Autor Thema: Gezicke am Stall  (Gelesen 28554 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.213
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Gezicke am Stall
« Antwort #30 am: 05.06.12, 12:03 »
tiny, dein 'problem' auf den Punkt gebracht:
 love it, change it or leave it.
stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.441
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gezicke am Stall
« Antwort #31 am: 05.06.12, 13:17 »
Olli, Conny kennt vermutlich keiner mehr *ggg*

Generell ist es schwierig. Ich denke, überlegen, ob es für das Pferd ok ist, und man selber sich arrangieren kann, wenn nicht, würd ich da nicht bleiben.


via Tapatalk
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline TinyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tiny
Re: Gezicke am Stall
« Antwort #32 am: 06.06.12, 09:24 »
Hallo,

gestern war der Oberburner und ich werde jetzt definitiv den Stall wechseln. 3 oder 4 Pferde am Stall hatten Koliken, auf einmal..der TA war Stunden auf unserem Hof. Ein Pferd musste in die Klinik und wurde noch Nachts operiert, und eine Besitzerin hatte das bei Facebook gepostet. Ich habe bei FB erstmal "Gute BEsserung" gewünscht und dann auch gefragt, ob der TA sich geäussert hat, woran das liegen kann, dass so viele Pferde auf einmal eine Kolik haben, ob es vielleicht am Wetterwechsel liegen kann?
da ich die Erste morgens am Hof war, bekam ich dann die volle Ladung ab, was mir einfallen würde so einen "Scheiß" bei FB zu schreiben, ob ich keine Hobbys hätte? Ich war total baff und ging dann dagegen an, denn ich habe nichts böses geschrieben! UNd mein Pferd war auch nicht betroffen, der steht 24 Stunden draussen.
Nachdem ich das klargestellt hatte und fragte, warum sie mich dann blöde anmachen, kam dann:" Ja, du bist jetzt eben hier und bekommst das ab!" Suuuuper, dachte ich.

Ich ging in unsere Stallgasse und zog mir Stiefel an, da kam ein Einställer zu mir und fragte mich, warum ich da so angeranzt wurde? Ich erzählte es ihm und sagte auch, dass ich nun knapp 6 Wochen da bin und schon keine Lust mehr habe, da zu sein und ich mir einen anderen Stall suche. Da meinte er, dass er und seine Frau auch ausziehen, denn deren PFerd war auch betroffen und nur ihnen wurde die Schuld dafür gegeben. Dann fragte er mich, was man mir erzählte im Bezug der täglichen Fütterung? Ich sagte ihm: 2 Mal am Tag Heu und Kraftfutter.
Daraufhin schmunzelte er und sagte, dass es das schon länger da nicht mehr gibt, da der Bauer kein Geld mehr hat. UNd "DAS" habe ich nun von 3 unabhängigen Leuten gehört, die den Bauern kennen.
Die Pferde bekommen 1 Mal am Tag Kraftfutter und 1 Mal am Tag heu, deren Pferd hat sich mit Stroh vollgefuttert. Hat wohl hunger gehabt und die anderen waren zu lang in der Wiese und hatten eine Gaskolik.

Na Super!

Dann sagte er mir, dass im Winter kaum Licht auf dem Hof ist und der Bauer schonmal in die Reithalle kam und eine Reihe Licht ausgemacht hat (wir haben 2) und meinte, man könne auch bei einer Reihe Lampen reiten.

Dann wird über alles was man macht gemeckert. Also empfinde ich das nicht alleine so :-)

Also, die zeihgen auch und die Anderen, die bei FB geschrieben haben sollten auch noch einen drauf bekommen, sagte die Bäuerin. Ich bin gespannt, was ich noch so erfahre.

Die die mich da so angegangen ist...also die Einställerin, ist bekannt für ihre Fehlverhalten. Das haben mir nun schon mindestens 5 Leute gesagt.
Und Eine, die auch ihr Pferd im Offenstall stehen hat, sagte mir auch, dass sie schon länger zweifelt, dass unsere Pferd Heu und Kraftfutter bekommen. Sie fragte sich auch schon warum nur 3 Tröge bei 5 Pferden da sind.

Nunja...

ICh werde nachher mal rum telefonieren und wenn ich was finde bin ich ende des Monats da wech!

