Autor Thema: Sonnen-/Sportbrille beim Reiten  (Gelesen 6435 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline GismoTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 297
  • Geschlecht: Weiblich
Sonnen-/Sportbrille beim Reiten
« am: 17.05.10, 20:32 »
Bisher hab ich eine normale Sonnenbrille im Stall angehabt. Sobald ich geschwitzt hab, rutscht die Brille ständig und es nervt einfach die immer wieder zurecht zuschieben.
Beim reiten hab ich sie deshalb seltenst angehabt.

Hat jemand Erfahrung mit Sonnen/Sportbrillen?

Offline terra

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.975
Re: Sonnen-/Sportbrille beim Reiten
« Antwort #1 am: 18.05.10, 14:31 »
Gismo - ich bin bekennender Brillenträger (mit vielen Dioptrien auf der Nase;D), bei mir haben sich normale Metallgestelle mit Federbügeln bewährt. Die rutschen fast nie, und wenn - ein Gang zum Optiker, geradebiegen lassen, dann sitzt die Kiste wieder fest. Nachteil: es gibt sie fast nur als Unisex- bzw. Männermodelle ....

Offline Terrier

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier habe ich den Durchblick
    • Dressurreiten mit mehr Gefühl??
Re: Sonnen-/Sportbrille beim Reiten
« Antwort #2 am: 18.05.10, 22:21 »
Früher bin ich auch mit verschiedenen Brillen geritten, Hatte eigentlich nie gestört.
Nur im WInter, wenn einem mal arg warm wurde, oder es viel regnete.
der bissige Terrier schickt Grüsse
http://dhbf.daisypath.com/NE3Lp1.png
Ich bin zu alt um nur zu spielen und zu jung um ohne Wunsch zu sein

Offline MoonShadowStable

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Re: Sonnen-/Sportbrille beim Reiten
« Antwort #3 am: 19.05.10, 11:37 »
Hallo,

habe mich auch kürzlich damit beschäftigt und bin auf Empfehlung auf die Rudy Sportbrillen gestossen, deren Funktionalität mein Interesse geweckt haben.

Bei nächster Gelegenheit werde ich mir bei entspr. Optiker eine diese Brillen im Original ansehen.
LG MSS

Offline GismoTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 297
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sonnen-/Sportbrille beim Reiten
« Antwort #4 am: 04.06.10, 12:27 »
Mein Optiker um die Ecke hat nur normale Sonnenbrillen von Sportartikelherstellern, aber keine spez. Brillen für den Sport  :(

Ich hab mir jetzt im Auktionshaus eine entspr. Brille mit selbsttönenen Gläsern ersteigert.

Offline MoonShadowStable

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Re: Sonnen-/Sportbrille beim Reiten
« Antwort #5 am: 14.03.11, 09:17 »
... und ... wie sind Deine Erfahrungen ???

Habe es im letzten Jahr nicht geschafft, jedoch bei den letzten sonnigen Tagen eine Brille vermisst. Jetzt muss was her.  :-\
LG MSS

Offline GismoTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 297
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sonnen-/Sportbrille beim Reiten
« Antwort #6 am: 21.03.11, 14:18 »
Zum reiten hatte ich die Brille letzten Sommer nicht auf, es gab einfach keine Reitgelegenheit auf der Sommerweide. Dafür hat sie den "Abmistdienst" gut überstanden: selbst auf verschwitzter Nase ist sie nicht gerutscht und hat nicht geblendet.

Ich hoffe sie dieses Jahr endlich auch unter dem Helm testen zu können.

Offline Terrier

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier habe ich den Durchblick
    • Dressurreiten mit mehr Gefühl??
Re: Sonnen-/Sportbrille beim Reiten
« Antwort #7 am: 21.03.11, 14:38 »
Wenn die Sonne mal wirklich so stark scheint, das es blendet, ziehe ich den Helm einfach tief runter oder mach die Augen zu...habesdasehreinfach ;)
der bissige Terrier schickt Grüsse
http://dhbf.daisypath.com/NE3Lp1.png
Ich bin zu alt um nur zu spielen und zu jung um ohne Wunsch zu sein

Offline GismoTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 297
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sonnen-/Sportbrille beim Reiten
« Antwort #8 am: 15.04.11, 20:01 »
teste die sonnenbrille gerade unter urlaubsbedingungen am pool. Auch da hat sie auf voller linie bestanden. Besonders positiv die größeren gläser, kein läßtiges augen zusammen kneifen mehr.

Offline Aleike

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3.153
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sonnen-/Sportbrille beim Reiten
« Antwort #9 am: 16.04.11, 11:43 »
Eine gutsitzende Brille rutscht auch beim Schwitzen oder im Kopfstand nicht.
*brillenträgerin spricht*

Aber meine Sonnenbrille, die bloß lose mit dem Steg auf dem Nasenrücken liegt, würde ich nicht zum reiten tragen, dafür hat sie nicht genug Halt.

Ja, der Schirm gehört zu den großen Vorteilen des Reithelms.
Man darf nicht sagen: "Was, du Mistvieh, du willst nicht?" Sondern: "Entschuldige, mein Tier, ich werde schon noch dahinterkommen, wie ich es lerne, dich peu à peu auf den rechten Weg zu führen." (Udo Bürger)

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.711
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sonnen-/Sportbrille beim Reiten
« Antwort #10 am: 28.05.11, 11:45 »
Hat wer diese Sportbrillen von Uvex mal getestet?
Erfahrungsberichte?
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline hombrecito

  • ODH™ by nature
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 323
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vertrauen ist keine Einbahnstraße
Re: Sonnen-/Sportbrille beim Reiten
« Antwort #11 am: 28.05.11, 12:48 »
Nein, ich könnt mir aber vorstellen, dass die ganz gut sind. Gerade Sportfirmen, die Helme anbieten, haben oft die dazu passenden Brillen für die jeweilige Sportart. Auch Casco bietet Brillen an, da war mal eine beim Reithelm dabei; ein Freund hat die und trägt die nun auch zum Radfahren und Joggen, weil er so begeistert davon ist.
"¡Caballito criollo del galope corto,
del resuello largo, del instinto fiel ...
Caballito criollo que fue como un asta
para la bandera que anduvo sobre él!"

Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

Offline MoonShadowStable

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2.754
Re: Sonnen-/Sportbrille beim Reiten
« Antwort #12 am: 15.06.11, 22:00 »
So .... nachdem kürzlich bei einer Kutschenausfahrt ein Sandsturm mich fast völlig ausser Kraft gesetzt hat und ich quasi blind bei gefühlten Tempo 60km/h weitergefahren bin, hab ich seit heute eine Rudy Project Sportbrille .... und bin restlos begeistert!

Habe absolute klare photochromic Gläser (unkaputtbar) gewählt, die sich je nach Sonnenstrahlung selbst eintönen: Einfach nur genial.
Und das Carbon-Gestell ist sowas von leicht, dass ich die Brille schon nach 5min vergessen bzw. nicht gespürt habe und dabei sitzt sie absolut PERFEKT.

Nach anfänglicher Skepsis, ob der nicht ganz unerhebliche Anschaffungspreis gerechtfertigt ist, bin ich restlos begeistert von der Sportbrille und bereue keinen Cent. *Daumenhoch* :D :D :D
LG MSS

Offline Cheval

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 10
Re: Sonnen-/Sportbrille beim Reiten
« Antwort #13 am: 16.06.11, 09:49 »
Habe absolute klare photochromic Gläser (unkaputtbar) gewählt, die sich je nach Sonnenstrahlung selbst eintönen: Einfach nur genial.
Uhhhh... richtig edel! Nicht schlecht.;)

Offline GismoTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 297
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sonnen-/Sportbrille beim Reiten
« Antwort #14 am: 21.06.11, 10:32 »
Etwas OT:
@Cheval, darf ich fragen wie du zu dem Nick kommst? Mein früheres Pferd hieß so