Autor Thema: Offenstaller zwischen rauen Vulkanen Islands und Pilcher-Plüsch  (Gelesen 49766 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Moin!

Yepp, woody...hier gibbet ne ganze Menge. Nur muß man rumfragen- diese Quariere sind nirgendwo öffentlich bekannt. Das wanderheim zB ist ja auch so eine Spontansache....angerufen und Glück gehabt! jetzt muß ich das natürlich pflegen und regelmäßig abrufen, damit auch andere da mal hinkönnen.
Ich muß demnächst mal jemanden im Dorf fragen, habe da sehr unterschiedliche Aussagen zu Übernachtungen in Rothenbuch.
Der Waldmichelbacher Hof nimmt auch Wanderreiter- zumindest im Sommer.
Toll wäre noch ein Quartier an der Henneburg. Da frag ich nächstes Jahr auch einfach mal nach. Allerdings müsste man dort im Zelt nächtigen, oder in der Ruine.

Momentan beschäftigt mich aber eher das nächste WE....Ich hab wieder ne beginnende Entzündung im Fuß...und muß morgen Ziegen umkoppeln- über Stock und Stein, versteht sich. Und am Sonntag starte ich auf nem Farmtrial mit beiden Hunden.
Außerdem ist regen angekündigt und ich wollte eigentlich am Samstag ne kleine Runde mit Roland reiten gehen. Sofern JR einigermaßen laufen kann. ich musste ihm ja einen großen Teil vom Strahl wegschneiden, wegen Pilz. Da die neuen Schuhe aber geschlossen sind, müsste das eigentlich gehen.
LG Andrea

Offline woody

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
Moin @all

Letzter Urlaubstag *Heul-Schnief*

@Büffelchen: Da hilft wohl nur wie immer Zähne zusammenbeissen und durch ;)
LG Andreas

Lebe den Tag

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Ja, da hast du Recht! Hab' allerdings vorhin ein Rezept beim doc geordert, gegen die Entzündung...Sicher ist sicher.
LG Andrea

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Moin, moin!
Langsam wirds Herbst: gestern auf der Hüteprüfung erstmals lange Unterhosen angehabt und trotzdem den A*** abgefroren.
Und heute früh mit Kötern und Katze bei Dänemark-Bedingungen (Sturm, Regen und Bäh) die Runde auf der dunklen Wiese gedreht....
LG Andrea

Offline MoonShadowStableTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Morgäääähn,

hey, nun mach mal das Dänemark-Wetter nicht schlechter als es ist. ;)


Was macht Deine Entzündung ???



Wir hatten phänomenales Wetter – JAWOLL.
Habe die letzte Woche mehr als einmal im kurzen Poloshirt auf der Meerblick-Terrasse sitzen dürfen, mit Wollsocken versteht sich. ;D

Es war soooo scheeee.
Erholung pur und der Beweis folgte heute Morgen als ich mit dem ersten Licht des Weckers noch vor dem Signal wach wurde; das ist mir seit Monaten nicht mehr passiert. :)

Wir sind mit einem lachenden und weinenden Auge abgereist und gestern wollt ich schon wieder zurück – vermisse den Meerblick beim Duschen. *soifz*  :'( :'( :'(

Fest steht, dass ich mir diesen kleinen Luxus jetzt jährlich gönnen will und im nächsten Jahr sogar unverschämterweise 10 Tage. ;D :P

Dank meiner tollen, zuverlässigen Heinzelmännchen haben die Pferde meine Abwesenheit sehr gut überstanden, sogar der Schwede, der sonst so ein Mama-Kind ist, wenn ich nicht täglich komme.


Habe im Fratzenbuch ein oder zwei Videos gepostet, allerdings nur für Freunde sichtbar. Wer sie sehen will, sagt kurz piep und ich sende Euch den Namen für die Anfrage zu. 8)


Hier geht das Wetter, wir haben zwar auch Regen (letzten Woche soll es bei uns 100ml geschüttet haben :o ), jedoch nicht ständig. Der Boden der Stallanlage ist noch verhältnismäßig gut.


