Autor Thema: Offenstaller suchen besonders intensive Blickkontakte  (Gelesen 60372 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MoonShadowStableTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Re: Offenstaller suchen besonders intensive Blickkontakte
« Antwort #60 am: 24.10.12, 09:08 »
Moin,

oh, das freut mich sehr, JFF! :D :D :D

Und ja, die Daumen werden jetzt dringendst für jemanden anderes benötigt, obwohl jeder einschl. sie selbst weiß, dass es nur noch ein verzweifeltes Hinauszögern ist …. verdammte SCHEISSE!
Sorry, aber in dem Fall muss das Kind beim Namen genannt werden.

Meine Arbeitskollegin, Freundin und Reisebegleitung hat sei langem Krebs und jetzt ist die ganze Lunge voll.  :'( :'( :'(
Und das nur, weil vor Jahren ein Mediziner seiner Arbeit nicht pflichtbewusst nachgegangen ist. >:( >:( >:(




Elke … wenn der Beinspezi so zuversichtlich ist, dann wirst Du Dich hoffentlich auch ein bissel entspannen können, oder?


So … endlich ist ein neues Futternetz eingetroffen.
Die Pferde dürfen sich freuen, denn es hat nur eine 45er MW (statt vorher 35er MW). ;)
Wehe sie schätzen meine Großzügigkeit nicht ausreichend und fangen das Rumsauen (sinnloses Rauszupfen und Reinpinkeln) an; dann werd ich garantiert irgendwo in den Weiten des Internets wieder ein 35er in dieser Größe auftreiben, jawoll! :P


Und weil ich mich am WE auf dem nassen Laub fast auf die Klappe gelegt habe, wird morgen ein Laubsauger eintreffen.
Mit heimischen Garten- und Stalllaub wird es jetzt auch langsam echt zu viel für meine geplagten Knochen. :-\
LG MSS

Offline elke

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 504
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Offenstaller suchen besonders intensive Blickkontakte
« Antwort #61 am: 24.10.12, 14:22 »
Ach Mensch MSS das sind auch keine schönen Nachrichten :-( Fühl Dich gedrückt!

Büffelchen, ich habe Dir gestern eine Mail mit einem Foto von der Abschwitzdecke geschickt, an die Adresse aus Deinem Profil.

Oh, die Futternetzdiskussion hatte ich gestern auch. Eine aus dem Stall wandert jetzt nach Belgien aus, zu ihrem Herzallerliebsten. Die haben jetzt den Sommer über einen Offenstall gebaut und diskutieren gerade über die optimal Heufütterlösung auf dem Paddock. Das ist nämlich ein riesen Sandpaddock, das auch als Reitplatz genutzt wird. Ich habe über Googlemaps die Luftbilder gesehen, der Hammer, wie groß das ganze Areal ist!  Auf alle Fälle ging es um Die Maschenweite. Meine Freundin hätte gerne 3cm gehabt, aber ihrem Breitmaulhaflinger wird das wohl Probleme bereiten....

Offline woody

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
Re: Offenstaller suchen besonders intensive Blickkontakte
« Antwort #62 am: 24.10.12, 20:26 »
MSS: Oh, das ist nicht schön, spreche ja aus Erfahrung :'( Fühl Dich  trotzdem gedrückt.

LG Andreas

Lebe den Tag

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Re: Offenstaller suchen besonders intensive Blickkontakte
« Antwort #63 am: 25.10.12, 08:36 »
Moin!

MSS...auch von mir mal eine feste Umarmung! Hab in der Jugend zwei Fälle von Lungenkrebs miterlebt :(

Elke- ich schau gleich mal nach!

Gestern (Putztag) kam der fellsattel an! WOW- das ist jetzt ja wirklich ein richtiger sattel! gegen dem Schafsfell mit Gurt was ich von früher noch habe.... Mit DEM Teil würde ich sogar auf Wanderritt gehen!
Den kann man jetzt auch getrost mal mit Bügeln reiten, wenn man vorhat viel zu traben (den Plomben zuliebe ;) )


Ich hoffe am WE mal probereiten zu können! :D

Ansonsten fängt unsere Glucke wieder das Brüten an! :o Die ist  irgendwie völlig falsch gepolt! Vermutlich werde ich die entglucken müssen.....
LG Andrea

Offline Schnett

  • die mit den Haffis flüstert
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Weiblich
    • Jeanette und Aueschweins
Re: Offenstaller suchen besonders intensive Blickkontakte
« Antwort #64 am: 25.10.12, 14:31 »
MSS, Krebs ist scheiße... Denk an Euch.

Elke, wie gehts aktuell dem Sehnenschaden? Wollte dich eigentlich anrufen, komme nur zu nix irgendwie  ::)

Wir waren gestern bei einem Degum III Schaller um eine weitere Meinung und auch Einschätzung zu bekommen. Vergleichsweise hoch ausgebildete Fachärzte gibt es in Deutschland 25 Stück. Somit konnten wir ihn mit Fragen bombardieren.
Solche Fälle wie meinen hat er etwa einmal die Woche auf dme Stuhl.
Er hat über die Möglichkeiten der Genlabore mit uns gesprochen und direkt mit dem Genetiker am Telefon abgeklärt, inwieweit die Untersuchungen an der Plazenta durchgeführt wurden (wir hatten ja zu wenig Material).
Dann hat er uns geschallt.
Ich musste beim ersten Bild direkt loslachen...
http://www.aueschweins.de/mini.jpg
Kleiner Kerl, eindeutig :einv:
Anhand der Bilder würde er ohne Vorgeschichte sagen - wir bekommen ein kerngesundes Baby. Augrund seiner Erfahrungen allerdings sind 25% der Babies mit unserer Geschichte dennoch leicht behindert. Körperlich und/oder geistig auch.
Er hat uns angeraten doch noch eine Fruchtwasseruntersuchung zu machen. In der 19. SSW liegt das Risiko einer Fehlgeburt wohl nur bei 1:1000 und bei ihm ist in den letzten 5 Jahren kein Abbruch zustande gekommen *beruhigend* :popcorn:
Die Nadel war etwas dünner. Der Einstich ging schnell und da ich ruhiger war auch nicht so schmerzhaft...
Dafür war die Spritze auf der Nadel riesig. Mein TA beim Pferd verwendet ähnliche :eek:
2 Schnappsglasvoll musste der Lütte an Badewasser abgeben. Er hat prombt reagiert und seinen Fuß richtung Nadel geschoben.

Nun warten wir man nochmal 2 Wochen ab
« Letzte Änderung: 25.10.12, 15:16 von Schnett »
Gönnen können ist eine Kunst denn neiden kann jeder

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Re: Offenstaller suchen besonders intensive Blickkontakte
« Antwort #65 am: 25.10.12, 14:47 »
Hi Schnett!

Boah- da hast Du/ Ihr aber ein Päckchen zu tragen! Ich hoffe soooo sehr, dass ihr ein rundum gesundes Baby bekommt!!!!
LG Andrea

Offline Ladylike

  • Horrido!
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.589
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Offenstaller suchen besonders intensive Blickkontakte
« Antwort #66 am: 25.10.12, 20:55 »
Guten Abend!*auchmalwiedermeld*

Lese zwar regelmäßig nach, bin aber bissl knapp mit der Zeit um aktiv mitzuschreiben. :)

Ach mensch Schnett..genau deswegen hab ich mich bis dato zurück gehalten. Irgendwie ein doofes Gefühl über mein gesundes Baby zu sprechen wenn du bei deinem noch Zitterpartieen ausstehen musst. :-\ :-[
Du weißt ich bin mit meinen Gedanken bei dir und drück euch ganz fest die Daumen dass all diese Untersuchungen und nervenaufreibenden Wartereien "umsonst" sind und euer Floh quietschgesund ist. :)

Ok..weil du es selber schon angekündigt hast...meine kleine Fiona kam am 8.10. zur Welt.  :D
Die ersten 14 Tage zu Hause haben wir geschafft und so ganz allmählich schleicht sich sowas wie Alltag ein. Die Nächte sind natürlich kurz *Augenreib* und zwei Kleine zu managen ist doch erstmal ne Umstellung. Zum Glück hab ich einen sehr umsichtigen und hilfsbereiten Mann. :-* :-* Wir sind auf einem guten Weg und auch mein Flori ist einfach nur goldig mit der Kleinen. :-*



..ich hab keine Zeit mich zu beeilen..

