Autor Thema: Rücken  (Gelesen 63100 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mim

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.203
  • Blaufußindianer
    • Achtung wildes Landleben!
Re: Rücken
« Antwort #540 am: 28.06.10, 15:17 »
Ich hab heute beim Meyners-Kurs ne neue Übung gezeigt bekommen... *ächz* dafür ist mein ISG jetzt lockerer und ich kanns Pony sitzen... ;)

Heute beim Meyners-Kurs...? ich dachte das war Umzugstag....? Aber ISG-Lösen durch diese Übung - gleichnachmach*knot-ächz*.... 8)
Die-mit-dem-äusseren-Zügel-kämpft

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.563
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken
« Antwort #541 am: 28.06.10, 15:30 »
Ja... Vormittags Meyners-Kurs und dann umziehen. Wenns Pferd schonmal im Hänger steht ... ;) Ne, hat aber richtig gut geklappt, Ponxy findet ihre neue Paddockbox genial und das viele Rauhfutter auch :)
« Letzte Änderung: 28.06.10, 16:04 von sasthi »
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline Binesdiva

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken
« Antwort #542 am: 30.06.10, 06:36 »
Ha!
Die Übung kenne ich.
Ist super.

Terrier, genau!

Sasthi, gsD biste jetzt im neuen Stall!

Mann, der Fuchs macht mich fertig.
Nach dem Tildren wurde es ja nicht wesentlich besser, gestern war er beim Schmied und jetzt kann er nicht mehr auftreten.
Am Beschlag liegt's aber nicht, haben wir gleich nochmal überprüft.
Jetzt vermuten wir, daß durch das Beschlagen und das lange angebeugte Bein, das Hufgelenk irgendwie gelitten hat.
Wenn schon ein Schmiedtermin zu viel ist, weia, dann gibt's ja nur noch den einen Weg....
War gestern bis 22 Uhr im Stall und habe ständig das Bein in einen Eimer Wasser gestellt, der Arme konnte ja nicht mal mehr bis zum Waschplatz laufen.

Frustrierte Grüße.

Sabine
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline saTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.107
Re: Rücken
« Antwort #543 am: 30.06.10, 07:08 »
Ach Binesdiva, das tut mir leid mit Deinem Fuchs. :-[ meinst Du, es lag an der Beugung des Hufgelenks, dem langen Halten ? Gibt es noch irgendwelche anderen Medikamente , die Du geben kannst  (Ich persönlich glaube ja nicht an Homöopthie, aber manche Leute haben gute Erfolge damit) ? Müsste das Tildrin schon wirken oder braucht das eine gewisse Zeit (wie z.B. Kortison) ?



LG

Sabine

Offline peppels24

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 254
Re: Rücken
« Antwort #544 am: 30.06.10, 07:16 »
Hallo,
ich habe zwar alles gelesen, aber ich weiß nicht mehr so genau... Binesdiva fütterst Du etwas bei? (Teufelskralle, Ingwer?)
Ich drücke Dir ganz fest die Daumen, dass es doch noch anschlägt!

Offline Binesdiva

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.298
  • Geschlecht: Weiblich
  • Realiwas?
Re: Rücken
« Antwort #545 am: 30.06.10, 08:11 »
Tja, weiß auch nicht.
Meine Boxennachbarin ist ja schon Tildrenerfahren, die meinte, daß es durchaus erstmal schlechter werden könnte, war bei ihr auch so. Nächste Woche gibt's den nächsten Tropf, mal schauen, dann muß das HG nochmal gespritzt werden.

Ich hatte mal Ingwer und Teufelskralle zugefüttert, davon hat er aber Bauchweh bekommen, deswegen gibt's jetzt erstmal nichts.
Reitet ein Cowboy zum Friseur.
Kommt wieder raus:
Pony weg...

Offline saTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.107
Re: Rücken
« Antwort #546 am: 02.07.10, 09:38 »
Hat bei Euch jemand Erfahrungen mit Blockierungen im Iliosakralgelenk ? - Ich habe das imme rmal wieder, wobei ich, ehrlich gesagt, keine Ahnung habe, woher das kommt. Bisje rhat dann immer mein Orthopäde mich wieder eingerenkt. Jetzt hat mir meine Osteopathin eine Methode gezeigt, wie ich das - mit Glück - selbst machen kann. Aber ich hätte es natürlich lieber, wenn es gar nicht erst passiert....


Ansonsten ist es richtig untypisch HEISSS hier...

LG

Sabine

Offline Kiowa

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.965
    • Tauschticket
Re: Rücken
« Antwort #547 am: 02.07.10, 09:58 »
Oh ja ... kommt meist von schwacher Bauch-, Rücken- und Haltemuskulatur, genau wie beim Pferd ;)

Wenn man dann den Rücken überdehnt (z.B. durch Bücken mit durchgestreckten Knien), wird die haltende Muskulatur um die Wirbelsäule maximal gedehnt (kann also nicht angespannt werden) und muss sich beim plötzlichen Aufrichten dann ganz schnell wieder zusammenziehen, um halten zu können. Das klappt nicht immer, besonders nicht, wenn eh etwas verspannt ist. Steigern kann man das Ganze noch, in dem man sich mit einer Drehbewegung aufrichtet :P Man kann lernen, sich bewusster zu bewegen, damit senkt man das Risiko. Gymnastik und Kräftigungstherapie sollte aber dazu kommen, damit es nicht mehr vorkommt. Immer wieder Einrenken bzw. Blockieren strapaziert die Strukturen auch, dann leiert's aus :-\
"God put me on this earth to accomplish a certain number of things. Right now I am so far behind that I will never die." (Bill Watterson)

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.563
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken
« Antwort #548 am: 02.07.10, 10:02 »
Ich glaube....

Wir brauchen mal ne neue Box
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline saTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.107
Re: Rücken
« Antwort #549 am: 05.07.10, 10:21 »
hallo Ihr Lieben,


ab heute bin ich wieder VOLL auf der Arbeit nach geglüückter Wiedereingliederung !!!!! Juchuuu - das normale Leben hat mich wieder !!!

So, und jetzt noch mal zu meinem neuen Pferdchen ; der Kleine hustet, immer mal wieder...Meistens ein. zweimal am Anfang des reitens, sehr selten im Stall. TAin ist da, Hustensäfte werden gegeben. Sie hat mir jetzt vorgeschlagen, eine Endoskopie zu machen, damit wir wissen woran wir sind. Im Raum steht , das Pferdchen zurückzugeben, falls er ein Allergiker ist....Uff, ich würde dass nur sehr, sehr ungern machen, abe rich will auf der anderen Seite auch nicht so ein Dauerproblem haben.


LG

Sabine

Offline woody

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
Re: Rücken
« Antwort #550 am: 05.07.10, 12:55 »
sa: Husten ging bei uns letztens auch rum, würde erstmal schauen ob andere Pferde ähnliche Probleme haben, oder ist gerade geimpft worden?
LG Andreas

Lebe den Tag

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.563
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Rücken
« Antwort #551 am: 05.07.10, 13:19 »
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken