Das kranke Pferd > Hufschutz und Hufprobleme

Hufschuhe - hier gehts weiter und wird man fündig zu allen Fragen

(1/102) > >>

Esprit:
Bitte hereinspaziert ;D


--- Zitat ---@Esprit: wo wart ihr denn "knattern" ?
--- Ende Zitat ---

In einem Heidegebiet in Belgien in der Nähe der Maas.


--- Zitat ---Mein AV ist eh ein Traum, da kann ich die Renegades nach 1000km immer noch nehmen, zumindest als Ersatzschuhe.

--- Ende Zitat ---
  Preisgünstiges Pferd ;)
Meiner läuft sich die Hufschuhe auch ziemlich gleichmässig ab und daher halten sie auch recht lange. Die tatsächliche Km-Leistung weiss ich aber nicht  ???
Der Fribi einer Freundin läuft sie auch an der Zehe durch.

Nette:
Habe den neuen Easyboot Trail für ein Kundenpferd bestellt, welches nach Eisenabnahme sehr ausgebrochene Seitenwände hat. Laut Hersteller soll dieser Hufschuh für die Umstellung ja ideal sein. Ich bin gespannt, wie er sich dann im Gebrauch macht:

http://img42.imageshack.us/img42/8513/easyboottrail1.jpg
http://img828.imageshack.us/img828/6296/easyboottrail2.jpg

Sieht ähnlich aus wie der Old Mac, aber verbessert. Ohne Gurte und Schnallen innen, sondern nur mit breiten Klettverschlüssen zum leichten an- und ausziehen. Ich hoffe mal, dass da nix in der Fesselbeuge scheuert. Im hinteren Teil des Boots ist ein breiter Gummi eingenäht, dessen Rand möglicherweise bei manchen Pferden scheuern könnte. In ein paar Tagen weiß ich mehr.  ;)

Aleike:
Ich muss mich nur mal kurz einloggen.
Hab nix neues zu berichten, außer dass die Schweißbänder, die ich jetzt als Polster unterm Gaiter habe, besonders an der Vorderfesseln immer nach unten wandern. Bisher bin ich aber nicht wieder so lange am Stück geritten, dass es zu mehr als leichtem Haarverlust gekommen wäre. Oder vielleicht lag es damals auch am Sand?

Kiowa:
Wenn's auf Distanzritt war und ihr vielleicht auch noch gekühlt habt, dann lag's an der Kombi Sand und Wasser. Da kriegt so manches Pferd schon wunde Fesselbeugen, ohne dass noch ein Gaiter drumherum ist ;)

HenrikeBL:
Meine Renegade für hinten sind immer noch zum Besohlen beim Hufschuhdoktor.
Die ersatzweise getragenen Boas am Wochenende hab ich nach 2 h verloren - Draht gerissen. Die dann am Montag genutzen Swiss Horse haben wieder gescheuert. Ich warte also sehnsüchtig auf die reparierten Renegade :-)   Fortsetzung folgt   ;D

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln