Autor Thema: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin  (Gelesen 54716 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #135 am: 02.08.13, 08:32 »
KG, ist das Kimba im Gespann? Und wer war noch dabei?
Was ist eigentlich aus Willem geworden? Der war ja auch schwarz oder schwarzbraun oder?
Wie kommen die eigentlich luftmäßig mit Hitze klar? Friesen brauchen bei Hitze ja schnell mal ein Sauerstoffzelt.
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Online KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #136 am: 02.08.13, 08:39 »
ich habe gerade schon mal zwei bilder eingestellt, die hat mein kleiner bjarne gemacht  :-*

safira, ich hoffe ihr müsst nicht durch die pralle sonne......

silvana, das mit deiner rb hört sich doch gut an  ;D

im übrigen habe ich die letzte woche auch wieder gemerkt was es bedeutet selbstständig zu sein  :P

mittwochmorgen um sechs klingelt das händy (was per se nichts gutes bedeutet) wasserschaden im (natürlich vollbelegtem) hotel meiner eltern, also wir alle hin. mein mann hat geholfen den schaden so gut es ging zu beseitigen, ich habe mitgeholfen beim frühstück und beim zimmer machen......

mittags dann der anruf, das ein kühlschrank in einer ferienwohnung wohl kaputt sei, also, vom hotel (als dort dann alles wieder in geregelten bahnen lief) zum ferienhaus, und ja kühlschrank defekt.....allerdings schon so spät, das kein neuer mehr zu besorgen war....also das gestern erledigt  :P

nun reicht es auch erst mal wieder......

edit: ja, das sind simba und clea. die kommen eigentlich sehr gut klar bei der hitze. letztes wochenende war ich ja genau zur mittagszeit im gelande und bei der ta kontrolle nach 5 km mit etwa 13 km/h war der puls völlig in ordnung und ich konnte gleich weiter.....
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline Maxima

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.791
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bonsai-Kalti-Mami
    • Natur-im-Detail
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #137 am: 02.08.13, 08:47 »
Bini, ich wohne in Schmitten, das ist doch glaub ich gar nicht weit von Dir weg, oder? Ich habs auch schon wieder vergessen *altwerd*

KG, da hat ja Murphys Gesetz mal wieder voll zugeschlagen...

Silvana, das mit der RB und ihrer Mutter hört sich echt gut und vernünftig an, das wäre ja wirklich eine super Entlastung für Dich!
Liebe Grüße
Ulla

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #138 am: 02.08.13, 09:11 »
Hallo,

Silvana: Dann drücke ich die Daumen, dass Du mit den RB´s zurecht kommst. :-*

Bini: Ja ich passe Schuhe an, das habe ich aber auch schon vor der Ausbildung immer mal ein bisschen gemacht. ;) Da habe ich allerdings noch nicht verkauft und auch nix für die Anpassungen genommen. Jetzt verdiene ich Geld damit. 8) Ich habe nächstes Jahr das letzte Mai/ erste Juni-Wochenende Prüfung. Wir lernen auch Schuhe anzupassen im Seminar. Das ist aber erst im Frühling nächsten Jahres. Bin ja mal gespannt, ob ich da noch recht viel Neues hören werde. Ich beschäftige mich ja nun doch schon seit etwa 5 Jahren mit Schuhen. Auch wenn mein Pferd beschlagen war. Interesse hatte ich schon immer an dem Thema. Blöd ist nur, dass Hufschuhverkauf so umsatzstark ist. Ich möchte erst mal unter einer bestimmten Grenze bleiben, um mich nicht selber krankenversichern zu müssen, sobald meine Elternzeit vorbei ist. Das sind knapp 400€ Gewinn im Monat und da ist der Umsatz im Jahr sehr begrenzt. Und dann möchte ich ja im Kleingewerbe bleiben, da ist die Grenze 17500€, ab dann muss ich eine Umsatzsteuer-Voranmeldung machen.

Und Bini, Nemo schneide ich total ungern aus. Erstens zappelt der gerne rum, beim letzten Mal war es so schlimm, dass dann auch mal die Feile geflogen kam. Dann war aber soweit Ruhe. >:( Und zweitens, hat der Kerl unwahrscheinlich harte Hufe. Spätestens wenn ich ihn gemacht habe, muss ich meine Messer wieder neu schleifen, da reicht dann das Abziehen nicht mehr. Da brauch ich dann schon den Dremel. ;D

Carola: Hast Du übrigens schon gesehen, es kommt ein neuer Renegade raus. Mal sehen, so wie es aussieht, passen Usambara die vorderen Schuhe auch nicht mehr so richtig. Da hab ich mittlerweile auch einen Abdruck vom Trachtenband über den Ballen rüber. ::) Irgendwie glaube ich, dass die Maus einfach zu kurze Trachten für Easyboots hat. Das ist mir nur vorher nie aufgefallen, weil wir da keine 2,5-4h durchs Gelände gedackelt sind. Naja, jedenfalls werde ich da wohl den neuen Renegade mal drauf probieren. Mal sehen, ob die Renegade-Hufe hat. Die sind ja für niedrige bis untergeschobene Trachten.

Und es soll diesen Sommer noch der Floating Boot raus kommen. Sieht dem Renegade recht ähnlich. http://www.floatingboots.com/2013/07/17/floating-boots-hufschuhe-in-deutschland/
LG Nicole

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3.950
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #139 am: 02.08.13, 09:15 »
Im Hufforum schreiben schon die erste ihre Erfahrungen mit dem Floating Boot...

Mein nächstes Pferd wird nach der markenübergreifenden Hufschuhgrößenkompatibilität der Füße und nach der Größe der Haufen ausgesucht  :-X
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #140 am: 02.08.13, 11:17 »
Diese Floating Boots gehen wie meine Dallmer Clogs bis hoch in die Fessel. Ich kann euch aus leidvoller Erfahrung davon abraten. Nixe hatte mal Mauke und dann kann man die einfach nicht nutzen. Ich würde versuchen einen Hufschuh zu finden, der nur an Huf und Ballen sitzt. Bei Pferden, die beim laufen "drehen" soll man die überhaupt nicht nutzen. Dann reibt sich das Pferd auf. Meine Freundin hats ausprobiert.

Nicki, Nixe hat total untergeschobene Trachten und mit dem passenden Easyboot ging das gut. Leider hatte ich mir ja dann eine Größe zu groß gekauft beim letzten Mal und Carola hatte mir dann die passende Größe mitgebracht. Nur habe ich leider einen davon verloren. Momentan ist es ja egal, weil ich Eisen drauf habe und ich genieße es so mir mal keine Gedanken machen zu müssen, ob der Schuh noch am Huf sitzt.

First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #141 am: 02.08.13, 11:20 »
KG, genau..Simba nicht Kimba ;D

Uff, da hattest Du ja echt Highlife an dem Tag. Ich hoffe der Wasserschaden konnte so beseitigt werden und es sind keine Nachreparaturen nötig.


Maxima, genau Schmitten wars. Ich wohne in Frankfurt. Ist also nicht so weit. Dein Pferdchen will ich mir auch noch irgendwann mal angucken und vor allem Dich kennenlernen :)

Tina;

Zitat
Mein nächstes Pferd wird nach der markenübergreifenden Hufschuhgrößenkompatibilität der Füße und nach der Größe der Haufen ausgesucht 

 ;D
« Letzte Änderung: 02.08.13, 16:13 von Bini »
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Online KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #142 am: 02.08.13, 11:32 »
doch , leider sind reichlich nacharbeiten nötig  :-\ das eine zimmer benötigt nun komplett neues laminat, das bad dazu muss auch neu, und der heizungsraum darunter (gott sei dank war da "nur" der heizungsraum) hat jetzt eine decke die aussieht wie ein schweizer käse. die hatten wir angebohrt, damit das wasser nicht erst noch quer durch die zwischendecke läuft........

und alles nur weil gäste das wasser im waschbecken haben laufen lassen (die ganze nacht) .....aus welchem grund man das auch immer tut  ::)

Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #143 am: 02.08.13, 12:00 »
doch , leider sind reichlich nacharbeiten nötig  :-\ das eine zimmer benötigt nun komplett neues laminat, das bad dazu muss auch neu, und der heizungsraum darunter (gott sei dank war da "nur" der heizungsraum) hat jetzt eine decke die aussieht wie ein schweizer käse. die hatten wir angebohrt, damit das wasser nicht erst noch quer durch die zwischendecke läuft........

und alles nur weil gäste das wasser im waschbecken haben laufen lassen (die ganze nacht) .....aus welchem grund man das auch immer tut  ::)


Müssen die Gäste dann nicht auch Schadenersatz leisten? Das ist ja schon grob fahrlässig. :o
LG Nicole

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #144 am: 02.08.13, 16:14 »
Wollte ich auch gerade fragen. Muss das nicht deren Haftpflicht zahlen?
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.580
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #145 am: 04.08.13, 23:00 »
Und die Leitungswasserversicherung des Hotels. 8)
Das Gespann sieht Klasse aus, auf dem zweiten Bild richtig im Takt. :)
Hier hat es irgendwie schon länger nicht mehr geregnet. Ist alles an uns vorbei gezogen. Bei mir ist alles betonhart, und die ersten Pferde bei uns am Stall haben Lederhautentzündung. Garantiert wegen des buckligen Betonbodens. :P Die fegen da auch noch drüber. Gut, dass Rieke freiwillig nicht fegt. Ich habe gestern versucht, Hufe zu  machen, aber auch die sind steinhart. Da braucht man eine Kreissäge. Ich war patschnass hinterher und habe immer noch nur die Hälfte gemacht. :P
Hitze war nicht ganz so wie angekündigt. Freitag 38 Grad, gestern 35, heute 33. Geht ja noch. ::)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #146 am: 04.08.13, 23:51 »
Yeah! We got it; Genialer Ritt gewesen das Leihpony war für ihre Verhältnisse die Coolness in Person "Sag mal, was hast du der eigentlich vorher gegeben, dass die so ruhig ist???"
Hier ein paar Eindrücke:
kurz vor dem ersen Gate
Kühlen
Zieleinritt bei sengender Mittagshitze im Schritt
Im Ziel nach 60 km... etwas skeptisch, ob der Puls wirlich unter 60 ist (er war es)
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #147 am: 05.08.13, 08:12 »
Kein Wunder bei so ner Hitze, Safira. Da wäre meine auch ruhiger als sonst.
Hut ab, daß ihr den Ritt mitgemacht habt. Ich wäre vom Pferd gefallen bei der Hitze.

Diese Woche soll´s ja regnen Carola. Da müsste doch auch endlich mal was für euch abfallen.

Bin Samstag früh mit einem Nachbarn aus unserem Haus ausgefahren. Der ist auch Reiter und wollte das mal ausprobieren. Und Nixe lief so toll. Wie ein Uhrwerk. Sind auch ne kleine Runde durch den Wald. Da durfte Nixe mal düsen.
Enge Wendungen hat sie mit Bravour gemeistert...wo sie sich sonst immer aufbläst, wenn es mal eng um die Kurve geht. War echt toll!

Ich habe mal bei FB gestern einen Link gepostet. Da wurde mit einer Kamera eine Marathonfahrt von der Kutsche aus mitgefilmt. Fand ich total beeindruckend. Auch wie der die ganze Zeit mit denen spricht und wie aufmerksam die sind.

Hier mal der Link:
http://www.youtube.com/watch?v=pbkn3tLljAk

Und das hatte ich vor Ewigkeiten hier schonmal gepostet. Mal ein Beispiel dafür wie hochgedreht diese Showfahrpferde in Amiland sind :o Aber gut da war ja auch einfach ein Lärm um die herum, wer würde da nicht abdrehen.
Müsst ihr euch bis zum Ende angucken. Da fällt einem nix mehr ein. Die rennen einfach stupide alles über den Haufen.
http://www.youtube.com/watch?v=03YcT74h5Mg
« Letzte Änderung: 06.08.13, 08:02 von Bini »
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #148 am: 05.08.13, 11:13 »
puh, die marathonfahrt finde ich total super. das einzige was ich nicht verstanden habe ist, das der direkt vor den hindernissen gallopiert,
auf den langen wegstrecken aber trabt.
ansonsten voll schön. ich hab dauernd darauf gewartet das er irgendwo hängenbleibt weil es so eng ist.

gestern abend war meine RB wieder mit und ist das 3. mal geritten.
das war sooo klasse. sie hats gestern das erste mal geschafft silvana richtig schön rund zu reiten, auch im trab. heute abend werde ich sie mal filmen
damit sie das selbst mal sieht. echt spitze. ich hab gegrinst von einem ohr zum andern.
gestern abend haben die männer dann die lehne am sulky angebracht. heut müssen wir nur noch das brett mit dem polster bauen und los gehts.

zu den amis muss man ja echt nix sagen oder? gruuuuuselig!!!

mein tag in göttingen war echt spitze. erst haben wir auf der terasse(natürlich unterm schirm) mit eiskalten getränken gechillt, sind dann schön
essen gegangen.
spät abends haben wir dann noch rudi angespannt und sind ne runde gefahren.
am samstag hat danny dann 3 schüler im reitunterricht gehabt. erst ihre reitbeteiligung mit rudi und dann kam der hit: eine kleine 6jährige mit
ihrem endmasspony!!
so süüüüüsss! die reitet bis auf galopp mit dem pony ALLe hufschlagfiguren ganz alleine. als gegen ende der halben stunde das pony nicht mehr so richtig
traben wollte, gabs nen kräftigen klaps mit der gerte und sie schimpfte lauthals: goldi, jetzt reichts mir aber hier mit dir!!!!
wie genial! ich wäre vor lachen fast von der bank geknallt! man wie die geritten ist, obwohl ihre füsse nur ganz kanpp übers sattelblatt reichten.
gallopiert ist sie dann an der longe aber richtig klasse. sie kann das pony sogar selber angallopieren. unglaublich!
als letztes gabs dann noch ne springstunde mit nem teenie..
dananch noch nen bischen gequatscht und dann gings schon wieder heimwärts.

safira tolle bilder und viel respekt von mir das du den ritt bei der hitze durchgezogen hast! wahnsinn

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.580
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #149 am: 06.08.13, 10:57 »
Ich bin grade am Videogucken. Irgendwie überzeugt mich das nicht. Der Typ klingt teilweise doch etwas gestresst. Die Pferde machen das toll, aber mir kommt es so vor, als hätte er ein Bremsproblem. ICH wäre 1.000 (!!!!) Tode gestorben und möchte das Gespann nicht geschenkt haben.
Silvana, dein Wochenende hört sehr nett an. Da wäre eine Reise zu uns sicher in Stress ausgeartet, oder? Ich habe vorhin schon 31,8 Grad im Schatten gemessen, und heute ist es so schwül... Ätzend.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!