Autor Thema: Welche Zügel bevorzugt ihr?  (Gelesen 6255 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sony75Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 196
  • Geschlecht: Weiblich
  • Gewerkschaftspferdebändigerin
Welche Zügel bevorzugt ihr?
« am: 18.02.13, 22:41 »
Hallo!

Mich interessiert, welche Zügel ihr benutzt, bevorzugt, kennt...- eure Erfahrungen und Vorlieben.
 ;)

Ich reite noch nicht so lang mit meinem Pferd western. Hatte anfangs relativ leichte Splitreins (Glattleder und rundgeflochtenes Leder) und zur Zeit geschlossene Nylonzügel (auch relativ leicht, da ich mich von schmalen "englischen" Lederzügeln erst wieder umstelle) in Gebrauch.

Die leichten Splitreins sind mir manchmal im Gelände vom Hals gerutsch  :-[ (sind auch nicht sooo lang, da ich dachte, mit einem 1,42 Stockmaß-Hafi brauch ich kurze, statt lange).

Die Nylonzügel gefallen mir schon sehr gut, da sie angenehm in der Hand liegen und pflegeleicht sind. Nur sind sie recht leicht...

Nun überlege ich mir, andere Zügel zu holen. Möchte meinem Pferd endlich beibringen, auf Zügelanlegen zu weichen (da hapert es noch :-\ bei uns).
Habt ihr da Tipps für mich?
Welche Vor- und Nachteile habt ihr bei den verschiedenen Varianten festgestellt? 

Ich bin noch völlig unvoreingenommen und offen für Anregungen und Tipps  ;)

Offline Ladylike

  • Horrido!
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.589
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welche Zügel bevorzugt ihr?
« Antwort #1 am: 19.02.13, 08:34 »
Ich hab lange Zeit überwiegend nur Glattlederzügel, gelegentlich auch durchflochtene Lederzügel verwendet, seit einiger Zeit bin ich auf Biothane umgestiegen.
Die hab ich mir selber gemacht und konnte so Materialbreite/-stärke, Länge, Art der Befestigung am Gebiss usw. nach meinem Geschmack gestalten. Es gibt ja zig Materialsorten. Da kann man sich nach Lust und Laune austoben.
Ich hab die Variante genommen die Leder am ähnlichsten ist..komm nur gerade nicht auf den Namen. ::)

Vom Gewicht und Gefühl her sind sie tatsächlich ähnlich wie Lederzügel, liegen gut in der Hand, sind dabei  super geschmeidig und bleiben das auch (hab keine beheizte Sattelkammer..Lederzeugs leidet da immer etwas). Auch wenn ich sonst Leder bevorzuge...bei Zügeln bleibe ich bei Biothane.

Nachteile konnte ich für mich nicht feststellen..sie verhalten sich genauso wie gute Lederzügel, Handschuhe bei feuchter Witterung sind also angesagt. Da ich aber generell selten ohne Handschuhe reite, ist dieses Argument für mich gehüpft wie gesprungen. ;D
..ich hab keine Zeit mich zu beeilen..

Offline terra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.975
Re: Welche Zügel bevorzugt ihr?
« Antwort #2 am: 19.02.13, 15:38 »
Ich benutze am liebsten dicke, aber schmale Lederzügel, lang und mit verdickten Enden. Die Zügel sind insgesamt schwer, bleiben durch die verdickten Enden auch gut mal auf dem Hals liegen.

Offline Beagle-Petra

  • Ima Rainbow Too
  • Moderator
  • **
  • Beiträge: 1.979
Re: Welche Zügel bevorzugt ihr?
« Antwort #3 am: 20.02.13, 11:51 »
ich halte es wie terra. die zügel sollten auch ruhig lang sein, denn das gewicht plus länge halten sie gut in balance. ich hab ein 1,43 cm quarter horse und ne zügellänge von 2,40 m. dicke und breite der zügel sind ne sache des persönlichen wohlfühlens. ich ziehe bei auswahl ne mittlere breite (ca 14 mm bzw. 5/8 ") und ne mittlere dicke vor.

eine alternative sind auch mecates aus nylon oder yachttau, die mit sogenannten slobber bars an der trense festgemacht werden. die zügel sind dann geschlossen, die länge des zügelrings kann je nach bedarf variiert werden.
Nur echt mit dem Beagle!