Autor Thema: Pflanzliche Beruhigungsmittel  (Gelesen 21293 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.563
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pflanzliche Beruhigungsmittel
« Antwort #15 am: 17.01.12, 21:01 »
Baldrian wirkt aber meines Wissens beim Pferd nicht wirklich gut  :-\
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline Rubens

  • Haflingerdompteuse
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.350
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pflanzliche Beruhigungsmittel
« Antwort #16 am: 18.01.12, 06:32 »
Aber bei Katzen! *duck und flücht*  ;D ;D ;D
"Manche Dinge verschweigt man am besten, indem man ausführlich über sie redet."   Simone Servais

Offline carolaTopic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Pflanzliche Beruhigungsmittel
« Antwort #17 am: 18.01.12, 07:52 »
::)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline 1stAlex

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: Pflanzliche Beruhigungsmittel
« Antwort #18 am: 18.01.12, 10:02 »
Es gibt reichlich Kräuter zum 'runterfahren', aber ich bin kein Freund von Empfehlungen via Internet... Es gibt durchaus denkbare Wechselwirkungen mit verabreichten Medikamenten etc. Und Johanniskraut zB wirkt nicht beruhigend sondern antidepressiv; erst stimmungsaufhellend und dann antriebssteigernd. Also entweder bei Heel anfragen oder umhören ob's einen gescheiten Phytotherapeuten in der Gegend gibt.

Offline carolaTopic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Pflanzliche Beruhigungsmittel
« Antwort #19 am: 18.01.12, 10:15 »
Die Phytotherapeutin hat jetzt telefonisch beraten und wohl Lavendel empfohlen. Das wird jetzt getestet.
Antidepressiva bräuchte das Tier sicher, aber wenn er dann antriebsgesteigert ist, ist das kontraproduktiv.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline 1stAlex

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: Pflanzliche Beruhigungsmittel
« Antwort #20 am: 18.01.12, 12:49 »
Das hört sich gut an, Lavendel ist ein schönes Heilkraut :) als wir es damals in der Ausbildung verkostet haben, ist der gesamte Kurs kurz darauf quasi mit der Stirn auf der Tischplatte eingeschlagen :D schmeckt als Tinktur zum kotzen ;)

Offline carolaTopic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Pflanzliche Beruhigungsmittel
« Antwort #21 am: 18.01.12, 13:19 »
;D Klingt so, als sollte man es manchen Leuten mal in den Tee rühren. 8) Mit viel Zucker natürlich. ;D
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline AndreaT.

  • Arabitis behaftetes
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.536
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pflanzliche Beruhigungsmittel
« Antwort #22 am: 18.01.12, 15:08 »
Wie habt ihr den Lavendel denn verkostet Alex ?  8) Ich hab neulich 1kg gekauft, eigentlich als Duftspender.....
Darfs ein Sprickel mehr sein ?

Offline carolaTopic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Pflanzliche Beruhigungsmittel
« Antwort #23 am: 18.01.12, 15:25 »
Und seither liegt ihr im Winterschlaf? ;D
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline 1stAlex

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: Pflanzliche Beruhigungsmittel
« Antwort #24 am: 19.01.12, 10:26 »
Andrea, als 1:5-Tinktur, Alkoholgehalt weiss ich grad nicht auswendig. War böse ;) roch toll, schmeckte grau-en-voll. Wir haben ja so ziemlich alles verkostet, womit Jeremy (Ross) arbeitet, das war tlw die Hölle :D er sagt halt 'wie soll man gescheit zusammenstellen und verordnen wenn man nicht weiß wie's wirkt' und er hat ja recht - mir ist so vieles sehr eindringlich im Gedächtnis haften geblieben. Im Anschluss an den Lavendel gab's dann einen 'Wachmacher' für die Mittagspause, das war sehr amüsant, der komplette Kurs (36 österreichische Ärzte, 3 Pharmazeuten und ich) lag kichernd (wieder) auf den Tischen...

Offline petra

  • Schubkarrenschubser ;-)
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 830
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pflanzliche Beruhigungsmittel
« Antwort #25 am: 19.01.12, 11:14 »
*g* und was habt ihr dafuer genommen?
*sorryfuerOT*und gute Besserung fuers Pferd!
Ich mag Ironie.
Aber dieses "guten Morgen" ist doch etwas übertrieben....

Offline 1stAlex

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: Pflanzliche Beruhigungsmittel
« Antwort #26 am: 19.01.12, 13:19 »
Das tu ich im weltweitenwahnsinn nicht kund :)

(schließe mich dem 'ot-sorry' und den Besserungswünschen an!)

Offline 1stAlex

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: Pflanzliche Beruhigungsmittel
« Antwort #27 am: 20.01.12, 16:23 »
(aber ich würde mich über einen Lavendel-Erfahrungsbericht sehr freuen! So rein aus beruflicher Neugier ;) )

Offline carolaTopic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.586
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Pflanzliche Beruhigungsmittel
« Antwort #28 am: 20.01.12, 19:02 »
Ich glaube, noch ist die Wirkung nicht so riesig. :P Sie wollen wohl die Dosis erhöhen.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline 1stAlex

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 34
Re: Pflanzliche Beruhigungsmittel
« Antwort #29 am: 31.01.12, 12:19 »
Hi Carola, und - wie isses? Spricht der Lavendel mittlerweile an?