Autor Thema: Freizeitfahrer schliddern in den Winter  (Gelesen 36965 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer schliddern in den Winter
« Antwort #495 am: 20.12.11, 19:24 »
Versuch es. Wenn du die Trachtenbänder ausbaust, kannst du natürlich auch vorne offen lassen. Bist du sicher, dass du nicht mal die Gloves versuchen willst? ;)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
Re: Freizeitfahrer schliddern in den Winter
« Antwort #496 am: 20.12.11, 23:29 »
so morgen werd ich dann schon mal mein ganzes geschrümpsel zusammensuchen.
donnerstag mittag geht es dann mit pony in den weihnachtsurlaub.
aber nur zu meinen eltern( 50km entfernt) in mein altes reitgefilde.
pony wohnt so lange beim nachbarn, der hat auch pferde.mein vater hat zwar auch
ne box aber da wohnen die drahtesel.
hoffentlich sind dort nicht so viele gräben mit gruselsachen in der nähe. :P

kann sein das ich dann ein paar tage offline bin.also,ihr braucht nicht herkommen um
mich zu suchen.
guts nächtle , ich muss morgen fit sein. es stehen 5 häuser auf meiner liste 8)

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer schliddern in den Winter
« Antwort #497 am: 21.12.11, 07:47 »
Ach Silvana, was du mit deinem Pony reist, ist echt der Hammer. Finde ich toll! :D Viel Spaß wünsche ich dir da. Nehmt ihr wieder Sulky und Quad und alles mit?
Und ja, ich möchte bitte auch von deinen Hausbesichtigungen Berichte. :)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer schliddern in den Winter
« Antwort #498 am: 21.12.11, 10:35 »
Daaanke carola für Deinen unednliche Geduld und Deiner Erklärungen :)


Ich probiere es dann mal mit den Gaitern.

Was sind denn das für Einlagen von denen Silvana sprach? Ich muss mir mal ein paar Bilder angucken gehen glaube ich. Auch wie man die Gaiter selbst montiert. Bin technisch nicht so begabt.
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer schliddern in den Winter
« Antwort #499 am: 21.12.11, 10:52 »
Sie meint sicher die Comfortpads, die man kaufen kann. Die sind nicht schlecht, überleben bei mir aber die Stollen nicht. :-X Und ob sie besser sind als ein schöner Teppich, weiß ich auch nicht. :)
Die Gaiter sind an sich gar keine Kunst. Sie sind nur ein mieses Gefiesel, weil sie natürlich stramm sitzen und man da etwas am Würgen ist. :-X Ich mache immer zuerst bei einer Seite die Schrauben weg (gibt neue, längere mit dem Gaiter dazu) und schraube die neuen samt Gaiter auf einer Seite dran, aber noch nicht fest. Dann mache ich die zweite Seite auf und zerre den Gaiter bei. erst die vordere Schraube dran, damit dir der Rollenkram nicht runterfällt. Man kann mit einem Minischraubenzieher/Zahnstocher/Speiche... auch erstmal durch alles durchgehen und "beiziehen". :P Dann die neuen Schrauben rein und alle festziehen.
Alternative wäre: vordere Schraube weg (gut festhalten wegen Rolle/Draht...), Gaiter dran, vorderste Schraube rein, an- aber NICHT festziehen, Gaiter nicht hintenrum führen (wo er hingehört) sondern senkrecht nach oben im Bogen ÜBER den Schuh und auf der anderen Seite erstmal vordere Schraube auf und da mit einschrauben (locker). Hat den Vorteil, dass man die fiesen vorderen Schrauben ohne Druck und Zug befestigt kriegt. Dann andere Schrauben weg, Gaiter nach hinten schieben, wo er hingehört, über den hinteren Rand quetschen, bis er satt liegt und dann die anderen Schrauben rein und alle festziehen. So macht man es mit den Gloves, da kommt dann die Schraube hinten/mittig zum Schluss. :)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer schliddern in den Winter
« Antwort #500 am: 21.12.11, 11:11 »
Oh supi, danke Carola!!!!!

