Autor Thema: Oldies warten frierend auf den Frühling  (Gelesen 50870 mal)

0 Mitglieder und 2 Gäste betrachten dieses Thema.

Offline Mailin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.496
  • Geschlecht: Weiblich
    • Unsere Stall- und Gartenseite
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #240 am: 12.05.11, 19:33 »
ENDLICH hat es auch bei uns geregnet  ;D
Liebe Grüße, Mailin


Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Offline RamonaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 939
  • Geschlecht: Weiblich
  • Charakterpferd
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #241 am: 16.05.11, 08:48 »
Wunderschönen guten Morgen!

Bei uns hat es auch endlich mal ein paar Tage immer mal wieder richtig geregnet  :D :D

Letzte Woche war echt stressig bei mir. Am Montag musste ich wegen Vedacht auf Malaria ins Krankenhaus, mir ging es am Tag vorher so mies, dass ich den Notdienst in Anspruch nehmen musste. Nach einem kompletten Tag in der Notaufnahme, durfte ich dann aber mit der Diagnose "keine Malaria, nur ein Virus" wieder heim. Hatte eine komplette Woche Kopfschmerzen und Übelkeit, aber jetzt geht es zum Glück wieder.

Donny hat seinen Zahnarzt-Termin auch mehr oder weniger gut überstanden. Es musste leider ein weiterer Schneidezahn gezogen werden  :-\ der Zahn war schon sehr angegriffen und verursachte definitiv Schmerzen, daher haben wir ihn gezogen. Ging alles gut und jetzt spül ich die Wunde eben wieder jeden Tag, was ein täglicher Kampf ist, weil Donny das überhaupt nicht gut findet.... muß aber sein und heute war es schon deutlich leichter als die letzten Tage. Ich hab das Gefühl es ist nicht mehr ganz so entzündet, wie die ersten Tage.
Charakterpferde besitzt man nicht, sie geruhen einem anzugehören ;-)

Oft übersehen wir die vielen kleinen Glücksmomente, weil wir auf das vermeintlich große Glück warten.

Offline RamonaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 939
  • Geschlecht: Weiblich
  • Charakterpferd
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #242 am: 17.05.11, 08:42 »
Muß ich jetzt Selbstgespräche führen  ???

Donnys Kiefer sieht wirklich schon deutlich besser aus  :D Die Schwellung ist zurück gegangen, beim spülen kommt zwar noch etwas Blut, aber es scheint weniger schmerzempfindlich und entzündet zu sein  8)

Ich muß hier übrigens mal berichten wie stolz ich auf meine Jungs bin. Direkt vor unserem Stall werden gerade Wasserleitungen verlegt. Um auf die Koppel zu kommen, müssen wir jeden Tage mitten durch die Baustelle und uns zwischen Baggern und LKW's durch quetschen. Heute hatten wir z.B. einen Spalt der gerade mal so breit genug war um durch zu kommen. Die Jungs sind sowas von cool und abgebrüht, die trotten da ganz gemütlich durch, selbst wenn Bauarbeiten dabei noch um sie rumwuseln *stolz*  :D
Charakterpferde besitzt man nicht, sie geruhen einem anzugehören ;-)

Oft übersehen wir die vielen kleinen Glücksmomente, weil wir auf das vermeintlich große Glück warten.

Offline uteh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.111
  • Geschlecht: Weiblich
  • moin grumbeeren!
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #243 am: 17.05.11, 08:45 »
bei uns ist der regen ein paar km weiter VORBEIgezogen! ::)
am freitag war ich das 1. mal in see schwimmen. es recht kühl, hat aber richtig gut getan.  :)

ramona,
ich bin auch noch da.  :D
da hast du noch mal glück gehabt. ein kollege von mir ist vor jahren fast an malaria gestorben. allerdings war er auch sehr sorglos und meinte, ihn könnte es nicht erwischen. ::) gute besserung.
meine pferdezahnärztin rät vom spülen solcher wunden eher ab. es bildet sich ein wundpfropfen, der die wunde schützt. ev. heuhalme vorsichtig rausziehen. aber dein ta wird es auch richtig machen.
du solltest die baustelle als trailparcour nehmen.  8)

Offline RamonaTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 939
  • Geschlecht: Weiblich
  • Charakterpferd
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #244 am: 17.05.11, 13:22 »
Sorglos bin ich da sicher nicht  ;) meine Symptome passten nicht 100% zu Malaria, aber ich hab meinen Hausarzt sofort darauf angesprochen und der sah das ähnlich wie ich. Lieber einmal zu viel abgeklärt  ;) um bei positivem Test rechtzeitig eingreifen zu können.   ;)

Hmm, so rein vom Gefühl her ist spülen bei uns schon das Richtige. Donny frißt ja relativ viel Grascobs und die matschen sich das ziemlich in die Wunde rein. Die ersten Tage roch die Wunde auch ziemlich entzündet, daher denke ich ist spülen im Moment bei uns die richtige Entscheidung  ;) auch wenn ich mich gern um den Job drücken würde, hab ich bisher sehr gute Erfahrungen mit dem Spülen gemacht.
Charakterpferde besitzt man nicht, sie geruhen einem anzugehören ;-)

Oft übersehen wir die vielen kleinen Glücksmomente, weil wir auf das vermeintlich große Glück warten.

Offline uteh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.111
  • Geschlecht: Weiblich
  • moin grumbeeren!
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #245 am: 23.05.11, 10:53 »
ja, wo steckt ihr denn alle?

bei uns hat es endlich mal geregnet!

am freitag war die ta zum impfen da. die pferde sind ok, sie meinte, ob ich lysi scheren wolle. er hat recht langes fell wieder bekommen, aber er schwitzt kaum. an sich sehe ich deshalb keine notwendigkeit, ihn zu scheren. mh, ich werde mal darüber meine gedanken kreisen lassen.... morgen kommt der hufschmied, wurmkur wurde vor kurzem gemacht, da denke ich, vorerst müßte alles gemacht sein.

Offline Sabino1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 338
    • www.thefivestars.de
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #246 am: 23.05.11, 12:28 »
ach Gottchen, irgendwie bin ich momentan echt nur noch im Stress ....*hektisch rumsauß* Tut mir echt leid, dass ich mich grad so rar machen muß...

Das Gewitter ist mal wieder an uns vorbeigezogen, es ist schon wieder/immer noch zu trocken. Ich bin ja echt gespannt auf die Heu und Futterpreise heuer ::)

Unser Kurswochenende war spitze, hat super gepaßt alles. Ausreiten ist grad noch recht angenehm, weil wir gar noch nicht so viele Stechviecher haben. Wie ist das bei Euch grad? Bin echt froh, wenn die noch nicht so beißen...

Bei uns steht auch die Woche impfen an und Anfang Juni dann Wurmkur, ich muß grad echt würfeln, dass ich das jeweils um die Turniertermine günstig lege  ::)

Ramona, Malaria ist sicher ausgeschlossen? Na, Glück gehabt, menno! Aber ich nehme mal an, Du hast Dich impfen lassen, oder? Jedenfalls gute Besserung für Dich und Dein zu groß geratenes Pony  ;D

Wir werden am Wochenende mal für 5 Tage in den Kurzurlaub starten, mann ich brauche das jetzt wirklich... ::) mir geht zunehmend die Puste aus.... *altwerd*. Wenigstens mal 5 Tage raus aus dem Trott ::)

Offline Sabino1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 338
    • www.thefivestars.de
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #247 am: 24.05.11, 15:29 »
Brütende Schwülhitze  8) Das Wetter schafft mich....... Unsre Pferde stehen auch überwiegend im kühleren Stall und die Einstellponys genießen den schattigen Unterstand trotz lecker Koppel.

Die gehen wirklich nur kurz raus, fressen ein bischen und verziehen sich dann wieder in die Stallräume...

Offline uteh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.111
  • Geschlecht: Weiblich
  • moin grumbeeren!
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #248 am: 25.05.11, 11:06 »
sabino, wir sind wohl allein hier. :(

wie geht es deinen 4beinern? sind die ponies wieder gesund? frißt das alte katzentier wieder vernünftig?

der letzte regen bei uns ist schon wieder vergessen, es ist alles staubtrocken. tagsüber recht warm, aber momentan wenigstens nicht schwül. nachts kühlt es glücklicherweise ab. beim schmied hat alles gut geklappt, aber mein rücken ist trotzdem froh, wenn alle 3 gemacht sind. :-X heu habe ich vorbestellt, aber wie du sagst: was wird es wohl kosten. ::)

Offline Mailin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.496
  • Geschlecht: Weiblich
    • Unsere Stall- und Gartenseite
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #249 am: 25.05.11, 15:51 »
huhu

ich bin auch da  ;D bei uns ist alles paletti. Die Pferde sind munter und der Schmied war auch gerade da. Da wir immer noch am renovieren sind und im Gemüsegarten so viel Arbeit ist, husch ich hier immer nur schnell durch.

 :-*
Liebe Grüße, Mailin


Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Offline Sabino1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 338
    • www.thefivestars.de
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #250 am: 25.05.11, 19:15 »
Uteh, auja, das kann ich nachfühlen.. Schmied und Rücken sind irgenwie Geschwister  ::) Bin immer froh, wenn Miri (Meine Tochter) da mit bei sein kann.

Gestern wars bei uns mördermäßig schwühl, heut "nur" backofenheiß... angeblich solls ja morgen und am Freitag heftige Niederschläge geben ::)
Es ist alles furchtbar trocken...wir bewässern inzwischen die dürrsten Koppelstücke ::) Traut man sich fast nicht zu schreiben ::)

Danke der Nachfrage Du Liebe :-*, alle Ponys grad wohlauf und der alte Kater frißt auch wieder besser. Aber er ist schrecklich  heikel und dauernd quengelig ::)
Deine Fellnassen auch alle okay? Wir hatten auch schon drüber nachgedacht, ob wir unsren Oldie evtl auch auspellen müssen (Scheren)... aber er hat doch recht gut gewechselt, hat nur noch ganz wenig Winterfellreste.
Aber ich denke mal, wenn der richtig Probleme mit Abhaaren kriegt, dann werden wir sicher auch zur Schere greifen.

Mailin grüß Dich und frohes Gärtnern wünsch ich ;) :)

Ich freu mich jetzt total auf Freitag, da verschwinden mein Mann und ich für 5 Tage nach Südtirol  :D :D :D

Offline uteh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.111
  • Geschlecht: Weiblich
  • moin grumbeeren!
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #251 am: 26.05.11, 09:13 »
mailin,
ich glaube, mit renovieren wird man nie fertig. ::) zumindest ist das meine erfahrung. :P was macht im garten mehr arbeit: das wässern oder das unkraut jäten?

sabino,
wie schön, ein kurzurlaub. da kommt bei mir schon etwas neid auf, muß ich zugeben. ich wünsche euch gute erholung. wir wollen auch kurz weg, 2 oder 3 tage auf die buga in koblenz.
meine fellnase erfreue sich bester gesundheit, juchuuuu! die ta hat auch gefragt, ob ich lysi scheren wolle. beide isis haben recht langes sommerfell bekommen. vom winterfell sind nur noch einige sehr lange haare, die noch fest sitzten da. ein teil davon ist am bauch, das meiste an den beinen. da stört es aber nicht. ich habe die letzten tage öfters nachgesehen, lysi schwitzt NICHT. ich werde das mal weiterhin beobachten.

Offline Sabino1

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 338
    • www.thefivestars.de
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #252 am: 26.05.11, 13:36 »
Ja, danke! Dir auch viel Spaß auf der Buga!!! Bube hat noch um den Kehlkopf rum Winterfell (sieht irgendwie bescheuert aus  ;D) und links und rechts neben dem Widerrist runter an den Seiten (sieht auch irgendwie bescheuert aus  ;D). Die Haare sitzen auch noch total fest (erstaunlich). Aber bei uns ists nachts auch immer noch recht kühl, vielleicht deshalb?

So, dann verabschiede ich mich mal für die nächsten Tage, laßts Euch gutgehen allerseits...  :-* :-* :-*

Offline Mailin

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.496
  • Geschlecht: Weiblich
    • Unsere Stall- und Gartenseite
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #253 am: 26.05.11, 20:16 »
Sabino, einen tollen und erholsamen Urlaub wünsche ich euch!

Ute, das Unkraut ist schlimmer. Das Gießen macht ja der Sprenger, den muß man nur ab und zu mal umstellen  :D
Liebe Grüße, Mailin


Erst wenn die letzte Ölplattform versenkt, die letzte Tankstelle geschlossen ist, werdet Ihr merken, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.

Offline uteh

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.111
  • Geschlecht: Weiblich
  • moin grumbeeren!
Re: Oldies warten frierend auf den Frühling
« Antwort #254 am: 30.05.11, 14:02 »
am samstag hatte bendura ihren 29. geburtstag. :D ich habe ihr und ihrer geburtstagsgesellschaft einen prinzenrolle-keks spendiert. leider habe ich in dem moment nicht darangedacht, daß lipurta nichts süßes mag. so gabs 2 kekse für bendura. heute hat lipurta ihren 31. geburtstag, da werde ich möhren und äpfel holen, daß wird bei allen ankommen. :D

sabino,
der kurzurlaub auf der buga ist noch in planung. ::) die lieben 4beiner müssen ja gut versorgt werden.

mailin,
mit selbstgezogenem gemüse ist man wohl im norden momentan gut dran.... wobei ich die gefährlichkeit der ganzen sache nicht wirklich einschätzen kann.