Werde jetzt am WE die letzten Wintervorbereitungen treffen, das Pumpenhaus wieder isolieren (Isolierung wird im Sommer entfernt, damit die Pumpe beim Bewässern nicht heiss läuft), alle Sommersachen auf den Boden verstauen und die Wintersachen wie Schneefräse etc. vom Boden herunter holen.

Dann hab ich mir überlegt, zukünftig 2 Heuballen zum Fressen anzubieten und muss ein größeres Heunetz bestellen (das alte ist eh verschlissen) und am WE einen Balken montieren, der die Ballen am Zurückrollen hindert.
Wenn sich das bewährt, muss ich ggf. nur noch 1-2 Mal im Monat mit dem Heu hantieren. :D
LG MSS

Offline MoonShadowStableTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
JFF ... das tut mir sehr leid. Ich schubse aus der Entfernung den Heilungsprozeß an und drück weiterhin fest die Daumen.  :-*
LG MSS

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Hallo! Welcome home! :D

Klingt echt gut mit Eurem Urlaubswetter.....ich habe es halt auch schon oft anders erlebt- und das im Hochsommer.
Toll, wenn du das jedes Jahr zeitlich hinbekommst...solche echten Auszeiten sind sooo wertvoll!

Deine WE-Arbeitsvorhaben klingen richtig erholsam in meinen Ohren/Augen...

Uns stehen vermutlich noch 2 stressige Wochen ins Haus, weil: Kühe heimholen...einen tag zwischenparken um sie dann für die Wurmkur einzuknasten....
Fast zeitgleich vermutlich Ziegen ebenfalls heimholen- Schlachtlämmer sortieren und zum Schlachten bringen. Später auch hier wiegen und WK- Aktion....
Vorher müssen wir aber das Dach vom Heulager abdichten, 200 Ballen Heu einstapeln, Licht im Stall reparieren (Flint! >:( ) ....Ziegenschlupflöcher an Leitplanke vergittern...und diverse "Kleinigkeiten" wie Hühner zum Schlachten zu einem Freund bringen und als Dankerschön 30 Entenbrüste und 60 Schenkel rupfen.....
LG Andrea

Offline MoonShadowStableTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Und ob ich das zeitlich hinbekommen werde, andere schaffen das ja schließlich auch!
Es ist alles eine Frage des Geldes und daran sollte es nicht scheitern; habe da schon den ein oder anderen Kandidaten im Auge.  8)

Das meinst DU, erholsam is was anderes ... schließlich bin ich Sa. zur Haus-/Hofeinweihung eingeladen, muss vorher noch ein Paddock Paradies Geschenk basteln und am nächsten Tag mit (wahrscheinlich) dicken Kopp vom Feiern diese Arbeiten erledigen.  ;D 8) :P


 :o ... da stellt sich mir die Frage, wie lange Du das noch durchhälst!  :-X
Findest Du nicht, dass hier dringend Handlungsbedarf herrscht ???



LG MSS

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Doch- keine Frage! Das ist im Prinzip auch schon beschlossene sache: Nächstes Jahr laufen unsere Verträge mit dem Land Bayern aus, da werden wir die Rinder abgeben.
Doch das bedeutet auch, dass wir bis dahin noch nicht viel ändern können. Heuer haben wir schon etliche Vorgänge in diesem Zusammenhang optimiert und für das letzte Jahr haben wir schon Ideen noch mehr zu rationalisieren.
Hühner, Pferde und Ziegen bleiben das ist gut zu meistern. Hunde und Katze sowieso.
Ich würde auch gerne noch die vermietung aufgeben, aber da streikt Roland noch wegen der Einnahmen. Ich werde die Putzaktionen aber weitgehenst in meinen Arbeitsplan unter der Woche integrieren- das hat sich dieses Jahr schon gut machen lassen.

