Autor Thema: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin  (Gelesen 53696 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #420 am: 20.10.13, 10:14 »
na ja, ich bin kleine 36 und habe nur haus und hof (kind + mann) und die ponys zu versorgen.

GG ist aber auch gerade so nett und setzt und zwei neue zaunpfähle, die einfach mal drann waren .......


allerding kam gestern noch der schock schlechthin, nachbars bullen habe gut 20 meter unseres zaunes (der zaun der einmal komplett ums grundstück geht) niedergewaltzt  :P also nachbarn angerufen, der kommt auch.......nein, also die bullen waren das bestimmt nicht, das waren die ponys (zaun liegt aber quasi auf unserer seite  ::) mal ganz abgesehen davon, das auf der koppel seit monaten kein pony gestanden hat  :P

schaden von etwa 500 euro und man darf gespannt sein wie die geschichte ausgeht......
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline susanne

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 292
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.raeuberlein.de
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #421 am: 20.10.13, 16:26 »
@ King George
Du Küken  ;) ;D
Nun, ich bin heute glatt ne Stunde auf dem Pferd gewesen trotz Erkältung, es ist auch so was von warm, unglaublich, deswegen bin ich auch nicht mit Catani gefahren, der wäre pitschnass gewesen in seinem Plüsch. Gizmos Bein ist noch etwas warm, aber er hat da auch eine Galle, heute wieder Retterspitz,er mag das kalte nicht *grins*, musste ihn anbinden damit ich es anlegen konnte. Haben das Fundament fertig, aber der Alluschrauber hat nach 2 löchern Beton bohren aufgegeben ;-), das wird noch dauern denk ich bis alle Löcher fertig sind , überlege schon noch n Generator zu kaufen.. man, ich müßte meine Bude renovieren  ;D ;D.. irgendwie kommt da immer was zwischen  :P
und Tschüüüß sacht Sanni








Ärgere dich nie über dein Pferd; du könntest dich ebensowohl über deinen Spiegel ärgern. (R.G. Binding

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #422 am: 20.10.13, 19:32 »
Hallo,

also ich bin Jahrgang 81. :P

Ratet mal, was gestern per Post kam. ;D Ne, das erratet ihr doch nicht. Ich hab tatsächlich jetzt nach "nur" 20 Monaten meinen Sanplatz genehmigt bekommen.  :D Ich hab ja schon nicht mehr dran geglaubt. :P

Heute war der Landwirt da, der unsere Weide endlich sanieren wird. Es wird jetzt erst mal alles tot gespritzt und nächstes Jahr säht er dann neu ein. Eine Pferdeweidenmischung. Dann werden wir sehen. Da wäre es natürlich gut, wenn ich noch ein Baggerunternehmen finde, das uns dieses Jahr noch aushebt, dass wir den Aushub auf der Koppel verteilen können. Wenn ja eh neu eingesäht wird und ich spare mir einen Haufen Zaster, weil ich den Dreck nicht weg fahren lassen muss. Sind ja doch so etwa 150-200 m³. Das ist schon ordentlich viel.
LG Nicole

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #423 am: 20.10.13, 23:04 »
suamnne prima das du mal zum reiten gekommen bist.
ich muss diese woche dringend meinem pferd seind rallyestreifen scheren. die schwitzt
mittlerweile auch recht stark.
nicki Glückwunsch zur Genehmigung. der plan mit dem aushub klingt sehr logisch.

ivh hab mein pony 2 tage  nicht gesehen. heute abdnd bin ich auch nicht mehr rüber
weil mein grosser sohn zu Besuch ist und ich die zeit mig ihm verbringen wollte.
morgen muss ich eh früh rüber weil mein schmied kommt.dann will ich auch reiten

Offline nelke

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 474
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #424 am: 21.10.13, 07:51 »
KG, wie ärgerlich mit dem Zaun und dem Nachbarn.

Nicki, Glückwünsch!!! Dann kann es ja was werden mit eurem Sandplatz. Uha 200 cbm ist wirklich ne ganze Menge Boden.

Susanne, so geht es mir mit Akkuschraubern auch immer. Ruckzuck ist der Akku leer :(

Silvana, und das homecooking lief auch?

