Autor Thema: Freizeitfahrer - Immobiliengeschäfte, kranke Pferde & Entkugelungen  (Gelesen 40577 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Heute war ich nicht alleine unterwegs, und ja, ich habe auch immer im Hinterkopf, dass man nicht... Aber ich fahre auch oft alleine. Wie du schreibst, Maxima, sonst komme ich ja nie weg. ::) Und ob Kind dabei (nicht meins) dann unbedingt gleichbedeutend ist mit "Begleitung", ist ja auch fraglich. :P
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
von mir heute nur ein kleines hallo.
ich bin heute mit meinem ex-mieter direkt unschön aneinandergerasselt.
was für ein ober-ars.......ich kann da gar nicht drüber schreiben, denn es ko...
mich einfach nur noch an.
montag geh ich erst mal wieder zum anwalt. hab ja sonst keine hobbys.......

stuti geht es glaub ich langsam besser. heute lief ihr schon beim fressen der
schnodder aus der nase. sie schnaubt bei bewegung gut ab und ist recht munter.

gute besserung an nixe. meine hat das mit den fliegen auch ganz schlimm und hat
immer ne maske auf.

nelke, meine kriegt auch grad ledum  wegen der stiche.

schön das hier so viel los ist, aber ich muss noch ein bischen arbeiten, nachdem ich
den ganzen den ekel-dreck im haus weggeschrubbt hab.
schlaft schön ich bin weg :P :P :P :P :P :P :P :P :P

Offline schneeflo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 759
Piep - ich bin noch da und les brav mit - hab aber selten beide Hände frei zum schreiben ....

Noch dazu ist jetzt meine Mittlere krank (hohes Fieber, warum weiss ich noch nicht) - die Nacht war entsprechend ...

Mit den Pferden bin ich momentan irgendwie am Kriegsfuss - die machen nur extrem viel ARbeit und für was??? Fürs Anschauen??? Unsere Alte hatten wir so super übern Winter gebracht - vor wenigen Wochen sah sie auch noch gut aus, momentan sieht sie aus wie kurz vorm verhungern - wirklich sehr erschreckend dürr - ich mag net schon wieder aufpäppeln - ausserdem was soll ich ihr vorn reinstecken an teurem Futter - es kommt dank chronischem Durchfall eh hinten alles wieder genauso raus ... Mein WAllach ist wieder total deppert - wollt ihm gestern einen Huf machen (alle Hufen von allen Pferden sehen zum Ko..en aus - also wieder ein Haufen ARbeit). Aber wenn mein Schimmel meint, er hört oder sieht wo ne Bremse, ne dann wird er zum kompletten Irren ... Hab dann gestern meinem LG gesagt, ob wir net doch die Junge verkaufen - ich hab keine Zeit für sie, will auch gar keine haben und hab auch irgendwie null Lust, sie irgendwann anzureiten und auf einem unzuverlässigem Jungpferd zu sitzen - da tät ich mir lieber später einen 15 jährigen Isi oder Hafi kaufen ... Aber mein LG will sie jetzt auf einmal net verkaufen ... Tja - dann kann ich hier nur noch auf natürliche Selektion warten  :-X Klar, ihr dürft mich jetzt schimpfen - aber wer konnte denn ahnen, dass ich " ich will sicher keine Kinder " zum Muttertier der Extragluckenklasse mutiere ...

Was mich auch ärgert, unsere obere Hangkoppel hab ich heuer den ganzen Winter und bis in den Juni gesperrt gehabt und für was - da waren ein paar Unkrautpflanzerl drauf und ein Hauch von Gras - total wertlos die Wiese ...

Carola: mit dem Alter tät ich auch keinen Hasen mehr unters Messer legen ... unsere vier sind ja da  noch richtig jung (drei sind  5 und einer ist ein gutes Jahr).

Ansonsten ist mir letzte Woche fast meine beste Ziege eingegangen - gsd hat sie sich wieder derfangen ...

Und wir haben hier die absolute Hitzewelle - seit Wochen immer 35 Grad untertags - das Baby kriegt draussen sofort Hitzepickel am ganzen Körper, dh. ich bin seit Woche mit den Kindern im Haus gefangen - des ist totale Folter - für mich und die Kinder ...

Alleine Fahren: also wenn ich fahren will, dann muss ich alleine fahren ... hab ja auch alleine mein Pony einfahren - klar mit einer kompetenten Hilfe wäre da einiges leichter gegangen, aber was nicht ist, das ist nicht ...

lg
schneeflo, sorry fürs frustpost

PS: silvana voll doof, das mit denen ex-mietern  und bini: dauertaabo ist auch total doof!

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Das mit den Mietern ist offensichtlich nicht witzig. Wenn die draußen sind und keine Miete mehr zahlen, hätten sie bei mir wenigstens Haus- und Hofverbot. Und im Zweifel eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch. >:(

Schneeflo, dass du grade viel am Hals hast, kann ich mir vorstellen, auch ohne krankes Kind. Du Ärmste. und ich denke immer noch, dass die Idee, die Junge zu verkaufen, ist nicht die verkehrteste. Du hattest ja schonmal geschrieben, dass sie unausgelastet ist und du viel zu wenig Zeit für sie hast. Die wirst du die nächste Zeit vermutlich auch nicht haben. Und dann reitest du sie an mit 8 oder so... Ich weiß nicht. Langweilig fürs Pferd und irgendwie frustrierend für dich. Dein LG sollte sich ans Verkaufen gewöhnen, denn ich denke mal, du wirst auf Dauer ja auch nicht alle Ziegen behalten wollen, oder?
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Schneeflo, fühl Dich mal ganz herzlich gedrückt. Kann verstehen, da Du gerade voll am Rad drehst. Die ganze Zeit im Haus eingsperrt und dann jetzt noch ein krankes Kind.
Mit der Alten ist natürlich doof aber. Sieh zu, daß sie euch nicht während der Hitzewelle zusammenklappt. Der Kreislauf macht solch ein Wetter bei Flüssigkeitsverlust nicht lange mit.
Aber immerhin hat sie bei euch ein freies Leben genossen und stand nicht irgendwo in einer Box herum. Eventuell gibst Du ihr mal ein paar Spurenelemente oder sowas. Muss ja nix allzu Teueres sein. Und dann Öl übers Futter. Aber ich glaube das machst Du sowieso gell. Ich würde da auch kein teuren Futtermittel mehr reinballern, wenn es sowieso alles hinten wieder rauskommt.

Ich kann verstehen, daß man an einem Pferd hängt aber wenn Dein LG sie nicht selbst ausbilden und bewegen kann, dann sollte er sich das echt überlegen. Das ist ein junges Pferd was noch mindestens 15 Jahre Reitpferdeleben vor sich haben könnte und eine so lange Zeit nur herumzustehen...oder einen Großteil davon. Ist irgendwie auch doof für sie.

Nixe geht bei Bremsen auch total ab. Ich sprühe sie halt täglich mit Phaser ein und ziehe ihr ne Maske auf. Wir haben hier aber GsD so gut wie keine Bremsen. Eher Mücke und Fliegen.

Auge scheint OK, nur das Oberlied sieht aus wie n halbe Bowlingkugel.  ::)Scheint gestochen worden zu sein, denn sie kratzt sich ganz oft. Dadurch ist schon alles ganz rot  innen drin und geschwollen. Ich soll das jetzt kühlen. Also Kühlakku heute einpacken und ich glaube ich gehe mal heute bissl spazieren mit ihr, damit sie mal rauskommt.
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
schneeflo fühl dich auch von mir gedrückt.
mir geht es grad ganz ähnlich, fühle mich überfordert und was sonst spass macht
wie pferd nervt plötzlich total. ich würde die junge wohl auch verkaufen und die alte
vielleicht erlösen wenn es ihr schlecht geht. kümmern sich die besitzer eigentlich um den einsteller?
oder hängt der dir auch komplett an der backe?

carola, ich war bei der polizei und der meinte: nö, der darf das wenn sie erst zum
31.7. gekündigt haben.
häääääh, wo leben wir denn hier? der zahlt nicht mehr und darf trotzdem rein. ich glaub
ich spinne. der olle polizist hatte nur keinen bock was schreiben zu müssen.
ausserdem frage ich mich: warum will der typ da so dringend rein? hat er vielleicht was
wertvolles versteckt und dann vergessen? sehr komisch das ganze........

so ich geh ins bett, hier ist es auch so schwül und ätzend. bin total fertig vom arbeiten.
der GG hat heute morgen um 8 angefangen und macht so gegen 1.30 feierabend. der arme!

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Arme Silvana, armer Ehemann. :-[ Okay, wenn ihr/er zum 31.07. gekündigt habt/hat, dann darf er da vermutlich wirklich rein. Die Zahlung steht auf einem anderen Papier. ::) Echt prima.
Der latscht dir jetzt zwischen den Füßen rum?
Super.
Ich war heute pferdetechnisch faul und nicht bei Rieke. Na, die würde vermutlich eh umfallen, wenn ich täglich mit dem Kumt komme. Ich habe im Garten gewütet, das schlaucht mehr als fahren. ;) Morgen wieder.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Maxima

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bonsai-Kalti-Mami
    • Natur-im-Detail
Ach je, überall Baustellen!

Bei uns haben im Moment auch wieder viele Pferde dicke Augen, mal mehr mal weniger, die Hitze, die Fliegen, dazu die lanegen Schopfhaare die immer in den Augen hängen... zum Glück gehts meist nach ein bis zwei Tagen von selber weg.

Schneeflo, an Deiner Stelle würd ich auch versuchen die Junge gut abzugeben, Du hast so viel zu tun, die wird auf absehbare Zeit doch immer zu kurz kommen und ich seh es hier bei unseren Pferden - die wollen einfach was tun, wollen beachtet und betreut werden.

Silvana, beiß die Zähne zusammen und mach nix ohne Anwalt, nicht daß Dir der Ex-Mieter da doch noch in die Suppe spuckt.
Mieten oder Vermieten ist echt das Letzte was ich mir nochmal antun würde. Früher dachte ich immer ich würd unser Haus in Nürnberg später mal als Altersversorgung vermieten, aber davon bin ich völlig abgekommen, den Ärger brauch ich echt nicht.

Puh, grade wollte ich mit dem Hund los, nun regnet es schon wieder. Zum Glück war gestern ein wunderschöner Ausreittag und am Freitag konnte ich auch noch eine nette Runde drehen. Ich frag mich allerdings wie man hier heuer in der Gegend auch nur einen Krümel Heu machen will...
Liebe Grüße
Ulla

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Es regnet? Es pisst. Gestern Abend habe ich gejammert, dass mein Wasserfass fast leer ist (1.000 l). Ich glaube, da brauche ich mir keine Gedanken mehr machen.
Die Flugviecher sind wirklich extrem. Rieke steht den ganzen Tag genervt unter dem Baum und wedelt. Wenn man hinläuft, wird man regelrecht umbrummt. Ich glaube, da muss wieder Butox drauf... :-X
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Meine Kleine hat vorgestern auch Butox draufbekommen. Hmm, Schweif ist nicht übermäßig verwuschelt, Mähne aber dünn wie eine fiselige Arabermähne (hat vorher jeder Shettymähne Konkurrenz gemacht). Sieht aber gesund aus und: Ist Null verwuschelt! Also keinerlei Scheuerstellen. Einfach so verschwunden. Bin ja schon am überlegen, ob das a) mit ihrer (väterlichen) Abstammung zu tun hat; Krötenmaul, hell um die Augen,... (Saphira´s Vater ihat mit zwei Jahren auch plötzlich dünne Apaloosa-Mähne bekommen)
oder aber b) das einfach mit dem Fellwechsel zusammenhängt und das einfach "zu viel" Mähne war (gibt es sowas ???)
Habe gerade ein Pferd in "Urlaubsbetreuung" (und somit nun 4!!! Pferde zu betreuen ::)) Der muss aber nur in die Führanlage rein... damit er nicht alleine ist (war etwas nervös) habe ich dann meine Kleine mit rein gestellt... Ich weiß, Kinderarbeit..., aber sie hat´s besser weggesteckt als der andere...

Hört mir auf mit Regen: Ich glaube, wir haben momentan täglich mindestens ein Gewitter. Wie man da Heu machen soll ist mir echt fraglich... Heute regnet es und alles grau in grau :P

@silvana; Oh man; hoffe echt, dass der Sch... bald zu Ende ist. Aber haltet durch; das Ende ist ja in Sicht (und dann kommen wir alle zur Einweihungsparty und um euer Meisterwerk zu bewundern!!!)

@schneeflo: stimme den anderen zu bzgl. deiner Jungen. Ist dann zwar für dich reittechnisch schade, dass du da dann nichts für die Zukunft hast, aber ich denke, die nächsten 6-7 Jahre ist die Zeit sinnvoller genutzt regelmäßig dein Fahrpony zu bespaßen (und deine Kinder). Ich war ja auch jahreang RB: Als ich angefangen habe, war sie gerade mit erstem Kind schwanger; da ist sie nach der Geburt 1x die Woche noch mitgeritten... dann wurde es immer weniger, dann kam das zweite Kind und ich war eigtl. bis auf Ausnahmen immer nur alleine unterwegs. Da hat sie dann nach und nach auch die 2 Kalti´s und die damals 5-jährige Mutter von meinem Scheckenzwerg verkauft und nur Shetty und Shettymix behalten.

Gestern gab es ein neues Foto: Ponylein nebst Pflegerin: klick. Aber laufen mag sie noch immer nicht wirklich :-\
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Schönes Bild, aber da wirkt sie auch müde. Auf dem letzten Bild sah sie unternehmungslustiger aus. Hier fehlt das Funkeln in den Augen. :P Oje, Safira, alle Daumen sind gedrückt. Aber gepflegt sieht sie aus. Ich denke, zumindest geht es ihr abgesehen von ihrer vermaledeiten Krankheit gut. :-*
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline schneeflo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 759
Könnt ihr mir nicht Regen schicken ???? Bei uns hats seit der Geburt (dh. seit über drei Wochen) jeden Tag über 35 Grad - ich will nicht mehr ... Abgesehen davon dass hier alles aussieht wie die Wüste Gobi ....

Wegen der Jungen - klar, verkaufen wäre das Beste - ich versteh aber auch meinen LG - sie ist das neben dem Pony das beste Pferd ... die Alte und mein Schimmel (immerhin auch schon 20) sind halt eher schon Baustellen ... Ich schwank halt auch immer - mal denk ich für sie wäre es so toll, wenn sie nen guten Besitzer hätte, der sie fördern und sich um sie kümmern würd ... Dann denk ich wieder, bevor sie in schlechte Hände kommt, hat sies hier besser, wenn sie sich die Haxn in Bauch steht.

Ich hab ja zumindest den Riesenvorteil, dass ich die Pferde am Haus hab und das Viereck hier am Grundstück ... sonst bräucht ich echt keine Pferde, aber so kann ich zumindest später wenn die Kleine grösser ist, schnell was machen, solange die Kinder schlafen ...

Heut bin ich mit der Kleinen im Tragetuch auf der Koppel spazieren gegangen ... da hab ich gesehen, dass die Junge, der Einsteller und das Pony am Sandviereck grasen (ja, so lange hab ich schon nix mehr getan). Jedenfalls hab ich sie schnell eingesperrt und Gruppenfreilaufen gemacht ... die PFerde sind voll abgegangen (ist ja net so, dass sie sich sonst net bewegen könnten) und mir hats auch Spass gemacht, auch wenn nach wenigen Minuten die Pferde in ner Staubwolke verschwunden waren,... Naja, hat irgendwie gut getan, wieder was zu "machen".

Jetzt siehts hier auch wieder besser aus - mein LG hat am We den Stall und die Pflastersteine komplett gesäubert, ich hab drei Hufe am WE geschafft - irgendwie ist jetzt wieder ein Hauch von Licht am Horizont ...

Carola: den Einsteller hab ich komplett zu versorgen - die Besitzer kommen 3 mal im Jahr - hat aber auch gewisse Vorteile ... Und so viel mach ich nicht - er ist grösstenteils selbstreinigend, nur alle heiligen Zeiten mal Mähne und Schweif ein wenig pflegen und hauptsächlich die Hufe machen ... - und Ziegen zu verkaufen ist leichter als PFerde zu verkaufen - aber mein LG möchte eh alle Jungen von heuer behalten  ;D Naja, mal sehen, ich schau mal wie sie sich entwickeln und entscheide dann was zur Zucht passt - was eher schlimm für ihn wird, wenn ich nächstes Jahr die ersten Schafe zum schlachten bringe .. während ich mich drauf freue, Fleisch aus einer Haltung zu essen, die wirklich gut ist, droht er mir damit Vegetarier zu werden, wenn ich unsere Schafe daheim koche ;-) (das lustige ist, dass ich 18 Jahre Vegetarier war ;-) ).

Die Erdwestengeschichte hat mich auch zum gruseln gebracht - des hört sich echt schlimm an und ein abgetretenes Eisen ist da wohl das harmloseste was ich mir so als Folge vorstellen kann ...

Silvana: du tust mir richtig leid, so doofe Mietergeschichten versauen einem sicher total das Leben - aber nur noch ein Monat, dann bist du die Idioten wirklich los

Butox: was bringt das - kenn ich gar nicht -weiss nur, dass man das in Australien bei den Schafen verwendet ...

Ansonsten waren meine zwei "Grossen" Kinder dieses WE super krank - also die Grosse hat dann noch nachgezogen und mitgefiebert ...aber es scheint heut besser zu sein ...

lg
schneeflo

PS: das einzig wirklich positive ist, dass ich mich körperlich total fit fühle - mein Beckenboden hat die Geburt sehr gut überstanden (warum auch immer) - ich bin wirklich froh, dass ich mind. noch vier Wochen keinen Sattel für meinen Schimmel hab (und ohne setz ich mich nach so langer Zeit sicher net drauf).


Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
safira ich denke es dauert schon ne ganze weile bis man den erfolg
der nordsee merken kann. gib ihr zeit. auf jeden fall kümmern die sich
ja offensichtlich prima um sie.
meine schmeisst im sommer auch viel mähne ab. sie kriegt immer rote
beete chips, denn wenn ich die weglasse wird das immer weniger mit der
mähne. vielleicht ist es deiner kleinen auch einfach zu warm :P :P

heute bin ich das erste mal wieder geritten trotz kaputtem steiss. es ging recht
gut und pony lief spitzenklasse.
heute war plötzlich die weide verschlossen. eben treffe ich meinen vermieter und
frage ihn danach, da meint er: der nachbar (UNSER HAUSMEISTEr) meinte zu ihm
das wir das pferd nicht mehr draufstellen würden. hääääh?davon weiss ich nichts,
aber egal..... ??? ??? ???

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Wie lange bist du da noch, Silvana?

Vorstellen kann ich mir die 35 Grad nicht. Möchte ich auch nicht. Wobei, wenn sie trocken sind... Aber egal, ich finde, wir können uns gar nicht beschweren. Gestern hatte ich zumindest Traumwetter, warm, sonnig, windig, nicht schwül, abends noch angenehm, heute morgen hat es geschüttet wie aus Eimern und tagsüber Sonne mit Wolken, mal mehr dies, mal mehr jenes, aber trocken und ausreichend warm. :) Und alles wächst und wächst und wächst. :o So grün! Da kann Schneeflo vermutlich nur von träumen. :P
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline nelke

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 474
  • Geschlecht: Weiblich
Rote Beete für die Mähne? Damit brauch ich meinem Pony nicht kommen, das ist eines der wenigen Dinge, die er überhaupt nicht fressen mag  ;)

Wir haben hier auch schon seit Tagen schönes warmes Wetter bissl schwül und meistens regnets auch mindestens einmal am Tag. - Ich mag die warmen Temperaturen, da komm ich langsam auf Betriebstemperatur. - Die Bauern haben aber schönes Heu gemacht letzte Woche. Gerade den Tag, wo ich mit Pferd und Rad unterwegs war, haben sie wie verrückt geackert, um alles einzuholen.

Ich fahre mit Vinur am Rad ohne mich ziehen zu lassen. Strampel immer schön selbst, so trainieren wir beide gleichzeitig  ;D

Gestern hatte das Pferd ein Ruhetag, heute ein Std geritten und danach ein bisschen geschaut beim Reitverein hier im Ort fand ein Mounted Games - Turnier statt. Für die Kinder bestimmt ein Spaß diese schnellen Pony-Reiter-Spiele und man kommt echt ins Staunen über die Geschicklichkeit.

Hab neulich zufällig nochmal gesehen, dass seit wir nach dem Sehnenschaden mit Vinur Kutsche fahren (8. Saison dieses Jahr) hatten wir den Tierarzt außer beim Impfen nur einmal da, wegen einer Kolik. *Klopf-auf-Holz-das-es-auch-in-Zukunft-so-bleibt*
Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen. -Victor Hugo