Autor Thema: Offenstaller nehmen sich Zeit....  (Gelesen 49677 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Re: Offenstaller nehmen sich Zeit....
« Antwort #495 am: 29.02.12, 07:50 »
Moin!
da hast du recht! Tiertraining ist schlicht ein Produkt der Ansprüche!

Wieso Tierschutz? Eher den Ziegenzuchtverein, denn ich hab da eine ganz ungewöhnliche Rasse: Die können fliiieeegen! *lach*

Naja- Socke ist halt noch sehr unerfahren und kompensiert ihre Unsicherheit mit stürmischen Aktionen. Da werden Ungläubige in der Hektik auch mal in Enpässe getrieben....und da Madame ja noch nix weiß von "laß ihr Zeit da wieder rauszukommen", lernt Ziege eben kurzfristig fliegen. Aber gebissen hat Socke nicht- das ist eher Loonas Metier.
LG Andrea

Offline MoonShadowStable

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Re: Offenstaller nehmen sich Zeit....
« Antwort #496 am: 29.02.12, 08:02 »
Es Ist wohl an der Zeit, Deinen Avatar zu ändern:  ;D

Spessart's Flying Goat's

LG MSS

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Re: Offenstaller nehmen sich Zeit....
« Antwort #497 am: 29.02.12, 08:26 »
*kreiiiisch*

Naja- so akrobatisch sind meine (noch) nicht...zumal ja auch noch schwanger ;)

Aber treffend ist das schon! *lach*

Der Bock hat sich getsren ja schon verdrückt, als er uns kommen sah- sonst hätte ich Socke vermutlich nicht mit rein genommen. Nur die Jungweiber haben noch ums Eck gelurt...die glauben nicht alles, was ihnen die Alten sagen und müssen es dann eben selber testen ;)
LG Andrea

Offline Just for FunTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 856
    • Projekt Offenstall
Re: Offenstaller nehmen sich Zeit....
« Antwort #498 am: 29.02.12, 10:28 »
guten Morgen!

Oh je, der arme kleine Silas! Aber das kann schon sein, wenn das von den Mandeln so runtersuppt, dass das dann dauernd reizt. Aber das muss ja trotzdem in den Griff zu bekommen sein! Guter HNO (am besten auf Kinder spezialisiert) ist da sicher die beste Wahl!

Der Arm tut nicht "immer" weh, ich kann nur nicht heben und nicht strecken, das fühlt sich an, als wären sehnen und muskeln zu kurz. Bzw sind sie ja auch...
Aber zum (lange) Zügel festhalten gehts leicht und meine Pferde sind ja (wenn man nichts herausfordert) wirklich zuverlässig brav... :D

Konnte gestern schon selber Heu und KF füttern und dank des geschenkten Mistboys (dankbaranMSSdenk) sogar einen Teil selber abmisten... es wird, es wird.

Ja, Büffelchen, das Männchen auf der Schulter ist ein recht passender vergleich. Mein "Problem" ist, dass ich mein Leben perfekt fand, wie es war.  Egal, was ich auch ändern muss/müsste  -  es KANN kein Gewinn sein.
Meine Prioritäten hatten sich ja schon verschoben, von "normal" auf "reduziert" und sehr entschleunigt.
AUf meine Tiere und die Möglichkeit sie so zu halten, wie ICH das für richtig halte, zu verzichten, wäre der für mich schlimmste anzunehmende zustand.
Aber es ist auf jeden Fall richtg: man schaut viel genauer hin, man nimmt bewusster wahr und man wird dankbarer. DIE Erfahrung hab ich durchaus schon gemacht.
Aber ich bin auch ein bisschen Angsthase - das ist neu, das kenn ich nicht an mir, da bin ich mir ganz fremd....

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Re: Offenstaller nehmen sich Zeit....
« Antwort #499 am: 29.02.12, 11:45 »
Guten Morgen JFF!!!

Ja klar- wer wäre da nicht ängstlich?

Und ja- darüber habe ich auch schon viel nachgedacht, dass bei dir ja alles so perfekt war. Als ob "wer" schon gewusst hätte, dass du noch ein Päckchen zu tragen bekommst und dich hat Kraft schöpfen lassen.
Und dein Weg muß ja nicht bedeuten, dass du was an deiner Art zu leben änderst...vielleicht ändert sich ja nur der tiefere Sinn....oder du entdeckst plötzlich eine helfende Ader an dir und lässt andere, weniger glückliche Menschen an deinem Glück teilhaben...oder du findest eine gänzlich andere Bestimmung- von der noch niemand was erahnen kann.
das ist ja das spannende, dass da jeder seinen ureigenen Weg finden muß, und keiner dem anderen gleicht.
Jedenfalls habe ich den allergrößten Respekt vor Dir und allen anderen Patienten, die NICHT den Kopf in den sand stecken und lernen mit diesem ständigen Begleiter zu leben.
In Nano wurde genau das nämlich von Wissenschaftlern gesagt: Es ist der ständige Begleiter der Menschheit- von deren Anbeginn an!
LG Andrea

Offline elke

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 504
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Offenstaller nehmen sich Zeit....
« Antwort #500 am: 29.02.12, 12:18 »
Wow Büffelchen, das kann ich voll und ganz unterschreiben, schön geschrieben!

Erstmal guten Morgen da draußen ;)

Habe vorhin einen Termin bei einer HNO gemacht, die mir empfohlen wurde. Am Freitag, ich bin gespannt. Silas war gestern abend völlig fertig und ist direkt im Bett eingeschlafen. Die Nacht kam er dann aber wieder zu uns und hat uns auf Trab gehalten. Zwischendurch meinte er, er sei wieder ein Baby und müsse unbedingt auf Mamas Bauch schlafen *ächz* Das habe ich nicht wirklich lange ausgehalten :P Jetzt sind Mama und Papa natürlich entsprechend müde....

Ansonsten kann ich nicht viel berichten. Dienstags ist meist Pferdefrei, weil abends immer Springstunde ist, die ist dann aber ausgefallen, wie ich später beim Blick Richtung Reithalle bemerkt habe... Aber dann hatte ich auch keine Lust mehr raus zu gehen :)
Am Wochenende werde ich auch kaum Zeit haben, fahre ein Pferd zu einem Kursvorbereitungswochenende. Da wird im April Honza Blaha sein. Ich bin gespannt, werde ja sicher dann das ein oder andere mitbekommen. Allerdings habe ich am Sonntag, da hat die Besitzerin des Pferdes verladen geübt, auch mit Rashi das Verladen nochmal abgerufen, ging super. kurz geschaut und rein, beim ersten Mal mit mir zusammen, und beim dritten Mal dann allein und ich habe nur gezeigt, wo sie hin soll *ggg* So habe ich mir das vorgestellt, das macht Spaß *ggg* :)

Offline MoonShadowStable

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Re: Offenstaller nehmen sich Zeit....
« Antwort #501 am: 29.02.12, 13:15 »
Menno, bessere Worte als Büffelchen find ich auch nicht. :-[

Und ich hoffe doch, dass nicht alle glücklich-zufriedenen so eine Bewährungsprobe bestehen müssen?!


Viel Spaß bei Blaha, hatte schon mehrmals das Vergnügen.


So, nachdem ich mir heute morgen fast das Genick gebrochen habe, weil VM am falschen Ende gespart ich zu geizig, die Außenlampe den ganzen Tag brennen zu lassen, hab ich gerade ne Leuchte mit Bewegungsmelder gekauft, die sofort nach Heimkehr montiert wird.
Hatte sehr schwer mit mir zu kämpfen, NICHT die MiPa zu überziehen ... sage nur BAUMARKT.  8)
« Letzte Änderung: 29.02.12, 13:29 von MoonShadowStable »
LG MSS

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Re: Offenstaller nehmen sich Zeit....
« Antwort #502 am: 29.02.12, 13:55 »
DA muß ich auch noch bald hin! Hab ne Fototapete erworben und brauche jetzt Kleister etc...

Die Nichte unserer Freunde war bei Blaha in der Lehre.....Die macht viel Freiheitstressua und Reiten ohne Zaum und Sattel. Alles auf sehr hohem Niveau.
LG Andrea

Offline Schnett

  • die mit den Haffis flüstert
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Weiblich
    • Jeanette und Aueschweins
Re: Offenstaller nehmen sich Zeit....
« Antwort #503 am: 29.02.12, 14:45 »
Ich hab von Blaha auch nur interressantes gehört. Mal gucken wann ich mal wieder Taschengeld für nen Kurs über habe...
Gönnen können ist eine Kunst denn neiden kann jeder

Offline woody

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
Re: Offenstaller nehmen sich Zeit....
« Antwort #504 am: 29.02.12, 17:52 »
nabend *Runde-Feierabendbier-ausgibt*

JFF: wer wäre da nicht ängstlich, das ist vollkommen normal...

Schnett: Blaha lohnt sich wirklich auch wenn ich da noch keinen Kurs selber mitmachen konnte aber habe ihn schon mal live gesehen wie er arbeitet.

MSS: Ohje - Baumarkt bei uns gibt es jetzt sogar einen mit einem Drive-In  ::) ;D



LG Andreas

Lebe den Tag

Offline MoonShadowStable

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Re: Offenstaller nehmen sich Zeit....
« Antwort #505 am: 01.03.12, 07:19 »



… liebes Schnett(chen)




:o ... Woody … so was wäre mein (fin.) Ruin und der körperl. wahrscheinlich auch. :P ;)
Aber verlockend klingt das schon. 8)


Ansonsten nix im Norden.
Lampe hängt und funktioniert wunderprächtig :D, so dass ich mir schon ähnl. Installationen für den Stall überlegt habe, z.B. Futterkammer und Zugang Stall. 8)


Ursprünglich wollt ich noch ausreiten, aber als ich los wollte zogen finstere Wolken auf. :-\
Jaja … ich weiß, wenn der Teufel keine Ausrede gewußt hätte…. 8)

Aber in Anbetracht das ich noch ne neue Heupille nach vorn schuften und den Resten der Alten entsorgen musste, wollte ich keine nassen Klamotten bei meinem derz. Hang zu Verspannungen riskieren. :-X
LG MSS

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Re: Offenstaller nehmen sich Zeit....
« Antwort #506 am: 01.03.12, 07:37 »
Moin!

Oh- Burzeltag???

Dann auch von mir HERZLICHEN GLÜHSTRUMPF....und mögen Deine Wünsche sich erfüllen! ;)

Buäh- an reiten mag ich derzeit noch garnicht denken...hier ist alles im Nebel und Schmodder....JR ist derzeit auch ohne mich gut in Bewegung- Youngster sei Dank ;)

Überhaupt ist der Lütte schon seit Wochen ausser Rand und Band....voll in der Pubertät...wird beim Spiel sehr derb und ist teilweise echt respektlos dem Chef gegenüber. Z.B. beißt er den ins Ohr, wärend er säuft....nur weil er auch will ::) Der Chef hat auch schon blutige Bissspuren von der Galerei jeden Tag. Irgendwie weiß er nicht, wie er dem Lütten Grenzen aufzeigen soll.

Am Sonntag gehe ich mal mit ihm raus...Wenn ich Hilfe hab, dann mit JR und dem Kleinen als Handpferd...Nur alleine mache ich das nimmer...der lässt sich ehrlich nur ziehen. da muß einer mal mit ner Gerte hinterher gehen und in animieren. Wenn er erstmal verstanden hat, dass er mitlaufen soll, dann gehts ja auch wieder ohne Hilfe.
LG Andrea

Offline Schnett

  • die mit den Haffis flüstert
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Weiblich
    • Jeanette und Aueschweins
Re: Offenstaller nehmen sich Zeit....
« Antwort #507 am: 01.03.12, 07:41 »
DANKE!

MSS du bist ja verrückt  ;D

Ich spendier Euch mal ein schönes Frühstück und mach mich nun auf meine Tour  ;)

Heute Abend werde ich zum Essen und ins Kino eingeladen von meinem kleinen Prinzen. Wir haben uns seit Sonntag nicht gesehen und ich habe ENTZUG  :-*
Gönnen können ist eine Kunst denn neiden kann jeder

Offline Büffelchen

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.165
  • Geschlecht: Weiblich
    • www.spessarthighlandcattle.de
Re: Offenstaller nehmen sich Zeit....
« Antwort #508 am: 01.03.12, 07:52 »
Haaach, wie schöööön!

Viel Spaß euch beiden! ;D
LG Andrea

Offline MoonShadowStable

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Re: Offenstaller nehmen sich Zeit....
« Antwort #509 am: 01.03.12, 08:21 »
LG MSS