Autor Thema: Freizeitfahrer diskutieren, optimieren, drücken Daumen und brauchen Fahrwetter  (Gelesen 46506 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Birgit

  • Gast
ok mach ich....

naja kennen...ich lese nur mal quer...aber nicht sooo genau..

ist wer bei euch bei wkw?

Offline MoonShadowStable

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Nöööö, Birgit.
Social networks und das geballte Unwissen der breiten Öffentlichkeit oder das meist so sinnlose Mitteilungsbedürfnis a la „was machst Du gerade ...“ interessieren mich so rein gar nicht. :P ;)

Tausche mich lieber mit Leuten aus, die wirklich was zu sagen haben .... wie hier im Agrar z.B. :D


Okay, der Höflichkeit halber:
Komme aus Nds, noch 41, und ich fahre genau genommen, weil ich dadurch einen alten, kranken Hund mitnehmen kann. :-*
Glücklicherweise hat mein toller 21j. Traber von der Rennbahn keinen Schaden mitgenommen und so fahren wir freizeit-distanzmässig mit einer Gig durch alles hindurch, was sich befahren lässt. ;D 8) :P

... und neuerdings im Winter auch mit einem Kickspark ;D
LG MSS

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
bin auch nicht bei wkw

übrigens habe ich nun mit meiner 2 1/2 jährigen angefangen (zwangsweise, das sie anfang mai stutenleistungsprüfung gehen soll) und was soll ich sagen.
Dagegen war der ponymann rotzfrech  8)

erstes mal longe, pony sagt ok mach ich mal....kein umdrehen, kein versuch blödsinn zu machen. nach 10 minuten die einheit beedet  :-*
zweites mal, auch mal über ne stange longiert.... pony sagt ok auch das mach ich mal  :-*

gestern das erste mal selett und schweifriemen ...... und nichtmal das hat der kleinen sprotte einen buckler entlockt  8)

allerdings habe ich festgestellt, das ich für das kleine köpfchen von ihr nicht mal eine passende trense geschweigedenn kopfstück zum fahren habe  :-X
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline carolaTopic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.577
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Muss sie denn schon so früh SLP gehen? Kann man das nicht auch mit 4 machen?
Ist ja toll, wenn sie es so super mitmacht, aber schade finde ich es schon immer, wenn die "Kleinen" da schon die Aufgaben der SLP erfüllen müssen. :P
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
nein, kann sie leider nicht später (ich habe mich beim verband da schon dauernd beschwert und hätte ebensogut mit ner wand reden können)

da sie ja sehr gut ist, und halt eine staatsprämie bekommen soll, muß sie halt schon vor der stuteneintragung (anfang juni) die slp gemacht haben  :-X

blöd und nervig, aber da ich das system nicht ändern kann, muß ich da nun durch......

und da ich leider nicht abschätzen kann in wie weit mich der winter (mss  8)  ) ausbremst, fange ich nun langsam an.

sie muß ne dressur, gelände und wegestrecken ist schritt und trab gehen (auch das finde ich ist schon echt der hammer für dreijährige)
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline carolaTopic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.577
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Ja, sowas ist Hammer für eine Dreijährige. Noch dazu alleine, also Einspänner, oder? Muss sie auch Zugleistung nachweisen?
Ich habe letztens gehört, dass andere Rassen auch mit 4 können. Grade bei den Ponies, die doch eher spätentwickelt sind, hat der Zuchtverband dann ja wohl einen an der Waffel. ::)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
ja, der zuchtverband hat einen an der waffel (ich würde nun gerne schreiben osten halt)

sie könnte die auch mit vier machen, aber sie bekommt dann keine staatsprämie, sondern wird nur ins hauptbuch eingetragen und "leider" ist sie dafür einfach zu gut und die chance zu vertun  :-X
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline MoonShadowStable

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
 :o ... die armen Babies! :-X
LG MSS

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
ja, stimmt mss  :-X

aber nach der prüfung geht sie zum hengst und darf dann den sommer wieder auf weide genießen und vierjährig dann mutterschaaf sein  :)
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline carolaTopic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.577
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Die bekommen keine Staatsprämie, wenn sie mit 4 SLP machen? Verkehrte Welt. Mal ganz ehrlich: ein dreijähriges Pferd ist doch noch gar nicht voll entwickelt. Wer weiß, was das mal wird? Wenn du ein Shetty im Endmaß hast, wie wollen die dann beurteilen, dass das Tier mit 6 vielleicht zu groß ist? ??? Oder einen Spätentwickler, am besten noch spät geboren? Naja, fragst du dich vermutlich auch, aber mich k... es auch an, dass dreijährige überbaute Hengste gekört werden und mit 6 noch überbauter sind. :-X
Da scheint das in Holland dann echt besser zu laufen. :P
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
nein, sie konnte dann max. noch ne verbandsprämie bekommen  :-X

ja alles nervig........ aber leider kann ich es nicht ändern und muß da nun durch......

aber ich werde selber fahren und denen somit auch schon wieder auf den schlips treten (wird nicht so gerne gesehen)  8)
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline Bini

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Hallo Birgit,

ich, 33, verheiratet, auch aus dem Rhein-Main Gebiet (Wo bist du zu finden? Ich komme aus Frankfurt) , mit Traberstute ,18. Fahre eher selten momentan. Habe einen Fohlenwagen. Das ist ein zweisitziger Sulky ohne Lehne. Extrem stabil und es macht irre viel Spaß im Trab dahinzufliegen.

KG, sind deine Sehtty´s eigentlich voll beschlagen, wenn Du die turniermässig fährst und was kostet so ein beschlag und vor allem wo bekommt man so kleine Eisen her? In meinem Stall zieht ein Shetty ein, daß ich von früher her kenne und der ist wohl beschlagen. Hatte im Sommer eine Rehe...aus dem Nichts. Das Pony war früher das besttrainierteste Pferd im Stall. Nicht fett. Ich glaube aus ner guten Zucht. Muss die Besi nochmal fragen.
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline carolaTopic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.577
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Wie groß ist die Chanche, schlechtere Bewertungen für das Stütchen zu kriegen, wenn du selbst fährst? Ich kenne das, ich habe Stutbucheintragung vor Jahren machen lassen, und da wurde Pferd schon schlechter bewertet... Mir haben hinterher alle gesagt, sie lassen vorführen, um die bessern Noten zu kriegen. ::)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
jetzt im sommer waren beide voll beschlagen, auch mit vidia stiften (nur hinten am eisen, im nächsten sommer gibt es aber vier pro eisen) und nun bleiben die nur noch so lange drauf bis es nicht mehr geht und dann wieder hufschuhe.

man kann so kleine eisen einfach kaufen (man sollte nicht glauben wie kleine eisen es gibt) mein schmied fertigt die für meine allerdings selber an
(er hat letztens für zwei ponys beschlagen aber auch fünf stunden gebraucht :o  )

bezahlt habe ich für zwei ponys beschlagen 150,-

rehe kann ja viele ursachen haben, hat er vielleicht medikamente bekommen? und bei shettys sollte man auch immer cushing im hinterkopf behalten, gerade bei rehe so aus dem nichts  :-\

ach carola, es kann schon sein das sie schlechter bewertet wird. aber da ich denjenigen kenne der sonst fährt (und schon fahren gesehen habe ) ist das nun wiederrum so gar keine option.... (denn wer schon auf einem fahrer tag unter vielen menschen mit dem knauf der pietsch auf ponys einprügelt, da will ich nicht wissen was der im stillen kämmerlein macht)
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Birgit

  • Gast
wkw war nur die frage, da sind fotos vom tier und mir drin  ;D

@bini, komme aus darmstadt, arbeite aber in ffm

wir fahren derzeit eine wagonette, die aber hoffentlich morgen verkauft werden kann. die ist auf die dauer zu schwer für einen. wollen einen leichten marathonwagen stattdessen.
somit bleibt dann noch eine andere wagonette übrig, die wir fürs zweispännigfahren nehmen.