Autor Thema: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!  (Gelesen 60105 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.587
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #75 am: 19.04.12, 12:33 »
Ja, tut er. :D Guck, dass du runden Sand erwischst, nicht, dass der noch runterraspelt. Und die Idee mit den Hackschnitzeln fand ich auch nicht verkehrt. :)
Und egal wie verlottert sie aussieht, wir hätte gerne ein Bild von der neuen Dame!! :-*
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #76 am: 19.04.12, 12:49 »
ok, aber ich sage es jetzt schon mal : ich kann nichts dafür  :-\

die sieht verwurmt und verlaust aus (gaaaanz stumpfes und struppiges fell) und die hufe  erst  :-X das die überhaut so nett gestern abend vor der kutsche lief  :o ist ein wunder.......

und ich habe schon viel in meinem leben gesehen, aber so etwas noch nicht  :'(

und ernsthaft, wäre die nicht so nett gestern gegangen (auf feinste hilfen reagierend, gaaanz fein im maul) hätte ich die auch nicht genommen  :P
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #77 am: 19.04.12, 12:52 »
Carola, was meinst Du mit rundem Sand? ??? Ich kenne Sand und kenne Rundriesel. Hackschnitzel wären schon eine Option, aber die sind so doof abzumisten. Da muss ich mal mit meinem Mann noch reden. Wo kriege ich denn die Hackschnitzel überhaupt her?

Oh und KG: Herzlichen Glückwunsch zum Zuwachs. Foto wäre trotzdem schön. ;)
LG Nicole

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.587
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #78 am: 19.04.12, 13:11 »
Frag mal beim Förster. Oder bei der Gemeinde. Die häckseln viel. Grade, wenn Bäume gefällt werden, werden die oft vor Ort entrindet. Wenn du das holen darfst, wäre das doch gut.
Ich meine Flusssand (meine ich). Weil der runde Körner hat, während der "normale" kantig ist. Das auf Rasengitter schmirgelt dir die Hufe runter wie nochwas.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #79 am: 19.04.12, 13:49 »
Hallo,

Carola: Gut dass Du mir das sagst. Sonst hätte ich am Ende wohl ganz normalen Sand drauf gekippt. Ich denke, ich gucke dass ich Hackschnitzel kriege. Die Leute die damit heizen müssen es ja auch irgend woher bekommen.

Habe gerade mit dem TA telefoniert. Veilchens Beine sehen gut aus. :D Sie hat links einen minimalen Befund am Strahlbein. Aber durch eine Aku käme sie damit ohne Probleme durch. Ist wohl relativ normal bei einem 13 Jahre alten Pferd. Ich habe jetzt mal dem Huforthopäden eine SMS geschickt ob er sie sich mal anschauen würde. Jetzt kann es eigentlich nur noch an den Patscherln liegen.

Und jetzt gehe ich mal die restlichen Rasengitter bestellen. ::)
LG Nicole

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #80 am: 19.04.12, 15:07 »
Zu den Hufen wurde ja bereits genug gesagt. 

Meine Hufbilder muss ich nun auch mal einstellen. Ich habe auch eine schiefe Wand wo es unten am Tragrand nach aussen beult und das habe ich bei meinem HP auch moniert und noch so Einiges und er hats auf den Bildern auch sofort gesehen und weiß auch nicht was an dem tag los war und er das nicht ordentlich gemacht hat.
Oder ich mach lieber nochmal Bilder, wenn ich das weggeraspelt habe ;)

Egal, die Hufe sind auf alle Fälle schepp und werdens wohl immer sein. damit läuft sie seit 19 Jahren durch die Gegend. Obwohl sie jetzt viel breiter sind als früher. Und gequetscht ist der Strahl auch gewesen und hinten haben wir das Problem auch immernoch. da muss man immer gegenan schnippeln.

KG, Bilder!!!!! :D
« Letzte Änderung: 20.04.12, 07:47 von Bini »
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.587
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #81 am: 19.04.12, 15:31 »
Ach ja, bei Rieke sind die Hufe auch eine Baustelle, schon alleine, weil viel zu klein und schmal für dieses Pferd. Aber das, was Nicki da am Veilchen hat, das muss nicht sein. Manche Pferde müssen auch schiefe Hufe haben, damit sie sauber laufen können. ;)
Dass die Röntgenbilder gut sind, ist doch schonmal was. :D Jetzt bin ich gespannt, was der Orthopäde sagt. Wenn es irgendwie geht mit Belag auf den Gittersteinen, dann würde ich das wirklich jetzt versuchen. Jetzt wachsen die Hufe am besten. Gib Kerabol dazu, dann wachsen sie noch mehr. :) Je mehr Rinde du kriegst, desto länger halten die Hackschnitzel. Andererseits, wenn du sie umsonst kriegst (und ja, das gibt es), dann ist es auch egal, wenn du in 3 Jahren nachschütten musst.
Der normale Sand ist billiger, aber macht wie gesagt grade in Verbindung mit hartem Untergrund die Hufe platt. :P
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #82 am: 19.04.12, 16:15 »
Hallo,

Carola: Hackschnitzel umsonst? Damit wird bei uns in der Gegend viel geheizt. Da ist leider nichts mehr mit umsonst. Unsere Gemeinde hatte jetzt so einen Häckseltag. Aber das gehäckselte blieb beim Auftraggeber zurück. Auskunft über die Auftraggeber dürfen die natürlich nicht erteilen. O-Ton Gemeindemitarbeiterin: Nein, das darf ich nicht sagen wegen Datenschutz. Aber da fiel ja pro Auftrag höchstens 2 Schubkarren voll an. Ich: Ja, aber bei 20 Aufträgen macht das schon eine ganze Menge. ;)

Sag mal, könnte ich auch Rindenmulch nehmen? Das hat die Gemeindemitarbeiterin in den Raum geworfen. Also Sand kommt mir da jetzt gar nicht drauf. Ich möchte, dass die Barhufumstellung diesmal klappt und da möchte ich möglichst nichts schmirgelndes. Wie viel Kubik werde ich denn da wohl für 200qm brauchen? Wie hoch soll ich das auftragen? Sind 10 cm zu viel? Beim Sand in der Halle war es das nämlich. Da haben wir wieder raus geschaufelt. ::)

Bini: Ich wusste gar nicht, dass Nixe schon 19 ist. Die feiert ja bald einen Runden. Aber so geht es ihr gut oder? Nemo wird im Mai schon 8. Den hab ich doch gestern erst als 3jähriges Hemd gekauft und jetzt ist er ausgewachsen und sieht einfach nur toll aus. :-*
LG Nicole

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.587
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #83 am: 19.04.12, 19:31 »
Nicki, 10 cm finde ich nicht zuviel. Das ist ja schon was anderes als Sand. Der wird eher mal tief (wobei ich bei festem Unterbau auch soviel nehmen würde), die Schnitzel nicht. Rindenmulch wäre eh besser, da verrottungsresistenter. :)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #84 am: 19.04.12, 20:07 »
Carola: Danke. Aber Du weißt wohl auch nicht, wie viele Kubik ich da brauche oder? Rasengitter hätte ich heute bestellt, der Mitarbeiter wollte mich zurück rufen, hat es aber nicht gemacht. Na, dann rufe ich morgen da nochmal an.
Morgen in acht Tagen kommt der Typ mit dem Bagger und zieht uns die Fläche ab. Die Steine bekomme ich sicher im Lauf der nächsten Woche und der 01.Mai ist Dienstag und ein Feiertag. Das heißt, dass Montag Brückentag ist und mein Mann frei hat. :D Er überlegt jetzt gerade, ob er die Einassung nicht gleich betoniert. Ich wäre ja einfach für 2 Bäume umschneiden. Ein paar Jahre hält das schon und dann kann er immer noch betonieren. Wir müssen doch erst mal sehen, ob es auch funktioniert. 8)
Nun ja, dann brauche ich nur noch Hackschnitzel oder Rindenmulch. Wenn das Zeug nicht tief wird, könnte ich auch 15 cm auftragen. Mal sehen, wie wir das dann schlussendlich handhaben. Ich freu mich jedenfalls, dass die Ponys dann eine schöne weiche Fläche zum wälzen haben. Jetzt mache ich ihnen ja täglich die Halle auf zu Wälzen. :D

Wenn wir das in 2 Wochen hin bekommen, dann würde ich Usambara danach erst die Eisen runter rupfen. Ist wohl eh besser, weil vor 14 Tagen erst der Schmied neu beschlagen hat. Dann konnte zumindest wieder ein bisschen was nachwachsen.
LG Nicole

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #85 am: 19.04.12, 20:57 »
alter schwede: vor 2 wochen erst beschlagen?das sieht eher aus wie nach 12 wochen, sorry.
ich würde eher heute die eisen abnehmen als morgen. ich kann das zwar verstehen, aber wenn
sie schon lahmt. allerdings musst du warten bis du einen weichen untergrund hast.

hey ich möchte auch bilder von der neuen, KG. egal. die bilder von der kleinen sprotte hast du
uns auch unterschlagen, du kleiner schlingel.

ich bin heute endlich mal ne kleine runde gefahren, obwohl es geregnet hat.pony lief klasse, obwohl
die hier fürs schützenfest aufgebaut haben und wir da vorbei mussten. riesige laster und lautes
gedengel beim autoscooteraufbau haben sie kaum irritiert.

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #86 am: 20.04.12, 07:54 »
Zitat
Bini: Ich wusste gar nicht, dass Nixe schon 19 ist. Die feiert ja bald einen Runden. Aber so geht es ihr gut oder? Nemo wird im Mai schon 8. Den hab ich doch gestern erst als 3jähriges Hemd gekauft und jetzt ist er ausgewachsen und sieht einfach nur toll aus. 

Ja, sie ist 1993 geboren und ich habe sie seit 1996 glaube ich. Ihr gehts prima. Man sieht ihr das Alter relativ wenig an. Also ich sehe es von der Muskulatur und dem Rücken her aber ich reite ja auch momentan nur wenig.

Ja, Nemo war ja so ein Schmalhans und jetzt ist es ein richtiger Brocken ;D
« Letzte Änderung: 20.04.12, 08:18 von Bini »
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #87 am: 20.04.12, 07:58 »
alter schwede: vor 2 wochen erst beschlagen?das sieht eher aus wie nach 12 wochen, sorry.
ich würde eher heute die eisen abnehmen als morgen. ich kann das zwar verstehen, aber wenn
sie schon lahmt. allerdings musst du warten bis du einen weichen untergrund hast.

hey ich möchte auch bilder von der neuen, KG. egal. die bilder von der kleinen sprotte hast du
uns auch unterschlagen, du kleiner schlingel.

ich bin heute endlich mal ne kleine runde gefahren, obwohl es geregnet hat.pony lief klasse, obwohl
die hier fürs schützenfest aufgebaut haben und wir da vorbei mussten. riesige laster und lautes
gedengel beim autoscooteraufbau haben sie kaum irritiert.

Bini: Soll ich mal Fotos von damals und heute so im Vergleich einstellen? Du wirst Augen machen, was das für ein Kaliber geworden ist. ;D


Ja, Silvana ich sehe das genau wie Du. Der Beschlag gefällt mir jetzt, da mir mal jemand gesagt hat wie scheußlich die Hufe tatsächlich sind, auch nicht. Ich hatte da vorher einfach keinen Blick dafür. Es tut mir nur leid für meine Pferde, dass sie unter meiner Unwissenheit leiden müssen. Aber auf weichen Boden muss ich schon warten. Eben genau weil sie schon lahm geht. Sie schont ja schon ein Bein und wenn ich jetzt die Eisen runter rupfe, wird sie noch mehr schonen und sich gleichzeitig alles abschmirgeln. Da ist dann eine Huflederhautentzündung vorprogrammiert. :'( Nein nein, die läuft schon Jahre mit diesen Latschen rum (die waren ja von Anfang an so hässlich, ist ja nur geringfügig anders geworden und ging ja vorher auch nur einmal lahm, dann machen jetzt diese zwei oder drei Wochen bis wir die Haltung umgestellt haben auch nichts mehr aus. Klar, ich könnte vom Huforthopäden Plastik drunter nageln lassen. Aber macht das wirklich Sinn? Der muss ja wohl doch alle 4 Wochen oder so kommen um was zu machen. Ich habe mir vorher mal Nemos Hufe noch genauer angeschaut. Ihn bekam der Schmied mit top Barhufen, mittlerweile sind die auch nicht mehr so schön wie sie mal waren. Also die sind nicht so grottig wie Usambaras, aber auch nicht mehr so wie zu barhufzeiten oder zu eisenzeiten mit dem vorherigen Schmied. Ich werde jedenfalls beide Pferde umstellen lassen. Nemo allerdings erst wenn sein Intervall zu Ende ist. Dann muss ich nicht auf einmal 6 Paar Schuhe kaufen.

