Autor Thema: Erfahrungen mit Frauke Behrens/Kentauros?  (Gelesen 4017 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AleikeTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3.153
  • Geschlecht: Weiblich
Erfahrungen mit Frauke Behrens/Kentauros?
« am: 20.06.11, 18:59 »
Hallo Ihr,

ist jemand von Euch schon bei Frauke Behrens geritten und kann mir Erfahrungen berichten?

Ich liebäugele mit einem Kurs, weil sie doch Physiotherapeutin ist, denn ich hätte gern mal eine Fachfrau, die mir sagen kann, wo und wie meine Sitzmöglichkeiten erweiterbar sind und wo meine schadhafte "Hardware" (Rücken) schlicht körperliche Grenzen setzt.

Bin ich da bei ihr richtig? (Und wie ist der Reitunterricht sonst?)

Wer lieber PN schreiben mag, bitte mit E-Mail-Adresse, damit ich auch antworten kann.
Danke!
Man darf nicht sagen: "Was, du Mistvieh, du willst nicht?" Sondern: "Entschuldige, mein Tier, ich werde schon noch dahinterkommen, wie ich es lerne, dich peu à peu auf den rechten Weg zu führen." (Udo Bürger)

Offline Kiowa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.559
    • Tauschticket
Re: Erfahrungen mit Frauke Behrens/Kentauros?
« Antwort #1 am: 20.06.11, 20:00 »
"Erfahrungen" nicht, aber bisher habe ich nur Gutes von ihren Kursen gehört, und das von Leuten, von denen ich was halte und die meiner Meinung nach auch was verstehen. Und sie macht das schon sehr lange, d.h. nicht erst seit 3 oder 5 Jahren, hat also auch viel Erfahrung. Glaube, da geht man keinerlei Risiko ein.
"God put me on this earth to accomplish a certain number of things. Right now I am so far behind that I will never die." (Bill Watterson)

Offline AleikeTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3.153
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Erfahrungen mit Frauke Behrens/Kentauros?
« Antwort #2 am: 23.06.11, 14:56 »
Danke, Kiowa!
Über dich habe ich auch schon Gutes von Jolly gehört, wenn ich auch leider vergessen habe, wer hinter dem Nick steckt.

Aus dem angepeilten Kurs wird bei mir leider doch nix, aber ich fasse dann mal den nächsten ins Auge. *grapsch*
Man darf nicht sagen: "Was, du Mistvieh, du willst nicht?" Sondern: "Entschuldige, mein Tier, ich werde schon noch dahinterkommen, wie ich es lerne, dich peu à peu auf den rechten Weg zu führen." (Udo Bürger)

Offline Jolly

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 434
Re: Erfahrungen mit Frauke Behrens/Kentauros?
« Antwort #3 am: 23.06.11, 15:33 »
wir haben uns auf der Lethe unterhalten ;-)

Offline AleikeTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3.153
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Erfahrungen mit Frauke Behrens/Kentauros?
« Antwort #4 am: 23.06.11, 16:31 »
Klar, und du hast mir gesagt, wer Kiowa ist, aber das weiß ich eben nicht mehr. (Stimmt, die Aussage war ziemlich unklar.)
Ich hab doch diese Sieb-Krankheit, wie heißt das gleich? A ...?   ??? ;D

Bist du auch bei den Rappen?
Man darf nicht sagen: "Was, du Mistvieh, du willst nicht?" Sondern: "Entschuldige, mein Tier, ich werde schon noch dahinterkommen, wie ich es lerne, dich peu à peu auf den rechten Weg zu führen." (Udo Bürger)