Autor Thema: Freizeitfahrer auf der Suche nach neuen Ferraris und magischen Allheilmitteln  (Gelesen 44570 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bini

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.945
  • Geschlecht: Weiblich
    • dietraber
hihi carola, also vom technischen Verständnis her bist Du dann eher wie ein Mann veranlagt?
First I rode a horse, now I fly a Traber!

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
von mir auch mal wieder ein kleines hallo  :)

bin gerade etwas im streß, mein sohn hat morgen geburtstag und ich muß noch ne menge schaffen  :P (warum kommen geburtstage auch immer so plötzlich  8)  )

so wie ich es auf die schnelle gelesen habe, sind ja alle kranken auf dem weg der besserung (oder zumindest keine verschlechterung), das freut mich  :D

meinen großen hatte ich eine zeitlang mit easy walkern beschlagen, ging ganz gut. aber nachdem ich nun endlich einen passenden hufschuh gefunden habe (für den gibt es fast nichts, so große hufe hat der), hat sich das mit dem beschlag bei mir erledigt  :D

mit dem kleinen ponymann hatte ich inzwischen das erste auswärts training (unter turnier bedingungen) und ja, was soll ich sagen  :-*
wie ein großer, ohne aufregung, super entspannt, wir haben den dressurplatz getestet, sind einen kegelparcour gefahren und haben dann noch die geländehindernisse unsicher gemacht  8)

das erste turnier am 14. kann kommen......

allerdings habe ich auch mal wieder sehr unschöne bilder beim training gesehen. pferde die schon etliche prüfungen gelaufen sind und sich nur mit 5 personen aufwärts anspannen lassen, beim halten immer steigen, der höhepunkt allerdings war.....ein pferd ausgebunden fahren  ::), und auch dieses pferd wusste nachher schon gar nicht mehr wohin und ist dann natürlich auch gestiegen (und ich habe mir schon die augen zugehalten, weil der kurz vorm überschlagen war)

ich gebe zu, ich fahre gerne turniere, aber es muß doch mit dem ehrgeiz immer im rahmen bleiben........


Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline MoonShadowStableTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
 >:( Solche Leute gehören eingesperrt! >:( >:( >:(

Was beinhaltet das Bastelpaket ... Lederwaren? ;)

Der Verkaufer bot 2 Lessing-Kumts an (Cob & Full); eins hätte gepasst. ;)

Aber vllt. gibts eine andere Option.

Übrigens sind die Renegades eingetroffen: 70€ günstiger und bis an die Haustür. :D
LG MSS

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Oh Glückwunsch! und was für eine Option hast du noch? Spann mich nicht auf die Folter!
Ja, Ledersachen. Unvollständige, weiße :o Friesengeschirre. Neue Brustblätter, an denen noch irgendwas fertig genäht werden muss, mit Zugsträngen. In schneeweiß. :o Keine Ahnung, was ich damit mache, aber irgendwas wird mir einfallen. mit Kopfstücken übrigens. Zwei Stück. Und das ganze für einen Oberschnäppchenpreis. ;) Zweistellig. 8)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline MoonShadowStableTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Au backe ... dafür hättest Du noch Geld dazu bekommen müssen. ;D

Kann und möchte mir gar nicht vorstellen, was man damit anstellen kann. :P

Abwarten...
LG MSS

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
ok ich hoffe nicht das carola recht behält.hufe sind schon tellerminig genug.
na wir werden sehen.
hab gestern einen buggy hier in der nähe gefunden.ist zwar etwas teurer als
gewollt,aber dafür um die ecke.werd da gleich mal anrufen und den anschauen.
den sulky werd ich trotzdem erst noch behalten,vielleicht ists ja doch mit 2 achsen
nicht so klasse wie gedacht.

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Es hat alles seine Vor- und Nachteile. 2 Achsen sind irgendwie "gediegener". ;D Zum Flitzen ist der Sulky Klassen besser, finde ich.
Einsauen, MSS, was sonst? ;D ;D ;D
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Hallo,

bei uns hat sich die Frage gar nicht gestellt, ob einachsig. Damals als wir beschlossen Nemo einfahren zu lassen, wussten wir schon, dass die Familie in ein bis zwei Jahren auf 4 Köpfe anwachsen wird. Also brauchten wir mindestens 4 Sitzplätze. Na und jetzt im Zweispänner kann man ein Gig nicht fahren, außer natürlich im Tandem. Aber sowas ist für einen Anfänger dann wohl doch zu schwer zu fahren. ;D Aber irgendwann werde ich mal im Tandem unterwegs sein. 8)

Im Herbst wollen wir dann mal die beiden Hafis vom Fahrtrainer und unsere zwei in einem 4er-Zug zusammen spannen. Wird bestimmt ein schönes Bild. 8)

Ach Carola, Du arbeitest ja viel mit Leder. Ich hab gestern gesehen, dass bei dem Einen Geschirr auf der einen Seite der kleine Bauchgurt da wo er am Geschirr fest gemacht ist, schon über die Hälfte durchgerissen ist. Kann ich das reparieren oder brauch ich da einen Sattler?
Mit dem Geschirr sind wir ganz schön reingelegt worden. Wir haben uns damals noch nicht so ausgekannt und haben dem Typen der das verkauft hat vertraut. ::) Na, zumindest ist das Leder stabile Qualität. Aber ansonsten passt da garnix zusammen. Irgendwann werde ich mir wohl mal ein neues wünschen müssen. :P

Gestern sind wir wieder gefahren. Das macht mittlerweile richtig Spaß. Der Fahrlehrer hat auch gemeint, dass Nemo voll der Schnellchecker ist. Er hat selten ein Pferd eingefahren, das so schnell lernt. Ausserdem ist unser Gespann jetzt schon so gut, dass wir das auch im Fahrkurs mal fahren dürfen. :D
LG Nicole

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Nicki, das hört sich richtig gut an! Und mit zwei Pferden im Gespann würde ich über einen Sulky gar nicht nachdenken. Aber bei uns mit bergauf bergab tut sich der Einspänner mit dem Zweiachser schon schwerer. Und heizen mit zweien ist mir auch nicht geheuer. ;)
Wenn du nur einen Lederriemen nähen musst, ist das eigentlich nicht schwer. Du kannst mir gerne mal ein Bild mailen. Dann sage ich dir, was und wie du es machen kannst. Mailadresse findest du auf meiner Homepage. ;) Wenn du einen neuen Lederriemen brauchst, ist das auch keine große Aktion. Zumindest wäre das dann vernünftiges.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline Nicki

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.079
  • Geschlecht: Weiblich
    • Barhufpflege Moser
Nicki, das hört sich richtig gut an! Und mit zwei Pferden im Gespann würde ich über einen Sulky gar nicht nachdenken. Aber bei uns mit bergauf bergab tut sich der Einspänner mit dem Zweiachser schon schwerer. Und heizen mit zweien ist mir auch nicht geheuer. ;)
Wenn du nur einen Lederriemen nähen musst, ist das eigentlich nicht schwer. Du kannst mir gerne mal ein Bild mailen. Dann sage ich dir, was und wie du es machen kannst. Mailadresse findest du auf meiner Homepage. ;) Wenn du einen neuen Lederriemen brauchst, ist das auch keine große Aktion. Zumindest wäre das dann vernünftiges.
Mir ist heizen weder im Ein- noch im Zweispänner noch beim Reiten geheuer. Ich mag es lieber etwas ruhiger. ;D

Ich werde das Teil dann am Wochenende mal fotoknipsen und schick Dir das dann. Danke schon mal.
LG Nicole

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
juhu duplos sind drauf. bin mal gespannt wie sie sich dran gewöhnt.
mein pferd hat flip-flops wie cool.
mein neuer schmied hat echt gute arbeit geleistet soweit ich das
jetzt sehe und hotti war super lieb und stand unangebunden.
hab mir grad eben im nachbarort nen buggy angesehen.na ja für den
zustand viel zuviel geld und nur 3 sitze.komplett streichen ist auch angesagt.
ich weiss ja nicht ob ich das haben muss.hab bei e.. noch was im topzustand
im auge.das hab ich dem verkäufer auch gesagt.wenn der andere günstig ist
nehm ich lieber den.die leute waren super nett.
so geh jetzt mal checken wie stuti so läuft.......

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.573
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Ach ja, Nicki, was halt "heizen" mit einem Kaltblut so heißt. 8)
Bei MSS würde ich vermutlich auch ohne heizen 1.000 Tode sterben. ;D
Silvana, bin gespannt, was du ergatterst und wie sich das Pferd bei der ersten Ausfahrt mit dem neuen Schuhwerk macht. :)
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!

Offline silvana

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.257
so das mit den duplos ist gründlich in die hose gegangen.silvana kann damit gar nicht laufen und stokelt
voll durch die gegend weil der kunststoff bremst.prompt war das bein heut morgen dick und ich hab
gleich nen notruf an den schmied abgesetzt.der kam prompt, hat die teile wieder runtergeprokelt und
normale eisen drauf gemacht.kann auch nicht warten ob sie sich noch dran gewöhnt weil das risiko
einer erneuten entzündung einfach zu gross ist. ich musste noch nicht mal was bezahlen.jetzt steht sie
da wieder mit nem eisbeutel am fuss.ich werd noch irre.

Offline KingGeorge

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 687
der test ist dann ja leider in die hose gegangen, das tut mir leid  :-\
Optimismus ist bei Gewitter in einer Kupferrüstung auf den höchsten Berg zu steigen und "Scheiß Götter" zu rufen

Offline MoonShadowStableTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Oh weh, dass tut mir leid ... und Hut ab für Deinen Schmied, der so schnell und so kulant gehandelt hat.

Fürs Pony werden die Daumen ganz fest gedrückt.


Ach wat, carola, sollte das der Grund sein, weshalb ich immer allein unterwegs bin. *amKopfkratz*  ;D 8)
Nun ja, nach der heutigen Fahrt besteht wohl kein Zweifel mehr daran; da ist er auch mir zu schnell geworden.   :P

Habe die neuen Renegades einlaufen lassen und das Selett ist auch heute eingetroffen.  :D

Habe bei einem  Schnapper von unter 50€ eig. nichts Gutes erwartet und bin bis auf ein (unerwähntes) Flickwerk am Hintergeschirr positiv überrascht worden.
Das Selett besteht aus gutem, gepflegtem Leder, der Kammdeckel ist weit genug und so gut gepolstert, dass die gepolsterte Selettunterlage überflüssig bleibt. :D :D :D

Der Schwede ging heute ab wie ein Zäpfchen und noch wag ich nicht zu sagen, obs wg. Unbehagen oder Wohlgefühl war, wobei ich von fast von Letzterem ausgehe.  ;)
Daher bin ich bei widerlichen Stechviechern, neuer Hufschuhe und neuem Selett deutlich auf die 'Bremse' getreten, aber scheeee wars: Ich glaub, ich verkauf meinen Sattel und fahre nur noch.  :D :D :D
LG MSS