Autor Thema: Freizeitfahrer - Immobiliengeschäfte, kranke Pferde & Entkugelungen  (Gelesen 40614 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline nelke

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 474
  • Geschlecht: Weiblich
Oh wie fein. Das hört sich doch nach einigen guten Nachrichten an.

Der Scheckenzwerg schaut wirklich gut aus!

Rieke läuft so ne lange Tour ?! Cool  8) Und das Veilchen läuft auch lahmfrei? Super  ;D

Ein Hufkurs möchte ich auch gerne machen. Das ich zumindest mein eigenes Pony machen kann. Würde auch sehr gerne selber beschlagen. Dank Kunststoff-Beschlag wäre das ja nicht unmöglich...  Ich hab nur auf jeden Fall das Problem, dass mein Pferdchen leider etwas niedrig gewachsen ist und das Hufbearbeiten relativ anstrengend macht. Aber ich hätte ja auch nur vier Hufe zu machen, also überschaubar. - Wer das beruflich macht hat schon meinen Respekt. Die körperliche Komponente ist sicherlich nicht zu unterschätzen. Mein Schmied hatte mir auch erzählt, dass es auf die richtige Technik ankommt. 

Gestern hab ich eine 90 min Kutschfahrt gemacht und danach die Kutsche zumindest vom gröberen Schmutz befreit. Endlich ist das Wetter ja auch bei uns mal ein wenig sommerlich. Die Bauern haben alle ihre Wiesen gemäht! Und heute habe ich das Wägelchen mit dem Pferd zur Inspektion befördert. An den Bremsen muss was gemacht werden, denn abbremsen tun sie, aber lösen sich anschließend nicht mehr richtig. Wahrscheinlich brauch ich eine neue "Pumpe" wenn ich es richtig verstanden habe. Also dauert es wohl etwas bevor wir wieder fahren können... Zumindest wurde mein Pony für jünger aussehend befunden *freu*
Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen. -Victor Hugo

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
huch nelke überschnitten.

einen hufbock hab ich selbst gebaut aus dem alten fuss eines drehstuhls.

hey vielleicht sollten wir unsere hufschuhe mit peilsendern ausrüsten.
carola, fang schon mal an zu basteln! ;D ;D ;D
wunderbar das rieke so gut drauf ist. glückwunsch!! :-*
früher gab es doch so teile für schlüssel. die haben gepiept wenn man in der
nähe in die hände geklatscht hat. ach nee, kennt ihr nicht mehr. dafür seid
ihr alle viel zu jung :P :P :P

ich hab mich heute aus versehen bei meiner küchenfarbe vermischt. na ja, jetzt
ist es rosa. wenigstens nicht spiessig.
die männer haben eine riesensauerei veranstaltet weil sie eine wand im duschbad
rauskloppen müssen. der oberintelligente typ der das gebaut hat, hat hinter den fliesen
keine feuchtraumgeeigneten platten verwendet. die ganze wand ist eine einzige
pilzkultur. gut das wir das in angriff genommen haben.
 
hey nicki die idee finde ich auch total klasse . mach das auf jeden fall. siehst du, ich hab
schon richtig gelegen mit meinem : sie liegt im stall...
schön das das veilchen nun keine veilchen mehr an den hufen hat!!! ;) ;) ;) ;)
« Letzte Änderung: 23.07.12, 22:23 von silvana »

Offline nelke

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 474
  • Geschlecht: Weiblich
Silvana,
du bist ja so fleißig. Klasse wenn es so voran geht. Wie kann man sich denn bei der Farbe so vermischen, dass dann rosa bei rauskommt? Gib zu, unbewusst, wolltest du es doch so haben!   ;D Und Gezanke im Stall auf die letzten Tage ist ja total überflüssig!

Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen. -Victor Hugo

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
tja laut farbskala sollte es bräunlich werden, aber der inhalt der abtönerflasche
war irgendwie rötlich. bemerkt hab ich das natürlich erst nach dem es drin war.
mist, nelke hat mich erwischt ;) ;)

ja die tussi fängt immer mit allen leuten streit an. sie wollte meinen barefoot
kaufen, aber eigentlich nur , um ihn einer miteinstellerin vor der nase wegzu-
schnappen. da sie mir tagelang das geld nicht gegeben hat und genau wusste
das das andere mädel vor ihr interesse hatte( sie hat es ihr selbst erzählt)
musste sie der ja umbedingt den sattel wegschnappen.
wie unverschämt. erst bezahlt sie nicht pünklich aber rumzicken.
die show die sie mir heute morgen geboten hat war oscarverdächtig. die kann
glaub ich ihren namen tanzen......jedenfalls muss sie für die einlage von heute
morgen sehr lange vor dem spiegel geübt haben :o :o :o
mein kommentar: nimm lieber wieder deine pillen!
meiner SB hat sie geschrieben, das sie mit mir reden wollte! hÄÄÄÄh????
das war dann wohl ein selbstgespräch, voll einstudiert. in wirklichkeit meinte
sie wohl auf mich einreden oder sowas in der art...........
schade das ich DAS nicht gefilmt habe. ich wäre klick-millionär bei youtubegeworden :P

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Hufbock nehme ich nicht; Saphira hält ihren Huf quasi alleine hoch; den muss man nur festhalten, weil der sonst so hin und herwackelt. Zwischen die Beine klemmen, nach vorne ziehen und mit einer Hand festhalten; das geht alles; die ist da absolut coole Socke. Die Kleine kennt noch keinen Hufbock, da ich keinen habe ;); die "Huf auf den Oberschenkel legen"-Variante funktioniert für vorne ganz gut; hinten ziehe ich den Huf nach vorne und halte ihn mit den Fingern; die andere Hand raspelt. Ich bewundere immer, wie die Schmiede das bei unerzogenen Pferden machen oder welchen, die ihr Gewicht auf den Huf legen *ächz*
früher gab es doch so teile für schlüssel. die haben gepiept wenn man in der
nähe in die hände geklatscht hat. ach nee, kennt ihr nicht mehr. dafür seid
ihr alle viel zu jung :P :P :P
Na na na... mach dich mal nicht älter als du bist; ICH kenne die "Schlüsselfinder" noch; und ich bin (korrigiert mich falls nicht) die Jüngste hier im Kreise... ;)
Pass auf, dass du dich nicht überarbeitest... Hört sich nach jede Menge Stress an; Gönn dir zwischendurch ruhig mal die eine oder andere Pause! (Aber allein schon wegen den Farben muss ich wenn´s fertig ist mal vorbei kommen ;D )

@Nicki: Find ich ja cool, dass du das vorhast.... Übrigens: Hessen ist gar nicht mal sooo weit entfernt von Nordbayern...*nurmalsoanmerkenwill*
Und:
- Klasse, dass das Veilchen wieder läuft!
- Klasse, dass die Rieke wieder läuft!
- (Aller Guten Dinge sind drei) Klasse, dass das Saphirchen wieder läuft!!! ;D
War grade ausreiten, als die SMS kam; Boah, ich habe den ganzen Ritt im Kreis gegrinst; Hoffe, dass das nicht nur eine Eintages "Heute-geht´s-mir-gut-und-ich-will-mal-laufen"Aktion war :-\ aber vom gesamten Ritt ~ 20 km sind sie 8 km ruhigen Canter gegangen und Saphira war selbst danach noch gut drauf!
Donnerstag fahren wir mit ihrem Halbbruder an die Nordsee zum Urlauben; reiten u.a. nach Neuwerk und zwischendrin fahre ich "mal eben" auf die andere Seite der Nordsee (120 km) zu Saphira :D
Daumen drücken!!!
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Oh, wie schön, noch ein fittes Pferd! :D :D Das ist ja Klasse! Hoffentlich bleibt es so!!! Das wünsche ich uns allen. Es muss ja mal aufwärts gehen, nicht?

Silvana, eine rosa Küche? :o :o Huah! Ich hasse rosa. :-X Geht nur auf Blumen. ;D
Die Peilsender kenne ich auch. Ich hätte so etwas in der Tat gerne für Hufschuhe. Das wäre ideal.

Den Hufbock brauche ich auch nur, um von oben die Hufe grade zu machen. Manchmal halte ich die auch fest, aber wenn ich richtig drangehe, dann mache ich es doch mit dem Bock, das ist bequemer und wird doch besser, als wenn man mit einer Hand den Huf festhalten muss. Ich halte ihn auch nur, weil er wackelt, aber das muss ich auch tun, wenn ich ihn nach hinten auf dem Hufbock (ich habe so einen Extra-Halter fürs Fesselgelenk) ablege. Hufschuh-Pferde sind alle Kummer gewohnt.

