Autor Thema: Longier-/Voltigiergurt  (Gelesen 7068 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ponyfriend1968Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Weiblich
    • Horsehairart - Der andere Schmuck
Longier-/Voltigiergurt
« am: 03.11.04, 23:52 »
Hallo zusammen,

hat schon mal jemand einen Longier-/Voltigiergurt selbst gebastelt. Für die Minis sind die Sachen, wenn es sie denn gibt, unverschämt teuer, aber wenn schon, möchte ich vernünftig longieren.

Als Voltigiergurt benötige ich das Teil, wenn meine Nichte draufsitzt, damit sie sich festhalten kann.

Petra

Offline Eberesche

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 319
Re: Longier-/Voltigiergurt
« Antwort #1 am: 04.11.04, 20:48 »
Hallo Petra,
warst du mit der Anfrage schonmal auf der Koppel? Hast du meine Ideen zu dem Voltigurt noch gelesen, bevor die Box verschwunden ist?

Offline Ponyfriend1968Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Weiblich
    • Horsehairart - Der andere Schmuck
Re: Longier-/Voltigiergurt
« Antwort #2 am: 04.11.04, 23:23 »
Hi, war das die Anleitung, wo Deine Freundin sich mal ein Korsett selbst gemacht hat? Wenn ja, das hab ich mir kopiert, danke.

Aber vielleicht hat ja jemand noch andere Ideen.

Ja, die Box ist leider schon verschwunden, echt schade.

Petra

Offline Eberesche

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 319
Re: Longier-/Voltigiergurt
« Antwort #3 am: 05.11.04, 20:18 »
 ;D Ja, die bügelnde Korsettfrau war ich... ;D - ohne Gewähr, gell, die Idee...
Die die Box gestartet hatte, bedauert auch sehr, dass sie weg ist und überlegt, eine neue aufzumachen. Aber die ist dann genauso schnell wieder fort, fürchte ich...hier finde ich das System viieel besser. Vielleicht langsamere Antwortenflut, aber gute Qualität...und dauerhaft. :D

Offline Pippi

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 51
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Longier-/Voltigiergurt
« Antwort #4 am: 10.11.04, 11:48 »
Dann schreibt doch auch mal die Ideen rein. Denn andere interessiert das vielleicht auch.
Sie hat ein Haus, ein kunterbuntes Haus, ein Äffchen und ein Pferd...

Offline Eberesche

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 319
Re: Longier-/Voltigiergurt
« Antwort #5 am: 10.11.04, 13:38 »
Ui, das war einiges....ich hatte es mir ausgedruckt. Ponyfriend, hast du das noch als Datei(en)? *schonsovieltippenmuss* ::)

Offline Ponyfriend1968Topic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 77
  • Geschlecht: Weiblich
    • Horsehairart - Der andere Schmuck
Re: Longier-/Voltigiergurt
« Antwort #6 am: 10.11.04, 19:00 »
Da isses:

Also alle Bandkonstruktionen drücken ja auf den Widerrist, richtig? Man bräuchte eine Art Brücke, wie ein Kopfeisen. Eine Freundin von mir hat sich mal so eine Korsage genäht (war ein schickes Teil und sehr knifflig) und hat da spezielle Korsagenstäbchen aus Metall eingenäht, das Ding hätte auch einen Elefanten in Form gebracht.
Wenn man jetzt also einen gebogenen Bandstahl nähme, nicht zu breit, und würde als erstes mal reichlich Schaumstoff drumrumkleben und ihn dann in einen Schlauch aus sehr kräftigem Stoff, Jute, Drillich..etc. schieben und dann auf beiden Seiten straff gestopfte Kissen druntermontieren, mit irgendwas gefüllt, Schafwolle, Baumwolle...dann hätte man ja schonmal ein stabiles, oberes Teil, oder? Und der Widerrist wäre frei.
Als Griffe könnte man dann Stücke von Gurtband (doppelt gelegt) draufnähen. Es reicht ja, wenn die Kleinen sich festhalten können, oder? Müssen keine Voltigiergriffe sein?


Offline Eberesche

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 319
Re: Longier-/Voltigiergurt
« Antwort #7 am: 10.11.04, 21:16 »
Danke, Ponyfriend!  :-*

Also: dat iss nur ne Idee, und ohne Gewähr. Hatte mir das beim Bügeln so überlegt. Und bestimmt nicht zum Voltigieren geeignet, gerade bei einem runden Ponybauch. Aber zum Festhalten für die Kleinen könnte es funktionieren.

Pippi, jemand mit einem Mini hatte auch einen Spanngurt eingesetzt und den schön mit einer Schaumstoffplatte unterpolstert. Weiß nicht mehr, ob da Griffe dran waren - könnte man aber drannähen. Man kann sicher auch mit der Verteilung von Polstern da den Widerrist ein bisschen schützen.

Offline carola

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 8.587
  • Geschlecht: Weiblich
  • pferdelos glücklich...
Re: Longier-/Voltigiergurt
« Antwort #8 am: 11.11.04, 07:16 »
Ich habe mal einen Gurt (nicht für Minis) gesehen, der bestand oben aus Metall: eine Art Rundbogen (wie ein Festhaltegriff), der auf zwei Metallplatten geschraubt war. Da das ganze ein Gelenk hatte (unten jeweils an den Metallplatten, also da, wo der Bügel hinkam), passte es auf jede Pferdebreite. Unter den Platten waren Polster, unter dem Bügel lag der Widerrist somit frei. Kann man das verstehen, oder soll ich das mal aufmalen?
Eine andere (bastelfreie) Lösung wäre ein Selett bzw. ein Kammdeckel. Geschirre gibt es inzwischen ja auch für Minis, und die sehr günstig. Da Du keine Kutsche mit ziehen möchtest und Dein Leben nicht davon abhängt  ;D, könntest Du auch eines der Ober-Billig-Modelle nehmen. Da an den Seletts viel geschraubt ist (Leinenringe, Aufsatzhaken...), könnte man diese Sachen auch abmachen und was anderes dran, als Griff oder so.
Ein gewisses Maß an Unordnung ist der Preis für Freiheit!