habe ja jetzt eigentlich etwas mehr zeit, weil ich cara auf urlaub zu ne freundin richtung linum geschickt habe. also nur so halb urlaib, seit dem geht es ihr mit der atmung besser, ich hoffe es bleibt so. veilleicht schafffe ich es ja mal bei dir vorbei zu düsen, sag mal wann du da bist  ;) ich muß doch noch den alleinherrscher kennelernen  ;D
und zu berti, vielleicht wächst er einfach gerade noch. bis cara 7 war konnte ich in dieses tier auch ohne ende futter kippen. jetzt muß ich eher aufpassen.

ich brauche unbedingt ostheo termin, viele schwören auf einen s. venske, will ich mal probieren. habe echt fiese schmerzen an der hüfte und trotz dehnen bekomme ich es nicht weg  :-\ vermutlich hat sich mein becken/hüfte mal wieder verschoben und da kann ich mich verrenken wie ich will, dat wird nix  ::)

achso und bissi regen wäre nicht schlecht, finde ich, geradeaufsandkau, hüstelspuck  ;)
Ärgere dich nicht, wenn ein Vogel auf deinen Kopf scheißt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #516 am: 22.04.15, 20:30 »
krähe!
ich war bei einer heilpraktikerin, die hat meine beckenschaufeln massiet und gezogen und seit dem
alles weg!
ich staune immer wieder
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline Kraehe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.009
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #517 am: 22.04.15, 21:36 »
olli,
ich glaube ich komm mal zu dir  ;) nicht nur becken sondern auch knie und achilissehne tuen jetzt schon weh, kommt bestimmt alles von oben  :P bald laufe ich hier wie quasimodo rum  ;D
Ärgere dich nicht, wenn ein Vogel auf deinen Kopf scheißt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #518 am: 22.04.15, 22:11 »
Dann los!
Kommse rum junge Frau !

Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #519 am: 23.04.15, 20:10 »
Kraehe, ach so? Wo ist denn die Rote genau?
Mich behandelt übrigens K.B., die kennst Du auch. Sie hat bei uns im Stall auch schon ihre Liege mitgebracht und mich schon einige Male wieder hingekriegt.
Eine Freundin von mir macht was ganz Gruseliges, sie geht zu einer Hexe, die behandelt sie (also ihren Rücken) ohne Anfassen, danach bekommt sie am Rücken blaue Flecken, muss lange schlafen, aber dem Rücken geht's besser. Sagt sie.
Bin da ja skeptisch.

Habe ab Mai Urlaub, ansonsten Sonntag und Montag frei, da bin ich auf jeden Fall beim Imperator.
Meld Dich einfach!

Der hat heute auch wieder mal gehustet, aber nur einmal beim ersten Antraben. Seit gestern wird er übrigens angeweidet und freut sich. Jetzt steht er immer direkt vor dem Zaun zur Weide und schaut beleidigt, wenn er nicht rüber darf.

Berti ist heute drei fliegende Wechsel gesprungen. Zwar noch nicht wirklich schön und mit Ausdruck aber immerhin "durch". Zwar nur die von rechts nach links, die anderen hat er immer nachgesprungen, aber das Prinzip hat er scheinbar verstanden. Sind halt noch so flache Springpferdewechsel aber immerhin!
Eigentlich habe ich selbst nicht verstanden, wieso das geklappt hat, habe einfach nur im Galopp die Richtung gewechselt, Gewicht verlagert und er ist umgesprungen.

Ich glaube, der hätte Spaß an der Vielseitigkeit. Der liebt sein Gelände und seinen Kletterhügel, außerdem springt und galoppiert er gern.
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline Kraehe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.009
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #520 am: 25.04.15, 12:46 »
bine,
die rote steht bei meiner freundin in sandhort, die hat da eine hufrehestation  ;) cara ist da einfach fast komplett draußen bzw. hat nachts eine paddockbox mit holzpeletts und tagsüber nasses heu und kommt schon aufs gras. die findet es cool  ;D aber sie langweilt sie gerade, nur 3 - 4 mal die woche richtige bespaßung langt ihr nicht, die ist gerade im zerstörungsmodus, bremsenfall, oh cooler ball da drin  ::) :P reitplat habe ich da nicht, sondern reite etwas auf der wiese rum. gehe demnächst mal ins gelände. aber ihr geht es schon deutlich besser, ich hoffe es bleibt so.

bist du morgen mittag am stall, eventuell komme ich mal rum, wenn ich vom luch heimfahre  ;)
Ärgere dich nicht, wenn ein Vogel auf deinen Kopf scheißt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #521 am: 15.05.15, 14:57 »
Hallo Mädels!

Ich habe Urlaub! Das zwar schon seit zwei Wochen, aber erst jetzt komme ich mal zum Durchatmen. Wieso hat man eigentlich im Urlaub immer besonders viel vor bzw. zu tun?

