Rund ums Reiten > für Vierbeiner

Wo Horsewaredecke reparieren lassen?

(1/2) > >>

skyhopper:
Hallo  :D
habe eine Horseware-Winterdecke die im Futter leider eingerissen ist  :-X :P
Nun habe ich überhaupt keine Ahnung wo man so etwas fachmännisch reparieren lassen kann.
Am besten wäre eine Stelle im Rhein-Main-Gebiet, es ist aber auch kein Problem wenn ich die Decke mit der Post verschicke.

Wer hat Erfahrung mit einer Reparatur und/oder kann mir einen Tip geben wo man sich am besten hinwenden kann?

woody:
Bei uns macht das die Reinigung, sprich die Decke wird erst gewaschen und geht dann zum Schneider. Da Funktionsbekleidung inzwischen recht häufig ist, sollte das eigentlich jeder vernünftige Schneider können...

carola:
Das hätte ich jetzt auch gesagt. Änderungsschneiderei. Erst waschen lassen (sonst flüchten sie ;D), dann reparieren. Vermutlich flüchten sie immer noch. 8)

Wieselchen:
Ich geb meine Decken zum reparieren immer meinem Sattler, da brauch ich die nicht waschen vorher und der ist auch noch viel günstiger als die Änderungsschneiderei. Beim Schneider hab ich auch schonmal reparieren lassen, hat von 12 bis mittag gehalten....  ::) vielleicht hat der aber auch nur gepfuscht. Die vom Sattler reparierten Decken haben immer besser gehalten. Die letzte Reparatur, großer Riß musste genäht werden hat mich glaub ich 6,-€ gekostet.  :P

skyhopper:
Danke für Eure Beiträge  :D

Na klar, die Decke wird vorher gewaschen  ;D ;D ;D

Wenn das nicht fachmännisch gemacht wird, habe ich halt arge Bedenken, dass die Decke an den Stellen innen scheuert (Naht zu dick) oder der der Reparaturservice auf die Idee kommt durch die Decke nach aussen zu nähen. Bin ich da vielleicht zu skeptisch  ???

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln