Autor Thema: Oldies warten frierend auf den Frühling  (Gelesen 51933 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mailin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.496
  • Geschlecht: Weiblich
    • Unsere Stall- und Gartenseite
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #120 am: 10.03.11, 19:08 »
Ute, das ist so merkwürdig, da fällt mir echt nix zu ein. War sie denn bei Besonderheiten schon immer eher empfindlich? Auf jeden Fall drücke ich die Daumen, dass alles O.K. ist!
Liebe Grüße, Mailin


Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Offline Sabino1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 338
    • www.thefivestars.de
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #121 am: 12.03.11, 19:54 »
Verfolge ja zur Zeit aufmerksam die Medien wegen des Erdbebens in Japan... eine schreckliche Kathastrophe! Und nun scheint ja auch noch in dem einen Atomkraftwerk die Kernschmelze zu drohen... ich finde das ausgesprochen bedrückend :-X

Offline Mailin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.496
  • Geschlecht: Weiblich
    • Unsere Stall- und Gartenseite
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #122 am: 12.03.11, 20:47 »
So geht es mir auch Sabino. Ich bin tief erschüttert, welches Leid auf die Menschen einbricht und es ist so unfassbar für alle Betroffenen....

Gestern war der Zahnarzt bei Shima. Puh, das war eine heftige Baustelle. Hoffentlich kann sie jetzt wieder besser kauen. Die Narkose hat die alte Dame aber fabelhaft weggesteckt.  ;D

Ute, alles O.K. bei euch?
Liebe Grüße, Mailin


Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Offline Sabino1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 338
    • www.thefivestars.de
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #123 am: 13.03.11, 08:05 »
Oh, wenn das gut gemacht wird, dann ist das ein echter Unterschied zu vorher, Mailin!  Wir lassen unsre einmal jährlich kontrollieren und so im Schnitt alle 2 Jahre ist dann ne Zahnkorrektur nötig. Unser Alterchen hats letztes Jahr gemacht gekriegt, man hat den Unterschied deutlich gemerkt.

Ramona, wie gehts Dir denn? Hast Du denn die Sache mit E.T. inzwischen einigermaßen verdaut? (Kam ja schon ganz schön plötzlich...) Aber man weiß ja nicht so genau, wie alt solche Fische wirklich werden können, oder? Das war bestimmt Altersschwäche. Und er hatte ja ein schönes Fischleben!

Offline RamonaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 939
  • Geschlecht: Weiblich
  • Charakterpferd
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #124 am: 14.03.11, 09:03 »
Sabino, ist lieb dass du fragst.   :-*  Die letzten Tage war mein Schatz daheim, da wirkte die Wohnung nicht so leer. Seit er gestern Abend wieder weg  ist, kommt einem die Wohnung ohne ET aber wieder recht leer vor.  :-\ Hab ja sonst keine Haustiere. Ich denke ET hatte schon ein ordentliches Alter erreicht. Viele MBU's die wir in Zoo's oder Aquarien gesehen hatten, sind im Laufe der Zeit schon verstorben, während unserer noch fit war. Wie alt sie tatsächlich werden können, konnte aber niemand genau sagen.

Uteh wie geht es Bendura inzwischen?

Charakterpferde besitzt man nicht, sie geruhen einem anzugehören ;-)

Oft übersehen wir die vielen kleinen Glücksmomente, weil wir auf das vermeintlich große Glück warten.

Offline uteh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.111
  • Geschlecht: Weiblich
  • moin grumbeeren!
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #125 am: 14.03.11, 10:11 »
mailin,
danke der nachfrage, bei uns ist alles ok. *klopfaufholz*
wie geht es shima? die pferde müssen sich nach einer korrektur fast immer erst an das neue kaugefühl gewöhnen. wenn du merkst, daß es noch nicht so gut geht, füttere eingeweichte heucobs zum heu. im herbst wurden die zähne von meinen dreien gemacht. leider kaut lipurta etwas schlechter als vorher, vielleicht sind die kauflächen zu glatt gemacht worden. :-X

ramona,
es ist alles unauffällig, danke der nachfrage.
war et allein in seinem aquarium? es ist traurig, heimzukommen und das leere aquarium zu sehen.  :-[

das erdbeben, die tzunami und unfälle in den kernkraftwerken sind wirklich eine große katastrophe. unvorstellbar, mit welcher gewalt die natur da unterwegs ist. da hat man keine chance. die erde scheint momentan sehr unruhig zu sein, das erdbeben in neuseeland ist auch nicht lange her.

