Autor Thema: Oldies warten frierend auf den Frühling  (Gelesen 50290 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mailin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.496
  • Geschlecht: Weiblich
    • Unsere Stall- und Gartenseite
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #30 am: 07.02.11, 16:09 »
hm, Staubsauger wird wohl nicht gehen. Dann müsste ich ja das Heu mit aufsaugen.....es sind ja ganz feine kleine Splitter, die im Heu verteilt sind. Die krieg ich da ja nicht zwischen raus.

Ich liebe Schecken übrigens auch. Und 1,48 ist für mich so eine Traumgröße. Meine Pferde waren leider jeweils größer oder kleiner.
Liebe Grüße, Mailin


Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Offline Lewi-Fan

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #31 am: 07.02.11, 17:17 »
Wo mögt Ihr denn die Fotos hinhaben? Würde sie lieber per mail senden, als hier im Forum einzustellen.

Ihr glaubt nicht, was ich gerade erlebt habe :o ::) :P
Ich war auf einem Reiterhof zum Longenunterricht für meine Tochter. Wir waren dort das erste Mal. Pferde waren beim putzen und satteln allesamt lieb. Aber dann...nix gegen die Pferde, aber den Zweibeiner!

Das Longenpferd durfte gerade mal bis zum Platz, also 3 Minuten, Schritt laufen. Dann wurde ablongiert...sofort Trab, nach 2 Runden Galopp. Ohne Schrittpause dauerhaft Trab, Galopp. Als Pferd schwitzte durfte meine Tochter rauf. Ausbinder rein, Kind rauf, kurz Schritt, dann mehr oder weniger hintereinander getrabt. Leichttraben oder Aussitzen. Meine Tochter ist 6 und bisher nur ohne Sattel geritten. Ihr könnt Euch die Tortour auf einem Großpferd also vorstellen >:( :-X
Meine Tochter hat tapfer durchgehalten und auch den Takt im Leichttraben wider erwarten gefunden. Allerdings wurden die Befehle nicht erklärt und im ziemlich miesgelauntem Ton gesprochen. Nach 20 min. Trab auf einer Hand war die "Stunde" dann beendet. Kostenpunkt: 15 EUR

Eigentlich wollte ich meiner Tochter das reiten weiterhin "schmackhaft" machen, aber dann muss ich mir wohl einen anderen Hof dafür suchen. Die Schulpferde dort stehen komplett im  Modder, ohne einen trockenen Fleck, auch der Unterstand war modder. Heu lag auch im Modder. Einige andere Kinder durften auf dem Platz reiten. Ein Schulpferd lahmte auf der Vorderhand extrem stark. Antwort: "das macht der schon so lange ich den kenne und der Tierarzt gibt auch sein ok." Das Pferd war "tot" in den Augen, dazu noch bis auf die Brust ausgebunden. Ist das noch normal?
Das Pferd ist ein Kamerad in der Gefahr, ein Gefährte in der Einsamkeit, ein verläßlicher Partner - intelligent und loyal bis in den Tod... (Charles Schreyvogel)

Offline Kraehe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.852
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #32 am: 07.02.11, 18:34 »
lewi,
ich guck mir dein hotte auch gern in natura an  ;) ;D

unglaublich solche zustände, dass kann einem echt das reiten vermiesen  :P in stolpe auf einem kleinen hof mit aktivstall, aber ohne halle gibt es glaub ich auch kinderunterricht, aber keine ahnung wie die da drauf sind. alle unterrichte die ich bisher hier gesehen habe, würde ich meinem kind nicht zumuten  wollen :-\

mailin,
und zündende idee für die glasscherbenentsorgung gehabt? ist ja immer doof sowas :-\
Ärgere dich nicht, wenn ein Vogel auf deinen Kopf scheißt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.