Nelke, ich bin ja gespannt auf den Hufkurs, den ich da im Herbst mitmache. Maxima macht da auch mit, ist über agrar organisiert. Da freue ich mich drauf. Wir lernen, Duplos zu kleben, und wenn das einigermaßen praktikabel und bezahlbar ist, dann überlege ich mir das öfter, denn ich habe noch aus unseren Duplo-Zeiten soo viele passende Duplovorräte rumliegen. Nageln wollte ich auch immer mal lernen, aber grade die Duplo mit den Querlöchern sind ja selbst für geübte Nagler eine Herausforderung, das traue ich mir glaube ich nicht zu. Aber wenn man sie kleben kann... Die schrieb was von 8 EUR/Huf. Wäre doch okay.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Hallo,

Safira: Toll, dass Dein Pony scheinbar auch wieder fit ist. Hoffe auch, dass es nicht nur ein Strohfeuer ist. :-*

Silvana: Rosa Küche ist -denke ich- gewöhnungsbedürftig. ;D

Carola: Ist schon blöd, dass es die Easyboots nicht in anderen Farben gibt. Würde man viel leichter finden als die Schwarzen.

Ich reite nachher los und mach mich nochmal auf die Suche nach dem Schuh. Aber ich denke, dass der wegen zu klein fliegen gegangen ist. Die gehen ziemlich schwer zu. Die Trail sind gut zu schließen und bisher halten die auch ganz gut. Aber scheinbar fallen die wirklich größer aus als die OM. Oder man meint das nur, weil der OM vom Innenleben her anders ist. Jedenfalls hoffe ich, dass der Schuh nicht kaputt ist und dass ich ihn finde. Dann werde ich das Paar wohl verkaufen. So macht weder das Anziehen noch das Reiten Spaß.

Mein Mann hätte ja lieber Renegades als Easyboots. Da wäre das Veilchen auch genau in der Maßtabelle für den 0er. Da müsste ich also nicht basteln. Nur breiter dürfte der Huf nicht werden. Mal sehen, was mein Hufpfleger dazu meint. Der passt ja auch Schuhe an. Hoffentlich hat der bald Zeit, sonst kriege ich die Krise, wenn wir wieder nix machen können, weil wir keine Schuhe für hinten haben.
Wobei, schlimmstenfalls ziehe ich ihr einfach einen 3er OM an. So einer fliegt noch rum. Ist dann zwar etwas blöd, einen 2er und einen 3er anzuziehen, aber das Veilchen hatte so viel Spaß, die ist richtig aufgeblüht, als ich ihr den Sattel drauf gemacht hab. So in der Art: "Ich werde wieder gebraucht, ist das toll." Hätte ich nie gedacht, dass die das wirklich so empfinden. Aber sie kam mit so einem zufriedenem Gesichtsausdruck heim, wenn ich es nicht selber gesehen hätte, würde ich es nicht glauben. :o
LG Nicole

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Juchu Nicki, safira, da ist ja klasse, daß eure beiden Damen einen guten Tag hatten und fit waren. Ich drücke für beide die Daumen, daß es ab jetzt steil aufwärst geht.

Zitat
Ich auch, wenn Bini Kinder sittet.

Jajajajaja, gell, mit kleinen Kindern hast Du es nicht so ;D


Habe ich das richtig verstanden, daß ich bei einem EB Größe 2 zum Beispiel einn 1er Trachtenriemen reinmachen kann, falls die Schuhe sonst immer abfliegen ich den Fuß aber nicht in einen 1er reinbekommen? Meine tollen neuen Hufschuhe sitzen langsam nicht mehr richtig, zumindest nicht am rechten Vorderhuf. Da ist innen so eine leichte Ausbuchtung. Und Nixe hat nochmal größerer Hufe bekommen, so daß die Auflagefläche nicht mehr groß genug ist. Die Dinger sitzen ja wie ein Platikeisen und werden über einen gekeuzten Ballenriemen draufgeschnallt. Ich krieg den Huf zwar one Probleme rein aber wenn ich den Huf abstelle finde ich geht das Plastik nicht weit genug nach unten um den gesamten Huf ordentlich zu stützen. Wie ein zu klein gewordenes Eisen eben.
Ich werd sie aber behalten. Wenn mein HP wiedermal mehr abschneidet dann brauche ich sie vielleicht.

