Autor Thema: Rücken IV- Wir machen den Sonnngruss  (Gelesen 35755 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Binesdiva

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken IV- Wir machen den Sonnngruss
« Antwort #465 am: 02.07.12, 12:39 »
Das kleine Shirehorse?
Na so um die 178 cm, denke ich.

Ich hätte den "Shirehorse" nennen sollen, fängt ja auch mit "S" an  :P
Jetzt heißt er übrigens Sergeant Mc Cool, war eine Idee von meiner Ma und irgendwie passt's.

So, gehe jetzt Läufchen machen.
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline saTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.107
Re: Rücken IV- Wir machen den Sonnngruss
« Antwort #466 am: 02.07.12, 14:55 »
1, 78 ? Schluck !

Mein Pferdchen ist 1,46.....


LG

Sabine

Offline Binesdiva

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken IV- Wir machen den Sonnngruss
« Antwort #467 am: 02.07.12, 15:10 »
Und es wächst weiter...
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline Binesdiva

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken IV- Wir machen den Sonnngruss
« Antwort #468 am: 05.07.12, 13:57 »
Huch, wir haben so langer nichts geschrieben, daß es soagar die Abnehmwilligen überholt haben...

Dann fange ich mal wieder an:
die Laufgruppe existiert noch, mein Schwimmbad ist noch zu.
Dafür haben wir jetzt einen Personal Trainer und eben gerade war ich Badminton spielen.
Dann fahre ich seit Anfang der Woche mit dem Fahrrad zum Dienst.

Bin momentan so mit Sport beschäftigt, daß ich für die Pferde keine Zeit habe, heute wollte ich mal wieder hinfahren, wenn's nicht regnet und Monatg kommt der Schmied. Das wird lustig, die beiden sind sowas von ausgewildert, daß die auch ohne Menschen klar kommen würden...

Und am WE ist mal wieder Turnier.
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.556
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken IV- Wir machen den Sonnngruss
« Antwort #469 am: 05.07.12, 14:07 »
Ich bin momentan noch fleißig am Oberschenkelmuskulatur und Beckenboden dehnen, gestern Abend waren wir (dick mit Bremsenbremse eingesprüht) im Gelände klettern. Pony hatte sehr viel Freude daran ich auch :)
Ansonsten nix neues, Rücken muckt nicht, Becken ist fest... in 2 Wochen habe ich Orthopädentermin für den nächsten Schwung Physio.
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline peppels24

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 254
Re: Rücken IV- Wir machen den Sonnngruss
« Antwort #470 am: 05.07.12, 21:04 »
Hallo,
ich war heute wieder bei der Physio... was die für Stellen findet... Aua! Heute hat sie dann noch die festgebappten Schichten auf dem einen Rückenstrecker bearbeitet => uiuiuiui, ich bin ja nicht zimperlich, aber ich kann mich im Moment nirgends anlehnen...  aber wenns hilft  :D
Ich finde das ja schon wahnsinnig spannend, was sie alles fühlt (z.B.: "Fehlt Dir da 'ne Rippe???" "Äh ja, die haben mir da ein Stück abschnitten" :o) Dann hat sie am Rippenende einen Punkt bearbeitet und das vordere Ende der Narbe hat angefangen zu mucken... voll krass!!!
Sonst nix Neues, außer dass ich fleissig schwimme, aber immer noch ein Problem mit der Atmung beim Kraulen habe. Ich kann jetzt ca. 3-4 Luftholen durchschwimmen und dann ist fertig (ca. 25m) Ich hoffe das ist jetzt nur noch eine Frage des Trainings. Was meinst Du Bine? So ferndiagnostisch  ;D?

Offline saTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.107
Re: Rücken IV- Wir machen den Sonnngruss
« Antwort #471 am: 06.07.12, 06:59 »
Hallo,


also, als ich diese Faszien-Therpaie hatte, habe ich denen auch jedesmal die Bude vollgeschrien. Die ist einmal an meine Tiefenmuskulatur gegangen - AUA ! Das hat richtig weh getan...