Offline Schnett

  • die mit den Haffis flüstert
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Weiblich
    • Jeanette und Aueschweins
Re: Offenstaller suchen besonders intensive Blickkontakte
« Antwort #67 am: 25.10.12, 22:32 »
Ach was Lady, ich habe mich soooo für dich/euch gefreut.
Klar ist meine Situation grad scheiße, aber deswegen teile ich Eure Freude gerne und finde die Bilder so zuckersüß
Gönnen können ist eine Kunst denn neiden kann jeder

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Re: Offenstaller suchen besonders intensive Blickkontakte
« Antwort #68 am: 26.10.12, 08:26 »
Moin!

Normalerweise wäre ich ja froh, dass Freitag ist. Da aber Roland morgen schon wieder nen Staatsakt aus dem Almabtrieb der Zottels machen will, hätte ich lieber Montag. So macht mir das einfach keinen Spaß.
Wir hätten die allerbesten Vorraussetzungen für freies Treiben...Hunde,... selbst nen Stockmen-Intensivkurs..., nur eine- sehr selten befahrene Straße zu überqueren...rechts und links freies ungefährliches Terrain.... Das könnte echt Spaß machen.
Doch Roland ist und bleibt ein Umstandskrämer mit einem überzogenen Sicherheitsbedürfnis. *brummel*
Nächsten Sommer noch- dann ist bei mir der Ofen aus. es sei denn, wir hätten plötzlich deutlich mehr Freizeit- aber DAS ist ja absolut utopisch.

LG Andrea

Offline MoonShadowStableTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Re: Offenstaller suchen besonders intensive Blickkontakte
« Antwort #69 am: 26.10.12, 08:56 »
Moin,

och möööönsch, Schnett(chen), das ist eh so nervenaufreibend. :-\
Drück Euch die Daumen, dass alles gut wird. :-*


Oh, LadyLike, ich war auch schon heimlich mitlesen. 8) ;D
Ein wunderhübscher Name für ein hübsches kleines Wesen!


Büffelchen … Männer eben, erst kommen sie gar nicht in die Puschen (bezogen auf die Vergangenheit und Rinderarbeit) und dann die reinsten Spielverderber. :P

Vllt. kannst Du was davon abgewinnen, wenn Du Dir einredest, dass die notwendige Arbeit dafür umso schneller vonstatten geht und Ihr ggf. noch mal in den Sattel kommt ??? ;)

;D … bei der Beschreibung des neuen Sattels musste ich wieder an die Po-Wolke denken; ich bekomme diesen Ausdruck schon seit Tagen nicht mehr aus dem Kopf. 8) ;D ;D ;D


Hatte die letzten Tage nicht sonderlich viel zu berichten, dafür hat mich die Sache mit der Kollegin zu sehr beschäftigt. :-\

Seit gestern hab ich mich selbst abgelenkt/getröstet, indem ich das Thema Video mal wieder aufgegriffen habe.

Und tatsächlich sieht es momentan so aus, als wenn das MSS das unnütze W-Geld in eine Videoüberwachung stecken wird. 8) ;D

Glaube, jetzt habe ich die Stand-alone-Lösung gefunden, die eine zumutbare Investition bei guter Qualität liefert und das Ganze via UMTS. :D

Liebe JFF … mag Du mir noch mal verraten, was Du für eine Cam besitzt ??? Hab dummerweise die PN von damals gelöscht. ::)


Ansonsten steht für heute der Bau des Futterspenders an, das Hufemachen und Laubkanonebläser auszuprobieren. 8)

Morgen dann ins BlumenCenter zum Frühstücken und Einkaufen für die AdventsDeko.

Sonntag kommt dann Family zu Besuch und ICH FREU MICH RIESIG AUF DIE ZEITUMSTELLUNG; endlich wieder täglich ausschlafen.
« Letzte Änderung: 26.10.12, 11:24 von MoonShadowStable »
LG MSS

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Re: Offenstaller suchen besonders intensive Blickkontakte
« Antwort #70 am: 26.10.12, 09:15 »
...mmffft...ausschlafen können wir erst in 8 Wochen.

Schneller? Ich glaube kaum, dass es schneller geht einen ewig langen Treibgang, einen Sammelcorral und ne Strassensperre zu bauen, als die Zottels einfach frei rüberzutreiben. >:(

Da stehen geschätzte 3 Stunden Arbeit am Hilfszaun einer Stunde Umtreiben gegenüber....*motz*

Und reiten? samtsag sicher nicht. Roland wird bis zum Anschlag- sprich Dunkelwerden als Sklaventreiber tätig sein. Alte Koppel abbauen, diverse Umbauten an Pferdekoppel für Ziegen vornehmen... Ist ne DIN A 4 Seite voll mit To-do's

Wenn dann die Ziegen dran sind, schicke ich ihn jedenfalls wieder weg. Das hat sich nicht bewährt, mir von ihm "helfen" zu lassen...Der bringt da gleich am Anfang soviel Unruhe rein, weil er sich jedesmal mit dem Bock anlegt. Da schicke ich ihn besser weg und mache das mit einem Hund in aller Ruhe. Außerdem werde ich diesmal den langen Weg wählen- das macht mehr Spaß und bringt dem Hund mehr Routine. Außerdem ist auf dem kurzen Weg im Sommer ja ein Lamm umgekommen- das will ich nicht nochmal erleben.
« Letzte Änderung: 26.10.12, 09:18 von Büffelchen »
LG Andrea

Offline Just for Fun

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 856
    • Projekt Offenstall
Re: Offenstaller suchen besonders intensive Blickkontakte
« Antwort #71 am: 26.10.12, 11:04 »
Gratulation Lady! Ich kreig gar nix mit, was nicht ausdrücklich HIER steht ... *schnüff* Wo wären denn da Babyfotos??

Schnett, wen diese AchterbahnSchwangerschaft mal vorbei ist, habt ihr ganz bestimmt ein quietschgesundes kleines Menschlein im Arm *optimistischbin* - ich denke sehr oft an dich/euch!
MSS: furchtbar ist das, kann man nix anderes dazu sagen.
Ich erleb´s auch grad im Kollegenkreis, dreimal war ich diesbezüglich schon auf der jeweiligen Beerdigung - ALLE waren jünger als ich es bin....

Krebs ist ein A....


Offline elke

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 504
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Offenstaller suchen besonders intensive Blickkontakte
« Antwort #72 am: 28.10.12, 10:18 »
Lady, meinen Glückwunsch!

Ich stehe hier, fertig angezogen, bin ganz hibbelig. Warte auf meine Freundin, die mit mir Hänger gucken fahren wollte. Habe einen gebrauchten Ifor Williams hier in der Nähe aufgetan. Jetzt haben wir uns spontan für eine Besichtigung entschieden, das Geld ist eingesteckt, aber die Freundin fehlt..... Ich bekomm grad ne Krise!!!!

Offline MoonShadowStableTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Re: Offenstaller suchen besonders intensive Blickkontakte
« Antwort #73 am: 29.10.12, 08:12 »
Morgäääähn,

elke … und bist Du ein paar Kröten ärmer, aber um einen Pferdeanhänger reicher? ;)

***Edit*** Habs grad im Fratzenbuch gesehen:

Herzlichen Glückwunsch, elke!
Das Teil quietscht aber noch ganz gehörig. 8) ;D


JFF … konntest Du schon den ersten Schneeritt unternehmen?
Die verschneiten Bilder aus Süddeutschland waren ja echt irre. ;)

***Edit*** Ach, auch hier hab ich grad die Antwort dem Fratzenbuch entnommen. TOLL!


Hach, war das ein Wetterchen?!

Letztes Wochenende Sonnenschein bei +20°C und dieses Wochenende Sonnenschein bei <5°C. 8)
Und dank Winterzeit auch vor dem eig. Wecker wach geworden, nur ausgeschlafen bin ich irgendwie gar nicht. ;)

Viel war bei uns nicht los.
Freitag Futterbox gebaut und aufgeräumt, bis mir dann um 20h auffiel, wie kalt es doch war. *bibber*
Da habe ich dann das erste Mal die Heizung re-aktiviert (und angelassen). :-[

Samstag Morgen dann mit besagter Kollegin zum Vor-Weihnachts-Deko-Shoppen mit anschl. Frühstücksbüffet und viel zu viel Geld ausgegeben. 8)

Anschließend dringend Hausputz *würg* und frostempfindlich Pflanzen ins Haus geholt UHUUUUUND
meinen obergenialen Laubbläser ausprobiert. ;D

Die Saugleistung entspricht den Erwartungen/Bewertungen, aber der Bläser ist der HAMMER.

Angestellt, wehten die ersten Blätter bereits 20m weiter, entsprechend war der Rückschlag. ;D
Und während ich so das Laub wegblies, fiel mir auf, dass sogar der Splitt und Kies (ca. 16/32er Korn) nur so weg wehte. :o

Da habe ich doch mal prompt die ganze Hofzufahrt gebläsert gefegt. 8)

Und während ich im Stall auf die Hufpflegerin wartete, gings mit dem Höllengerät gleich weiter.
Erst das Laub beseitigt und anschließend den Stall ausgefegt. Nachdem sich die Staubwolke auflöste ;D , konnte man auf den Gummimatten endlich wieder die Poren sehen; die sehen jetzt aus wie neu. 8)

Ich verarbeite meine Besen jetzt alle zu Brennholz und nehm nur noch den Püster. ;D :P


Die Hufe waren auch völlig in Ordnung, so dass ich zukünftig auf mich allein gestellt bleibe und nur noch zum Schnacken und geselligen Beisammensein hinzustoße.
Sie war sehr interessiert und neugierig, wie die Hufe durch masch. Bearbeitung aussehen: TipTop! :D


Gestern dann nur köcheln und Familybesuch. Und ja, das Fert kam zu kurz, aber durfte dafür die neue Wiese genießen.  :-[
LG MSS

Offline elke

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 504
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Offenstaller suchen besonders intensive Blickkontakte
« Antwort #74 am: 29.10.12, 09:17 »
Guten Morgen!

Ja, ich bin jetzt stolze Besitzerin eines Vollalupferdeanhängers *ggg* MSS, wärst Du bitte so lieb und würdest das Foto in unsere Fotobox packen, ich kann das doch immer noch nicht :( Ich habe jetzt 3900 Euro bezahlt. Ist zwar immer noch viel, aber bei dem was die Teile mittlerweile neu kosten.... War das schon noch ok. Und er ist wirklich wie neu! Einmal mit Pferd gefahren und einmal um eine Kutsche zu kaufen.

MSS, da hast Du aber viel erledigt am Wochenende! Was meinst Du mit täglich ausschlafen? Stehst Du dann wirklich ab sofort eine Stunde später auf?

Ich kann ansonsten nicht viel berichten. Rashidas Sehnenbein hat nun auch noch einen Einschuss, sie hat sich ca. 2 cm über dem Kronrand eine Verletzung zugezogen. Wie ich es hasse! Gestern habe ich dann natürlich nur mit Rivanol gewickelt, abends war es schon besser. Am Freitag will eine Freundin mit Blutegeln kommen, dann sollte das Bein zumindest mal 24 h ohne was dran gewesen sein, sonst beißen die Viecher ja nicht :-\