Offline RamonaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 939
  • Geschlecht: Weiblich
  • Charakterpferd
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #126 am: 14.03.11, 10:29 »
Nein ET war nicht komplett allein in dem Aquarium, es gibt dort noch 4 andere Fische. Von den zwei Scheibenputzern sieht man eigentlich nie was und die zwei anderen Fische sehen in diesem riesigen Aquarium ziemlich verloren aus. Außerdem hab ich zu diesen Fischen irgendwie keinerlei Bezug. Sie sind zwar da, aber sie reagieren nicht auf einen und sind eher Deko als Haustier  :-\
Charakterpferde besitzt man nicht, sie geruhen einem anzugehören ;-)

Oft übersehen wir die vielen kleinen Glücksmomente, weil wir auf das vermeintlich große Glück warten.

Offline Mailin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.496
  • Geschlecht: Weiblich
    • Unsere Stall- und Gartenseite
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #127 am: 14.03.11, 16:45 »
Ute, Heucobs kriegt Shima sowieso immer zum Heu dazu. Jetzt muß sie sich erstmal an das neue Kaugefühl gewöhnen.

Wir gehen gleich noch zur Mahnwache gegen Atomkraft, ist ja überall in Deutschland heute. Also macht euch alle auf die Hufe um 18 Uhr!

http://www.ausgestrahlt.de/mitmachen/fukushima.html
Liebe Grüße, Mailin


Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Offline Sabino1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 338
    • www.thefivestars.de
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #128 am: 15.03.11, 07:35 »

 die erde scheint momentan sehr unruhig zu sein, das erdbeben in neuseeland ist auch nicht lange her.

Ja, das ist wahr. Ich frage mich ja immer, ob es einem nur so vorkommtd urch die viele Medienberichterstattung, oder häuft sich das in den letzten Jahren tatsächlich... :-\

Laut Nostradamus geht die Welt ja eh bald unter  :-\ (21.12.2012) Naja,  ::) 8) ;)

Wir haben dieses Wochenende die Wiesen geschleppt und gestern ist der Dünger gekommen, nun warte ich nur noch auf die Forsythienblüte und das passende Wetter dazu ... die Frühjahrsarbeit beginnt - schööön.

Gastpferde sind auch am Sonntag wieder abgeholt worden, man glaubt es nicht, was so 2,3 zusätzliche Ponys ausmachen... Sind schweren Herzens wieder gegangen, es hat ihnen wohl sehr gefallen bei uns  ;) :D
« Letzte Änderung: 15.03.11, 07:39 von Sabino1 »

Offline uteh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.111
  • Geschlecht: Weiblich
  • moin grumbeeren!
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #129 am: 17.03.11, 08:01 »
die forsythien blühen bei uns und an den sträuchern ist das erste grün. der frühling kommt, herrlich. leider macht das wetter den pferden zu schaffen: bendura hatte gestern wohl wieder etwas bauchweh und alle pferde haben ihr mittagsnickerchen mit im liegen verbracht als sonst. jetzt scheint aber wieder alles soweit ok zu sein. es war aber auch ein komisches wetter: im windschatten fürchterlich warm, daß auch mir komisch war, dazu aber ein kalter, kräftiger wind. ::)

mailin,
hat sich shima an das neue kaugefühl gewöhnt?

Offline RamonaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 939
  • Geschlecht: Weiblich
  • Charakterpferd
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #130 am: 17.03.11, 09:16 »
hier ist es heute wieder kühler und vorallem nass  :-\ Donny hat das Wetter bisher zum Glück gut weggesteckt. Er ist im Moment etwas aufmüpfig   ::) (wie jeden Frühling) und würde bei Ausritten am liebsten nur fetzen, was er natürlich nicht darf, was zu nachmaulen auf seiner Seite führt  ::)

Ich freu mich auch schon darauf an den Koppeln endlich wieder loszulegen  :D

Laut Nostradamus geht die Welt ja eh bald unter  :-\ (21.12.2012) Naja,  ::) 8) ;)
meinst du ich kann mich darauf verlassen? Dann kauf ich nächstes Jahr keine Weihnachtsgeschenke  ;D