Ich bin fleissig am reiten, das galöppeln üben. Die Sitzlongen wirken echte Wunder !!!!! Der Kelien spring tjetzt wunderbar an. Zweimal in der Woche gibts Sitzlonge, da üben wir hauptsächlich das (An)-Galoppieren. Das Ziel ist, dass ich mich NICHT versteife. Es ist übrigens unheimlich schwer, (falsche) Bewegungsmuster wieder zu ändern. Aber es klappt mitterweile schon sehr gut, ich bin da ganz, ganz zufrieden .

und ansonsten radele ich weiter wie blöde und bin 4mal die Woche im Fitnessstudio. Meine Handgelenke mucken ein  bisschen von den vielen Übungen, bei denen man im Yoga Gewicht auf den Händen hat.

Ach ja, und in 2 Wochen fliege ich in die USA. Die haben dort gerade HITZEWELLE...Ihr könnt mal die Daumen drücken, dass es nicht mehr 40 Grad sind,w enn ich dort hinfahre...sowa sbin ich als Norddeutscher gar nicht gewöhnt !

LG

Sabine

Offline Binesdiva

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken IV- Wir machen den Sonnngruss
« Antwort #472 am: 06.07.12, 08:27 »
Hallo alle!

Peppels, ich atme alle 2 Kraulzüge, immer mit dem rechten Arm. Also: rechter Ellenborgen aus dem Wasser, Gesicht drehen, einatmen, unter Wasser ins Wasser ausatmen beim linken Arm und wieder von vorne wenn der rechte Ellenbogen aus dem Wasser kommt.
Versuch' einfach mal, langsamer zu schwimmen, meistens schwimmt man einfach zu schnell und kann dann nicht mehr.

War natürlich gestern nicht mehr bei den Pferden, weil hier mal wieder die Welt untegegangen ist.

Sasthi, wie dehnt man eigentlich den Beckenboden?

Übrigens habe ich einen fiesen Muskelkater im Po vom Badminton. Und etwas Rückenschmerzen, wobei ich gerade nicht weiß, ob es Muskelkater ist. Hm, mal schauen.

Sa, weiter so! Richtiges Angaloppieren aus der MP heraus ist sauschwer. Machen aus ganz, ganz viele falsch. Finde ich gut, daß Du so ernsthaft dabei bist!



Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline saTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.107
Re: Rücken IV- Wir machen den Sonnngruss
« Antwort #473 am: 06.07.12, 10:45 »
Ach Bine, das tröstet mich ja sehr, dass Du sagst, dass richtiges Angaloppieren schwer ist. Die grösste schwierigkeit (finde ich) liegt in dem Aufbau der (richtigen ) Körperspannung , d.h. dass ich Spannung in meinen Bauch bekomme OHNE den Rücken / die Beine etc anzuspannen. DAS finde ich nur in der Theorie einfach....Ich hatte neulich ein wunderbares Erfolgserlebnis, ich wollte angaloppieren und war alleine (ohne Reitlehrerin). Ich ging meine geistige Checkliste durch- Körperspannung im Bauch aufbauen- bloss jetzt nicht mit den Beinen klemmen- mehr Sitzen auf dem inneren Gesässknochen und auf keinen Fall ziehen vorne . Ich war gerade an dem Punkt, an dem ich das äussere Bein zurücklegen wollte, da war mein Pferdchen schon wunder schön angesprungen . Juchuu !!! Also, es wird besser ! und ja , ich bin echt froh, dass ich nicht Osteopathen etc geholt habe sondern selbst an mir arbeite.

LG

Sabine

Offline Binesdiva

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken IV- Wir machen den Sonnngruss
« Antwort #474 am: 06.07.12, 12:02 »
Und genau so sollte es ja auch sein, das landesübliche Angaloppieren sieht ja sonst eher so aus: mit den Knien festklammern, inneren Absatz hochziehen und dem Pferd in die Seite bohren, dann schwungvoll den äußeren Schenkel möglichst bis zur Schabracke hochwerfen und dabei noch am inneren Zügeln ziehen.

Gefühlvolles Angaloppieren über die MP ist schwer, machen sich nur leider wenige Gedanken drüber.

