Autor Thema: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!  (Gelesen 61002 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.587
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #135 am: 22.04.12, 15:31 »
Hm, mit dem Kies. Glaubst du, die gehen da freiwillig drauf? Normalerweise macht man das an Durchgängen (so, wie deine Schotterstraße), damit sie durchgehen müssen, denn warum sollen die sich das antun?
NHC ist für mich auch so eine Glaubensrichtung. Versteh mich nicht falsch, auch da gibt es solche und solche, aber für mich persönlich gibt es "DEN Mustanghuf" nicht. Das haben schon genug nachgewiesen, dass das sehr Pferde- und Umgebungsabhängig ist, was so "natürlich" ist. Da kann es auch ganz gruselige Naturhufe in der Wildnis geben. :-X Ich habe auch mal eine Weile nach den Büchern von Ramey gearbeitet und finde vieles darin richtig gut. Aber vieles ist halt auch eine Glaubensfrage. Wenn ich die Hufe so bearbeite, wie Ramey es tun würde, dann würde Rieke kippeln. Auch das ist eine Glaubensfrage... Guck dir die Hufe von den Pferden, die er macht, genau an. Und das Gewäsch von wegen "jedes Pferd kann barfuß laufen", das nehme ich nicht ernst. Das geht ja schon fast Richtung Strasser.
Trotzdem ist es gut, wenn du dir viele Richtungen anguckst. Und natürlich macht der Untergrund viel für den Huf aus.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #136 am: 22.04.12, 15:53 »
Carola: Ja, die werden da rauf müssen. Unser Paddock ist relativ klein mit 200qm und ich möchte da einen Streifen oberhalb der Odlgrube machen. Da laufen sie jetzt auch immer durch, wenn Sie an der Raufe vorbei möchten. Alternativ könnte ich auch einen Sandkasten direkt vor dem Stall machen. Da müssen sie auch durch, wenn sie rein oder raus möchten. Also möglich wäre sowas schon.

Die Richtung -also ob jetzt NHC oder Huforthopäde (der aus dem Link kommt von der DHG und die sind ja nach Biernath wenn ich da richtig gelesen habe) - ist mir im Endeffekt relativ egal. Hauptsache mein Pferd bekommt seine Füße in Ordnung gebracht. 8) Ob der gut ist, wird sich rausstellen. Aber irgendwo muss ich ja mal anfangen. Hufbearbeiter gibt es bei uns nicht so viele. Selbst Schmiede sind rar gesäht und  ehrlich gesagt würde ich nur einem Schmied das zutrauen und der ist nach Sachsen gegangen. :-[

Zumindest hört sich das von dem NHC Mann vernünftig an. Den Orthopäden kenne ich persönlich schon. Dem hab ich am Donnerstag bereits eine SMS geschrieben und gestern noch einmal angemailt. Aber bis jetzt habe ich noch keine Rückantwort erhalten. Da denke ich mir dann wieder, was, wenn ich ihn mal ganz ganz dringend brauche und er meldet sich dann auch nicht? Anrufen hab ich noch vor der SMS versucht. Da geht immer nur die Mailbox ran. ???
LG Nicole

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.587
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #137 am: 22.04.12, 16:00 »
Ja, es ist ein Elend. Nein, versuch das ruhig. :) Und wenn sie da durch müssen, ist es ja gut. Ich wollte dich nur davor warnen, irgendwo Zeit und Geld zu investieren, und die stehen dann überall, nur nicht da.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #138 am: 22.04.12, 16:30 »
Carola: Ja, so mache ich das. Mir schwebt da ein 2 oder 3 m breiter Streifen vor dem Stall vor. Da müssen sie dann auf jeden Fall durch. Heu ist draußen und Wasser ist drinnen. Also gehen die da ein paar Mal am Tag durch. Ich schätze das dann mal auf 2 oder 3 * 5 m. Denkst Du das reicht für den Reiz? Da werde ich dann auch am Donnerstag nochmal mit dem NHC-Menschen drüber reden. Der kommt ja und sieht dann auch unseren Paddock.

Zusätzlich möchte ich noch einen Hufkurs machen. Erstens mal um sehen zu lernen und zweitens möchte ich zwischen den Terminen auch gerne selber mal was begradigen können. Evtl. werde ich mal so gut, dass ich meine Pferde komplett selber machen kann. Aber vorerst würde es mir dann schon reichen, wenn der Pfleger nur noch alle 3 Monate kommen muss. Da fragt sich dann aber auch, ob nach NHC oder irgend ein anderer Kurs.

Die NHC-Leute führen in Bayreuth regelmäßig Kurse durch. Wenn der Bearbeiter nach NHC arbeitet, wäre es wohl sinnvoll, wenn ich einen Kurs bei denen machen würde. Ich meine, ich muss ja erst mal die Grundlagen lernen. Und die sind ja schätzungsweise bei allen gleich oder?
LG Nicole

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.587
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #139 am: 22.04.12, 17:04 »
Nein, nicht ganz. DIe Idee mit den Grundlagen finde ich gut, aber leider ist es grade bei NHC so, dass die Ausbildung relativ kurz ist (zumindest, was ich bisher so gesehen habe). Da kommt einer, der in USA gelernt hat und bringt es den Leuten hier bei. Soweit, so gut. Es wird sicher Leute geben, die da total viel mitnehmen, andere eben nicht. Bei den "normalen" oder sagen wir mal, hier eher bekannten Schulen dauert die Ausbildung wesentlich länger und ist meines Wissens intensiver. NHC leitet viel Orthopädie von der Optik ab. Das mag möglich sein, aber sicherlich nicht jedem. Die tieferen Zusammenhänge finde ich persönlich schon wichtig. Das Vorbild von NHC ist der Mustanghuf aus den USA. Den gibt es aber auch nur da. Die Wildpferde in anderen Regionen der Welt haben andere Hufe. Was ist nun "gut" oder "richtig" und was "schlecht" und was "falsch", wenn ich mir die Natur zum Vorbild nehme?
Ich denke, du wirst mit den Rasengittersteinen auch mit Hackschnitzeln obendrauf noch genug Reiz haben.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #140 am: 22.04.12, 19:21 »
Carola: Die bieten so 2-Tages-Hufseminare an. klick Ich kann ja noch gar nichts. Daher denke ich, dass ich da schon viel mitnehmen kann. Bisher habe ich mich noch nicht angemeldet, vielleicht finde ich ja noch einen Kurs der näher bei mir abgehalten wird. ;)
LG Nicole

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #141 am: 22.04.12, 21:55 »
boah nach strasser ist gruselig. eine miteinstellerin hatte mal so einen typen an ihrem pferd.
wenn der da war konnte das tier 3 wochen nur kriechen, nach 4 wochen stand der knallkopp
wieder auf der matte. dann ging das theater von vorne los. der hat immer gesagt wir schnitzen
ein gewölbe. ich mach doch meinem pferd nicht mit absicht die sohle dünner. häääh? ??? ??? ???
dabei hatte das tier ursprünglich super hufe. mit einem ganz normalen schmied hätte es sicher
besser laufen können.
ich würd mich auch erst mal mit dem treffen und versuch macht klug.

so, meine freundin aus göttingen hat ne kutsche gekauft und vielleicht stösst sie ja hier zu uns
wenn es euch recht ist.
ich hab ihr gesagt das ich bei euch sooooo viel gelernt hab  wie nirgends.

vielleicht hab ich ab morgen ne reitbeteiligung. würde mir sehr entgegen kommen wenn der umbau
losgeht. sie reitet silvana morgen mal und ich hab ihr schon angedroht, das ich ihr sehr direkt sagen
werde ob ich denke das das passt. mal schauen...... ::) ::) ::) ::)

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.587
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #142 am: 22.04.12, 21:57 »
Ui, fein, Zuwachs! Sie möge gleich mit Fotos auftauchen. 8)
Die Idee, sich das mal anzuschauen, finde ich gut. Lass ihn kommen, Nicki, guck mal, was der so macht, lass dir alles erklären, hör genau hin, und dann kannst du immer noch Kurs buchen. Kurs finde ich generell gut, aber ich habe schon genug Geld in Kursen (nicht Huf-) rausgeworfen, um mir irgendwann mal geschworen zu haben, erstmal zu gucken. ;D
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #143 am: 23.04.12, 10:05 »
zuwachs ist immer gerne wilkommen  :D
und wo steckt eigentlich schneeflo  ??? huhu........

so schmied ist kommt gegen mittag  :-* (ist doch immer wieder schön wenn der schmied nur ein dorf weiter wohnt )

und mit bonny mache ich echt nur bummel runden.......quasi von nachbar zu nachbar und überall mal schnattern  8)