Bei uns gibt's Neuigkeiten:
der kleine Herrscher wird Therapiepferd in einem Reitprojekt!
Ist genau sein Ding, er hat immer viele Menschen um ihn rum, die sich auf ihn freuen (und nicht so wie die eigene Mutti, die immer nur schnell, schnell macht), er wird im Schritt mit behinderten Menschen geführt und die besseren dürfen auch mal an der Longe traben.
Dann gibt's noch geführte Schrittausritte in der Gruppe, er kommt in eine Herde in einen Offenstall und das ganze ist auch noch ca. 8 min von mir mit dem Auto entfernt.
Die Leute haben sich gleich in ihn verliebt und er war so glücklich, daß er mal wieder geputzt und betüdelt wurde, daß ich denke, daß es die richtige Entscheidung ist. Ich darf weiterhin immer zu ihm wenn ich will und habe eine Patenschaft für ihn übernommen.
Und jetzt bemühe ich mich, mich für den Dicken zu freuen und nicht so egoistisch immer nur an mich zu denken und darüber nachzudenken, daß ich eigentlich traurig bin.
Sehe das gerade mit einem lachenden und einem weinenden Auge  :-\ :-\  :-[ :-[

Dafür hätte ich Berti gestern am liebsten ausgesetzt. Der kommt in die Flegeljahre und lebt das auch echt mal aus. Vorgestern hatten wir eine echt geniale Stunde, hatte noch nie so ein zufriedenes gutes Pferd und gestern hat er einfach mal wieder alles vergessen, war noch nie in der Halle, konnte auch noch nie antraben und überhaupt war gestern alles andere interessanter, als die Alte da oben. Naja.

Rücken macht auch gerade wieder Ärger, diesmal die BWS (jetzt habe ich aber auch wirklich alle Teile meiner Wirbelsäule durch)....

Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline Kraehe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.009
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #522 am: 19.05.15, 18:04 »
huhu ;-)

ich habe gerade voll die fiese rüsselpest und zu den gliederschmerzen auch noch eine schmerzende hüfte, vermutlich schief, aber ostheo bekommt sie nicht in den griff und ich trotz täglichem dehnen, verknoten etc auch nicht richtig. werde mich jetzt mal in die hände von chiropraktikern begeben, so geht es zumindest nicht weiter  :-\

bine,
ich denke für den herrscher ist ne aufgabe echt goldrichtig  ;D und die option hört sich doch sehr gut an  ;)
aha der herr streber hat gerade anderes im sinn wie rauchen, saufen ....  ;) der wird aber spätestens zur weidesaison und mit wärmeren temperaturen wieder normal denke ich  ;) die rote ist zurzeit auch etwas auf krawall gebürstet  ::)
gute besserung für die bws, die ist besonders fies zu entblockieren  :-\
Ärgere dich nicht, wenn ein Vogel auf deinen Kopf scheißt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #523 am: 22.05.15, 17:45 »
Auch huhu!

Wie geht's Dir, Kraehe? Besser hoffentlich?
Was macht die olle Hüfte?

Habe ein supergutes Mittel, um die BWS zu entblocken. Decke oder Handtuch zusammenrollen, sich auf den Rücken legen, Rolle entlang der Wirbelsäule legen und dann darauf hin- und herrollern bzw. sich quasi an einem Baum schubbern. Ergebnis: endloses Geknacke in den Wirbeln und den kleinen Gelenken, dann aber ein superfreies, leichtes Gefühl in der BWS und auch das Gefühl, endlich mal durchatmen zu können.

Berti ist wieder im Strebermodus. Hatten gestern eine echt tolle Stunde, wir waren zum Fremdreiten auf einer anderen Anlage. Der Weg dahin war für den Berti schon echt aufregend: Kühe, Heulageballen, deren Verpackung im Wand flattert, rudimentäre VS-Hindernisse, Eisenbahn, dann ein Viereck, das nur durch die Rasenkante begrenzt ist mit gruseligen Buchstaben, Schafe, Miniponys und ein Jack Russell. Er war aber tapfer und hat sich auch gut benommen.
Heute hat er dann die ersten Hufeisen seines Lebens bekommen und ist jetzt auf der Weide.

Apropos, da hat's heute einen schweren Unfall gegeben, eine Stallkollegin wollte ihr Pferd holen, das wollte aber nicht weg, ist gestiegen und hat sie mit dem Vorderbein im Gesicht getroffen. Dann ist er ihr auch noch auf die Hand getreten, als sie auf dem Boden lag. Jetzt ist sie mit Notarztbegleitung im Krankenhaus.  :-\
Großes Glück im Unglück: das hat ein Mitarbeiter der Feuerwehr gesehen, der sofort und sehr professionell die Erstversorgung gemacht hat.

Ansonsten muss ich mich jetzt ablenken, der kleine Herrscher wird morgen vormittag abgeholt. Ich bin nicht dabei, der steigt sonst nicht in den Hänger. Montag gehe ich ihn besuchen.
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #524 am: 22.05.15, 22:08 »


Habe ein supergutes Mittel, um die BWS zu entblocken. Decke oder Handtuch zusammenrollen, sich auf den Rücken legen, Rolle entlang der Wirbelsäule legen und dann darauf hin- und herrollern bzw. sich quasi an einem Baum schubbern. Ergebnis: endloses Geknacke in den Wirbeln und den kleinen Gelenken, dann aber ein superfreies, leichtes Gefühl in der BWS und auch das Gefühl, endlich mal durchatmen zu können.
längs oder quer?  werd ich gleich morgen versuchen!


Großes Glück im Unglück: das hat ein Mitarbeiter der Feuerwehr gesehen, der sofort und sehr professionell die Erstversorgung gemacht hat.


hhhaaaaaaapüüühh!!!!
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“