Autor Thema: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr  (Gelesen 81980 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« am: 11.01.14, 06:18 »
So, ihr Lieben,

ich starte mal eine neue Box, obwohl der Titel der alten eigentlich immer noch passt.  ;D

Mädels, wo seid ihr denn alle?? Seid ihr gut reingerutscht? Was machen die Pferde, Rücken oder Tunnelbauprojekte im Garten?

Volkerchen volkert vor sich hin und fühlt sich im neuen Stall sauwohl. Der einzige Wermutstropfen ist der wirklich grottige und teilweise lebensgefährliche Hallenboden, aber da wollen die Betreiber demnächst wohl ran.
Da ich mich aber gerade für eine gute Haltungsform und weniger für die sportliche Ausbildung entschieden habe, bleibt er eben öfter auch mal stehen bzw. verbringt den ganzen Tag mit Kumpels auf dem Paddock und spielt bis zum Umfallen.

Mein Rücken muckt wieder vor sich hin, habe aber gerad einen echt guten Physio aufgetan, der jedes Mal hingebungsvoll irgendwelche tiefergelegten Bänder und Muskeln knetet. Derzeit ist vor allem das ISG ein Riesenproblem, die Bänder, die dort ansetzen sind wohl alle so verspannt, das sie es immer wieder in eine falsche Position ziehen. Dann drückt's auf irgendwelche Nerven und schon ist der Schmerz da.
Physio meinte aber, daß ich unbedingt weiter laufen und vor allem auch reiten soll.  8)  8)

Sach ich doch, ein guter Mann!!
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline Mara91

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 23
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #1 am: 11.01.14, 13:29 »

Wir sind hier oben gut reingekommen. Noch ist der Winter ja auch nicht da und ich kann noch mit dem Pony spazieren gehen. Obwohl bei diesem Wetter steht sie auch lieber in der Ziegenhütte.

Mit der BG bin ich immer noch am tüfteln. Die ignorieren mich immer noch. Der Anwalt ist jetzt aber an der Sache dran. Mehr kann ich nicht machen :)

Bei mir sind die letzten Tage Reha angebrochen. Endlich wieder Auto fahren, endlich wieder arbeiten, endlich wieder (fast) alles normal :)
Habe jetzt nach 4 Monaten meinen allerersten richtigen Muskelkater. Ich wusste erst gar nicht was das ist.
Zwei Fragen habe ich noch an euch.
Hattet ihr auch so Probleme mit dem Zwerchfell?? Also das es so extrem angespannt war??
Sind eure Arme / Hände auch eingeschlafen, wenn ihr etwas schweres getragen habt??

Gruß und ein schönes Wochenende noch :)


Offline peppels24

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 254
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #2 am: 11.01.14, 20:33 »
Hallo,
@ Mara: Du sollst nix schweres Tragen!!!!!!
Zwerchfell hatte ich keine Probleme. Arme und Hände einschlafen kann ich nachvollziehen aus Verspannungen am oberen Rücken.

Ich war am Montag zur Schröpfmassage => mein Rücken hatte wieder interessante Farbmuster  ::)

Das hört sich doch gut an mit Volker! Weiter die Daumen drücke, dass alles so positiv bleibt! Und mit dem Physio auch, sieht der auch noch gut aus dazu?
Dann mußt Du ihn Dir einbilden ;-)

Schönen Sonntag

Offline Mara91

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 23
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #3 am: 11.01.14, 21:56 »

Hey :)

@ Pebbels: Also schwer tragen war es jetzt nicht. Es war nur meine Sporttasche mit Inhalt für die Reha. Mein Arzt hat mir jetzt das Taxi gestrichen und meint ich wäre so gut zu Fuß unterwegs, da könnte ich auch mit Bus fahren. Das bedeutet aber für mich ein kleinen Fußmarsch und da habe ich bemerkt, dass mir die Hände eingeschlafen sind und dann die Arme. Ich werde morgen mal wiegen wie viel das war.

Sind das nach der Schröpfmassage richtige Blutergüsse oder was ist das ??
Hört sich ja schlimm an.

Viele Grüße :)

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #4 am: 12.01.14, 06:47 »
Und mit dem Physio auch, sieht der auch noch gut aus dazu?

Geht so. Normal aussehend würde ich sagen. Ich kann ihn aber vor allem deswegen so gut leiden, weil er bislang der erste und einzige Physio war, der meinte, daß Reiten gut für meinen Rücken ist. Wärme und Entspannung müssen auch sein. Letzteres werde ich mal dem Chef sagen.

Gerade sitze ich übrigens auf einer schönen warmen Fango-Packung, die habe ich mir jetzt mit zum Dienst genommen. Kann ich in der Mikrowell warm machen und es ist einfach schön!

Mara, schwer ist relativ. Was für den einen okay ist, könnte für Dich und Deinen Rücken gerade zu schwer sein. Mit dem Zwerchfell hatte ich auch keine Probleme, kann mich zumindest nicht mehr daran erinnern. Hände und Arme einschlafen kenne ich nicht, nur wenn ich nachts mal aus Versehen darauf einschlafe. Hört sich auf jeden Fall beunruhigend an bei Dir  :-\
Auch wenn's schwer fällt: Du darfst nicht ungeduldig sein. Deine Verletzung war schwer und dauert eben. Und ich werde das gebetsmühlenartig wiederholen!
Sa wahrscheinlich auch, wenn sie da wäre.
Wo ist sie überhaupt?

Volki habe ich gestern auf dem einen Reitplatz spielen lassen. Den haben Westernreiter besetzt und da so Westernkram hingestellt. Wir haben ja auch einige Westernreiter, mit denen kann man aber supergut reden, arbeiten und zusammen reiten. Ganz anders als meine Erfahrungen, die ich mal in einem reinen Westernstall machen musste.  >:(
Die sind alle total klar im Kopf und die Pferde sind äußerst fein geritten, durte vorgestern auch mal und es hat total Spass gemacht. Auf Volki trauen die sich aber nicht rauf, der ist ja auch doppelt so groß wie die Westernponys, aber wir wollen mal gemeinsam so eine GHP machen. Naja, steht auf meiner Liste der zu erledigenden Sachen nicht weit oben, aber sowas kann der Volki ja immer mitmachen. Bei der Bodenarbeit war er ja auch schon der Star und ist sogar in dem Lehrviedeo zu sehen. Sollen die Schulponies auch machen, macht sich außerdem immer ganz gut sowas und ist für die neuen Abzeichen eh Voraussetzung.
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #5 am: 12.01.14, 09:14 »
ich bin noch da :-)
aber rückenfrei sozusagen.....sport sport sport helfen einfach wunder bei mir.

mein pony ist nun auch wieder fast voll einsetzbar, die war seit dem 2 oktober verletzt und muss mich nun durch 2 abzeichen schleppen dies jahr.
@bine. dresussspezifisch und dann 4 bodenricks :-)

in diesem sinne, aber in den stall und bissl misten, ist auch rückensport :-)
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #6 am: 12.01.14, 10:32 »
Olli, sehr gut!  :D :D :D :D :D :D
Pfft, Bodenricks.....die sind ja kein Problem, macht ihr doch mit links! Und immer schön an die Bodenarbeit denken  ;)

Ich kann's immer noch nicht glauben, ich brauche sonntags überhaupt nicht mehr zu misten, das Pferd wird jeden (!!!)  Tag vom Stallpersonal auf den Paddock gebracht, dort gibt's Raufutter und Wasser und viele Kumpel zum Spielen. Sind jetzt alles Volkis Freunde, ob sie wollen oder nicht.  8)  Er hat auch wieder ein eigenes Pony, das hat er einfach adoptiert, der konnte sich dagegen nicht mehr wehren.
Und er hat's einfach mal drauf, alle mögen ihn, dort, wo er geht, steht oder angebunden ist, findet sich immer jemand, der ihm ein Leckerli gibt (" ach, der ist ja sooooooooo hübsch") und teilweise hängen vor seiner Box auch Geschenke (!!) für ihn....
Keine Ahnung, wie er das immer hinkriegt.

