Aktuell & Interaktiv > Bücherecke

Dick Francis & Co

<< < (38/39) > >>

Lori:
*alteboxhochzerr*
Eben hab ich bei Amazon entdeckt, dass ein neuer Francis-Krimi erschienen ist. Titel: Under orders, Held: Sid Halley.  Momentan noch nicht auf Deutsch. Wird aber hoffentlich nicht allzulange dauern, bis er auf deutsch erscheint.

Criollo1:
hab Favorit gelesen, fand ich sehr gut!
Hat hier vielleicht jemand einen Dick Francis Roman, den er nicht mehr braucht? Wollte immer mal mehr lesen von ihm, in ebay hab ich bis jezt keinen mehr ergattern können

Rübe:
Ächtz, ich hab grad "Kein Sterbenswort" von Harlon Coben (aus der Stern Krimi Bibliothek!) gelesen. Ich glaube, das ist der schlechteste Krimi, den ich je in der Hand gehabt habe.

Sowas von konstruiert, unglaubwürdig und unlogisch - das wäre ja noch zu verkraften, aber dass die Heldin sich so für sozial Benachteiligte eingesetzt hat, mit ihrem Mann befreundet war, seit sie 5 Jahre alt waren, nein, keine Drogen genommen hat und dass sie ein Verhältnis gehabt haben soll, war doch nur konstruiert, um den Tatverdächtigen (der es nicht war) zu schützen! Und erschossen hat sie den bösen Buben auch nicht. Ich glaube, Maria war eine Schlampe gegen sie! Aber die war ja auch keine Amerikanerin, logisch. Mann o Mann! 

Lori:
Die www.krimi-couch.de -Bewertung ist ganz gut für das Ding. Aber das wurde noch nicht von den Krimi-Couch-Leuten bewertet, nur von Lesern ...

Ich les grad "Kaltes Blut" von Andreas Franz. Lässt sich bis jetzt gut an.

baura:
hi lori,
guter Link, danke schön!

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln