Autor Thema: Freizeitfahrer - Immobiliengeschäfte, kranke Pferde & Entkugelungen  (Gelesen 40869 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
So genehm?  (Ist Schneeflo eigentlich noch ganz?)


Ich kopiere nochmal meinen Text vom alten Thread...


Poah ey  das Wetter schafft mich. Habe ständig Kopfweh wechselweise mit Migräne

Mal gucken, obs glich besser wird, wenn ich beim Yoga bin*oooohm*


carola, aus Deutschland. Die haben mir jetzt ne Mail geschrieben, daß ich es nicht abgeholt hätte  Äh abgeholt wo bitte schön? Ich hatte keine Info von DHL oder Post oder wem auch immer, daß ich nicht da war als man es anliefern wollte. Habe sie nun gebeten es nochmal zu schicken.

Nixe sieht gut aus vom Fell her und unten rum ist alles rund aber die Oberlinie ist immernoch   Bin gestern mal ausgeritten und sie hat viel mit dem Kopf geschlagen, wenn ich die Zügel mal angenommen hatte. Besser ich longiere sie die nächste Zeit nochmal ein bissl.

Montag kommen die nochmal zum Blut abnehmen für den Anaplasmosetest.
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Erster! ;D

Bini: Schön, dass es Nixe wieder besser geht. Ich drücke dann mal die Daumen für den Test.

Vielleicht kuschelt Schneeflo schon. :D Diese erste Kuschelzeit ist soooooo schön. :-*
LG Nicole

Offline nelke

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 474
  • Geschlecht: Weiblich
Bini, weiter alles gute. - Ja, über die Paktedienste hab ich mich auch schon öfter mal geärgert. Normal ja nicht so schlimm, aber wenn man wirklich dringend auf etwas wartet, sehr ärgerlich.

Silvana, ich hab dich nicht vergessen. Wenn wir uns auf einen Termin einigen können, lass ich mich gerne mal von dir bzw Silvana durch die Gegend chauffieren. Dachte nur, dass du jetzt so eingespannt bist mit dem Haus und Co. Aber natürlich mußt du dich dann erst recht mal mit dem Pferd entspannen ;)

Nicki, toll dass Nemo so brav läuft und mit deiner Fahrbeteiligung auch so gut klappt! Wenn's bei Usambara aufwärtsgeht, umso besser.


Ich hatte mir für heute nichts weiter vorgenommen als eine laaange Kutschfahrt, aber leider hat das Wetter nicht mitgespielt. Hat wieder den ganzen Tag geregnet.   :(  Dafür hab ich meine Zeit dann genutzt, um von meinem Zilco Kopfgestell die Scheuklappen zu entfernen. Also Nähte aufgetrennt, Scheuklappen raus, und wieder zugenäht. Bin ganz zufrieden mit mir. Eigentlich wollte ich mir aus Biothane einen neuen Fahrzaum basteln. Aber so sollte es ja gehen. Langfristig soll aber noch eine Wanderreittrense in Eigenkreation kommen.
Denken ist die Arbeit des Intellekts, Träumen sein Vergnügen. -Victor Hugo

Offline schneeflo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 759
Hallo

Des ist lieb, dass ihr noch an mich denkt ... bei mir nix neues - hab noch knapp 2 Wochen bis zum Termin und kugel noch rum - mittlerweile so richtig ...

Pferdemässig gibts bei mir gar nix - mähe halt zweimal am Tag nen grosse Autoanhänger Gras ab und bring das den Pferden heim. Ich wundere mich, dass Herr Pony noch immer supertoll aussieht, figurmässig gesehen. Der sieht aus wie im Training und hat auch keinen Bauch bekommen ... Mein Reitschimmel sieht rückenmässig schrecklich aus ... und heuer wird er zwanzig - ob ich den je wieder aufgebaut kriege ???  Meine Alte hat ja schon seit jeher chronischen Durchfall aber heut hab ich mich echt geschreckt, als ich sie beim grossen Geschäft sah - des ist wirklich total flüssig - mich wunderts dass die nicht verhungert oder austrocknet oder beides ... aber mei, andererseits haben wir sie nun schon 8 Jahre - der Durchfall ist zwar immer schlimmer geworden, aber irgendwie scheint sie damit zu leben ... Immerhin ist sie nun 26 heuer ... Und meine Junge fadisiert sich, und buckelt und bockt auf der Koppel rum ... gsd hat sie aber genug Mitspieler (entweder den Einsteller, das Pony oder meinen Schimmel) ...

Silvana: des mit dem Haus hört sich stark doof an -ich hasse sowas, des geht so auf die Nerven - des braucht man gar nicht - ich halt euch die Daumen ...

