Aktuell & Interaktiv > Tierschutz

Im Namen des Pferdes...

<< < (9/9)

zaino:
Anja, darum gehts hier ja gar nicht - wir sehen das alle differenziert, hier.
schwierig wird es beim Festlegen von Parametern für die wirklich krassen Fälle - da wird man um exakte Quadratmeterzahlen, Lichtmessungen, Frischluftzufuhr, Sonneneinstrahlung, Paddockgrößen, Verweildauer ohne Zaumzeug und Sattel im Freien /in der Halle und ähnlichen Schmarrn nicht herumkommen, wenn man irgendwie was Pro Pferd festschreiben möchte.

übrigens kenn ich reitstallbesitzer, die heute wie vor 40 Jahren der Ansicht sind, nur ein im stall EINGESPERRTES Pferd ist gut, gesund und leistungsfähig, und koppeln wären Blödsinn, er stellt die nur auf Wunsch für die Einsteller zur Verfügung....  ::)

Kimble03:
Das Urteil ist da:
http://media.repro-mayr.de/17/544017.pdf


Wenn man sich da "Schockemöhle" bei Besitzer vorstellt, dann wäre das Leben von vielen Pferden echt anders...

Sabino1:
Kimble, danke! :D

geolina:
auch von mir danke kimble - interessante verhandlung muss das gewesen sein. da wäre ich gerne mäuschen gewesen und natürlich hat man die frau nur angezeigt, weil man neidisch war. logo ;).

alex

Kimble03:
Bedankt euch bei Baura, ich hab's nur "geklaut". ;D

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln