Autor Thema: Craig Schmersal - World FEI Reining May 2011 Pferdemisshandlung  (Gelesen 25439 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline MimTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.203
  • Blaufußindianer
    • Achtung wildes Landleben!
Hallo,

die Suche sagte mir, dass der Name noch nicht im Forum gepostet wurde und ich denke - es ist eine eigene Box wert.

Zufällig beim youtube-Hobby bin ich heute auf dieses Video gestossen - und sprachlos. Betroffen. Entsetzt.

Sieht so die Welt-Elite aus? Ist das "feines" reiten eines "Horsemans"? Die Leitkultur des Wegschauens bei Stewards und Reitkollegen?

http://www.youtube.com/watch?v=en_90D5TOKA

Ist das Reiten - einem armen, unterwürfigen, verängstigten Tier mit voller Manneskraft die Kandare ins Maul zu reißen, gegen die Wand zu jagen?

Gibt es schon Reaktionen aus dem Westernbereich / BRD? Ist das wirklich Standard auf FEI´s?

Gruß Mim
« Letzte Änderung: 26.05.11, 18:13 von Mim »
Die-mit-dem-äusseren-Zügel-kämpft

Offline Olli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7.624
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cassi kanns!
    • www.gut-silk.de
hi mim,
ich wußte auch nicht was ich sagen sollte, mir kam das wort- sport.reiter, oder berufsreiter in den sinn.
es ist grausam, jede form des reitens die das pferd so unterwirft und zu einem sportgerät macht.
schlimm
Wir dürfen das Pferd nicht vermenschlichen,
wir müssen uns verpferdlichen.“

geolina

  • Gast
hallo,

schaut mal in die pferdeanzeigen - die verkaufsanzeige des zweijährigen fohlens, das spins zeigt und gefenct wird, das ist aus seinem verkaufslot .... sagt doch schon ne menge.

alex

holzwurm

  • Gast
Ekelhaft. Und nach dem was im Hintergrund zu sehen war, nicht mal einzigartig ekelhaft, sondern eher die Regel.

Wo ist der Kotzsmiley?   >:(

Offline Lacona

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.172
Wenn man sich die anderen Vids von Epona TV ansieht, kann man direkt weiter kotzen.
Nicht nur auf Western bezogen: http://www.youtube.com/watch?v=Zo8W2fUjdM4&feature=mfu_in_order&list=UL
 :-X
Und am Ende der Straße steht ein Haus am See.
Orangenbaumblätter liegen auf dem Weg.
(Peter Fox)

Offline Bini

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Und keiner sagt was.....ich könnt den grad vom Pferd runterstoßen, ihm eine Eisenkette durch sein M.... ziehen und mal kräftig dran roppen*kotzimStrahlSmiley*
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline Bini

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Auf seiner Internetseite gibts ne Mailadresse...könnte man ihm ja mal sagen was man davon hält >:(
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Wieselchen

  • Gast
Das sollte man auch tun !! Ich finds einfach unglaublich, daß sowas toleriert oder vielleicht sogar gewünscht(?) wird !! Das Video musste ich nach 30sec ausmachen, ich kann mir das nicht ansehen. Aber wenn der Typ eine Kontaktadresse hat könnte ich ja glatt mal hinschreiben, dann kann man wenigstens mal seinem Ärger Luft machen.

Da drängt sich mir wie so oft bei solchen Bildern die Frage auf: Warum reiten diese Menschen? Warum haben sie Pferde, wenn sie diese Tiere doch offensichtlich gar nicht mögen? Warum sind Menschen seelisch so abgestumpft, daß es Ihnen gefällt/nicht auffällt wenn sie ein Tier oder Mitmenschen quälen und erniedrigen??

Ich begreife es einfach nicht, ich kann es nicht erfassen.... alles, absolut alles in meiner Natur sträubt sich, wenn ich in eine Situation komme wo es darum geht, entweder gewalttätig zu werden oder einen anderen Weg zu suchen.... und ich bin eher ungeduldig und werde auch durchaus sehr wütend.
Aber die natürliche Hemmschwelle einem anderen Lebewesen wirklich Schmerz zuzufügen (wenns über einen deutlichen Klaps irgendwohin hinausgeht) und systematisch dabei zu unterdrücken, die ist dann da und hält mich davon ab, eben so etwas zu tun.

Das ist grausam und macht deutlich WIE viel eigentlich zu tun wäre um die Welt ein bischen netter zu machen....  ::)

Offline GilianCo

  • Holsteiner - jetzt mit Fjord im Anhang
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4.440
  • Geschlecht: Weiblich
Interessant auch die beiden Zitate, die am Ende des Videos zu lesen sind. Sagt zusammen mit den Bildern schon alles was man wissen muß.

Ich weiß wenn ich das sehe auch wieder warum ich dem Turniersport den Rücken gekehrt habe...
Wichtig ist, nie mit dem Fragen aufzuhören. A. Einstein.

Das wirklich gute Lernen bewegt sich in kleinen Schritten auf einem Grad zwischen Monotonie und Chaos. Susanne von Dietze

Offline Bini

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
Geh auf seine Webseite. Unter Contact us gibts die Emailadresse. Ich schreib auch hin. Andere Turniervideos von früher zeigen, daß es auch anders geht....aber wer weiß wie das auf dem Abreiteplatz abging....während der Prüfung selbst zeigt er das natürlich nicht...Ar...gesicht.
First I rode a horse, now I fly a Traber!

geolina

  • Gast
hallo,

die gründe warum die reiten angefangen haben liegen schon so lange zurück wiesel, dass die wahrscheinlich selbst entweder nicht mehr genau wissen, warum, oder schlicht diese gründe noch aufzählen, ohne zu begreifen, dass sie eigentlich schon lange nur noch reiten, um zu gewinnen.

*seufz*

ich bin für fohlenschutz! kein pferd sollte vor 4 geshowt werden dürfen: egal in welcher reitweise!!! das gönnt den kleinen 3 schöne jahre, anders geht es wohl nicht. auf die einsicht von reitern zu hoffen ist anscheinend kein gangbarer weg, um für die pferde gutes zu erreichen.

dazu könnte man ja mal wieder richter finden, die sowas wie - naja, sorry, es so auszudrücken: eier in der hose haben. selbst, wenn`s frauen sind =).

alex

Wieselchen

  • Gast
Stimmt, Du hast Recht, so ist es denke ich mal. Denen ist wohl gar nicht bewusst auch WAS sie den Tieren antun. Irgendwie haben einige Menschen da eine ganz andere Wahrnehmung, aber umso tragischer.

Da helfen wirklich nur richtige Schutz-Gesetze, Empfehlungen oder Richtlinien reichen ja auch einfach nicht. Wenn alle die gleichen Voraussetzungen haben wird ja auch niemand benachteiligt dadurch. Ich versteh auch diese Schwerfälligkeit der entsprechenden Institutionen nicht. *seufz*

Genau, wenns schon Richtlinien gibt, das die dann auch durchgesetzt werden, wenigstens das wäre mal was.... aber dazu braucht es Deine benannten Personen mit "Eiern in der Hose", denke ich auch. Irgendwo muss man mal anfangen.

Ich kann als Zuschauer ja aber wenigstens nicht hingehen zu solchen Veranstaltungen, egal jetzt in welcher Sparte. Würde man umfassend aufklären und die Menschen sensibilisieren und es würden noch mehr Zuschauer weg bleiben würde das vielleicht ja auch was bringen, schließlich geht es auch um die Kohle aus den Einnahmen, auch durch Werbung und so weiter. Das ist doch ein Hebel wo man ansetzen könnte.

Offline zaino

  • Mein Pferd ist als Pferd eine Katastrophe, als Mensch ist es unersetzlich.
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5.739
Denke mal, die "Sportreiterei" in den hohen Klassen hat sich weiter und in eine ganz bestimmte Ecke hin entwickelt - starre Vorgaben und merkwürdige Bilder wie es auszusehen hat um jeden Preis, koste es was es wolle. Auf dem Weg dahin ist "ein bisschen Härte" völlig in Ordnung, wie Euch jeder Trainer in DIESER jeweiligen Szene nett lächelnd sagen wird. (O-Ton vor 15 Jahren, ein Kadertrainer, der eine Pferdezunge mit einer Feinstrumpfhose im Maul fixierte und während der Reiteinheit lief dem Tier das Blut aus dem Maul - aber aaalles ok, bisschen Härte und so.... k*******)  :'( >:()
AVG & Co geben ja auch clinics und Kurse und haben gar kein Unrechtsbewusstsein. Es heisst halt dann, wir Deutschen wären ja nur neidisch...  :(
So wie in anderen Extremsportarten in Kauf genommen wird, dass Kinder beizeiten verbogen und belastet werden, und dass gedopt wird bis zum Abdanken. Dort werden halt Pferde verschlissen, die, die trotz der Trainingsmethode noch was hermachen und länger gut gehen, die sind halt "die richtigen", der Rest endet platt, lahm und gebrochen Ihr wisst schon wo - "Auslese" halt...
Überall steckt viel Geld drin, Sponsoren u.s.w.
Ganz ganz merkwürdige Entwicklung - man kann nur hoffen, dass dieser Schmarren so zuschauer-abstossend und uninteressant fürs Publikum wie möglich wird, kurz, so unpopulär wie möglich, aber das dauert. Der Ahnungslose findet das Endergebnis evt. immer noch "schööön"...  :'(

Offline MimTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.203
  • Blaufußindianer
    • Achtung wildes Landleben!
Hallo,

der Schmersal-youtube-Post wurde schon binnen 2 - 3 Tagen fast 100.000x angeklickt und für negativ bewertet. Ich denke ein Post DORT und mit Negativbewertung zeigt den Offiziellen schon wo es hinläuft, es ist der Protest des social media und FEI ist mit drin, wenn sie dazu keine (negative) Stellung bezieht.

bei youtube-Kategorie-Hitliste Tiere Platz 2

Teilt das Video über Facebook...?
Schmersals Konto auf Facebook ist "temporarliy closed due to fansupport"  ::) ;D wers glaubt...

Die-mit-dem-äusseren-Zügel-kämpft

Offline MimTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.203
  • Blaufußindianer
    • Achtung wildes Landleben!
ach und wir dummen Europäer verstehen das nur nicht, der Titel auf craigs Homepage: http://www.schmersalranch.com/

Every Horse Is An Individual

At Schmersal Reining Horses, that's something we understand.
Craig has trained and shown nine world reining champions, and every one has had its own unique style.

In 2010, Craig was the second highest NRHA money earner. And he's the third Two Million Dollar rider.

He's shown multiple Futurity winners and helped Non-Pros go to the top. That's because he trains every horse as an individual.

 He finds a way to maximize their strengths and minimize their weaknesses
.

Wenn die Schwäche Individualität und die Stärke Unterwerfung für ihn heißt  gebe ich ihm recht - bei der Stute in Malmö hat ers geschafft...  :-X

 
Die-mit-dem-äusseren-Zügel-kämpft