Carola: dein Urlaub hört sich toll an - Frankreich war das, oder??? (Schwangere haben ein schreckliches Gedächnis) - jedenfalls würd mich das stark reizen - vor allem zum Käse und Weinkosten ;-) (hab grad selber einen Ziegenmilchverarbeitungskurs gemacht, da hab ich richtig Guster auf sämtliche Käsesorten bekommen).

Nelke: ohweh -des ist doof, wenn das Wetter net mitspielt

So und nun hab ich den Rest schon wieder vergessen -sorry

lg
schneeflo

Ps: Pferde daheim halten ist schon cool - stehen grad 20 Meter vom Wozifenster entfernt - trotz sehr starkem Wind scheinen wohl noch einige Flugungeheuer unterwegs zu sein - sie schlagen alle wie narrisch mit den Schweifen (stellen sich grad alle an -hab nur eine Tränke auf der Koppel)

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Super, Bini, Danke für die neue Box! :-*
Hoffentlich wird das Zeug für Nixe dann bald geliefert und - noch mehr hoffentlich!! - hilft es auch. Wäre ja toll, wenn sich da noch etwas tun würde.
Schneeflo, du bist echt tapfer, dass du noch Gras mähst. Wäre die Koppel zu weit weg, um sie abfressen zu lassen? Wenn du mehr hast als du mähen kannst, warum sind dann die Pferde nicht drauf? Fressen die nicht so mehr als wenn sie es selbst abreißen?
Ja, Käse und Wein hat was. Wir haben in den Pyrenäen käsemäßig RICHTIG zugeschlagen. Die Biester sind größer als ich dachte. 8)
Wir haben mehrere ganze mit heimgenommen. Unangeschnitten sollte man den doch im Keller halten können, oder?
Silvana, kannst du die Mieter nicht ausräuchern? Wirst du sie denn jetzt wenigstens los?
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline schneeflo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 759
Carola: Die Wiese ist ca. 1,5 km von mir weg - und kein Baum, kein Unterstand - nix (und daneben zwei langsam fliesende Bäche - dh. sicher genug Flugungeheuer) - da nen pferdesicheren Zaun aufzustellen (der meine Flugungeheuerhysterischen auch auf der Wiese behält) und nen Unterstand zu bauen wäre zu viel Aufwand ... Ausserdem sollen da ja nächstes Jahr meine Schafe drauf, nur die kommen heuer net mit dem Fressen nach - aber nächstes Jahr sinds ja schon mehr ...

Also wegen dem Käse - blos weil er ganz ist, ist er net einfach so haltbar würd ich mal mit meinem Halblaienwissen sagen - weil in der Käserei wird der ja bei optimalem Klima (extrem hohe Luftfeuchtigkeit und richtige Temperatur (unter 18 Grad) gelagert UND alle drei Tage wird die Oberfläche gewaschen ... Aber wennst willst kann ich dir mal nachgucken, mir was man die Oberfläche waschen kann (normalerweise ist das zwar geschmacksprägend, aber da gibts sicher auch was eher "pflegendes").




Offline Maxima

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.589
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bonsai-Kalti-Mami
    • Natur-im-Detail
Schneeflo, Du bist echt knallhart  ;D
So kurz vorm Termin noch so aktiv, alle Achtung!

Sag mal, als alte Schafsexpertin - dürfen Schafe Hahnfuß fressen? Unsere SB hat drei Kuschelschafe für die sie momentan jeden Tag etwas Wiese abmäht und wir waren am Rätseln ob der Hahnenfuß mit drin sein darf oder nicht.

Wir fahren in zwei Wochen ins Elsaß, dort werden wir uns auch Käse- und Essensmäßig eindecken. Allein schon das tolle Haselnußöl das es in Frankreicht gibt, da könnt ich mich reinlegen so gut ist das.
Liebe Grüße
Ulla

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
hey cool ne neue box mit lustigem titel!!!

nelke ich schau mal nach nem termin, das kriegen wir schon noch hin.

bei mir gibts pferdemässig gar nix zu berichten, weil ich auch heute wieder bis 18 uhr
gearbeitet hab. da war heute die hölle los und ich hatte zum glück superviel zu tun.
ein älterer herr hat mir zum dank fürs essen sogar gedichte aufgesagt!!
danach war bei uns noch grillparty.

