Autor Thema: losgelassenen Sitz mit Anfängern erarbeiten  (Gelesen 2818 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline diestTopic starter

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 147
  • Geschlecht: Weiblich
Hallo,

ich unterrichte sehr viele Schüler im Anfängerbereich, lege hierbei sehr großen Wert auf lange, intensive Sitzschulung, um anschließend wirklich richtig und zügelunabhängig zu sitzen ....

Habt ihr Ideen, Übungstipps für die Longe, die weiter mithelfen, einen losgelassenen Sitz bei schwingendem Becken zu erarbeiten?

Ich erarbeite sehr viel über Voltigiergurt+leichte Voltigierübungen, einen ungezwungenen, entspannten Zugang zum Pferd, Übungen mit "Imaginationen" und zb. "Radfahren mit den Beinen", wäre aber über weiteren Input sehr froh :)

Liebe Grüße
Diest
Schwing' dich empor zum Mond! Selbst wenn du ihn verfehlst, landest du bei den Sternen!

Offline Terrier

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier habe ich den Durchblick
    • Dressurreiten mit mehr Gefühl??
Re: losgelassenen Sitz mit Anfängern erarbeiten
« Antwort #1 am: 04.11.09, 23:08 »
Klinke mich mal ein, weil ich auch das Problem hab.
der bissige Terrier schickt Grüsse
http://dhbf.daisypath.com/NE3Lp1.png
Ich bin zu alt um nur zu spielen und zu jung um ohne Wunsch zu sein

Offline Hexle

  • Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein, wie andere mich gern hätten
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5.357
  • Geschlecht: Weiblich
Re: losgelassenen Sitz mit Anfängern erarbeiten
« Antwort #2 am: 04.11.09, 23:18 »
alle Übiugen die einem helfen eben NICHT mehr ans Sitzen zu denken sondern an andere Dinge wie : einen zugeworfenen Ball fangen und zurückwerfen - bogen schiessen auf eine Schiebe ausserhalb  etc. zur kontrolle ob das "sitzen" mittlerweile automatisch wird oder immer noch "vernunftgesteuert" ist - solange es das noch ist würde ICH sie nicht von der Longe lassen - denn erst wenn ein Reiter nicht mehr DENKEN muss zum Sitzen (in allen gangarten) ,kann er scih auf andere dinge wie Handhaltung - Beinhaltung - Hilfegebung konzentrieren
Du wirst sicher nicht jedes Ziel erreichen, dass du dir gesetzt hast. Du wirst aber ganz sicher kein Ziel erreichen, dass du dir nicht gesetzt hast...

Offline sasthi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4.530
  • Geschlecht: Weiblich
Re: losgelassenen Sitz mit Anfängern erarbeiten
« Antwort #3 am: 04.11.09, 23:29 »
Ein paar Übungen hat Meyners auch in seinem Buch beschrieben.
Die machen es etwas leichter.

@Terrier, wär so ein Kurs nach Meyners mal nichts für dich?
Wenn zwei das Gleiche tun ist das noch lange nicht das Selbe.

Haflinger sind nicht stur, sie geben ihrem Menschen nur mehr Zeit, über seine Fehler nachzudenken

Offline woody

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
Re: losgelassenen Sitz mit Anfängern erarbeiten
« Antwort #4 am: 05.11.09, 06:39 »
Einfach wetten, wenn RS fällt muss er was ausgeben... zB linke Hand am rechte Fuss *lach* oder verbundene Augen (bei Anne die Ohren *grins*)
Ansage des RS wann (ohne zu schauen) das zB linke Hinterbein nach vorn geht usw.
LG Andreas

Lebe den Tag

Offline Schnett

  • die mit den Haffis flüstert
  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.460
  • Geschlecht: Weiblich
    • Jeanette und Aueschweins
Re: losgelassenen Sitz mit Anfängern erarbeiten
« Antwort #5 am: 05.11.09, 08:28 »
Wie fein ist das Pferd?

Man könnte auch die liegende 8 mit dem Becken malen aber nach der Hälfte aufhören und gucken ob das Pferd richtig reagiert und stehenbleibt wenn Becken und Rücken bremsen.

Wann welcher Fuss abfusst ist auch schön wie woody schon sagt. Ansonsten mit den Armen Räder schlagen, wechselseitig
Gönnen können ist eine Kunst denn neiden kann jeder

Offline Corey

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 9
  • Geschlecht: Weiblich
Re: losgelassenen Sitz mit Anfängern erarbeiten
« Antwort #6 am: 05.11.09, 09:17 »
Hallo,
ich habe selbst mal an einem Centered-Riding-Kurs teilgenommen und da viele "Bilder" mitgenommen, die ich auch ganz gut weitergeben kann. Z.B. der Schüler soll sich vorstellen mit den Füßen auf dem Boden bzw. auf einem Skateboard zu stehen (wenn sie die Hacken hochziehen oder zu stark durchdrücken). Dann klar das Fühlen, wie sich die Sitzbeinhöcker mit den Hinterbeinen des Pferdes mitbewegen. Es gibt auch noch einiges um im Rückenbereich locker zu werden. Auf die Schnelle fällt mir jetzt am Morgen gar nicht so viel ein ;D In den Büchern von Sally Swift gibt es da aber auch sehr viel zum nachlesen.
Lieben Gruß!
Liebe Grüsse,
Anne

Offline Terrier

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 2.538
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hier habe ich den Durchblick
    • Dressurreiten mit mehr Gefühl??
Re: losgelassenen Sitz mit Anfängern erarbeiten
« Antwort #7 am: 05.11.09, 15:17 »
Sasthi - Bin schon 2x bei Meiners geritten  ;D

Habe auch schon die o.g. Übungen machen lassen, bis auf die Ballspiele  ;D
der bissige Terrier schickt Grüsse
http://dhbf.daisypath.com/NE3Lp1.png
Ich bin zu alt um nur zu spielen und zu jung um ohne Wunsch zu sein

Offline woody

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1.758
  • Geschlecht: Männlich
Re: losgelassenen Sitz mit Anfängern erarbeiten
« Antwort #8 am: 05.11.09, 17:08 »
Ansonsten bieten sich auch vor dem reiten Gymnastikübungen an, bzw. den "Stuhl" von E.M. benutzen (bzw. Artähnliche)
LG Andreas

Lebe den Tag

Offline Sugar-for-Rick

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1.709
  • Geschlecht: Weiblich
Re: losgelassenen Sitz mit Anfängern erarbeiten
« Antwort #9 am: 09.11.09, 10:45 »
Hallo

Ich "schwöre" auch voll auf die bildlichen Anweisungen gemäss Centered Riding. Das hat mir enorm geholfen, zu einem möglichst losgelassenen Sitz zu finden.

Da kann ich die Bücher "Reiten aus der Körpermitte 1 + 2" von Sally Swift sehr empfehlen.
Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag.
(Charlie Chaplin)

Liebe Grüsse von Simone