Autor Thema: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr  (Gelesen 126081 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #495 am: 25.02.15, 18:08 »
 ;D ;D ;D ;D ;D biene!!!!!!
 ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D ;D
ich lieg aufm boden!!!!

Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.793
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #496 am: 25.02.15, 21:12 »
Hihi...

Flohsamen haben wir unters mash gemischt oder unter die heucobs.
Pur frisst die bei uns kein Pferd.
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #497 am: 26.02.15, 18:29 »
Sasthi, der hatte die auch nicht pur, sondern mit Hafer gemischt.

Heute war dann ein neuer Versuchsaufbau:
hungriges und daher zu (fast) allem bereites Pferd und etwas flüssigere Flohsamen mit Hafer.
Das hat relativ gut funktioniert, er hat's gefressen, konnte aber seinen Abscheu irgendwie nicht ganz verhehlen.  8)
Staune immer wieder, zu welcher Mimik dieses Pferd fähig ist.

Berti war heute auch gut, der macht echt Fortschritte. Der ist auch super motiviert, teilweise geht's schon fast ins Übermotivierte und er will dann am liebsten gleich alles auf einmal zeigen, was er so gelernt hat.
Dann ist noch B. geritten, hach, sie kann's einfach. Ich hatte Berti ja schon lange nicht mehr von unten gesehen und habe da auch wieder gestaunt. Macht auf jeden Fall Spaß, B. hat auch Spaß an ihm und Berti hat Spaß an uns.
Kenne sowas vom kleinen Herrscher ja nicht, dessen einzige Motivation war es ja, zu überlegen, wie er aus dieser lästigen Nummer mit dem Reiten wieder rauskommt.
Montag kommen dann der Sattler und die Ostheo für Berti.
Und wenn das Wetter noch weiter so trocken ist, muss der Herrscher auch mal wieder was tun. Trense mit neuem Gebiss liegt schon bereit, ich befürchte aber, daß er erst etwas abspecken muss, damit der Sattel wieder passt.
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #498 am: 03.03.15, 08:10 »
Morning!

Sasthi, ich habe bei uns jetzt so Muh-Kuh-Muffins gefunden. Schmecken aber enttäuschend, fand ich.

Ist es bei Euch auch so windig?
Hier fliegen wieder die Pferde tief. Der kleine Herrscher ist ja bei Wind eh immer höchst alarmiert und entsprechend schwer händelbar. Zur Zeit versuche ich gerade, ihn vom Boden aus zu fahren, er soll lernen, einen Reifen hinter sich herzuziehen, damit wir ihn später dazu nehmen können, unseren Reitplatz zu begradigen. Noch findet er es nicht lustig.
Berti war gestern auch sprichwörtlich durch den Wind, der olle Streber hat ja gelernt, daß er immer frenetisch von allen Seiten gelobt wird, wenn er richtig angaloppiert und immer schön rund nach vorne ans Gebiss heranspringt. Naja und gestern ist er mit mir einfach mal 40min durchgaloppiert, kaum hatte ich ihn mal kurz im Trab, ist er gleich wieder angaloppiert. Na gut, er hatte Spaß und wir sind durch die Halle gesaust, aber 40min im leichten Sitz galoppieren geht ganz schön auf die Oberschenkel, also auf meine....
Danach war er glücklich, allerdings nur so lange, bis die Ostheo kam. Dann war die Stimmung noch genau so lange gut, bis sie an seinem Brandzeichen gezupft hat. Das scheint weh zu tun, auf jeden Fall durfte sie ihn danach erstmal nicht mehr anfassen. Nirgendwo. ::)
Zum Schluss haben sie sich wieder einigermaßen vertragen.
Seinen Sattler kann der Berti auch nicht leiden, der darf überhaupt nicht an ihn ran, was ganz schön schwierig ist, wenn man einen Sattel anpassen möchte.
Der ist da anscheinend echt eigen und lässt sich nicht von jedem anfassen.

Laufen war ich heute auch schon, vielleicht gehe ich nachher noch schwimmen. Berti hat ja heute frei, außerdem kommt noch der TA zum impfen (das kann ja auch wieder heiter werden...) und Volki kriegt nur Flohsamen und eine Art Doppellonge-vom-Boden-aus-fahren-Einheit.
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.793
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #499 am: 04.03.15, 08:34 »
Ne, Muffins mag ich davon nicht.