Bezüglich Sulky/Gig muss ich halt echt Geduld haben und weitersuchen.
Nächste Woche werde ich Vinur wieder nachscheren. Mittlerweile ist das Fell schon ordentlich lang gewachsen. Und zur Zeit ist es ja extrem warm für so Pelzmonster.
Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen. -Victor Hugo

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #425 am: 21.10.13, 09:06 »
Du findest bestimmt nochwas was passt, nelke. Ich dachte auch schon ich find nix mehr und dann kam die Delvos :)

Zitat
Silvana, Krippe herein..

*wieher*...ich habe soeben eine neue lektion erfunden, passend zum Thema Baby*amBodenlieg*

KG, so eine Frechheit. aber mal ehrlich...du hattest keine Ponies auf der Weide und der zaun liegt in eure Richtung...für wie blöd hält er Dich?

Nicki, klasse...ich wollte schon letztens nachfragen ob es was Neues gibt :)

First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #426 am: 22.10.13, 11:27 »
Hallo ihr Lieben,

Gestern war der TA da und hat die drei Gelenke gespritzt.  Vorne rechts das Hufgelenk ist wohl ziemlich kaputt. Die Gelenkflüssigkeit war schon recht verändert. Normal ist die ja klar und Fadenziehend. Da war nix mehr mit Fäden und sie war auch leicht orange. Der TA meinte aber, dass das vom Blut kommen würde, weil er da durch eine Ader durch stechen muss.

Vorne links das Hufgelenk ist auch nicht mehr besonders gut. Da war die Gelenkflüssigkeit gelblich und mit Fäden war auch da nix mehr.  :'(

Am Besten ist noch das Fesselgelenk rechts. Da war die Gelenkflüssigkeit noch ganz gut und hat Fäden gezogen.

Nächste Woche kommt er noch mal und schaut, ob er noch mal spritzen muss. :'( Ich denke mal, dass das Fesselgelenk bestimmt wieder werden könnte, aber die Entzündung in den Hufgelenken ist wohl schon chronisch. Lahmen tut sie ja deshalb nicht, weil ja beide Vorderbeine platt sind. Links tuts mehr weh als rechts, deshalb ist sie immer auf rechts gefallen und dadurch hat sich das Fesselgelenk wohl auch entzündet. Ist jetzt so meine Theorie. Ob dieses Pferd jemals wieder schmerzfei laufen können wird ist fraglich. :'( Aber probieren tun wir es auf jeden Fall. Ich will die Maus behalten. :'(
LG Nicole

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.577
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #427 am: 22.10.13, 12:53 »
Oje, Nicki, das ist ja schaurig. Und den gelenken selbst sieht man auf den Bildern nichts an? Hufgelenksarthrose ist ja jetzt nicht so selten, aber dann sieht man doch was, oder? ???
Oh wie ätzend.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #428 am: 22.10.13, 13:01 »
ach mensch, das hört sich ja nicht so doll an  :-\

Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #429 am: 22.10.13, 13:51 »
Carola: Nein, auf den Bildern ist gar nix zu erkennen. Also die knöchernen Strukturen sind noch nicht verändert. Also wohl auch keine Arthrose. Das ist zwar gut, aber ich hab so meine Zweifel, dass das Pferd je wieder belastbar sein wird.  :-[ Och Mann, die Maus ist erst 14. Ich wollte die noch 20 Jahre reiten. :'(

Ich habe jedenfalls MSM bestellt und Ingwer-Teufelskrallen-Pellets. Kann ja nicht schaden und eine Physio hab ich auch schon angeschrieben, ob sie nicht egeln kommen möchte. Hab ich gelesen, soll auch ganz gut helfen. Ob ich noch ein zweites und drittes oder bis 10. Mal spritzen lasse, weiß ich noch nicht. Ich denke mal, mit jeder neuen Injektion ins Gelenk ist ja auch das Risiko einer Infektion erhöht. Es wird ja auch durch die Membran gestochen und ich kann mir nicht vorstellen, dass es dann besser wird.  :'(

Aber hey, immerhin ist heute mein neuer Sattel fürs Veilchen hier angekommen. Immerhin hab ich jetzt einen passenden Sattel für ein nicht reitbares Pferd. :P Aber er ist soooo schön und ich werde den morgen mal auf Nemo testen. Jawollja.