Tja- und ausserdem ist ein Silberstreif am Horizont: In gut drei Jahren sind wir mit der Firma schuldenfrei...da hat Roland schon signalisiert, dass er dann vielleicht seine AU einreicht. Wenn ich dann nur noch meinen eigenen Lebensunterhalt erwirtschaften muß, stoße ich viele Nebenkosten ab und starte nochmal als ein-Frau-Firma in Sachen Planung und Beratung durch.
Und in 7 Jahren gehen wir ja ganz regulär in Frührente- sofern der Euro bis dahin seine Kaufkraft behält....
LG Andrea

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
achsoja...die Entzündung ist dank Diclo nicht voll aufgeflammt. danke der Nachfrage :-*
LG Andrea

Offline MoonShadowStableTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Gut, dass Du das einsiehst!  :)

Oh, 7 Jahre ist ja echt eine sehr überschaubare Zeit.  :D


Mir is schlecht ... bin hungrig in die MiPa, dummerweise riesengroßen, saftigen Kokosmakronen in die Fänge gelaufen, mußte natürlich 2 Stück essen kaufen und jetzt is mir schlecht ähem hab ich nen Zuckerschock.  *rülps* ::)  ;D :-[
LG MSS

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
*lach* So erging es mir gestern. Es gab Kuchen, Kuchen und Kuchen. Wer keinen mochte konnte sich Kuchen nehmen :( Um nicht zu unterzuckern habe ich auch alle paar Stunden ein Stück genommen.....HAB ich mich auf die Lasagne am Abend gefreut!!! ;D

Yepp- 7 Jahre kommen einem vor, wie ein Klacks...vor allem nachdem wir Anfang des Monats 20-jähriges Firmenjubiläum hatten. :o
LG Andrea

Offline Just for Fun

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 856
    • Projekt Offenstall
MSS: *piep*
(Bitte KM mit Name ;-)

Ich hatte eigentlich ein sehr schönes WE, langsam hab ich nur sorge, dass ich nicht mehr "in Gang" komme, wenn ich immer weiter gammle und geniesse. Aber es waren halt nochmal zwei unglaublich schöne Herbsttage, da bin ich viele viele Stunden mit Hunden und Pferd im Wald herumgestreift!
Samstag abend waren wir mit Rheinländern bayerisch essen (seeeeehr kurzweiliger abend) und Sonntag abend hat BestVPever zur Weinprobe eingeladen und ungleublich tolles Essen gezaubert.
Stutenaugen sind (ich muss sogar sagen hoffentlich) unverändert, nachdem ich gestern abend eine Verschlechterung gemeint hatte, gesehen zu haben. Heute morgen fand ich es dann wieder so schlecht wie immer, aber nicht noch schlechter...
Salben läßt sie sich übrigens sehr artig, hätte ich bei IHR nicht gedacht und noch was nettes: ich habe heute etwas verunsichert mit "meiner" TÄ telefoniert, die mir dann flüsterte, dass eine der Tierärztinnen in der KLinik sich in das Untier verleibt habe.... Das find ich ja süß, die hatte (ausser mir) noch keinen Fan in ihrem Leben, ich gönn es ihr!

Offline Schnett

  • die mit den Haffis flüstert
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Weiblich
    • Jeanette und Aueschweins
JFF, ich drücke die Daumen!

Ich habe mich heute mal ins Büro geschleppt. Mein FA hatte letzte Woche keine zeit um meine Krankschreibung zu verlängern und ich bin das gerenne und gewarte zu den Ärzten so leid. Dann muss ich halt bis Donnerstag arbeiten gehen, falls ich durchhalte.

Ich mache mal C&P vom Wochenende... Ihr werdet es nicht glauben...

Ich war Samstag um 8 auf einem Flohmarkt für Pferdesachen mit einer Freundin. Wir haben uns da in der Kälte die Beine in den Bauch gestanden und gerade so viel eingenommen, dass wir es für Currywurst-Pommes und die Standgebühr wieder ausgeben konnten...  ::)
Marco hat mich hin gefahren und im Stall den Schmiedetermin übernommen. Feines Männchen hatte 2.5 Stunden Wartezeit bis  zum Schmied und durfte 3 Pferde vorstellen.
Angekündigt hat er beim Abfahren in den Stall dann: Super so viel zeit? Dann kann ich ja mit dem Pony noch die Felderrunde reiten  ;D
Was? Naja, Felderrunde dauert 30-50 Minuten je nach Tempo und beinhaltet 50% Trab und eine Galoppstrecke, wenn man mag. Er meint, er packt das alleien? So What. Dann wissen wir wenigstens, ob das Pony beim gestrandeten Reiter wartet oder alleine nach Hause läuft  :P
Um kurz nach 10 wurde ich aber nervös... Rufe ihn an und bekomme nur ins Ohr geflötet:
"Hallo Schatzi, alles gut, wir kommen gerade wieder auf dem Hof an"
>>jetzt? Nach 1,5 Stunden? Ist was passiert? war er artig?<<
"Ja alles toll. Wir haben ja ein Gentleman-Agreement und er hat vorgeschlagen vom Hof richtung Aue abzubiegen. Wir sind dann in die Aue geritten, bei der Heidschnucke vorbei, zur zweiten Badestelle, hier sind wir durch den Fluss, in den Wald, da ein bisschen galoppiert und viel getrabt und dann den Heimweg über die Dritte Badestelle und die Galoppstrecke vorm Stall"
>>alleine?<<
"Ja das war super. Pony ist auf der Galoppstrecke vom Stall weg schon angefangen zu fragen, ob es schneller darf. Ich hab es ihm erlaubt weil er so lieb gefragt hat. Aber du hast mir gar nicht erzählt, dass du einen neuen Sattelgurt hast. Ich habe wie immer auf jeder Seite das dritte Loch genommen. Nach dem Galopp war das aber schon echt schwammig und ich konnte nochmal 4 Löcher nachziehen ..."
>>Ja nee ist klar...*schluck*<<
"Bei der zweiten Badestelle sind wir dann durch den Fluss. Nicht wie du sonst nur rein und raus, dann an der Bahn hoch galoppieren. Wir sind durch. Das Wasser war so tief, ich musste im Schneidersitz reiten und er hatte auch keine Lust zu planschen. Danach hat er gefragt ob wir galoppieren wollen und wir sind ganz langsam im Schaukelgalopp durch den Wald galoppiert. Manchmal aber, da musste er bergauf traben weil es so schwer war"
>>*panischlufthol*<<
Dann sind wir rüber zur dritten Badestelle in den Wald und hoch zum Heimweg mit der Hin/Weg Galoppstrecke. Hier wollte er gerne richtig schnell flitzen. Ich hab mich dann vorgebeugt wie du, die Hand an die ohren und ihm Küsschen gegeben. Das war toll !!"
>>Ich hoffe du hattest einen Helm auf?<<
"Nee, warum? Sieht doch scheiße aus"

Oh ich freue mich, dass mein 7 jähriger Jungspund so souverän und artig ist. So gut erzogen und alles überhaupt... MArco saß das 5. mal auf dem Pferd und ist erst das dritte mal ausgeritten. Bisher immer in Begleitung.
Gönnen können ist eine Kunst denn neiden kann jeder

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Hallo Jff!

Das muß einfach so sein, dass frau solche schönen Tage noch auskostet! Wer weiß, wieviele trübe Tage uns noch ins Haus stehen!

Am Samstag haben GG und ich auch noch einen kleinen und sehr feinen Ausritt mit Panoramablick genossen! :D Im Anschluß bekamen wir auch noch besuch von DER Frau, die uns das mit Flint gezwitschert hatte! Sie war sichtlich neidisch, dass nicht sie ihn hat kaufen können...Töchterchen wollte ja lieber nen völlig unbeleckten Paint. Mit dem muß sie jetzt erstmal noch 2 Jahre durchs Gelände, bis sie ihre Tochter drauflässt!

Ach Mensch...das mit Frau Stut ist aber auch echt nervenaufreibend! Hoffentlich verbessert sich da möglichst bald mal etwas! Sowas macht mir echt Angst! :(

>nachLuftschnappt>....echt jetzt, Schnett ??? :o :o
Ich glaube ich wäre tot umgefallen!!! Da scheint Dir ein Cowboy vom Himmel gefallen zu sein!

Ich hab ja momentan den direkten Vergleich- Roland hat am Sa auch das 5. Mal auf dem Pferd gesessen und fängt gerade an sich in langsamen Trab einzufühlen.

Bei der Sache mit dem Helm musste ich allerdings laut loslachen- ORIGINAL Roland! Männer sind wohl so?!
« Letzte Änderung: 15.10.12, 14:26 von Büffelchen »
LG Andrea