Autor Thema: Rücken VI - Wir hoffen auf Frühling....  (Gelesen 61810 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.530
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken VI - Wir hoffen auf Frühling....
« Antwort #195 am: 02.07.13, 11:14 »
Huhu,

ich hab am Wochenende Bekanntschaft mit Greifvögeln im Wald gemacht, die neben uns ihre Beute schlugen. Da musste ich mich dann erstmal auf den Boden setzten, um danach tieeeeeef Luft zu holen.
Wird also leider nix mit Beitzjagd, oder wir müssen das nochmal intensiv üben  :D

Heute hatte ich dann Physiotherapie, jetzt ist auch alles wieder am rechten Ort, welches sich durch das spontane auf den Boden setzen doch etwas verschoben hatte. Wobei ich kaum Schmerzen hatte, Rücken gut, Schulter bissl autschig, genauso Becken, aber sonst recht wunderbar.  ;)

Das Yoga scheint sich doch bezahlt zu machen ;) Übrigens ist die neue Gruppe recht angenehm, wir sind nur fünf Leute, und das ist ein ganz anderes Yoga als davor (obwohl die Lehrerin ja dieselbe ist ;) )
Jedenfalls werde ich wohl weitermachen, der Termin (Freitagabend) ist auch sehr gut, da kommt man dann auch angenehm entspannt ins Wochenende.

Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VI - Wir hoffen auf Frühling....
« Antwort #196 am: 03.07.13, 06:41 »
Ja, Cavaletti heil, Volker heil, ich auch heil.  :D
Gestern hat er das Ding schon wieder angezogen und wollte drüber, hm, ob das doch noch ein Springpferd wird? *hoff*
Wahrscheinlicher ist aber leider, daß er wohl alles versucht hätte, um sich der dressurmäßigen Arbeit zu entziehen......

Sasthi, Du hast Dich auf den Boden gesetzt? Oder war das das Lömi? Denke auch, daß ihr noch mal üben solltet  ;)
Siehste, sagen wir doch: Yoga rules!

Oli, ja, gestern und viorgestern waren's 9 km, will ja unbedingt die 10 schaffen. Ich laufe aber faulerweise immer auf dem Laufband und schaue dabei Frauentausch oder Schnäppchenhäuser. Weiß garnicht, ob das mit dem richtigen Laufen vergleichbar ist.
So, und jetzt gehe ich schwimmen, nachher will ich noch so nen Triathlonsuit kaufen und morgen wollen wir mal hier open water versuchen, in Vorbereitung auf die Landesmeisterschaften.....
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Rücken VI - Wir hoffen auf Frühling....
« Antwort #197 am: 03.07.13, 06:44 »


Oli, ja, gestern und viorgestern waren's 9 km, will ja unbedingt die 10 schaffen. Ich laufe aber faulerweise immer auf dem Laufband und schaue dabei Frauentausch oder Schnäppchenhäuser. Weiß garnicht, ob das mit dem richtigen Laufen vergleichbar ist.
So, und jetzt gehe ich schwimmen, nachher will ich noch so nen Triathlonsuit kaufen und morgen wollen wir mal hier open water versuchen, in Vorbereitung auf die Landesmeisterschaften.....
musst du auch arbeiten? *staun*
aber ich glaub laufband ist fast wie echtes laufen.....
ich will demnächst auch mal wieder versuchen zu traben draussen, ich würde gerne mal son womensrun mitmachen, hab aber niemand der mit mir trainiert
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VI - Wir hoffen auf Frühling....
« Antwort #198 am: 03.07.13, 08:05 »
So'n Womensrun würde ich auch gerne mal mitmachen, leider sind die meistens am Wochenende und da bin ich entweder arbeiten (ja, tatsächlich!!) oder zum richten. Habe aber auch gerade niemanden, mit dem ich zusammen laufen könnte.

Schwimmtraining mache ich fast ausschliesslich im Dienst als Dienstsport, bin ja schliesslich zur Gesunderhaltung verpflichtet! Außerdem muss ich eh Dienstsport machen. Bzw., ich darf.

Und ich habe Schichtdienst...
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.530
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken VI - Wir hoffen auf Frühling....
« Antwort #199 am: 03.07.13, 11:36 »
Bine, lach nicht, mir täte Beizjagd unheimlich gut gefallen, das wär was. Aber da wären ein paar Problemchen...
1. Was mache ich mit einem Greifvogel
2. Was mache ich mit Lömi und dem Greifvogel
3. Wie erkläre ich das meiner Krankenversicherung, wenn ich dann schon wieder beim Orthopäden aufschlag, weil ich so gern die Welt vom Boden aus betrachte?

 :D

So schau ich mir das halt einfach nur an, und find das toll.

Sie hat halt nen Haken geschlagen, dummerweise war ich grad am leichttraben, und da gibts ja genau die eine Phase, wo man auf einem Fass sehr breiten Pferd dann einfach verloren hat. Und in der befand ich mich. Besonders, da es ein tiefergelegter Haken mit Turboantrieb war. Wobei ich das nachvollziehen kann, ich hab mich ja genauso erschrocken. Wer rechnet denn mit einem Angriff aus der Luft.

*freu* die Tage kommen dann endlich meine bestellten Pflanzen, dann geht die Gartengestaltung in die letzten Züge. Gestern habe ich gefühlt den Baumarkt leergekauft, die haben ne ganz frische Lieferung mit Glockenblumen und Margeriten und noch was tollem bekommen...
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VI - Wir hoffen auf Frühling....
« Antwort #200 am: 03.07.13, 12:28 »
zu 1.) abrichten zur Jagd
zu 2.)  siehe 1., allerdings müsstest Du auf Lömi sitzen, den rechten Arm elegant ausstrecken und darauf könnte dann der Greifvogel sitzen. So könntet ihr dann ausreiten.
zu 3.) nimm zur Erklärung einfach den o.a. Greifvogel mit, dem Du natürlich vorher das Kommando "Kehle" beigebracht hast.

Noch Fragen?  ;D

Hihi, diese Phase kenne ich auch, meistens kneift Volkerchen genau in dieser Phase die Arschbacken zusammen und startet durch, weil er sich gerade vor etwas erschrecken muss, an dem er davor aber schon 1000mal vorbeitrabt ist....und meistens passiert das genau dann, wenn man sich seiner Sache gerade sehr sicher ist und selbstzufrieden da oben hockt....

Morgen hat er mal wieder einen Sattlertermin, der hat sich schon wieder verändert....

Blumen, auweia, ja, habe zwar nur einen Balkon, aber der sieht gerade nicht schön aus, habe mich bei diesem Sch***wetter einfach nicht getraut, den schön zu machen.
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.530
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken VI - Wir hoffen auf Frühling....
« Antwort #201 am: 03.07.13, 17:54 »
Ich muss obiges revidieren. Die Pflanzen kamen heute. Und ich hab sie alle bei strömenden Regen eingepflanzt. Sieht jetzt sehr, sehr schön aus
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VI - Wir hoffen auf Frühling....
« Antwort #202 am: 03.07.13, 19:28 »
Volker ist mal wieder von der Möhrchenliste gestrichen!  >:(  >:(

Langsam kriege ich echt schlechte Laune mit dem. Heute ist er vollkommen ausgeklinkt, leider saß ich drauf, bin mehrfach fast runtergefallen und jetzt tut mir der Rücken weh, aber richtig. Verbringe gerade die Zeit unter Drogen auf einer Heizdecke, ist auch ganz toll bei den Temperaturen.

Er hat sein Hakenschlagen jetzt perfektioniert, da sieht jedes Westernpferd blass aus dagegen. Und wie richtig bocken unter dem Reiter geht, hat er heute auch gleich mal getestet.

Und nur, weil heute ein Ponyhengst bei uns zu Besuch war. Und das kann natürlich nicht sein, schliesslich ist das ja Volkers Gelände! Der Gute ist zur Zeit nämlich auch hengstig, hoffe, daß bei der Kastration damals wirklich alles raus ist!
Hab den heute 2 Stunden geritten, und gegen Ende ging's dann. Und dann ist er auch noch recht artig mit dem o.a. Ponyhengst im Schritt um die Galoppbahn marschiert. Kennt ihr DSP De Long? Bundeschampion der 6jährigen Dressurponys? Der war das. Und der kleine richtige Hengst war um Längen artiger, als der große gefühlte....eigentlich wollte ich noch Fotos machen, man reitet schliesslich nicht jeden Tag mit einem Bundeschampion, aber das große, dunkelbraune, unartige, schwer erziehbare Pferd konnte nicht stillstehen....
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.530
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken VI - Wir hoffen auf Frühling....
« Antwort #203 am: 03.07.13, 20:01 »
Bine, sag mal, was kriegt der Volker eigentlich für ein Minfu?
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline sa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.107
Re: Rücken VI - Wir hoffen auf Frühling....
« Antwort #204 am: 05.07.13, 09:06 »
Ja, über Delong habe ich mal was im St Georg gelesen. Ein ganz schicker Bursche ! Ich bin ja, seitdem ichh ein deutsches Reitpony habe, ein grosser fan der Reitponies. Wobei es da wohl auch solche udn solche gibt. Meiner ist schick und superartig aber da die Ponies , die usnere Stallbereiterin bei einer Züchterin reitets , sind wohl echte Granaten. Sogar sie, die eigentlcih nie mehr runterfällt, ist von einem Pony runtergebuckelt worden.

LG

Sabine

Offline BinesdivaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken VI - Wir hoffen auf Frühling....
« Antwort #205 am: 05.07.13, 15:07 »
Bine, sag mal, was kriegt der Volker eigentlich für ein Minfu?

Keine Ahnung  :-[  irgendwas vom Stall....alle anderen Pferde sind aber normal....

Seit heute ist Volkerchen übrigens wieder auf der Möhrchenliste. Heute war er mal wieder echt grenzgenial, kann der nicht einfach jeden Tag so sein? Dann wären wir auch schon viel weiter. Ich reite den jetzt mehr auf Angriff, das bekommt ihm anscheinend ganz gut, da ist er von Anfang an dabei, konzentriert sich und ist auch gut vor'm Bein. Anscheinend kann er mit dieser netten Jungpferdereiterei nichts anfangen, hatte den Verdacht ja schon länger, aber mich noch nicht so getraut, ihn richtig anzupacken. Komischerweise ist dann auch Schluss mit Hakenschlagen.

Pferde.....  ::)  ::)
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.530
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken VI - Wir hoffen auf Frühling....
« Antwort #206 am: 05.07.13, 15:24 »
*lach* meine würde mir sonstwo hinsteigen, wenn ich das stalleigene Minfu füttern würde...
Sie hatte zu Anfang nämlich ähnliche Anfälle. Seitdem ich das Minfu stelle, ist sie jeden Tag gleich blöd :)

So, hier mal die Bilder zu dem, was ich die letzten Wochen so im Garten gemacht hab..
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Rücken VI - Wir hoffen auf Frühling....
« Antwort #207 am: 05.07.13, 20:21 »
Bine ich will Völker kennenlernen!!!'
Der junge muss genial irre sein :-)
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline sa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.107
Re: Rücken VI - Wir hoffen auf Frühling....
« Antwort #208 am: 06.07.13, 09:10 »
Sasthi, was wird das ? Ein Familiengrab ? :P

Zu dem Anpacken; meine heissgeliebte Lipizzanerstute ging dann richtig gut, wenn man sie richtig anpackte - von Anfang an. Ansonsten machte sie Dummheiten; sie schoss dann mit mir wie ein Blitz über den Platz so dass mir vom Fahrtwind die Augen tränten. Die konnte unglaublich schnelle Starts hinlegen, da hätten einige Westernpferde blöd geguckt. Und man musste wich wirklich JEDE Sekunde konzentrieren. Ich möchte so ein Pferd nicht noch mal haben aber es schult einen schon sehr zum konzentrierten Reiten. Volker scheint mir auch eher so ein Kailiber dme man klarmachen muss, wer das Sagen hat.


LG

Sabine

Offline Kraehe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.886
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken VI - Wir hoffen auf Frühling....
« Antwort #209 am: 06.07.13, 14:58 »
tach  :)

sasthi,
ach du heilige sch...  :o ich dachte ihr macht da normale gartenarbeit  :P

olli,
dann komm früh rum, dann gehen wir erst die rote besuchen und dann schlagen wir bei bine auf. wollte ich eh schon längst mal machen  ;) ist von mir etwa halbe stunde mit dem auto entfernt

bine,
uff ich glaube mir wäre volker zu anstrengend, mir langt schon die rote, die muß auch immer mal neu verhandeln  ::)  ;)
Ärgere dich nicht, wenn ein Vogel auf deinen Kopf scheißt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.