mein vermieter hat mir tiptop die wiese vom letzten jahr zurecht gemacht. alles abgeschleppt.
den schuppen gemistet, alle latten wider angenagelt und aufgeräumt was so rumlag.wow!!
letztes jahr keine spur davon sondern alles dreckig, vermüllt und der schuppen kaputt und voller
kuhmist ca 40 cm hoch.die frage ist: welcher positive geist ist in ihn gefahren?

schneeflo: wiese mähen ist nix mehr für dich, lass es dir gesagt sein. die folgen bemerkst du erst
wenn du älter wirst!!! lass das lieber deinen LG machen. dann weiss er auch gleich wie es geht
wenn du zum entkugeln ausfällst.

carola: ausräuchern wäre auch ne tolle idee, aber ich würde nur das gesamt haus abfackeln. aber
wenn man grad duscht und plötzlich ist dauernd kein warmes wasser mehr da ist auch nicht schön.
so ne mieterhöhung um 150 euro soll auch sehr lästig sein. von anderen hab ich gehört das sie
wohl 1500 euro haben wollen. HÄÄÄÄÄÄH??? ne klar, erstmal mit kanonen ballern und dann sowas.
schon klar.
sehr kühler keller müsste für den käse gehen. abwaschen macht man mit salzlake übrigens.

Offline schneeflo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 759
Maxima: also "alte" Schafexpertin würd ich net sagen - hab meine erst seit Jänner oder so ...  - aber da Schafe Wiederkäuer sind und Ziegen auch (die halt ich wenigsten schon seit 2,5 Jahren), würd ich mal sagen, dass Hahnenfuss nix macht ... meine Ziegen lieben den und das ist auch ein Grund, warum sie bald die Pferdekoppel abgrasen dürfen - damit der doofe Hahnefuss endlich mal Widersacher hat ... klar, sollte man die Tiere net ausschliesslich damit füttern, aber im Normalfall wissen die genau, was sie vertragen ...

Silvana: jetzt rackere ich noch soviel wie mein Körper mir erlaubt (ich hör aber schon auf ihn und mach auch viele Pausen) - aber nach der Geburt sind echt 6 Wochen körperliche Pause angesagt/geplant - das ist auch der Grund warum ich jetzt organisiert habe, dass der Bauer mir die Wiesen, die ich nicht mehr schaffe, abmäht, bzw. hab ich teilweise Wiesen zurückgegeben (wahnsinn, seit ich die Schafe hab, hab ich mind. schon 3 ha absagen müssen - alles Gratisflächen) - bzw. ist das auch der Grund, warum meine Hauswiesen noch immer zu sind (die werden bei Geburtsbeginn geöffnet und ich brauch mind. 4 Wochen net füttern - kontrollieren kann ich eh vom Fenster aus ;-) Meine Schafe sind jetzt alle auf Wiesen, die die Schafe schon fast überwuchern, als da braucht nix mehr umgestellt werden - nur alle Woche mal die Batterie getauscht und halt täglich mal vorbeigefahren, ob sie noch leben ... (aber sie liegen am Weg zum Kiga - des ist also automatisch).  Nur die Ziegen müssen auf die Wiese rausgelassen und abends wieder reingeholt werden und halt eine muss gemolken werden - aber des ist körperlich keine Anstrengung ... bzw. kann in den erste Wochen auch von meiner Mutter bzw. LG gemacht werden.  Mein LG muss ja eh schon den Haushalt dann teilweise übernehmen, genauso wie die Kinder, macht grad einen Kurs und ist gesundheitlich leider grad wieder mal auf dem Abstieg .... aber es wird schon gehen ...

Ja Käse abwaschen mit Salzlake ist klar, aber ich glaub da war noch ein Zusatz ... auf jeden Fall auf einem Gitterrost lagern - und jeden dritten Tag auch wenden ...

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
Hallihallo!
Hier von der Ponyfront nichts neues... Pony sieht kerngesund aus; Muskulatur dank regelmäßigem Power-Schritt in der Führmaschine wieder besser, Tierärzte aber BEIDE im Urlaub *grr* Will endlich anfangen mit behandeln!
Heute morgen ein Regenloch genutzt zur kleinen ruhigen Runde. Leider kam die letzten 5 Minuten ein Sturzbach herunter... pitschnass geworden :P
Am nachmittag noch eine 25 km Trainingsrunde und testen des Regenequipments. Irgendwie hat es was, wenn es so vor sich hinregnet... der Wald riecht ganz anders ;D und dann die Wolke auf dem Feldweg, durch die man durchtrabt... Hmm, ok; schwer nachzuvollziehen ;) Bin dann um halb 8 vom Stall weg, heiße Dusche, heiße Suppe und um kurz vor 9 wieder hin, um Abschwitzdecken abzumachen, alle 3 Pferde wieder rauszuschmeißen und Boxen noch schnell saubermachen.
@schneeflo: Hui, dann läuft ja jetzt der Countdown! Wünsche dir eine unkomplizierte Geburt!
@Bini: Bin ja mal gespannt, was so rauskommt beim Test! Lässt du auch noch auf was anderes testen?
@silvana&Co: Also ähm... ich komme wg. Autogarantie evtl. bald wieder in den Norden (oder hat jemand  ´nen simplen Tip, warum eine Klimaanlage nicht funktioniert?). Darf ich mich dann für eine Gigtour einladen? 8)
So, jetzt ruft mein Bett!
Gut´s Nächtle!
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.

Offline schneeflo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 759
Hallo

Carola: mein schlaues Käsebuch sagt: entweder den Käse regelmässig mit 5 %iger Salzlake waschen (ohne Zusatz, des war was anderes hab ich grad gelesen), oder drei Tage gut trocknen lassen und dann in ne kaschierte Folie geben (was immer das auch ist) - da steht mit einer luftdichten Folie riskiert man einen fauligen Geschmack und die Temperatur ist gaaanz wichtig - bis 16 Grad lagern, ab 18 Grad fängt der Käse das Fettschwitzen an ...

so und nun versuch ich nochmals zu schlafen, diese Nacht war anscheindend net dazu gedacht :p

lg
schneeflo

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
safira mein GG sagt entweder fehlt nur kühlmittel ( günstige variante) oder der
kompressor ist hin( teure variante aber bei dir ja garantie).
trotzdem sehr cool wenn du bei mir halt machst und ne runde mit mir fährst. freu!!

zum käseeinwickeln ist am besten papier wegen dem schwitzen. kaschierte folie ist
glaub ich die , die der schlachter für die wurst benutzt.

so muss mal schnell misten und pony mit heu versorgen....

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Danke, Ihr Lieben! :-* Der Typ hat den Käse in so Käsepapier eingewickelt. Und dann zum Tragen in Tüten gepackt und darauf hingewiesen, dass sie da so schnell wie möglich raus sollen. Auf seinen Schildern steht, er sei 6 monate haltbar bei kühler Lagerung und zweimal wöchentlichem Wenden. Wir haben heute gewendet. Meine Güte, müffelt der Stauraum da unten! :-X Daheim dachte ich an Keller (16 Grad?) und ebenfalls regelmäßiges Wenden. Das Abwaschen mit Salzlake, macht man das auch bei reifem Käse? Nur, wenn er doof aussieht, oder automatisch?
das dürfte ja auch nicht das Riesenproblem sein. 5% = 5 Gramm Salz auf 95 Gramm Wasser? Abgekocht? ???
Zur Not portioniere ich und friere ein. 8)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
wow mein pony hat nen knall. es denkt sein papa wär totilas glaub ich.
die ist mit mir eben über den reitplatz gestratzt wie ne grosse. bestimmt
weil sie 3 tage gestanden hat und richtig bock hatte sich zu bewegen.
der GG kam kurz rüber und hat gefilmt damit ich es mal sehen kann und weiss
was ich besser machen kann.
fazit: 1.mein sitz ist wesentlich besser als früher (dank schliff von meiner RL früher).
        2. ich bin eindeutig viel zu fett!!!  :-X :-X :-X :-X
        3. es macht sinn wieder öfter zu reiten und sie zu fördern

Offline Safira

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.624
  • Geschlecht: Weiblich
    • Meine Stute Saphira
@silvana: Hey cool;... und wo ist das Video  ;) ?
Käsemäßig kenne ich mich (beruflich bedingt) nur über die Herstellung und Untersuchung aus. Was Otto-Normalmensch danach damit macht (außer Essen) ??? Aber "unser" Käse ist auch ganz stupide in Holzkisten gereift ;D
Ojeoje... Pony macht schon wieder Unsinn: Seit neben ihr ein neuer (alter) Wallach steht, ist sie spontan wieder richtig rossig geworden. Neue Einstellerin hat aber vergessen Strom anzumachen und dann ist Pony stiften gegangen und nachts um 3 Uhr... (nein, zum Glück nicht in die 20m entfernte Futterkammer) sondern hoch zu ihrem Lieblingshengst gedackelt. War wohl ein ordentlicher Lärm weil Hengstle sich riesig aufgeregt hat. Leider war aber die Boxenwand zu hoch; so ein Gratisdecksprung im Wert von 1.000 € hätte schon was gehabt ;D.
Lieber auf neuen Wegen stolpern,
als in den alten Bahnen auf der Stelle treten.