Wir bieten übrigens auch im April Reitabzeichen an, bringste das Cassi einfach mit!
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #7 am: 12.01.14, 14:01 »
der volki ist wohl so ein echter beau!!!
hmmm... gute idee, ich komm ne woche urlaub machen und mach den lehrgang dazu auch gleich mit :D

bodenarbeit, stimmt schleudern an der kurzlonge... was das nun wieder soll...

ich leg mich nun mal ne stunde aufn rücken und dann gehts zum sonntagssport  ;D
belohnt werde ich mit einer schöööööööönen sauna!
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #8 am: 13.01.14, 15:11 »
Schleudern an der Kurzlonge?
Unsere Schulponys wurden gerade geimpft, also müssen die Kinderchen die nächsten Tage mit Theorie, Hufschlagfiguren und korrektem Führen verbringen. Ha!
Das Thema Hufschlagfiguren ist eigentlich das wichtigste, da kommen teilweise ganz schön viele äußerst interessante Linien heraus, wenn sie einfach nur durch die ganze Bahn wechseln sollen.

Ja, Volki hat's einfach drauf....so hat er mich ja auch gekriegt, als ich ihn das erste Mal gesehen habe. Der hat einfach wunderschöne, große Augen mit ganz langen Wimpern. Werde öfter mal gefragt, ob ich ihm falsche Wimpern angeklebt habe. Und weil er so süss geguckt hat, habe ich ihn gekauft. Nicht gerade professionell, ich weiß, aber er war ja auch nicht wirklich als Nachwuchsdressurkracher gekauft.

Hatte gerade Physio, war heute eine Vertretung (der übrigens richtig gut aussah, aber wohl so eine Art verkiffter Yogi ist) , der fand Reiten aber auch sehr, sehr wichtig für meinen Rücken und hat festgestellt, daß ich im Bereich des Beckens zu instabil bin.  ???
Daher müssen sich meine Muskeln viel mehr anstrengen, deswegen verspannen und das Becken in eine falsche Richtung ziehen. Das alles wird noch durch mein Hohlkreuz begünstigt.
Für meine Körpergröße wäre ich wohl auch im OK zu schmal und muß jetzt ekelhaft anstrengende Stabilisierungsübungen machen.  :P  :P
Eigentlich dachte ich ja, daß diese ganze Lauferei, Schwimmerei und Reiterei ausreichen würde, aber scheinbar nicht.

Interessant war auch, daß die Diagnosen, auf die der Orthopäde kam, seiner Meinung nach garnicht zutreffen würden und er konnte das auch noch völlig nachvollziehbar begründen. Also nix mit Facettensyndrom, Arthrosen in den Wirbelgelenken, ISG-Blockade etc. Einige Diagnosen würde es wohl in echt noch nicht mal geben. Das stimmt sogar, einiges hatte ich nämlich gegoogelt und nix gefunden. Also auch nix von wegen Beckenkammmyopathie.
Schade eigentlich, daß der Kiffer nur eine Vertretung war.
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #9 am: 13.01.14, 15:21 »
RL sagte, beim longierabzeichen kommt nun auch das longieren an der kurzlonge dran.
Gott hufschlagfiguren  :o :o....die einzige die ich wirklich gut kann ist der zirkel!
auf 4 punkten geritten, auch einhändig!

hehehehehe, die ein Pferd nach den augen zu kaufen is auch geil!
kenn ich auch....zack wars meins! der olle mistmops!

oph das Hohlkreuz hab ich auch, dadurch hab ich immer falsche Spannung am kreuz :-( weil das becken nicht so beweglich ist

aber, das was der kiffer sagt, wäre ja super!
los googen und hinterher! und dann schick ihn zu mir :-)
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #10 am: 13.01.14, 19:17 »
Grübel gerade, was eine Kurzlonge ist und ab wann das ran kommt. Kenne ja nur Doppellonge und Langzügel. Und normale Longe eben. Hm.
Aha, da kannste Dich also auch bei meinen Kindern einreihen! Die sind äußerst kreativ bei Hufschlagfiguren.
Aber Respekt, Zirkel korrekt reiten ist auch nicht ohne! Können auch ganz viele nicht.

Habe beschlossen, das jetzt immer so zu machen, also Pferde nach den Augen zu kaufen. Habe ich schon zweimal so gemacht und lag damit immer richtig.

Den Kiffer kriegste nicht! Ich aber leider auch nicht mehr, war ja nur eine Vetretung. Werde aber mal ermitteln, wie er heißt (er sagte das, ich hab's aber vergessen) und wann und wo er arbeitet.  8)
Der hatte echt geniale Übungen und Ansichten.
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline sa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.107
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #11 am: 15.01.14, 13:23 »
Hi Mädels,



hier bin ich !!!! Mara, du sollst NICHTS SCHWERES tragen (ich zitiere Pebbels). ich erinnere mich, wie ich mal - es müssen so 3 Monate  nach meinem Unfall gewesen sein - auf dem nahegelegnen Wochenmarkt ein leckeres bio-KörnerBrot (nur eins !) kaufte. Ich habe das verdammte Ding kaum die 800 m nach Hause schleppen können, es wurde gefühlt immer schwerer und schwerer. Tragen ist für einen verunfallten rücken wirklich das absolute Gift, das würd eich bleiben lassen. besorg Dir so einen Rentner-porsche zum ziehen, das geht.

Ich bin immer noch am Trainieren; Muckibude, Yoga  und Reiten. Das Pferdchen läuft gerade richtig ordentlich; in unseren (hart erarbeiteten, ich schwitze immer reichlich) guten Momenten schwingt der Rücken und der Bursche trabt richtig gross daher. Man fühlt sich dann wie auf grossen Wellen , so angesogen. Wenn ich nicht das ganze Yoga-Training machen würde, könnte ich das nie sitzen...

Bine, ich bin  vom 27.- 29. 1. in Berlin. Arbeitest Du morgens oder hats Du zufälligerweise frei ?

LG

Sabine

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #12 am: 15.01.14, 19:47 »
Ich glaube, am 28. und 29. habe ich vormittags frei, glaube ich. Auja, wir müssen uns wieder sehen! War übrigens gestern und heute mit Volker im Wald. War für uns beide das erste Mal und er war oberlieb. Habe endlich meinen Volker wieder.
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline peppels24

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 254
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #13 am: 15.01.14, 22:56 »
Huhuu,

Bine, das hört sich echt alles schön an mit Volker! *Daumendrückdassessobleibt*

Mara, auch wenn Du das Wort Geduld nicht mehr hören magst (das kennen wir hier alle!), ein Vierteljahr ist nix für so eine OP! Ich kann Dir sagen, meine letzte OP bei der ich nur noch ein bißchen Metall rausbekommen habe, (okay, es wurde dadurch auch eine Bandscheibe freigegeben) ist im März 4 Jahre her und ich habe gerade im letzten Jahr immer noch Verbesserungen feststellen können!
Kannst Du deine Sachen nicht mit einem Rucksack transportieren? Damit hast Du nicht die einseitige Belastung. Das Einschlafen der Hände solltest Du auf jeden Fall beobachten, aber ich denke das ist eine Folge von Verspannungen.

Mir gehts gut, ich glaube im Moment daran, dass ich doch noch richtig reiten lerne  ;D jetzt müsste ich nur noch mein Leben so organisiert bekommen, dass ich auch wieder ein eigenes zum Reiten haben kann, dann wäre alles toll...

Schöne Restwoche wünsche ich euch!

Offline Mara91

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 23
Re: Rücken VII - mit Schwung ins neue Jahr
« Antwort #14 am: 16.01.14, 20:32 »


Hey, :)

also mein Arzt aus Hamburg hat mir gedagt, dass es mittlerweile schon ein wenig mehr als 2 kg sein dürfen. Er hat Gesagt so zwischen 5 und 10 kg müssten gehen. Mir wurde jetzt gesagt, dass die einschlafenden Hände und Arme wohl daher kommen, dass es noch zu schwer für mich ist. Also lasse ich weiterhin meine Wäsche von A nach B tragen :D
Kleines Etappenziel konnte ich jetzt aber durchs Autofahren erreichen und ich darf ja auch schon bald wieder mit meiner Ausbildung beginnen. Einzig das Problem mit der BG ist geblieben. Aber das wird jetzt ja auch durch einen Rechtsanwalt geregelt. Jetzt wollen sie mir vorwefen, dass ich gesagt hätte ich will mit dem Hamburger Modell anfangen. Stimmt aber nicht, denn das hat mein Arzt gesagt. Blöd wenn sie die Arztberichte nicht richtig lesen.
So bleibt es spannend mit denen :D

Musstet ihr nach den weiteren OPs wieder von vorne anfangen oder war es dann nicht so schlimm ??

Einen schönen Abend noch und hoffentlich einen sonnigen, trockenen und warmen Tag für morgen :)