Autor Thema: Hilfe mein Steiß  (Gelesen 5811 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bonsai2Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 288
Re: Hilfe mein Steiß
« Antwort #15 am: 03.12.10, 12:16 »
Falls hier noch jemand mitliest, ich habe endlich ein Röntgenbild und darauf sieht man, daß da eine Gelenkveränderung am Steißbein ist. Also nix gebrochen oder Sehnen und Muskeln. Nun kenne ich den Grund für die Schmerzen zumindest und kann gezielter behandeln lassen.

Offline peppels24

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 254
Re: Hilfe mein Steiß
« Antwort #16 am: 08.12.10, 17:33 »
Hey,
schön wenn Du jetzt weißt, wie Du dagegen vorgehen kannst. Gelenkveränderung? Angeboren? Oder abgenutzt? Ich nehme an, ändern kannst Du das nicht, nur lernen besser damit umzugehen?
Alles Gute dabei
peppels24

Offline sa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.107
Re: Hilfe mein Steiß
« Antwort #17 am: 08.12.10, 18:09 »
Hallo,


wie wirst Du da jetzt behandelt ? Und woher kommt das ?


Gute Besserung


LG

Sabine

Offline Bonsai2Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 288
Re: Hilfe mein Steiß
« Antwort #18 am: 09.12.10, 09:51 »
Da gibt es unterschiedliche Meinungen, mein Physio und Osteopath meint, daß doch die Bänder am Steiß ziehen und der Gelenkspalt dadurch greizt wird. Der Orthopöde sagt, sieht nach Arthrose aus. Obs angeboren ist, weiß ich nicht, ich würde sagen, nein. Hab ja kein Vergleichsbild. Mein Dressursattel hat das sicher mit verursacht, weil der tiefe Sitz doch aufs Steißbein drückt. Hab noch nen flacheren Sattel, falls ich wieder mit reiten anfange kann. ;-) Behandelt wird die Beckenbodenmuskulatur, keinen Schimmer, wie das gehen soll ;D Ansonsten Spitzen und ein Haufen Geduld und Homöopathie. Es wird versucht, das Steißbein wieder in seine natürliche Position zu bringen. Dann heilt auch die Entzündung ab.

Ich hab jetzt bei Cavallo ein Sattelspezial gelesen, daß tiefe Sättel Steißbeinprobleme auslösen können. Tja, bissl spät für mich.

PS. ppsssst, mein Pferd ist momentan noch ganz artig beim longieren und der neue Hallenboden ein Traum. :D  Ich flüster nur, damit das so bleibt. ;)

Danke fürs Lesen und Antworten. :)

Offline sa

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.107
Re: Hilfe mein Steiß
« Antwort #19 am: 09.12.10, 10:25 »
Bonsai, Beckenbodenaufbau kriegst Du mit all den Übungen hin, bei denen Du Spannung im Beckenboden aufbauen musst (oft bei Pilates). . Das gefühl ist, als ob Du eine Jeans mit engem Reißverschluss hochziehen , Bauchnabel einziehen. Vermutlich soll dann die Muskulatur den Steiss entlasten. Das ist das Prinzip der Rückengymnastik; durch Traning baust Du Muskeln auf und der Druck auf die WS wird dadurch weniger.


Hast Du KG ?


LG


Sabine

Offline Bonsai2Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 288
Re: Hilfe mein Steiß
« Antwort #20 am: 09.12.10, 12:24 »
Nee, anders rum, Beckenboden lockern   ;) Der ist zu stramm.