Ich zahle VP und möchte dann auch VP und ich möchte mich frei bewegen können und nicht Angst haben, bei jedem Handgriff den ich mache, dass es jemand für falsch hält.

Ich will hier kein Mitleid oder sonstwas, ich wollte es mir einfach von der Seele schreiben und auch Zusprüche bekommen, wer will das nicht, der hier schreibt ;-)

Liebe Grüße

Offline Hexle

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.281
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gezicke am Stall
« Antwort #33 am: 06.06.12, 09:54 »
sag mal tiny willst du nicht mal aufhören im öffentlichen (!!!) Internet abzulästern und dich andere Einsteller  hier auch noch reinzuziehen, indem du hier erwähnst wer sonst noch alles was gesagt hat?

ich glaube nicht, dass ich so ein überallesherzieh-Lästermaul wie dich bei uns im stall haben wollte :(

wenn dir etwas in dem Stall nicht passt, pack deine sachen und geh  - aber versuch nicht auch noch deine sch.. stimmung damit zu rechtfertigen, indem du andere auch noch mit reinziehst - das ist ziemlich kindisch und ätzend

http://mentalakademie.info/blog/schoene-metaphern/ein-weiser-mann-am-stadttor/

Du wirst sicher nicht jedes Ziel erreichen, dass du dir gesetzt hast. Du wirst aber ganz sicher kein Ziel erreichen, dass du dir nicht gesetzt hast...

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Gezicke am Stall
« Antwort #34 am: 06.06.12, 10:03 »
*beihexelunterschreibt*

sowas würde ich auch alles nicht so arg im netz teilen....das kann arg nach hinten losgehen
lieber mit freunden live vor ort besprechen als hier im netz.
SB´s lesen viel im netz wenn sie mal abends vor der glotze entspannen
daher immer obacht  :-*

dennoch, schnell was neues suchen solltest du dir, evtl was kleines nettes, familäres?
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline TinyTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 84
  • Geschlecht: Weiblich
  • Tiny
Re: Gezicke am Stall
« Antwort #35 am: 06.06.12, 10:09 »
Lach, sollen sie doch lesen :-)

Ja und ich lästere gerne :-) Das machen die ja auch!
Haben sie nicht anders verdient.

MAcht ihr mal euer heiles Leben weiter so, ihr seit ja sooo perfekt.

 ;D

Vergesst es einfach und schreibt hier nichts mehr dazu! Musstet ihr ja auch vorher nicht...aber da sooo viele geschrieben habe, war das ja genau das, worauf alle anspringen...ergo: Doch seeehr interssant  ;)

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Gezicke am Stall
« Antwort #36 am: 06.06.12, 10:19 »
tiny,

was wolltest du wissen, oder erreichen mit deinen anfragen hier?

schweigen? unehrlich meinungen?! sorry, falsches forum!


Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Offline tara

  • ein Pferd ohne Reiter ist immer noch ein Pferd...
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 7.213
  • Geschlecht: Weiblich
    • IG Karabagh & eurasische Pferderassen e.V.
Re: Gezicke am Stall
« Antwort #37 am: 06.06.12, 10:20 »
Lach, sollen sie doch lesen :-)

Ja und ich lästere gerne :-) Das machen die ja auch!


mit dieser Einstellung bist du auf dem Besten Wege, dir ebenso wie die von dir 'geliebte' Stallkollegin einen schlechten Ruf aufzubauen, der dir von Stall zu Stall vorauseilen kann. Also, etwas mehr Contnance wäre hier schon angebracht.

Zitat
Habe gestern Abend von jemandem erfahren, dass die Gute schon aus 2 Ställen geflogen ist, wegen ihrer Art. Also, es liegt nicht an mir :-)


stell dir vor, du hast ein Pferd und es kann nicht t ö l t e nin diesem Sinne...
Gruß tara

"Ausbildung heißt, das zu lernen, von dem du nicht einmal wußtest, dass du es nicht wußtest."
(Ralph Waldo Emerson, (1803 ‐ 1882)

Offline Binesdiva

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Gezicke am Stall
« Antwort #38 am: 06.06.12, 12:11 »
Also, mich wundert nach diesen Meinungsäußerungen von Tiny nichts mehr...wieso erzählst Du uns das eigentlich alles? Keine anderen Freunde?

Aber Tiny, etwas sei Dir noch gesagt bzw. ans Herz gelegt:
Das, was Du hier von Dir gibst, könnte u.U. Straftatbestände berühren, ich denke da so an Verleumdung und üble Nachrede...auch Bauern haben Internet und können damit umgehen.

Und wieder zurück in mein perfektes Leben...
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
Re: Gezicke am Stall
« Antwort #39 am: 06.06.12, 12:14 »
Und wieder zurück in mein perfektes Leben...
*wadde* ich komm mit!!
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

Wieselchen

  • Gast
Re: Gezicke am Stall
« Antwort #40 am: 06.06.12, 12:47 »
Bei Verleumdung und übler Nachrede müsste man erstmal Namen nennen. Ansonsten passiert da mal überhaupt gar nichts. So weiß man doch überhaupt nicht in welchem Stall Tiny steht und über welche Leute sie sich aufregt. Ich würde auch nicht behaupten, daß sie lästert, denn das impliziert, daß man Unwahrheiten erzählt. Solange man bei der Wahrheit bleibt und seine eigene Meinung kundtut sehe ich da keine Probleme. Nur so von der rechtlichen Seite her.
Ob man es angemessen findet oder nicht bleibt ja jedem selbst überlassen.

Ich persönlich hab nichts dagegen, wenn sich jemand über tatsächliche Gegebenheiten in Ställen aufregt, sofern sie nicht ausgedacht sind um jemandem zu schaden.

Schlußendlich ist es aber auch so, wie es schon fast alle hier gesagt haben, wenn der Stall so "schrecklich" ist wie beschrieben dann sollte man eben seine Sachen packen, schnellstmöglich. "Nur" rummeckern ist dann ja auch nicht so das Wahre. Das mit dem Stallwechsel hab ich ja schon in der letzten Box angeregt, als Tiny das alles aber noch nicht so schlimm fand.

Sowas in einem Stall muß man sich auf keinen Fall gefallen lassen. Grundsätzlich nervt es mich immer total, wenn man ja nichts öffentlich sagen darf, wenn es irgendwo tatsächlich Mißstände gibt !!! Es ist nur gut für jeden, der einen Stall sucht und somit diese Erfahrungen dann nicht machen muß. Andererseits hat kein SB etwas zu befürchten, wenn in seinem Stall alles super in Ordnung ist.

Das gehört zu freier Meinungsäußerung und die darf in Deutschland auch öffentlich erfolgen.

Offline Hexle

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.281
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gezicke am Stall
« Antwort #41 am: 06.06.12, 12:54 »
Man darf die Wahrheit sagen - aber man muss nicht - und man darf sie nur sagen, wenn sie nicht rufschädigend wirken kann.

Nachdem der/die SB von Tiny seinen Lebensunterhalt mit Tierhaltung verdient sind solche Mutmassungen (das wenigste in Tinys Beiträgen waren Tatsachen sondern mehr "ich habe gehört" .. "der und der hat gesagt" und "die sagen auch" .. "ich glaube" ) definitiv rufschädigend - und man muss einen Namen nicht nennen, um herauszubekommen welcher Stall das ist

Du wirst sicher nicht jedes Ziel erreichen, dass du dir gesetzt hast. Du wirst aber ganz sicher kein Ziel erreichen, dass du dir nicht gesetzt hast...

Wieselchen

  • Gast
Re: Gezicke am Stall
« Antwort #42 am: 06.06.12, 12:55 »
Das ist aber für eine rechtliche Handhabe erheblich, daß Namen genannt werden. Sich zusammenreimen wer oder was gemeint sein könnte reicht hier nicht.

Offline Hexle

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.281
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Gezicke am Stall
« Antwort #43 am: 06.06.12, 13:08 »
einen Namen zu nennen, kann bei der bisher gezeigten Ignoranz gaaaanz schnell gehen .. man muss sie nur noch ein bisschen  pieksen ..  ;)
Du wirst sicher nicht jedes Ziel erreichen, dass du dir gesetzt hast. Du wirst aber ganz sicher kein Ziel erreichen, dass du dir nicht gesetzt hast...

Wieselchen

  • Gast
Re: Gezicke am Stall
« Antwort #44 am: 06.06.12, 13:13 »
Meinst Du ? Aber wenn man sowas macht hat man selber schuld.....  ;)

Im schlimmsten Falle so jetzt kann sie rausgeworfen werden.... aber wie schlimm kann das schon sein, wenn man eh unbedingt gehen möchte.  ;)