Aber den Brotaufstrich... mjammi.
Ne Stallkollegin hat jetzt auch noch einen gefunden und mir ins Fach gelegt.  :D Voll goldig.

Bine, Verdacht auf Hufrollenbefund hat(te) das Lömi.
Kann aber auch ne Strahlbeinentzündung durch falschen Beschlag sein. So ganz sicher ist man sich nicht.
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #500 am: 07.03.15, 03:03 »
Oh, aber jetzt geht's dem Lömi wieder besser, ja?
Ich habe heute übrigens Mini-Croisants mit Muh-Kuh-Toffeecreme-Füllung gefunden, werde nachher berichten, wie die so schmecken.

Pferdemäßig gibt's nicht viel Neues, Berti hatte ja eine Wellnesswoche. Heute hat der Sattler den Sattel zurückgebracht, leider hat Berti das (wie ich finde) nicht genügend honoriert, sondern wieder mit dem Vorderbein geschlagen. Ist echt ein Sausack, kriege ich auch nicht raus aus dem.
Morgen ist auf jeden Fall mal wieder Reiten geplant.

Der kleine Herrscher hat letztens beim Toben auf dem Paddock (der Wind, ihr versteht) die eigene Bodenhaftung total überschätzt und ist abgeschmiert. Sah vermutlich übler aus, als es eigentlich war, ich hatte aber echt Angst um seine Kniebänder.
Gestern war er auch schon wieder schlecht gelaunt und hat seinen Kumpel drangsaliert.
Flohsamen sind dank Heucobs jetzt auch kein Thema mehr  8)

Rücken muckt gerade etwas, irgendwie war ich alles in allem auch schon mal geschmeidiger.
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline Kraehe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.009
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #501 am: 08.03.15, 22:33 »
bine,
schön dass wir uns mal persönlich kennen gelernt haben, auch wenn es nur kurz war  ;) babybertram habe ich auch bewundern dürfen  :D für den alleinherrscher über den nordwesten vom speckgürtel hat die zeit leider nicht gereicht, aber hoffentlich beim nächstens mal  ;D

sasthi,
mensch da drücke ich mal die daumen, dass ihr das gut in den griff bekommt mit dem lömi  ;)

muh-kuh brotaufstrich  ??? gleich mal schauen geht  ;)

für mehr schreiben bin ich einfach zu platt, die krankenpflegesituation von cara macht mich fertig. trotz arbeitslaufoptimierung meinersteits unter 3 stunden geht es im stall nicht  :P
Ärgere dich nicht, wenn ein Vogel auf deinen Kopf scheißt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.793
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #502 am: 09.03.15, 11:51 »
Kraehe, es schaut recht gut aus.
Gestern hat sie gemeint, Trab ist kaputt, sie galoppiert lieber. War dann sehr entrüstet, als ich auf Trab bestanden hab.
Dafür durfte sie dann mit dem neuen Pferd von M. noch aufm Platz rumgallern, das fand sie dann ausgesprochen nett.
Bocken kann sie wieder.


Gute Besserung an Cara.

Bine, der Keks ist mit deinem Bertram verwandt :)
Belissimo M. ist der Opa von ihm :)

Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #503 am: 11.03.15, 06:04 »
Morgen Mädels!

Ja, für eine Audienz beim Alleinherrscher muss man Zeit mitbringen! Schön, daß Du da warst.
Kenne ich, unter drei Stunden ist meist nix zu machen...kannst Du nicht eine Art Wanne bauen, in der das Heu eingeweicht werden kann? Das müssten die SB doch hinkriegen (wenn sie denn wollen...)

Muh-Kuh-Croissants sind der Hammer! Vermutlich hat nur eines davon ca. 80.000 kal, aber egal. Kann ich nur empfehlen.

