Autor Thema: Hochzeit des SB - Einsteller einladen?  (Gelesen 13159 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BoxenluderTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
Hochzeit des SB - Einsteller einladen?
« am: 29.08.12, 14:07 »

mein Freund hat einen eigenen Pensionsstall und wir planen nächstes Jahr zu heiraten. Nicht einig sind wir uns bei dem Thema, ob die Einsteller eingeladen werden sollen? Er möchte das schon, ich eher nicht, da ich nur eine relativ kleine Hochzeit im engsten Familien- und Freundeskreis möchte, was Einsteller, Arbeitskollegen etc. schon mal ausschliesst. Anderseits hat man mit Einstellern einen eher engeren Kundenkontakt, sieht sich täglich, die einen mag man mehr, die anderen weniger ... ich bin da echt hin und her gerissen  ???. Wie sieht ihr das denn als Einsteller und Stallbesitzer? Ich war als Einsteller noch nie in der Situation, dass ein SB geheiratet hat, anderseits kenne ich durchaus Leute, die haben ihre Stallkollegen zur Hochzeit eingeladen.

Offline glögli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 594
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hochzeit des SB - Einsteller einladen?
« Antwort #1 am: 29.08.12, 14:21 »
Kommt vielleicht noch auf die Menge Einsteller an? Wenn man da 60 Nasen einladen muss, puh. Kommen dann die LAGs auch und die RBs? Wie ist denn das Verhältnis sonst? Ist es sehr familiär oder eher "Kundenkontakt"?
Falls es eher persönlich zugeht, kann man vielleicht mitteilen, dass ihr heiratet, wo und wann und dann können die Leute zum Spalierstehen und Gratulieren nach der Kirche kommen, plus Apero (ist bei uns meist gleich vor Ort). Für die eigentliche Feier wären sie dann nicht dabei.
Unterwegs mit einem Südländer und zwei Österreicher

Offline zaino

  • Mein Pferd ist als Pferd eine Katastrophe, als Mensch ist es unersetzlich.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5.752
Re: Hochzeit des SB - Einsteller einladen?
« Antwort #2 am: 29.08.12, 14:24 »
naja, ist eine Frage des Aufwands UND der persönlichen Entscheidung.
Ihr könntet ja zur eigentlichen Trauung das Ganze intim und familiär halten, und nach ein paar Wochen die Einsteller zum Umtrunk oder sonst einer Art Party laden. Evt. auf Stallgass' oder Tenne oder im Partyzelt, statt in Euren 4 Wänden. Kommt auch immer drauf an, wie eng Ihr mit denen seid und ob Ihr eher auf Distanz bleiben wollt, und wieviel Einsatz (und Geld) Euch eine große Feier wert wäre.
Wenn Ihr Euch da beide uneins seid, würde ich es eben so machen - 2 Events.
Oder, wenn Ihr auch kirchlich heiratet, halt die Familie zur Kirche, und den Rest nach dem Standesamt einbestellen.

Wenn mein derzeitiger SB heiraten täte ;D ginge ich richtig gerne hin (falls er mich denn einlüde, aber da er ein alter Junggeselle ist, bleibt die Frage Theorie 8) ;D), ich war auch schon bei anderen SBs auf sowas und hab mich eher unwohl gefühlt, weil die Leut einfach komisch waren und man sich als Einsteller nie wirklich willkommen gefühlt hat (ausser zum Zahlen).

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Hochzeit des SB - Einsteller einladen?
« Antwort #3 am: 29.08.12, 14:28 »
gute frage...
als SB und SB geheiratet haben, wurde schon der ganze stall eingeladen, zum polterabend!!
der rest ist doch dann eher finde ich, was familäres!!
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

geolina

  • Gast
Re: Hochzeit des SB - Einsteller einladen?
« Antwort #4 am: 29.08.12, 18:21 »
hallo,

ja, entweder zum polterabend einladen oder ne eigene stallhochzeitssause veranstalten (so wird das bei uns im stall immer gehandhabt).

da kann man dann einfach getränke und irgendwas essbares ordern und dann kann man ganz ungezwungen feiern. die meisten reiten noch schnell vorher und dann geht es zum gemeinsamen anstoßen. (so isses bei uns am stall) oder evtl. sogar nur getränke und dann eben nascherei oder ein gemeinsamer grillabend. da sind dann nur die einsteller beisammen, schweißt glaube ich noch besser zusammen, als alle auf die hochzeit einzuladen. da sollen die doch eh spalierstehen und nicht am buffet herumstehen *ggg*.

alex

Offline Kiowa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.556
    • Tauschticket
Re: Hochzeit des SB - Einsteller einladen?
« Antwort #5 am: 29.08.12, 18:27 »
Die Einsteller sollen Spalier stehen und kriegen dann vielleicht ein Sektchen, wenn's die Gegebenheiten und der Zeitplan hergeben (je nachdem, wo sie stehen und wohin sich das Brautpaar dann begibt auch die Kutsche begleiten). Ansonsten würde ich nur echte Freunde einladen, wenn die zufällig auch Einsteller sind, und nach der Hochzeit am Stall mal einen ausgeben oder einen Grillabend machen oder einen Brunch. Die Hochzeit selbst würde ich der Familie und echten Freunden vorbehalten.
"God put me on this earth to accomplish a certain number of things. Right now I am so far behind that I will never die." (Bill Watterson)

Offline BoxenluderTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2
Re: Hochzeit des SB - Einsteller einladen?
« Antwort #6 am: 30.08.12, 08:50 »
Danke für die Antworten, ich halte es für eine gute Idee anlässlich der Hochzeit dann eine Grillfeier oder ähnliches im Stall zu machen, wo man auch einen Sekt ausgeben kann.
Die Hochzeit selber will ich klein und familiär halten, soweit sich das umsetzten lässt.

Offline terra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.975
Re: Hochzeit des SB - Einsteller einladen?
« Antwort #7 am: 30.08.12, 11:39 »
ich habe schon alle drei Varianten mitgefeiert - mir gefällt die Variante separate Fete am Stall eindeutig am Besten. Wie Geolina schreibt, man kann vorher reiten und danach gemütlich in den Reitklamotten beieinandersitzen, ne Kleinigkeit essen, was trinken, lustig sein fertig - das muss sich auch nicht in eine Riesensausse ausweiten, kann so aussehen: wir bringen x Liter Getränke und y Bratwürste mit, würden uns über Salate und Nachtische freuen  :D
Wichtig ist dann allerdings, dass aus dem Einstellerkreisen, wenn überhaupt, wirklich nur die aller,aller,allerbesten Freunde zum "offiziellen Teil" eingeladen sind, sonst gibts nur Unfrieden :)