Autor Thema: Böse Weiber bei Wind und Wetter  (Gelesen 50764 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline BüffelchenTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Böse Weiber bei Wind und Wetter
« am: 22.06.12, 07:17 »
Moin!

Mannomann- gestern hats uns fast die Hütte weggeblasen! :o SOOO einen Sturm hab ich schon lang nimmer erlebt. Und von Regen kann auch keine Rede gewesen sein- das waren unglaubliche Wassermassen!!!!

Heute früh haben wir alle Koppeln sicherheitshalber abgefahren (nachdem ich gestern schon mittags mit Blaulicht heimdüsen und die Zottels einfangen musste!)...war aber alles noch heil!

Ein Wunder, wenn man sieht, wie es die Vegetation zerbombt hat! :o
LG Andrea

Offline Wallhalla

  • Brave Mädchen kommen in den Himmel - BÖSE überall hin !
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 571
Re: Böse Weiber bei Wind und Wetter
« Antwort #1 am: 22.06.12, 08:32 »
Moin moin...

jepp bei uns hats auch heftig gerumpelt, aber bestimmt nicht so stark wie bei Euch, das meiste hab ich verschlafen...
Ich bin wie das Meer. Wenn man sich die Mühe macht und tief eintaucht, findet man einen Schatz.

Offline BüffelchenTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Re: Böse Weiber bei Wind und Wetter
« Antwort #2 am: 22.06.12, 09:08 »
An schlafen war bei uns nicht zu denken...*gähnt* Selbst die Zottels lagen heute früh noch platt auf der Wiese.
Erstaunlicherweise ist sogar die Schutzplane von den Ziegen an Ort und Stelle geblieben! Die Ziegen waren allerdings geflüchtet und lagen in einer ganz anderen Ecke der Koppel....Wen wunderts bei waagerechtem Sturzwasser. Zum Glück sind die Lämmer schon aus dem Gröbsten raus und haben das Unwetter sicher gut überstanden.
LG Andrea

Offline raymon

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 471
  • Geschlecht: Weiblich
    • teutoochse
Re: Böse Weiber bei Wind und Wetter
« Antwort #3 am: 23.06.12, 17:57 »
Ach du meine Güte, na nur gut das keinem was passiert ist. Wir hatten Glück, nur ein kurzer heftiger Regen und das war es. Sogar unser Silo ist heut noch dank warmen Wind recht gut getrocknet
Heute, das ist mein Lieblingstag!

Offline Wallhalla

  • Brave Mädchen kommen in den Himmel - BÖSE überall hin !
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 571
Re: Böse Weiber bei Wind und Wetter
« Antwort #4 am: 25.06.12, 11:03 »
*schlotter* bei uns isses schichtweg zu KALT für Ende Juni !!!!
Ich bin wie das Meer. Wenn man sich die Mühe macht und tief eintaucht, findet man einen Schatz.

Offline BüffelchenTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Re: Böse Weiber bei Wind und Wetter
« Antwort #5 am: 25.06.12, 11:52 »
Moin...Mahlzeit!

War es hier heute früh auch...aber jetzt isses schön warm!
LG Andrea

Offline Wallhalla

  • Brave Mädchen kommen in den Himmel - BÖSE überall hin !
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 571
Re: Böse Weiber bei Wind und Wetter
« Antwort #6 am: 25.06.12, 11:54 »
Mahlzeit...

bei uns ned wirklich, der WInd ist so kalt...ich weiß schon, warum ich immer noch die WInterbettdecke im Bett hab *lach*
ABER: Ich hab wenigstens keine SOcken mehr an im Bett *ggg*
Ich bin wie das Meer. Wenn man sich die Mühe macht und tief eintaucht, findet man einen Schatz.

Offline BüffelchenTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Re: Böse Weiber bei Wind und Wetter
« Antwort #7 am: 25.06.12, 15:45 »
Die brauchte ich den ganzen Winter nicht....Das liegt vermutlich an meinen Wechseljahren *lach*
LG Andrea

Offline BüffelchenTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Re: Böse Weiber bei Wind und Wetter
« Antwort #8 am: 26.06.12, 06:54 »
Moin!
Sag' Walhalla- was hat sich denn in Punkto Beaglebub ergeben?

Petra- seit gestern ist unser Heu für dieses Jahr gesichert! :D...GsD keine Hamsterfahrten nötig! Bin mal auf die Preise gespannt!
LG Andrea

Offline raymon

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 471
  • Geschlecht: Weiblich
    • teutoochse
Re: Böse Weiber bei Wind und Wetter
« Antwort #9 am: 26.06.12, 07:30 »
Super dann hat das ja geklappt in diesem Jahr.  Wir haben zwar schon einen ordentlichen Haufen Silo reicht aber noch nicht, haben zwei Abnehmer mit Pferden die dieses Jahr alles von uns möchten.
Die Ballen liegen noch auf den Weiden, keine Chance sie abzufahren ohne die Grasnarbe aufzureisen, Boden ist einfach zu nass. Na es soll ja wohl auch mal wieder besser werden, immerhin muß unsere SB noch einiges an Heu machen.

Raymon hat seit vorgestern übrigens einen dicken Bluterguss auf den Rippen, hat leider den Hinterhuf einer etwas genervten Stute abbekommen. Naja zum Glück ist nicht mehr passiert. Sowas kommt, wenn die Pferde auf der Magerweide mit den anderen plötzlich zusammenstehen ohne das zwei davon jemals vorher mit der Herde zusammengestanden haben. Da sind alle ziemlich blöd drauf bis das Thema "wer hat was zu sagen" geklärt ist. Und mein Dicker war halt leider zur falschen Zeit am Falschen Ort...
Heute, das ist mein Lieblingstag!

Offline BüffelchenTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Re: Böse Weiber bei Wind und Wetter
« Antwort #10 am: 26.06.12, 07:42 »
Oh- das wäre aber wirklich vermeidbar gewesen!
Haste ihm gleich Arnika gegeben?
LG Andrea

Offline Wallhalla

  • Brave Mädchen kommen in den Himmel - BÖSE überall hin !
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 571
Re: Böse Weiber bei Wind und Wetter
« Antwort #11 am: 26.06.12, 07:47 »
Moin moin....

naja ich hab die Selbstauskunft gemailt, glaub Samstag und seither nix mehr gehört.
Die geben das an einen Tierschutz in meiner Nähe wegen Vorkontrolle....

Pony hat gestern wieder feine Fladen produziert - also auch alles wie immer!
Ich bin wie das Meer. Wenn man sich die Mühe macht und tief eintaucht, findet man einen Schatz.

Offline BüffelchenTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Re: Böse Weiber bei Wind und Wetter
« Antwort #12 am: 26.06.12, 08:37 »
Naja...was soll sich da auch ändern? Von alleine geht sowas massives eben nicht weg. Solange die Ursache nicht bekannt und behoben ist, wird der weiter flüssig sch***. Ist vermutlich auch schon chronisch.
In sachen gericht hat sich bestimmt auch noch nix getan? So was dauert ja immer ewig....
LG Andrea

Offline Wallhalla

  • Brave Mädchen kommen in den Himmel - BÖSE überall hin !
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 571
Re: Böse Weiber bei Wind und Wetter
« Antwort #13 am: 26.06.12, 09:05 »
Das war ja schon chronisch wo er ihn gebracht hat, nur hat der das ganz geschickt vertuscht....weil so wie es ihm ja beim dem einen Telefonat rausgerutscht ist, hat er schon ein jahr vorher JUNGE KLEESILAGE gefüttert und da liegt wahrscheinlich die Ursache.....Sommer waren die auf der Weide, da hats niemand bemerkt oder kontrolliert...

Ne Gericht läßt sich Zeit....
Ich bin wie das Meer. Wenn man sich die Mühe macht und tief eintaucht, findet man einen Schatz.

Offline raymon

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 471
  • Geschlecht: Weiblich
    • teutoochse
Re: Böse Weiber bei Wind und Wetter
« Antwort #14 am: 26.06.12, 18:45 »
Haste ihm gleich Arnika gegeben?
Ja klar.
Heute, das ist mein Lieblingstag!