Gastpferde sind auch am Sonntag wieder abgeholt worden, man glaubt es nicht, was so 2,3 zusätzliche Ponys ausmachen... Sind schweren Herzens wieder gegangen, es hat ihnen wohl sehr gefallen bei uns  ;) :D
Ich versuch mal vorsichtig anzufragen. Habt ihr eigentlich eine Max-Zeit wielange Gastpferde bleiben können? Oder gibt es sogar eine Art Mengenrabatt, wenn sie länger dableiben? Kannst mir gern auch per Mail antworten  ;)
Charakterpferde besitzt man nicht, sie geruhen einem anzugehören ;-)

Oft übersehen wir die vielen kleinen Glücksmomente, weil wir auf das vermeintlich große Glück warten.

Offline Sabino1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 338
    • www.thefivestars.de
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #131 am: 17.03.11, 13:11 »
Uteh, da schau her! Unsre Forsythien werden wohl sicher noch eine Woche oder zwei brauchen...

Na, ich weiß ja nu auch nicht recht, wie zuverlässig der Nostradamus ist  ;D ;D ;D Aber die Idee mit den gesparten Weihnachtsgeschenken hat was  ::) ;D ;D ;D

Also Gäste können natürlich längerfristig bleiben. Das Höchste allerdings waren bisher 2 Monate...Nunja, die Gastboxen sind halt auch nur immer in einem gewissen Rahmen frei, da sich ja doch immer mal wieder etwas ergiebt und zum Dauergebrauch sind sie nicht gedacht (dann würden aus Gästen ja Einsteller ;) :D) warum fragst Du, Liebelein? (Aber hast recht... laß uns lieber mailen, nicht, dass wir die andren Boxenschreiber am Ende langweilen  ;) :D)

Offline RamonaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 939
  • Geschlecht: Weiblich
  • Charakterpferd
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #132 am: 18.03.11, 08:42 »
Sabino: ich meld mich spätestens morgen bei dir per Mail.... bin etwas im Streß.  :-*

Na, ich weiß ja nu auch nicht recht, wie zuverlässig der Nostradamus ist  ;D ;D ;D Aber die Idee mit den gesparten Weihnachtsgeschenken hat was  ::) ;D ;D ;D
hmmm, ob wohl die Ausrede "Ich hab keine Geschenke gekauft, weil doch die Welt untergehen sollte" an Weihnachten dann zählt *grübel* ;D  ;D

Das Wetter ist bei uns im Moment sehr naja  :-\ die Wiesen können es zwar brauchen, aber ich kann mich derzeit nach der Arbeit zu nix aufraffen  :-X

Donny schmeißt Fell ohne Ende  :o zum Glück geht es ihm sonst aber recht gut
Charakterpferde besitzt man nicht, sie geruhen einem anzugehören ;-)

Oft übersehen wir die vielen kleinen Glücksmomente, weil wir auf das vermeintlich große Glück warten.

Offline Sabino1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 338
    • www.thefivestars.de
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #133 am: 18.03.11, 12:41 »
Und was mach mer, wenns dann doch nicht untergeht, die Welt??? Stell sich einer DIE Blamage vor  ::)

Unsre Einstellertruppe (überwiegend Arabersche) hat gestern bei dem Sauwetter um die Wette geschlottert! Aber sich unterstellen???? NÖ! Lediglich das Andalusische Mädchen war klug genug... ::) (Ich hab die ganze Bande dann "erlöst" und sie etwas früher reingetan, macht ja keinen Sinn, wenns da draußen erfrieren... die waren richtig glücklich, ins Haus zu kommen  :D (und Paddockboxen habens ja eh, aber keiner wollte gestern mehr raus  ;D)  Unsre "harte" Truppe der Offenstallis hat auch ebschlossen, dass sie dann doch lieber Hüttenpferde sind, nix mit "frei geboren" und so  ::)

Offline Gracie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 25
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #134 am: 19.03.11, 07:53 »
Huhu!

Daggi: habs gestern erst gesehen, wollt ich nur sagen, find ich klasse was ihr euch da auf die Beine gestellt habt *Hutzieh*  :-*
Wie wärs eigentlich mal mit einem Kaffeeratsch, lang ists her....
Neugierig, gesellig, herzlich, mit 2 Seelen, ganz gefährlich !