Baby-Bertram hat gestern wieder gestrebt, hatten ja Unterricht bei B.
Den kleinen Herrscher habe ich vorgestern auch mal wieder geritten, hach, das ist irgendwie genau mein Pferd. Auf dem fühle ich mich wohl und irgendwie passe ich da auch genau drauf. Der Herrscher findet es auch ganz gut, wenn er mal wieder Beachtung findet und war ganz lieb. Gehustet hat er nicht, aber er ist schnell außer Atem und braucht auch echt ne Weile, um wieder runterzukommen.  :-\

Sasthi, bin gerade ein großer Fan von Belissimo M! Hatte ich schon erwähnt, daß bei ehorses sein ein Jahr jüngerer Vollbruder zu verkaufen ist?  8)
Bin echt am Überlegen, ob ich mir eine Belissimo-Sammlung zulegen sollte. Wer ist denn der Vater vom Keks?
Und ich gebe dem Lömi recht. Trab wird überbewertet  ;)

So, hier hat die Grippe so ziemlich jeden dahingerafft, wir schaffen bei weitem nicht mal mehr unsere Mindeststärke.
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.793
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #504 am: 11.03.15, 09:05 »
Bine, Papa war Blickpunkt
Mutterseite hab ich jetzt nicht mehr im Kopf, aber kann sich auch sehen lassen. ;)

Gestern ging gesittet Traben dann doch wieder :)
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #505 am: 12.03.15, 13:44 »
Hach, hier ist es grau und ab und zu tröpfelt es. Wo ist denn der Frühling geblieben? Der war doch schon mal da?

Sasthi, Blickpunkt, nicht schlecht!  :D

Ich habe gestern die Pferde geschwänzt und war schwimmen. Zur Zeit beschäftigen wir uns ja mit Intervalltraining, puh, die Pferde wären deutlich weniger anstrengend gewesen. Heute morgen war ich dann noch laufen.
Wie sagt ein Kollege immer so schön: "Aktion Sommerkörper"  8)  8)

Und hier fallen die Kollegen grippebedingt um wie die Fliegen....
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #506 am: 12.03.15, 14:01 »

Wie sagt ein Kollege immer so schön: "Aktion Sommerkörper"  8)  8)

ichauch!
aber ich mach pilates und yoga nu!°
und andere ernährung :-)

das cassi wartet auf ihren zahnarzt und solange nix mot reiten, ich mag das arme pferd auch nicht quälen mit zahnweh!

gestern gabs klangschalen nachm yoga *tollwar*
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #507 am: 13.03.15, 15:25 »
Oh, Klangschalen nach dem Yoga, klingt total entspannend.
Was hast Du denn an der Ernährung geändert? Bin ja bei sowas immer total neugierig. Ich stehe zur Zeit gerade auf Weizengras. Ja, ich weiß....aber ich bilde mir ein, daß es hilft und überlege gerade, so ein Pulver zu kaufen.

Hat das Cassi Haken?

Ich habe heute sportfrei und nur Baby-Berti über Cavaletti longiert. Und seine neue Lieblingsübung: auf einem recht kleinen Kreis übertreten lassen, dann antraben. Der Streber senkt dabei aber so die HH und galoppiert daraus mit einer Freude an, dann das auch okay ist. Hoffe ich.
Der kleine Herrscher ist morgen wieder dran.

Hier ist heute schon wieder ein Kollege weniger. Mehr dürfen jetzt echt nicht mehr krank werden.
Frei nehmen und Überstunden abbauen geht bis auf Weiteres hier gar nicht mehr.  >:(

Aber in zwei Wochen gehe ich mit einer Freundin wieder in die Therme. Das war letztens schon so schön entspannend. Freue mich jetzt schon.
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #508 am: 13.03.15, 15:35 »
@bine  mehr kohnehydrate mittags!
macht satter und abends daher weniger

cassi hat nen fies entzündeten zahn, mit eiter aus der nase und so,  heute wird geröngt und dann sehen wir weiter

übertreten und dann trab/galopp is auch unsere liebste übung zum versammlen
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #509 am: 13.03.15, 21:31 »
Ach herrje, die arme Cara!
Und, was kam beim Röntgen raus?

Ach, mittags mehr Kohlenhydrate? Echt?
Hm. Klingt aber logisch.

Der kleine Streber liebt diese Übung. Der wird dann teilweise auch echt richtig elektrisch beim Touchieren. Dürfte ja später für Pi und Pa nicht so schlecht sein.  8)  8)
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...