LG Nicole

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #430 am: 22.10.13, 14:03 »
hier, wenn es dir nicht zu teuer ist, solltes du das evtl. mal ausprobieren

http://www.fuetternundfit.de/Pferde/Bewegung/Viequo-OrthoHyl.html
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.577
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #431 am: 22.10.13, 17:13 »
Ich habe ENDLICH mal Bilder eingestellt. KingGeorge, wenn ich eines rausnehmen soll, melde dich. :)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #432 am: 22.10.13, 21:27 »
hm, ich verstehe nicht warum die da von hyaloronsäure schreiben wenn gar keine drin ist sondern
nur grünlippmuscheln.oder hab ich was nicht auf dem Schirm.
ne Freundin von mir füttert hyaloronsäure und spart sich seitdem die teure spritzerei.
wirkt fantastisch.  das merkt sie dann wenn sie aufhört es zu füttern.
so , ich werde morgen definitiv scheren. die schwitzt  schon bei leichter srbeit.
na ja,  ok wir hatten heute auch 20 grad hier und ich musste sie waschen.
endlich kann ich meine schermaschine einweihen.
heute hab ich meinen sulkyreifen zum reparieren gebracht und kann ihn morgen schon
abholen. endlich wieder fahren!!!.
muss eh meine mama besuchen.  die wurde letzte Woche am knie operiert.

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #433 am: 22.10.13, 23:44 »
@ Sanni: nunja... wir haben zwischendrin immer mal ein paar Steine in Kniehöhe mitten auf dem Weg: einen 30kg Sulky könnte ich da noch rüberheben; 60-70kg Gig definitiv nicht...dabei sind danch so schöne Wege >:(
Heute habe ich das supergeniale Wetter ausgenutzt und habe auf Arbeit eher Schluss gemacht um noch im Hellen im Stall zu sein. Eine Freundin wollte mit ihrer alten Stute spazieren gehen und da bin ich mitgefahren. Diesmal ohne Beifahrer. Natürlich kam nach 50m auf dem schmalen Feldweg ein Auto von hinten  :P auf dem nächsten Weg stand ein Traktor mitten auf dem Feldweg und wir durften gleichmal ein kurzkehrt üben,  da man nicht vorbeikam und aufgrund Bäumen und Graben der Weg doch recht schmal war... der darauffolgende Weg war steil bergab an Schafen vorbei. Da hat meine Begleitung dann nach dem Pony gegriffen; war mir lieber.  Grade als alles vorbei war, kam ein Traktor mit Anhänger von vorne. Mein Notfallstrick (vom Halfter zum Selett) wurde wieder gegriffen und wir sind dann ganz schnell auf die Wiese ausgewichen! Puh...so viel Aufregung auf einer so kurzen Runde ::) Aber immerhin weiß ich jetzt, dass Führen im Notfall ganz gut klappt ;)
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer - Sommer 2013 - Wir sind mittendrin
« Antwort #434 am: 23.10.13, 08:59 »
Wie hat Starless denn diese ganzen "Herausforderungen" aufgenommen? Prust-Schnorchel-Glotz oder blieb sie relativ ruhig?


Nicki, verstehe da etwas nicht so ganz. Du sagst die Hufgelenke sind kaputt aber andererseits sieht man auf dem Röntgenbild keine Veränderungen. Heißt das nun, daß eine Entzündung vorliegt und daß die eventuell chronisch sein bzw. gerade werden könnte aber die Knochen und der Knorpel noch Ok sind?
Für mich würde sich das so anhören als müsse man die Entzündung in den Griff bekommen und dann ist alles wieder Ok. Wenn ja sonst nix kaputt ist bis jetzt. :-\
Das muss doch in den Griff zu bekommen sein. Durch die Gelenkspritzen wird die Entzündung bekämpft und wenn Du das jetzt richtig ausheilen lässt und dann gaaanz vorsichtig wieder anfängst zu trainieren, dann hat sie doch bestimmt gute Chancen oder? Ich wäre auch sehr traurig, wenn Usambara vorzeitig gehen müsste. Mit ihrer Rennerei  und ihren Exterieurproblemen erinnert sie mich doch immermal an Nixe und dann dieses schicke Köpfchen.
Ich drücke euch ganze feste die Daumen!!!! Das wird bestimmt wieder.

So und nu gehe ich Bilder gucken!!! :)
First I rode a horse, now I fly a Traber!