Nicki, hattest Du nicht noch gebrauchte Gaiter?
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline schneeflo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 759
Re: Freizeitfahrer schliddern in den Winter
« Antwort #501 am: 21.12.11, 11:58 »
Silvana: und dein Hotti packt das reisen einfach so (psychisch?) - meine Pferde würden wohl die Krise kriegen - aber wohl auch deshalb, weil sie gewohnt sind, immer gemeinsam zu sein ...

@me: ich wart noch immer auf meine Sieltec Lieferung - Pferdemässig bin ich leider wieder bei Null angelangt ... die Schwangerschaft, die Witterung, Wohnzimmerumbau, Weihnachten und seit gestern noch der kaputte Mistanhänger (den ich täglich brauche, weil ich gar keinen Misthaufen habe, sondern den Mist gleich auf den Anhänger rauf führe) - sind alles so Sachen die mich abhalten ... aber ich hoffe, des wird nach den Feiertagen wieder ...

lg
schneeflo

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer schliddern in den Winter
« Antwort #502 am: 21.12.11, 12:13 »
Oh Schneelfo, das tut mir leid. Wie gehts Dir denn so? Ist Dir übel? In welchem Monat bzw. Woche bist Du jetzt?

Meine geht auch nicht gerne auf Reisen und klebt an den anderen. Silvana ist ja eher ein Einzelgänger mit Reiselust ;D
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer schliddern in den Winter
« Antwort #503 am: 21.12.11, 12:37 »
Ob meine "gerne" auf Reisen geht, weiß ich auch nicht. Aber sie ist es zumindest gewohnt und trägt es gelassen und mit Fassung. :) Ich denke, das ist alles Gewohnheitssache.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline schneeflo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 759
Re: Freizeitfahrer schliddern in den Winter
« Antwort #504 am: 21.12.11, 12:44 »
Bini: ich bin erst in der 15 Woche ... aber trotzdem schmerzt der Bauch manchmal ganz schön heftig, wenn ich körperlich lange was mache ... oder wenn der Bauch ruhig ist, dann meldet sich der Ischias überdeutlich :p ... Übel ist mir gsd nicht mehr ...

lg
schneeflo

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer schliddern in den Winter
« Antwort #505 am: 21.12.11, 12:51 »
Zitat
Ich denke, das ist alles Gewohnheitssache.
Generell ist das bestimmt so. Da geb ich Dir recht.

Bei Nixe ist es seit der Borreliose und den häufigen Umzügen schlimmer geworden. Sie kann sich nicht mehr so gut ausbalancieren auf dem Hänger und sie kommt meistens recht geschwitzt wieder runter. Meine Rb konnte bei der letzten Fahrt beobachten wie ruhig Nixe´s Freundin stand während Nixe wie ein Schiff auf hoher See in den Kurven hin und her schwankte.  Sie klebt jetzt auch mehr an anderen Pferden. Früher hat sie nichtmal gewiehert, wenn sie alleine auf der Koppel stand und die anderen vom reiten kamen. Heute wiehert sie selbst wenn sie nur kurz auf die anderen warten muss, wenn die von der Koppel kommen und da sind dann schon andere Pferde mit im Stall. Sie hat auch auf Reisen bei Kursen immer problemslos gefressen und sich eingefügt. Heutzutage trauert sie dann bzw. frisst schlecht weil sie Stress hat. Da Stress ein Borreliosetrigger ist muss ich immer ein Mittelding finden zwischen Abhärtung, damit sie wieder stressresitenter wird und nicht-zuviel-Stress, weil sie sonst wieder krank wird.

Sie geht übrigens sehr schön alleine auf den Hänger drauf...ich wundere mich selbst manchmal wieso sie das noch macht wo die Fahrten doch so anstrengend für sie sind.
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline BiniTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Re: Freizeitfahrer schliddern in den Winter
« Antwort #506 am: 21.12.11, 13:03 »
Zitat
Bini: ich bin erst in der 15 Woche ... aber trotzdem schmerzt der Bauch manchmal ganz schön heftig, wenn ich körperlich lange was mache ... oder wenn der Bauch ruhig ist, dann meldet sich der Ischias überdeutlich :p ... Übel ist mir gsd nicht mehr ...


Meiner RB gehts genauso. Ischias und Bauch fest, wenn sie zuviel tut. Freut mich, daß Du von der Übelkeit verschont geblieben bist :) Versuch Dich zu schonen.
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Re: Freizeitfahrer schliddern in den Winter
« Antwort #507 am: 21.12.11, 17:34 »
Hallo,

Bini: Gaiter habe ich leider keine mehr. Die hab ich schon verkauft. Aber ich habe glaub ich noch solche Comfortpads. Die sind jetzt auf Größe 3 zugeschnitten und man könnte sie noch kleiner machen.

Schneeflo: Dann drücke ich mal die Daumen, dass es bald besser wird.
LG Nicole

Offline schneeflo

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 759
Re: Freizeitfahrer schliddern in den Winter
« Antwort #508 am: 21.12.11, 19:09 »
Bini: tja, des mit dem schonen ist so ne Sache ... jetzt hab ich brav jeden Tag die befestigte Fläche und den Stall gemistet, damits ja net zu viel wird und nun wo der Mistanhänger kaputt ist, sind auf einmal vier Tage zamgekommen - des mal 4 Pferde und ein Pony ... so und das steht mir morgen bevor, weil da krieg ich einen Leihanhänger ... Männe kann ich nicht einspannen, weil der muss ja den anderen Mistanhänger reparieren (sicher ein Tag Arbeit) und ausserdem noch im Vorzimmer die Reste vom Wohnzimmer renovieren beseitigen (wir haben da Zwischenfenster rausgerissen). Und dann hab ich da noch so ein blödes Kopfproblem - ich bin ein Arbeitsvieh und wenn ich nicht darf, wie ich will, schlägt sichs sofort auf die Psyche ....

Gsd hab ich noch keinen Sulky fürs Pony, weil ich glaub den tät ich mit Muss jetzt im Winter einfahren ;-)

Pferde reisen: mein Schimmel ist auch so ne Katastrophe im Hänger ... der setzt sich hinten auf die Stange, macht einen Katzenbuckel (die ganze FAhrt!!) und bei jeder noch so sanften Kurve hauts ihn fast um ... In den Hänger geht er auch net wirklich brav (man, was hat ich da schon an Theater) - aber ich glaub, des Hängersteigen ist reines Training... Seine letzte Fahrt hatte er vom alten Stall hierher und da hatte ich zwei Tage zuvor schon den Hänger ausgeborgt und mit jedem Pferd (hab alle gemeinsam übersiedelt) geübt  (mit dem Futterkübel) - Beim Abreisetag sind dann alle so schnell drin gewesen, dass wir nur so geschaut haben ... auch mein Einstellerpferd ist so schnell in den Hänger, der hat glatt der Besitzerin den Strick aus der Hand gerissen und ist alleine reingestürmt, dabei stieg der früher auch nicht ein ...

Aber wenn ich mir das nächste Mal den Hänger borg, damit ich Herr Pony auf ne Veranstaltung bring, dann möcht ich auch mal mit den grossen wieder üben ... Obwohl wir würden eigentlich nicht mehr in ne Klinik fahren ... was geht, soll am Hof gemacht werden, und Kolikoperieren würd ich nimma lassen (des sagt sich im vorhinein so leicht ... )

wegen Gaiter: ich les da ganze zeit mit und schalt net ... muss mal am dachboden gehen, ich hab doch auch noch alte Epics ... ich guck mal was da noch da ist, und ob die gaiter noch zu gebrauchen sind!

lg
schneeflo

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Freizeitfahrer schliddern in den Winter
« Antwort #509 am: 21.12.11, 20:59 »
Meine hat das Glück, in einem 1,5er Hänger zu fahren, und da parkt sie schräg ein und pennt. Für ein großes Tier im halben Doppelhänger ist das sicher nicht so einfach. Schon gar nicht, wenn sie nicht geübt sind.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!