Autor Thema: Einstellervertrag?  (Gelesen 2268 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bambamTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
Einstellervertrag?
« am: 25.07.12, 17:02 »
Hallo und guten tag,
ich habe ein problem und zwar habe ich bei meiner mutter hinterm haus den stall gebaut und von ihr auch wiesen!
ich habe mit den kinder selber 6 pferde und habe nun noch drei pferde von bekannten da stehen!
nun meine frage die bezahlen an mich geld für heu und stroh was ich dann im "großen" einkaufe. es bleibt kein geld über für miete etc.
abäppel wird im vereinbarten ryhtmus von jedem mal! den tierarzt und zufutter etc. bezahlt jeder für sich selber!
versichert ist auch jedes pferd über seinen jeweiligen halter. es gibt keine reitstunden und co.
nun die frage muss ich mit denen einen vertrag schliesen über eine stallgemeinschaft oder so?
vielen dank für konstruktive antworten und einen schönen gruß aus der nähe von bremen

Offline Binesdiva

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Einstellervertrag?
« Antwort #1 am: 20.08.12, 13:08 »
Hallo,

es war aufgrund der Interpunktion etwas schwierig, Deine Fragen zu lesen und zu verstehen....

Die Erfahrung zeigt, daß man immer einen Vertrag abschliessen sollte und sei es nur, um den Rhythmus des Abäppelns darzulegen. Meistens ist es ja so, daß sich am Anfang immer alle gut verstehen und es dann nach und nach kleinere Probleme gibt, die sich zu großen Problemen auswachsen und am Ende ärgert man sich, daß es keine schriftlichen Einigungen vorab gab.

Dann finde ich ich auch Deine Position rechtlich problematisch. Was ist, wenn einem anderen Pferd auf Deinem Grund und Boden etwas passiert? Beispielsweise, weil irgendetwas mal nicht ordentlich war und sich ein Pferd verletzt hat. Spätestens da hört dann doch die Freundschaft auf, weil's um Geld geht.

In dem Vertrag würde ich auch festhalten, wieviel Geld die anderen für Heu und Stroh monatlich zahlen müssen und auch, wann die Zahlung fällig wird und was passiert, wenn die Zahlungen ausbleiben.

Irgendwie kann ich ja auch garnicht glauben, daß die anderen nichts für Wasser, Strom und Entsorgung des Mists zahlen müssen.

Also, wie gesagt, Verträge würde ich immer abschliessen.
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...