Carola: Hast Du eigentlich Erfahrung mit den Easyboot Grips? Ich hatte vorher für Nemo die normalen Easys und war ganz zufrieden damit. Anfangs hab ich nur selten mal einen verloren. Dann hatte ich den Fehler gemacht die Easyup Schnallen dran zu bauen. Ab da flog dann ständig einer. Ich musste nur leider dauernd mit Stollen reiten, weil Nemo mit den Teilen so gerutscht ist. Also nicht nur auf Wiese, sondern auch auf normalem Feldweg. Die Stollen sind aber ja in den Schuhen auch nicht so toll, wegen dem punktuellen Druck. :-X Jetzt überlege ich, ob die Grips für uns eine Alternative wären. Für vorne soll er erst mal seine Old Macs durch latschen. Mit denen ist er übrigens nicht so gerutscht wie mit den Easys.

Und was meinst Du, ich hatte doch Usambara ausgemessen, als ich im Winter barhuf war. Soll ich jetzt einfach diese Größe bestellen oder besser warten bis sie vom Orthopäden gemacht wurde. Werden dann wohl auch Old Mac´s werden. Die machen die Veränderung wohl noch am Besten mit. Vorteil wäre, wenn ich sie jetzt kaufe, könnte ich die Eisen gleich runter rupfen. Dann würde ich die Schuhe einfach 12 Stunden drauf machen und die Pferde über Nacht aufstallen. Das ist bei mir schon möglich. Da muss ich nur einstreuen und eine Litze ziehen. Mit den Boa-Gaitern kann sie sich auch nicht aufscheuern. Die Teile finde ich einfach genial. :D
LG Nicole

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #88 am: 20.04.12, 08:18 »
Die scheppen Hufe von Nixe sind eingestellt. Viel Spaß beim gruseln ;D

Und ich freue mich über eure Beurteilung. Ich hatte die Bilder meinem HP geschickt und mich ein bissl beschwert, weil mir die Hufe so komplett anders geschnitten vorkommen als sonst. Aber gut,vielleicht ahbe ich einfach zu wenig drauf geachtet die letzte Zeit.
« Letzte Änderung: 20.04.12, 08:45 von Bini »
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.587
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #89 am: 20.04.12, 08:48 »
Ich geh gleich mal gucken. ;)
Nicki, du hattest mir die Maße mal gemailt oder hier reingeschrieben, und ich war geschockt, wie lang die sind. Ich bin absolut sicher, dass die viel kürzer werden, sobald der HO dran war, denn die Zehe ist einfach unglaublich. Wenn du Hufschuhe kaufen solltest, dann eher nach der Breite. Problem bei den OldMacs ist, dass die natürlich in der Länge nicht grenzenlos verstellbar sind. Das wäre mit aufgeschnittenen (hinten) Easyboots einfacher.
Für Nemo hast du Gr. 2, oder? Die Grips sind leider im Auslaufen. Ich habe sie für hinten ergeiert (Safira hat auch einen Satz) und finde sie in ersten Tests wesentlich griffiger als die "normalen" und angnehmer als die mit Stollen. Im Moment baue ich auch Bare zu Easyboots um, die haben auch merh Sohle und etwas anderes Profil.
Wenn du weißt, welche Größe Old Macs du brauchst, sag mal Bescheid. Ich habe eine Quelle. 8) Vielleicht (!) haben sie ja ausgerechnet diese Größe im Angebot.
Wenn du 15 cm auf 200 qm verteilen möchtest, brauchst du meiner Berechnung nach 30 Kubikmeter (200qm x 0,15m = 30 m³).
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!