Offline Kleene

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.214
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #33 am: 07.02.11, 22:29 »
ei Lewi--da hätt ich dat Gör doch nie nich raufgesetzt  :o is ja unglaublich :o-- da würden die mich aber nie wieder sehen--da verfress oder versauf ich die Kohle lieber und geb meinem Kind erstmal selber Unterricht :-[
Jeder Mensch kann mich glücklich machen!
Die Einen wenn sie den Raum betreten, die Anderen wenn sie ihn verlassen,denn wer nicht hinter mir steht, steht mir im Weg und natürlich bin ich kompliziert, ich bin ja auch der Abenteuerurlaub und nicht die Pauschalreise

Offline RamonaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 939
  • Geschlecht: Weiblich
  • Charakterpferd
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #34 am: 08.02.11, 10:59 »
zu dem "Reitunterricht" sag ich jetzt besser nix  :-X >:(

Sabino: ich bin gerade am überlegen ob ich am 20. eine Art Reiterfrühstück bei mir daheim mache. Hättest du da evtl. Lust und Zeit?
Oder hast du an dem So die Verwandschaft da?
Charakterpferde besitzt man nicht, sie geruhen einem anzugehören ;-)

Oft übersehen wir die vielen kleinen Glücksmomente, weil wir auf das vermeintlich große Glück warten.

Offline Kleene

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.214
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #35 am: 08.02.11, 11:59 »
Reiterfrühstück---Essen!!!!! wowowowowowowowo???????? ;D ;D
Jeder Mensch kann mich glücklich machen!
Die Einen wenn sie den Raum betreten, die Anderen wenn sie ihn verlassen,denn wer nicht hinter mir steht, steht mir im Weg und natürlich bin ich kompliziert, ich bin ja auch der Abenteuerurlaub und nicht die Pauschalreise

Offline Sabino1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 338
    • www.thefivestars.de
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #36 am: 08.02.11, 13:12 »

bei uns hat der Sturm ein Stallfenster oben auf dem Heuboden eingedrückt  :o und die ganzen Scherben liegen jetzt im Heu  :'(  :-\  ???

na so ein Mist  :(

Ramona, 20. Februar? Du, ich hab doch schon die meiste Verwandschaft erfolgreich unter die Erde gebracht  ::) Das könnt ich sicher einrichten  ;D Da könnten wir auf einander anstoßen *giggel* Ja, schau doch mal, ob Du machen möchtest...

Verflixt nochmal ich bringe sie um... diese verd... Familie!!! Jedesmal fehlen sämtliche Kugelschreiber in meinem Büro... Herrrrrschaftzefixnochmal...

Lewi-Fan, auch DAS ist leider "Normalität"  :'(

Offline RamonaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 939
  • Geschlecht: Weiblich
  • Charakterpferd
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #37 am: 08.02.11, 13:24 »
Ramona, 20. Februar? Du, ich hab doch schon die meiste Verwandschaft erfolgreich unter die Erde gebracht  ::) Das könnt ich sicher einrichten  ;D Da könnten wir auf einander anstoßen *giggel* Ja, schau doch mal, ob Du machen möchtest...

Ich wart mal ab, wie es bei den anderen so aussieht und geb nochmal Bescheid  ;D würde mich freuen wenn es klappt.

Verflixt nochmal ich bringe sie um... diese verd... Familie!!! Jedesmal fehlen sämtliche Kugelschreiber in meinem Büro... Herrrrrschaftzefixnochmal...
 ;D ;D ;D

Reiterfrühstück---Essen!!!!! wowowowowowowowo???????? ;D ;D
Wenn du zu uns nach Bayern kommst, kriegst du auf jeden Fall auch was zu Essen  ;) ;D
Charakterpferde besitzt man nicht, sie geruhen einem anzugehören ;-)

Oft übersehen wir die vielen kleinen Glücksmomente, weil wir auf das vermeintlich große Glück warten.

Offline Lewi-Fan

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #38 am: 10.02.11, 08:06 »
Hi Leute,

ich habe einen neuen Stall aufgetan, bei dem Reitunterricht für Kinder abgeboten wird. Habe mit der RL telefoniert und es hörte sich alles ganz vernünftig an. Habe Ihr von der "verpatzten" Stunde erzählt und sie hat dann von ganz allein den Namen des Stalles genannt und meinte, sie hat sich dort mal als RL beworben, aber als sie die Zustände der Haltung und die Pferde sah, hat sie die Bewerbung zurückgezogen. Da sie in vielen Ställen auf solche "tollen" Gegebenheiten gestoßen ist, hat sie sich entschlossen, sich selbständig zu machen. Sie hat einen Offenstall mit vielen Shettys und Ponys. Da werden Kinder erst einmal an den Umgang, putzen usw. ab 2 Jahre herangeführt. Dann wird Volitigieren gemacht, Theorie-/Erklärungen zum Pferdeverhalten, Futter usw. und erst dann geritten. Ich bin gespannt wie es wird. Samstag um 11 Uhr haben wir uns verabredet :D

Kraehe, den Stolpe-Hof würde ich als nächstes nehmen, wenn mir das am Samstag nicht zusagt. Hier hört sich das auch nach gutem Unterricht an.

Mailin, warst Du schon in der Scherbenbekämpfung erfolgreich?
Das Pferd ist ein Kamerad in der Gefahr, ein Gefährte in der Einsamkeit, ein verläßlicher Partner - intelligent und loyal bis in den Tod... (Charles Schreyvogel)

Offline Kleene

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.214
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #39 am: 10.02.11, 09:23 »
als ich damlas die Simona bekam, wollten mein Jüngster Sohn auch reiten und wir schafften noch ein Shetty für ihn an--das war göttlich--mein Sohn nannte das Shetty "KIng" weil er so stolz ging und die beiden hatten ein super Verhältnis und einen super Sturkopp--für uns Zuschauer war es immer ein Genuß den beiden zuzuschauen ;D--er mußte sich aber um ihn selbst kümmern und ich habe noch nie ein Shetty mit so einer gepflegten Mähne gesehen-- nie verfilzt--nie dreckig--nie dureinander--Schweif und Mähne sahen immer super gepflegt aus (naja Rest des Shettys auch)--aber er hat gelernt, da er ja das Pony wollte, Verantwortung zu übernehmen, sich zu kümmern auch wenn es "Schweineohren" regnet und er hat auch gelernt einen guten Kumpel zu haben,d er mit ihm mitgeht (er hat ihn sogar mit zum Bolzplatz genommen; Aussage: der guckt gern Fußball 8) ;D)
Jeder Mensch kann mich glücklich machen!
Die Einen wenn sie den Raum betreten, die Anderen wenn sie ihn verlassen,denn wer nicht hinter mir steht, steht mir im Weg und natürlich bin ich kompliziert, ich bin ja auch der Abenteuerurlaub und nicht die Pauschalreise

Offline Kleene

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.214
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #40 am: 10.02.11, 14:30 »
so hab eben Fenster geputzt--jaha 8)-- Foby und Neronn haben interessiert zugeschaut und standen einträchtig nebeneinander -- mit einem male fingen beide an die Lippen zu bewege :on--es sah aus als unterhielten sie sich--bestimmt haben die über mich abgelästert    8) ;D
Jeder Mensch kann mich glücklich machen!
Die Einen wenn sie den Raum betreten, die Anderen wenn sie ihn verlassen,denn wer nicht hinter mir steht, steht mir im Weg und natürlich bin ich kompliziert, ich bin ja auch der Abenteuerurlaub und nicht die Pauschalreise

Offline Mailin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.496
  • Geschlecht: Weiblich
    • Unsere Stall- und Gartenseite
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #41 am: 10.02.11, 15:17 »
Lewi, der Stall klingt ja toll. Ich bin mal gespannt, was Du am Samstag zu berichten hast!

Die Scherben müssen sich noch gedulden, weil wir da oben nur wenig Licht haben. Und dieses Wochenende ist auch schon vollgepackt mit Terminen. Na macht nix, außer mir und meiner Freundin tummelt sich da oben keiner und so werden wir das Unheil später beseitigen. Hab auch leider noch kein altes Wegwerf-Bettlaken aufgetan.  :P
Liebe Grüße, Mailin


Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Offline Sabino1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 338
    • www.thefivestars.de
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #42 am: 10.02.11, 16:06 »
Kleene, die haben vermutlich Noten vergeben... Haltung, Schwung, Durchsichtigkeit *ggg*


Offline Kleene

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.214
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #43 am: 10.02.11, 18:46 »
Kleene, die haben vermutlich Noten vergeben... Haltung, Schwung, Durchsichtigkeit *ggg*



 ;D ;D ;D ;D
Jeder Mensch kann mich glücklich machen!
Die Einen wenn sie den Raum betreten, die Anderen wenn sie ihn verlassen,denn wer nicht hinter mir steht, steht mir im Weg und natürlich bin ich kompliziert, ich bin ja auch der Abenteuerurlaub und nicht die Pauschalreise

Offline Kraehe

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.852
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #44 am: 10.02.11, 21:13 »
kleene,
ne die dachten, die alte ist ja wohl irre bei dem wetter fenster zu putzen, sonst nix zu tun,tztz  8) ;D ;)
Ärgere dich nicht, wenn ein Vogel auf deinen Kopf scheißt, sondern freue dich, dass Elefanten nicht fliegen können.