Autor Thema: erdkabel für weidezaun  (Gelesen 14557 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline CinnamonTopic starter

  • Potentiallosengaulverbieger
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.309
  • Geschlecht: Weiblich
    • Spass mit Pferd :-)
erdkabel für weidezaun
« am: 01.09.12, 16:06 »
 

kennt jemand eine günstige und qualitative quelle für erdkabel (nicht erdungskabel) für die unterirdische überbrückung des weidezauns?
die normalen stromkabeln schlagen durch, nehm ich an? vor allem wär`s nervig, das teil irgendwann wieder auszubuddeln, weil`s ableitet.
gibt`s bei den erdkabeln präferenzen hinsichtlich material des leiters, querschnitt, isolierung, etc... bzw. etwas, worauf man speziell achten soll? das teil sollte schon ein paar jährchen halten, weil`s mir schwerem gerät verbuddelt wird.

danke!
Tradition does not make a statement true. Hans Senn

holzwurm

  • Gast
Re: erdkabel für weidezaun
« Antwort #1 am: 05.09.12, 09:42 »
Patura erdkabel, 25 Meter ca. 25 Euro, Google mal  :)

Offline Carlotta67

  • ODH™Filiale Nord
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.106
Re: erdkabel für weidezaun
« Antwort #2 am: 05.09.12, 10:37 »

Wir ziehen Erdkabel sicherheitshalber immer zusätzlich noch durch ein dünnes Rohr.


Offline CinnamonTopic starter

  • Potentiallosengaulverbieger
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.309
  • Geschlecht: Weiblich
    • Spass mit Pferd :-)
Re: erdkabel für weidezaun
« Antwort #3 am: 06.09.12, 10:10 »
danke euch!
@ rohr - was eignet sich da am besten? ist ne relativ lange strecke - c.a. 50m. obs ein gartenschlauch da auch tut?
Tradition does not make a statement true. Hans Senn

Offline Carlotta67

  • ODH™Filiale Nord
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.106
Re: erdkabel für weidezaun
« Antwort #4 am: 06.09.12, 12:57 »

Uh, 50 m. Wir haben die Rohre von einem Elektriker bekommen, aber klar -warum soll ein dicker Schlauch als Hülle nicht auch gehen.  Die Rohre sind auch wie "dicker, stabiler Plastikschlauch".

Offline Bantu

  • Outdoorhopser™
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 2.395
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.stallschlossrab.de
Re: erdkabel für weidezaun
« Antwort #5 am: 06.09.12, 17:00 »
Wir haben sowas genommen. Nennt sich glaub ich Kabelschutzrohr.

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.587
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: erdkabel für weidezaun
« Antwort #6 am: 06.09.12, 21:10 »
Der Elektriker sagt, du sollst das NYY-Kabel nehmen, dann sparst du dir das Rohr, weil echte Erdkabel so etwas nicht brauchen.
Das ist dann bei 50 m auch günstiger als das Patura-Dings und hat den Mantel. der das Rohr nicht mehr erfordert. ;) Das Rohr bräuchtest du nur, wenn du ein normales Kabel nimmst.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline CinnamonTopic starter

  • Potentiallosengaulverbieger
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.309
  • Geschlecht: Weiblich
    • Spass mit Pferd :-)
Re: erdkabel für weidezaun
« Antwort #7 am: 06.09.12, 23:59 »
Der Elektriker sagt, du sollst das NYY-Kabel nehmen
bitte was? *g*
 ich war heut beim krämer - die haben zb. sowas: http://www.kraemer-pferdesport.at/websale7/Untergrundkabel%2c-50-Meter%3cBR%3e.htm?shopid=kraemer%2dpferdesport&subshopid=02%2d02&act=product&prod_index=4887&cat_index=247694&Ctx=%7Bver%2F7%2Fver%7D%7Bst%2F3ec%2Fst%7D%7Bcmd%2F0%2Fcmd%7D%7Bm%2Fwebsale%2Fm%7D%7Bs%2Fkraemer-pferdesport%2Fs%7D%7Bl%2F02-02%2Fl%7D%7Bsf%2F%3Cs1%3Eerdkabel%3C%2Fs1%3E%2Fsf%7D%7Bp1%2F31717f3b7aaf71b6a2366a749d077e16%2Fp1%7D%7Bmd5%2F3a7712e603789b554baecbf44a9d7432%2Fmd5%7D

bzw. habens das heute nicht gehabt weil schon ausverkauft.
wär mit kupferader und einfacher isolierung.

dann war ich noch bei der grünen mafia - die haben das gleiche um einen ähnlichen preis.
außerdem haben`s das ganze dann nochmal in doppelt isoliert - wär insofern interessant, weil das mit dem schlauch einziehen wohl eher nicht hinhaut bei der länge und das teil a zeitl im boden bleiben sollte.
das würde 10 euro mehr kosten, hat aber einen stahldrahtkern (ist angeblich stabiler). stahldraht ist eh auch okay zwecks leiten oder?
das gäbs dann entweder in 1,6mm kerndurchmesser bei 0.09 ohm widerstand (das wär das günstigere für 40 euro) und das ganze mit 2,5mm kerndurchmesser bei 0,0035 ohm.
das würde dann aber schon 60,- kosten. brauch ich da unbedingt das dickere mit a bisserl weniger widerstand oder wär das eh wurscht?
danke!!!


Tradition does not make a statement true. Hans Senn

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.587
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: erdkabel für weidezaun
« Antwort #8 am: 07.09.12, 09:03 »
Wenn du mal nach dem NYY-Kabel googelst, findest du es. Kostet weit weniger als z. B. das Patura-Kabel. Aber klar, ist ja auch nicht für Weide und agrar, sondern für den normalen "Elektriker", da kann man nicht so viel verlangen. ;)
Damit werden Häuser angeschlossen, Gartenhütten verdrahtet etc. pp.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline CinnamonTopic starter

  • Potentiallosengaulverbieger
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.309
  • Geschlecht: Weiblich
    • Spass mit Pferd :-)
Re: erdkabel für weidezaun
« Antwort #9 am: 13.09.12, 23:14 »
nochmal ich ;)
was verwendet ihr für das oberirdische überbrücken/leiten (zb. die stallwand entlang)? ich hatte da bisher immer verzinkten eisendraht, weil das netter und weniger auffällig als litze war - allerdings rostete der mir nach einiger zeit immer mal an einigen stellen. gibt`s da alternativen? ich hab schon überlegt, ob ich einfach dünnes seil kaufe mit leitern drinnen, den draht kann man halt besser spannen.
Tradition does not make a statement true. Hans Senn

Offline TinaH

  • KALTBLUT - was sonst!!!
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.678
  • Geschlecht: Weiblich
  • "Je breiter, desto kühl..."
Re: erdkabel für weidezaun
« Antwort #10 am: 14.09.12, 07:11 »
Ich hatte es ja auf der Koppel schonmal ganz am Anfang geschrieben, ich mache das mit einfachem isoliertem Kupferkabel. Ich hatte Reste genommen und mit Lüsterklemmen verbunden. Schöner ist es natürlich, wenn man ein durchgehendes Kabel hat  ;) Gibts auch im Bastelladen. Und reicht lt. Koppel ja auch, weil die Luft nicht leitet (wie nasse Erde z Bsp).
Wenn ich tolerant wäre, dann würde ich einen Gänseblümchenkranz auf dem Kopf tragen und Kumbaya singen

Offline CinnamonTopic starter

  • Potentiallosengaulverbieger
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.309
  • Geschlecht: Weiblich
    • Spass mit Pferd :-)
Re: erdkabel für weidezaun
« Antwort #11 am: 14.09.12, 11:21 »
okay - sprich stromkabel oder erdungskabel durch isolator müsste eigentlich hinhauen, nicht?
werden querschnitt und widerstand da eigentlich bei den normalen kabeln auch mit angegeben? *malschauenmuss*
Tradition does not make a statement true. Hans Senn

Offline maatsch

  • Bezirk Tulln (NÖ)
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 460
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hafireiter :-)
    • Hafi sucht Freunde
Re: erdkabel für weidezaun
« Antwort #12 am: 14.09.12, 12:23 »
nimm normale stromkabel / einziehdrähte (kupfer) - farbe der isolierung wurscht ;)

wir hatten in unserem stall das e-zaungeräte im ehem. hendlstall neben der steckdose hängen und der anfang des weidezauns war etwa 20m entfernt. kannst problemlos damit hinleiten (idee stammt von equisafe und nicht von mir, ist also wirklich vertrauenswürdig ;) ). ob ober- oder unterirdisch ist wurscht.

über längere strecken würd ich aber auch a gscheites erdkabel verbuddeln.
wobei wir unter den weidetoren, die ja nicht immer geschlossen sind, an stellen wo es sonst den kompletten stromkreislauf im zaun unterbrochen hätte auch auf die paar m einen normalen isolierten einziehdraht untenrum eingegraben haben. die dinger hängst einfach mit einer klemme ans e-seil damits gscheit kontakt kriegt und gut isses.
Disziplin ist am Anfang schwer. Dann macht sie alles leichter. - Edita Gruberova

Offline CinnamonTopic starter

  • Potentiallosengaulverbieger
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.309
  • Geschlecht: Weiblich
    • Spass mit Pferd :-)
Re: erdkabel für weidezaun
« Antwort #13 am: 14.09.12, 12:37 »
okidoki ;-)
ist es da wurscht hinsichtlich leitfähigkeit/widerstand, ob ich ein stromkabel mit drei leitern verwende oder ein dünnes mit einem leiter?
ich hab nochh ein paar von den dingern da rumliegen:
http://www.texas-trading.de/components/com_virtuemart/shop_image/product/Verbindungsklemm_4b00fc740a4d6.jpg
die kann man dann eh zum anstückeln nehmen, nicht?
Tradition does not make a statement true. Hans Senn

Offline CinnamonTopic starter

  • Potentiallosengaulverbieger
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.309
  • Geschlecht: Weiblich
    • Spass mit Pferd :-)
Re: erdkabel für weidezaun
« Antwort #14 am: 15.09.12, 22:49 »
*selbstgesprächweiterführ*
ist das eigentlich normal, dass die verbindungsklemmen (also die da: http://www.texas-trading.de/components/com_virtuemart/shop_image/product/Verbindungsklemm_4b00fc740a4d6.jpg) anfangen zu rosten? eher nicht oder? sollte man vermutlich  tauschen zwecks leitfähigkeit?
Tradition does not make a statement true. Hans Senn