Wahrscheinlich würden wir die Ostheos arbeitslos machen, wenn wir alle nur richtig reiten würden, wer hat's nochmal gesagt? "Richtig Reiten reicht".
Dem ist einfach nichts hinzuzufügen...
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline saTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.107
Re: Rücken IV- Wir machen den Sonnngruss
« Antwort #475 am: 06.07.12, 12:24 »
Ja, das glaube ich auch, dass die Osteos arbeitslos werden würden, wenn wir richtig reiten würden....ich habe jetzt ein Pferd, dass meine gnadenlos  Fehler quittiert. Der verspannt sich sofort, wenn ich mich verspanne. Beim Galoppieren wirkte sich das dann so aus, dass er nicht mehr angaloppieren wollte. Beim Traben geht es sehr viel besser, da sitze ich besser. Wobei aber auch dort jede kleine  - plötzlich auftretende - Verspannung meinerseits durch Taktverlust von ihm quittiert wird.  So lange ich schön mit Bauchspannung und - ganz wichtig ! - OHNE Klemmen im Sitz /Beinen  sitze, schwingt der Rücken und man sitzt auf einem Pferd, dass einem dieses wunderbare elastische , schwingende Gefühl vermittelt, dass süchtig macht. Aber wehe, ich verspanne mich ! Mann, so ein Pferd erzieht einen wirklich zum reiten lernen .....Für mich ist das Ganze wirklich harte Arbeit, weil es sehr anstrengend ist, den eigenen Körper so unter Kontrolle zu bekommen. Ohne das ganze Yoga würde es gar nicht gehen.

Ich frage mich mittlerweile sowieso, wie die Leute, die keinen Gymnastik /Zustazsport machen, überhaupt gut reiten können. Auch ohne Rückenprobleme ist man doch irgendwann total steif...

LG

Sabine

Offline Binesdiva

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken IV- Wir machen den Sonnngruss
« Antwort #476 am: 09.07.12, 07:53 »
Manno, gibt's eigentlich noch Tage ohne Gewitter?
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline saTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.107
Re: Rücken IV- Wir machen den Sonnngruss
« Antwort #477 am: 09.07.12, 10:42 »
Hallo,


bei uns hier im Norden gewittert es eigentlich kaum...das zieht immer an uns vorbei. Gestern hat es zum ersten Mal seit längerer Zeit ordentlich geregnet. Und besonders warm ist es auch nie...

Ich habe - ehrlich gesagt - keinen blassen Schimmer, was ich bei den Temperaturen, die iich in den USA erwarten werden , anziehen soll....

LG

Sabine

Offline peppels24

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 254
Re: Rücken IV- Wir machen den Sonnngruss
« Antwort #478 am: 09.07.12, 11:07 »
Sa, nicht viel  ;D

Hier gibts nix neues, die Gewitter sind größtenteils an uns vorbeigezogen.

Bine, ich glaub ich bin zu doof zum Kraulen (oder ich muß einfach noch mehr üben  ::)) Ich habe es jetzt mit 2er Atmung, 3er Atmung und dem Versuch laangsam zu schwimmen probiert, aber ich schaffe immer noch keine ganze 50m-Bahn (war immerhin 1x kurz davor)... aber ich werde weiter üben, was so viele Menschen können, kann so schwer doch nicht sein!!!

Ich wünsche euch einen schönen sonnigen Tag!

Offline saTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.107
Re: Rücken IV- Wir machen den Sonnngruss
« Antwort #479 am: 09.07.12, 12:16 »
Pebbels, haha.... ;D

ich wollte eigentlich damit sagen, dass ich mit meinen Klamotten sicherlich keine Probleme habe, eine (milde) Antarktis -Expedition zu bestreiten; es sind reichlich daunenwesten und -jacken sowie Thermohosen etc vorhanden. Sommelriche Klamotten habe ich dagegen kaum- braucht man hier ja auch eher nicht ! :P

Heute stürmt es wie wild, ich bin heute morgen auf dem Reitplatz schon fast weggeweht. Mein Pferd blieb erstaunlich cool obwohl die Büsche neben dem reitplatz wild raschelten .

Pebbels, das mit dem Kraulen habe ich auch nie hinbekommen.....Mädels, die ihr schwimmt- macht ihr das jetzt draussen oder drinnen ?

lg

Sabine