Autor Thema: Sägespäne in der Weide/ Pilze?  (Gelesen 2668 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline HeleneTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
Sägespäne in der Weide/ Pilze?
« am: 23.11.11, 21:39 »
Hi!
Wir haben einen neuen Teil der als Weide benutzt wird. Doch da hat vorher jmd Sägespäne entsorgt. Soviel ich weiß versäuern die den Boden. Ich hab die Späne so gut es ging schon weggekratzt, doch dicht dran wachsen auch irgendwelche Pilze.
Ist das gefährlich für Pferde????? Oder muss ich alles umackern und neu ansähen?? Hat jmd Rat????

Offline Bonsai2

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 288
Re: Sägespäne in der Weide/ Pilze?
« Antwort #1 am: 02.12.11, 09:44 »
Pilze die auf Holz wachsen müßten unbedenklich sein. Es könnte sich um Hallimasch handeln, die Pferde fressen sowas nicht.

Offline Figonero

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.392
Re: Sägespäne in der Weide/ Pilze?
« Antwort #2 am: 02.12.11, 14:38 »
Es koennen aber genausogut Knollenblatter-Pilze sein ..... die wachsen zwar nicht auf dem "Holz" aber auf dem "Mist"... die Pferde gehen da aber eh nicht dran. Nur wuerd ich sie selber nicht sammeln, wenn Du keine Pilz-Kenntnisse hast!
Kerstin