dafür bin ich gestern den kronprinz gefahren und dabei unseren bekannten mit ihrem zweispänner begegnet. das hat klein hengsti doch glatt aus der fassung gebracht  ;D wie ....es gibt auch größere pferde  :o und dann auch noch stuten  :o ...........ich will weg.....ok, war schon niedlich wie der kleine herr die flucht ergreifen wollte  8) aber da ich auch mit denen wieder schnattern wollte, musste er sich doch damit abfinden einfach still dazustehen  ;D
nach 10 minuten wurde er dann auch ruhiger ........böses frauchen, böses  ;D
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.587
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #144 am: 23.04.12, 10:40 »
Ich finde, selbst für manche Kutschpferde sind andere Kutschpferde etwas ungewohntes, Furcht einflößendes. :P Grade so im Gegenverkehr. Aber das Bild mit deinem kleinen Hengsti und den großen Stuten war bestimmt herrlich! ;D
Schön, dass der Schmied so schnell kommt. Der wird sich die Haare raufen. Stell doch mal Nachher-Bilder ein. :-*
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #145 am: 23.04.12, 11:44 »
Ich finde, selbst für manche Kutschpferde sind andere Kutschpferde etwas ungewohntes, Furcht einflößendes. :P Grade so im Gegenverkehr. Aber das Bild mit deinem kleinen Hengsti und den großen Stuten war bestimmt herrlich! ;D
Schön, dass der Schmied so schnell kommt. Der wird sich die Haare raufen. Stell doch mal Nachher-Bilder ein. :-*
Oh ja, andere Kutschen sind gräßlich. Mein erstes Pferd war ein großer Traber-Mix. Der wurde bei der Vorbesitzerin gefahren. Aber was denkst Du wie der ausgetickt ist, wenn vom Fahrstall im Nachbarort ein Kutsche kam. ::)

Und Zuwachs ist immer gut. Aber bitte mit Fotos.

Schneeflo: Ich hoffe, Dir geht es gut. ???
LG Nicole

Offline schneeflo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 759
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #146 am: 23.04.12, 11:48 »
Hallo

KG: schön dass du dich um mich sorgst  :-* Meine Vor-Senk-odersonstwas-Wehen sind wieder weg und ich bin wieder "normal" ... ich hoffe, dass ich dieses WE wieder zum Fahren komme ... aber ich machs halt Tagesformabhängig - jedenfalls muss Herr Pony diese Woche zumindest zweimal Viereck abziehen, damit er net nur rumsteht (sonst brauch ich am WE auch net fahren ... obwohl ich natürlich Strecke und Schwierigkeit schon dem unter der Woche-Training anpasse).

Edit: Nicky: wolt euch keine Sorgen machen

Carola: arg wie sehr man an den Hufen von Rieke ihre Verletzung sieht ... und top gepflegte Hufe sind das ;-) Hab ich aber auch net anders erwartet ... Die von meinen Pferden versauen im Moment - fangen an nach aussen zu hebeln - mal sehen, ob ich mir heut ein Pferd rausfang und wenigstens am Bock aussen abfeile ... Leider macht mein Schmied das net gescheit - aber da er sonst ganz passabel ist und brav kommt, bleib ich trotzdem bei ihm, brauch ihn ja eh nur selten...

KG: jaja, andere Pferde sind was schreckliches - doofe Frage, wie begegnet ihr anderen Gespannen, Pferden und Fussgängern/Radfahrern??? Also ich pariere immer zum Schritt durch ...

lg
schneeflo

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.587
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #147 am: 23.04.12, 12:37 »
In schnelleren Gangarten würde ich gar nix begegnen. ;) Ich hasse schon Reiter, die meinen, sie könnten entweder von hinten vorbei zischen oder einem entgegen fetzen. Aber die gibt es glücklicherweise ganz, ganz selten. Ich pariere aber auch bei allen Fußgängern und (vernünftigen) Radfahrern durch. Anders ist es natürlich mit der Kutsche im fließenden Verkehr. :P Da trabt man mit. Wenn ich da letztes Jahr an Worms mit den 1.000 Ampeln denke... ::)
Top gepflegt? ??? Danke! :-*
Und ja, man sieht die Verletzung. ich hätte vor 2-3 Wochen fotografieren sollen, da war der hinten rechts noch viel schiefer. Da habe ich gedacht, das wird nie wieder grade. Aber sie läuft auch viel grader jetzt. :)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #148 am: 23.04.12, 12:55 »
so, fotos habe ich eingestellt.....

vorne sind schon fast normale hufe
hinten rechts auch

aber hinten links  :-X

aber seht selbst.....
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.587
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer starten in den Frühling!!!!!!!
« Antwort #149 am: 23.04.12, 13:05 »
Oje, der hintere sieht gruselig aus. Klausan ist glaube ich gar nicht verkehrt. Du könntest sonst, sofern noch Lücken vorhanden, Hornpads reinstopfen. Der andere hintere sieht aber sehr nett aus. :D Und die vorderen auch. Die sind noch ein bisschen flach, klar, aber gegen vorher sind die richtig Klasse!! Armes Pony. Rehe hinten? ???
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!