Helfen die Gaiter denn wirklich, daß die Schuhe besser am Huf halten? Ich habe immer Sorge, daß die abfliegen und dann an der Fessel baumeln. Dann tritt das Pferd drauf und der Geiter reißt oder Pferd fällt hin oder so. Mensch, daß es nichtmal Hufschuhe gibt, die auch einen fetzgallopp gut überstehen. Meine neuen Hufschuhe, die jetzt nicht mehr optimal passen, tun das nur die EB´s irgendwie nicht. :-\
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Bini: Ja, das geht. ;)
LG Nicole

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Ja, tut es. Ist nur in der Form etwas ungünstiger, wenn man ein Pferd hat, was vorne gerne greift. An den Hinterhufen ist es wurscht, vorne hat man dann halt mehr Überstand. Aber wenn der Huf eh kleiner ist, hat man den so oder so.
Die Gamasche hält halt noch den Rest. Trotzdem muss der Schuh vorher passen. Ich guck immer, ob er vorher normalen Galopp aushält, gerne mal mit einem Buckler. Wenn er in Extremsituationen fliegen geht, hält das der Gaiter. Das ist echt praktisch. Damit habe ich schon ewig keinen mehr verloren. Meistens drehen die Schuhe eher (Glove), dann latscht das Pferd auf den Schuh. Bisher hat sich aber noch keines erschreckt. Wenn der Gaiter abreißt, muss man ihn halt annähen. :P
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Hallo,

mein Hufpfleger kommt heute Abend. :D Tja, dann bin ich gleich mal wieder 200€ ärmer. :P Er hat leider nur Renegades in Größe 0 im Auto. Da aber meinem Mann eh die Renegades lieber vom Handling her sind, weil man da kein Werkzeug zum An und Ausziehen braucht, gibt es halt die. An das Gefrickel mit den Gummiringen werde ich mich schon gewöhnen.
Mir ist es wichtiger, dass mein Mann mit den Schuhen klar kommt. Ihm waren nämlich die Eisen immer sehr recht. ;)

Bini: Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass Du die Easyboots mit Kralle und Gaiter noch verlieren kannst. ;) Die Gamasche von den Easyboots habe ich leider immer nicht über die dicke Fessel von Nemo drüber bekommen. Könnte aber auch daran liegen, dass ich einen Huf der Größe 3 von der Breite her gebraucht hätte in einen 2er Schuh rein geklopft habe. ;D Aber so ein Schuh kann auch ohne Gamasche am Bein baumeln. Das hat Nemo mit den Renegades geschafft. ::)
LG Nicole

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Ich muss die EB´s jetzt nochmal ausprobieren. Die Hufe wirken auf mich jetzt breiter als vorher. Die Dallmer Clogs passen nicht mehr richtig.
Bevor die Hufe sich so verändert haben, passten die von der Länge in einen EB 2007 Größe 2 aber sie flogen bereits im Trab. Ich habe dann nochmal Größe 1 ausprobiert (dank carola) aber da habe ich sie überhaupt nicht reinbekommen. Die Schuhe waren nicht lang genug.

Meine Schuhe haben ein Trachtenband mit Krallen aber keine Gaiter. Aber wenn ich die mit Gaiter trotzdem verliere, dann brauche ich die gar nicht erst ausprobieren.


Blöd, ich wusste nicht, daß die Hufe sich plötzlich so verändern. Und die Dallmer halten gut aber sitzen meiner Ansicht nach nicht mehr so, daß die den Huf vollständig unterstützen.

Übrigens kann man sich die EB´s lackieren lassen ind einer grellen gut sichtbaren Farbe.
« Letzte Änderung: 24.07.12, 14:28 von Bini »
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Wenn du deine 2er noch hast, versuch es doch mal. Alternativ kann ich dir immer noch mal ein Paar 1er zum Testen geben, dann könntest du z. B. testen, wie es aussieht mit Gr. 1 und Trachtenband in 2. Wenn die Breite eher 1 ist, wäre es sinnvoller, so zu arbeiten, als mit der größeren Größe.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Ja ich gucke mal....eventuell würde sie ja jetzt mit kürzerer Zehe in einen 1er passen...WENN die Zehe kürzer ist und nicht der Huf breiter ;D

Ich sollte auf alle Fälle mal messen ::)

Danke, carola. Du schickst hier immer die Schuhe durch Deutschland und hast selbst nicht viel davon :-*
« Letzte Änderung: 24.07.12, 16:09 von Bini »
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Ach ja, ich lerne auch dabei. ;)
Wenn sie von der Breite her reingepasst hätten, wäre es wirklich mal ein Versuch mit längerem Trachtenband wert gewesen. Aber man kann ja nicht einfach was aufschnippeln und doof gucken. Wobei man natürlich mal ohne Trachtenriemen hätte gucken können.
Vielleicht schaffen wir es ja doch mal mit einem Besuch. :)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!